current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

High Temperature Hydrogen Attack (HTHA)

High Temperature Hydrogen Attack (HTHA) – Schutz vor Hochtemperatur-Wasserstoffangriffen | TÜV Rheinland

Erkennen, bewerten und verhindern Sie schädliche Wasserstoffangriffe bei hohen Temperaturen mit unserer zerstörungsfreien Prüfung

Produktive und profitable Industrieanlagen sind auf intakte und zuverlässige Geräte angewiesen, um das erwartete Produktionsniveau und die Qualitätsstandards zu halten. Durch das Vorhandensein von Wasserstoff in Kombination mit hohen Temperaturen und Druck, kann das Phänomen eines Hochtemperatur-Wasserstoffangriffs (engl. High Temperature Hydrogen Attack, kurz HTHA) in den Behältern und Rohrleitungen auftreten, was die Anlagen und Systeme anfällig für Schäden macht. Diese Reaktion kann zu einem schweren Ausfall in einer Industrieanlage führen, was teure Reparaturen und Produktionsausfälle zur Folge haben kann.

Unsere Experten führen moderne, zerstörungsfreie Wasserstoffangriffsprüfungen durch, um sicherzustellen, dass sich Ihre kritischen Geräte in einem guten Zustand befinden und ihr Potenzial voll ausschöpfen können. Es wurden eine Reihe von Verfahren entwickelt, die die neuesten Fortschritte in der Ultraschallbildgebung und der Datenverarbeitung berücksichtigen, um ein größeres Vertrauen in die HTHA-Prüfergebnisse und die Wiederholbarkeit der Prüfung zu erreichen. Aktuelle und fundierte Kenntnisse über den Status Ihrer Anlagen unterstützen Sie dabei, den effizienten und effektiven Betrieb Ihres Unternehmens zu sichern.

Mit einem umfassenden Fachwissen, sowohl über die HTHA-Phänomene als auch über die Bewertungsmethoden, prüfen unsere erfahrenen Techniker das Vorhandensein von Wasserstoffschäden, um Ausfälle zu vermeiden und Ihre Risiken zu senken.

Sprechen Sie noch heute mit einem unserer Experten, um zu erfahren, wie wir Ihnen helfen können, Angriffe auf Ihre kritischen Geräte zu erkennen, zu bewerten und zu überwachen!

Schutz Ihrer Anlagen und Wettbewerbsvorteile durch zuverlässige HTHA-Ergebnisse

Unser weltweites Expertennetzwerk unterstützt Sie bei der Aufrechterhaltung der Unversehrtheit Ihrer Anlagen, um eine ununterbrochene Produktivität zu sichern. Wir implementieren modernste digitale Techniken, um HTHA mit hoher Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit zu erkennen. Wir liefern klare Ergebnisse durch unsere optimalen Verarbeitungsverfahren. Unsere qualifizierten Techniker sind in der Lage, zahlreiche verschiedene Elemente, wie Behälter und Rohrleitungen, zu untersuchen und den Schadensverlauf mit wiederholten Prüfungen genau zu überwachen. So können Sie sicherstellen, dass sich alle Arten von Geräten in einem einwandfreien Betriebszustand befinden.

Durch unsere umfassenden HTHA-Services aus einer Hand sparen Sie wertvolle Zeit und Geld.

Unsere HTHA-Prüfung nach API 941 Richtlinien

Ein Hochtemperatur-Wasserstoffangriff (HTHA) kann schwere Schäden, wie Entkohlung und Mikrorisse, in Stählen verursachen, die bei erhöhten Temperaturen und hohem Druck mit Wasserstoff in Berührung kommen. Solche Schäden können die Festigkeit und Dehnbarkeit negativ beeinflussen und letztendlich ohne Vorwarnung zum Versagen führen. Unsere umfassenden Prüfungen liefern Ihnen zuverlässige Ergebnisse zur Erkennung, Beurteilung und Überwachung von HTHA und seinen Auswirkungen.

