Karriere

Werkstoffprüfer

Karrierestart für talentierte Tüftler

Was zeichnet Werkstoffprüfer aus? Handwerkliches Geschick, Begeisterung am Tüfteln und Freude an der Arbeit mit handfesten Materialien. Das trifft auch auf Sie zu? Wenn Sie außerdem ein zuverlässiger Teamplayer sind, der die Fachoberschulreife mit guten Noten in den Naturwissenschaften abgeschlossen hat, dann bewerben Sie sich für die Ausbildung als Werkstoffprüfer bei TÜV Rheinland.

Bei uns entnehmen Sie Proben zur Qualitätskontrolle und bereiten sie für die Analyse vor. Sie untersuchen verschiedenste Materialien und Produkte auf ihre Eigenschaften, Zusammensetzung oder Fehler. Schnell macht Ihnen auch auf dem Gebiet der Wärmebehandlungs- oder Metalltechnik keiner etwas vor. Mit verschiedenen Verfahren prüfen Sie Materialeigenschaften wie Härte, Festigkeit oder Verformbarkeit.

Wenn Sie sich für uns entscheiden, bieten wir Ihnen eine spannende Karrierebasis, auf der Sie sich mit Engagement und Freude am Erfolg bei uns immer weiter entwickeln können. Gerne auch weit über die Ausbildungszeit hinaus.

Ihre Startbedingungen

Fachoberschulreife

Gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern

Handwerklich-technisch geschickt

Genau und sorgfältig

Verantwortungsbewusst

Neugierig

Jobsuche

TÜV Rheinland Karriere Team

Sie haben inhaltliche oder technische Fragen zu Ihrer Bewerbung bei TÜV Rheinland?

Sie haben inhaltliche oder technische Fragen zu Ihrer Bewerbung bei TÜV Rheinland?

Sehr gerne stehen wir Ihnen unter +49 221 806-119 zur Verfügung. Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 8:00 - 17:00 h. Freitag von 8:00 - 15:00 h. Sie können uns natürlich auch schriftlich kontaktieren. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.