current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

LED und Lasertechnik

LED und Lasertechnik

Laserprodukte mit Sicherheit

Ob Sie CD- und DVD-Laufwerke, Laserpointer oder Blu-ray Disks herstellen oder verkaufen – Sie kennen das Gefahrenpotenzial von hochenergetischer, gebündelter Strahlung bei Laserprodukten. Lassen Sie Ihre Geräte von TÜV Rheinland als unabhängigem Prüfinstitut untersuchen. Wir klassifizieren und zertifizieren Ihre Produkte nach internationalen Vorgaben und gemäß der vorgeschriebenen DIN EN 60825.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit Produktprüfungen und Zertifizierungen durch TÜV Rheinland

  • erfüllen Ihre Produkte die nationalen und internationalen Vorgaben der Richtlinie für Laserprodukte.
  • erhalten Sie eine genaue Übersicht über den potentiellen Gefährdungsgrad sowie die Effektivität der Sicherungsmaßnahmen.
  • stellen Sie im Markt die Funktionssicherheit Ihrer Produkte mit einem unabhängigen Prüfzeichen dar.
  • bilden Sie Vertrauen in die Qualität und Langlebigkeit Ihrer Produkte.

Prüfung nach der DIN EN 60825

Die Norm DIN EN 60825 teilt Produkte in Klassen mit steigendem Gefährdungsgrad ein - in erster Linie für die Augen und die Haut. Die Klasse muss auf dem Produkt gekennzeichnet sein. So müssen Lasereinrichtungen der Klasse 4 mit einer Emissionswarneinrichtung ausgerüstet sein, die bei Leistungsabgabe ein akustisches Signal aussendet.

Prüfung der elektrischen Sicherheit von LED-Beleuchtung

  • Prüfung nach dem Produktsicherheitsgesetz – ProdSG
  • Prüfung nach der EG-Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU
  • Prüfung nach zutreffenden Sicherheitsnormen für LED-Lampen:
    DIN EN 62560:2016-09 und IEC 62471

Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit: EMV

  • Prüfung nach EMV-Richtlinie 2014/30/EU: Störaussendung und Störfestigkeit
  • Qualitätsüberwachung im gesamten EMV-Bereich: EN 55015, EN 61547, EN 61000-3-2,
    EN 61000-3-3

Prüfung / Check zur Einhaltung der RoHS

  • Schwermetalle: Blei, Cadmium, Quecksilber, Chrom VI
  • Kritische organische Substanzen

Qualität und Gebrauchseigenschaft von LED-Beleuchtungssystemen

LED-Lampen sind klein, sparsam, robust und hell. Derzeit sind sie weitgehend für punktuelle Beleuchtung einsetzbar. Die größten Vorteile von LED‘s sind ihre hohe Lebensdauer von über
15.000 Stunden sowie ihre Schlag- und Schaltfestigkeit.

Anforderungen an die Arbeitsweise

Prüfung von Anforderungen an die Arbeitsweise der LED-Beleuchtung: E DIN IEC 62612

  • Lampenleistung
  • Lichtstrom
  • Farbtemperatur und Farbwiedergabe
  • Lampenlebensdauer
  • Lichtstromverhältnis
  • Dauerhaltbarkeit des eingebauten Vorschaltgerätes
  • Dimmbarkeit

Export leicht gemacht

Wollen Sie Laserprodukte in bestimmte Wirtschaftsräume exportieren, zum Beispiel in den US-amerikanischen Markt, muss das Produkt bei den zuständigen Bundesbehörden gelistet sein. Wir übernehmen für Sie den formalen und regulativen Anmeldeprozess.

Kontakt

Fordern Sie ein Angebot an!

Fordern Sie ein Angebot an!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Das könnte Sie auch interessieren

GS-Zeichen – Geprüfte Sicherheit

GS-Zeichen – Geprüfte Sicherheit

Das Prüfzeichen für die Sicherheit Ihrer Produkte.

mehr

Zulassung für Nordamerika

Zulassung für Nordamerika

Wir helfen Ihnen bei der Prüfung und Zertifizierung Ihrer Produkte für alle nordamerikanischen Märkte.

mehr

Zuletzt besuchte Dienstleistungsseiten