Unsere Prüftechniken

Unsere umfassenden HTHA-Prüfdienstleistungen beinhalten die Backscatter- und Velocity Time Ratio-Messung (VTRM) zur Untersuchung des Grundmaterials und die Time of Flight Diffraction (TOFD) zur Prüfung von Schweißgut sowie zur weiteren Bewertung und Charakterisierung verdächtiger Schäden. Phased Array kann zur Erkennung von Rissen in Stutzenschweißungen verwendet werden.

Prüftechniken für Hochtemperatur-Wasserstoffangriffe | TÜV Rheinland

Unsere Testverfahren

Die Branchenkodexe und -standards basieren auf den Richtlinien des American Petroleum Institute (API) und seiner Recommended Practice 941. Ausgehend von der Branchenerfahrung werden Nelson-Kurven verwendet, um die sicheren Betriebsgrenzen von Temperatur und Wasserstoffpartialdruck für empfindliche Geräte und Materialien in industrieller Umgebung zu bestimmen.

Unsere Prüfsysteme ermitteln die Verdachtsanzeichen, definieren den Prüfumfang und legen geeignete Prüfmethoden fest:

  • Hohe Empfindlichkeit – Betriebsbedingungen in oder oberhalb der Nelson-Kurven
    • Starke Prüfabdeckung
    • Rückstreumessung, Geschwindigkeitsverhältnismessung, TOFD, 45° Scherwelleninspektion PA, Gefügeabdrücke
  • Mittlere Anfälligkeit – Betriebsbedingungen bis zu 25°F unter Nelson-Kurven
    • Mittlere Prüfabdeckung
    • Rückstreumessung, manuelle Prüfung, Geschwindigkeitsverhältnismessung, TOFD, 45° manuell (kein Öffnen des Behälters erforderlich)
  • Geringe Anfälligkeit – Betriebsbedingungen bis zu 50°F unter den Nelson-Kurven
    • Abdeckung der Lichtprüfung
    • Manuelle Rückstreuung, TOFD

Ihre Experten mit der ganzen Palette von Services für zerstörungsfreie Prüfungen

Als weltweit führender Anbieter von unabhängigen Prüfdienstleistungen bieten wir Ihnen einen kompletten Service, um Sie vor schädlichen HTHA-Schäden zu schützen. Unsere qualifizierten Experten verfügen über Erfahrung in allen Industriebereichen von der Energieerzeugung bis hin zu Projekten in der Verteidigungs-, Fertigungs-, Chemie- und Petrochemieindustrie. Wir bieten Ihnen die modernsten und hochwertigsten Technologien, die heute verfügbar sind. Nutzen Sie unser Know-how für den Erfolg Ihres Unternehmens und die Zufriedenheit Ihrer Kunden.

Lassen Sie unsere HTHA-Experten noch heute für Sie arbeiten!

Kontakt

Sichern Sie Ihre HTHA-gefährdeten Geräte!

Sichern Sie Ihre HTHA-gefährdeten Geräte!

Sicherstellen, dass die Geräte einsatzbereit sind!

Das könnte Sie auch interessieren

Phased Array-Prüfung

Phased Array-Prüfung | TÜV Rheinland

Wir bewerten die Qualität von Komponenten und potenzielle Risiken mit PA-Prüfungen und Bewertungen.

mehr

TOFD - Verfahren für die Schweißnahtprüfung

Zerstörungsfreie Schweißnahtprüfung durch TOFD | TÜV Rheinland

Zerstörungsfreie Schweißnahtprüfung – Time of Flight Diffraction (TOFD)-Verfahren

mehr

Werkstoffprüfung

Werkstoffprüfung

Wir bieten ganzheitliche Lösungen, um den Anlagenzustand zu beurteilen und Risiken vorzubeugen.

mehr

Zuletzt besuchte Dienstleistungsseiten