current language
verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

SC Audits zur Einhaltung internationaler Guidelines

Erfolg verlangt Verantwortung

TÜV Rheinland Vincent Chen
Vincent Chen, Vice General Manager Greater China

Warum sich ein verantwortungsvolles Geschäft auszahlt

Faktoren wie sichere und faire Arbeitsbedingungen sowie Umweltbewusstsein werden in der modernen Handelswelt immer wichtiger – sowohl bei Konsumenten als auch Handelspartnern. Dies sind zentrale Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg von international agierenden Unternehmen. „Wir stellen fest, dass die Umsetzung von individuellen Auditprogrammen und festen Standards, nachhaltigen Erfolg für unsere Kunden hervorbringen“, erklärt Vincent Chen, Vice General Manager für die Region Greater China mit Sitz in Guangzhou. Seit 15 Jahren arbeitet er in der Qualitätssicherung. Die Tätigkeit von Chen hat ihren Schwerpunkt in der Entwicklung, dem Management und der Umsetzung von exakt auf den Kunden abgestimmten Auditlösungen und Supply Chain Audits nach internationalen Standards.

„Wir unterstützen die Glaubwürdigkeit von Unternehmen“

70 Prozent der Aufträge bei TÜV Rheinland innerhalb der Region bestehen darin, Audits nach gesetzlichen Vorgaben und internationalen Richtlinien durchzuführen. Für Audits nach dem europäischen BSCI-Standard (Business Social Compliance Initiative) sind wir weltweit die Nummer eins. Bei anderen Aufträgen setzt TÜV Rheinland unter anderem die hohen Ansprüche firmeneigener Programme in individuell erstellten Auditlösungen um, die auf Kriterien aller verbreiteten Standards aufbauen. Social Audits, auch auf Grundlage eines selbst formulierten Verhaltenskodex, werden zunehmend wichtiger, da Sicherheits-, Umwelt- und Ethikfragen eine große Rolle bei der Wahl der beauftragten Zulieferer spielen. „Letztendlich liegt darin die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens. Wir unterstützen durch anspruchsvolle Prüfverfahren diese Glaubwürdigkeit“, so Chen. „Denn erkennen wir beim ersten Audit die Schwachstellen eines Unternehmens, kann es diese Punkte gezielt angehen und optimieren. In Follow-up-Audits prüfen wir dann gezielt, ob die Mängel behoben wurden.“

Wir konzentrieren uns auf die Prioritäten für jeden Kunden und auf seine jeweils wichtigsten Themen.

Vincent Chen

Die Prioritäten bei Audits können dabei je nach Branche und Unternehmen variieren: So können nebenklassischen Themen wie CSR (Corporate Social Responsibility) und HSE (Health Safety Environment) weitere Schwerpunkte gelegt werden. Darunter fallen spezifische Gefahren, wie beispielsweise der Brandschutz bei Textilfabriken. Andere Unternehmen konzentrieren sich eher auf die Bereiche Arbeitsrecht, den Umgang mit Kinderarbeit oder auf den Datenschutz. „Wir fokussieren uns auf die spezifischen Prioritäten für jeden Kunden und auf seine jeweils wichtigsten Themen. Darüber hinaus unterstützen wir Unternehmen bei der Formulierung eines eigenen Verhaltenskodex.“

Fortschritt mit Zukunftsperspektive

Bei zunehmend unübersichtlicheren Produktionsabläufen und Zulieferernetzwerken fällt es Unternehmen nicht nur schwerer, eigene Defizite und Verbesserungsmöglichkeiten sowie die der Zulieferer aufzudecken – sie wissen auch häufig nicht, wo sie am wirksamsten investieren sollten. „Mit unseren Audits verifizieren wir die Integrität der Kunden und ihrer Lieferkette und machen sichtbar, wie sie Produktionsabläufe und Arbeitsbedingungen verbessern können“, erklärt Chen. Zulieferer können mit den richtigen Investitionen das Volumen ihrer Bestellungen sicherstellen und steigern. So ermöglichen unsere Audits Fortschritt mit einer Zukunftsperspektive: Nach den ersten Audits begleitet TÜV Rheinland Kunden weiterhin, um die Qualität und Integrität innerhalb der Lieferkette nachhaltig zu verbessern und voranzutreiben.

Auf Wunsch bieten wir auch eine eigene Prioritätenliste, die auf unserer langen Erfahrung und individueller Analyse basiert.

Vincent Chen

Wichtig ist dafür eine enge Absprache mit dem Auftraggeber. „Auf Wunsch bieten wir auch eine eigene Prioritätenliste, die auf unserer langen Erfahrung und individueller Analyse basiert.“ So erkennen wir von TÜV Rheinland den jeweiligen Handlungsbedarf und bieten spezielle Audit- und Prüfverfahren an. „Wir finden Lösungen für mehr Verantwortung: Grundsätzlich ist für jeden Anlass ein spezieller Kriterienkatalog erstellbar. Meist kennen die Kunden die gängigen Risiken, wissen aber nicht, wie sie damit umgehen sollen.“ Hier können sich die Partner auf die enorme Expertise unserer Auditoren verlassen. Wir greifen dabei auf unseren großen Expertenpool zurück und stellen jene Auditoren ab, die über die passende Erfahrung in dem jeweiligen Bereich verfügen. „Ein Auditor ist auch Experte auf dem jeweiligen Gebiet, etwa Arbeits- oder Umweltrecht, und kennt die Branche bestens, in der er eingesetzt wird“, so Chen. Mit jedem Audit lernt das globale Team dazu, tauscht sich regelmäßig aus und ist so stets auf dem aktuellen Stand.

Nachgewiesene Glaubwürdigkeit, Vertrauen und Verantwortung

TÜV Rheinland hat sich in vielen großen Branchen und Industrien etabliert. Viele Zulieferer bekannter Marken haben ihren Sitz in China. „Wir haben in der Vergangenheit bereits von unseren Erfahrungen mit führenden Unternehmen profitiert – und bringen somitumfangreiche Expertise mit, wenn andere Firmen uns ihr Vertrauen schenken“, erklärt Chen. Diese Position und die Möglichkeit speziell zugeschnittener Audits heben TÜV Rheinland klar vom Wettbewerb ab. „Unser Servicelevel ist einfach höher und führt zuverlässiger zum Erfolg.“ Ein Vorteil, der sich auf andere Unternehmen überträgt: Alle Kunden profitieren von dieser Expertise und unserer Reputation. Denn Prüfverfahren und Zertifikate beruhen auf nachgewiesener Glaubwürdigkeit, Vertrauen und Verantwortung.

Downloads

pdf Auf einen Blick: Warum Sie TÜV Rheinland mit Lieferantenaudits beauftragen sollten 346 KB Download
pdf Fragen und Antworten zu unseren Supply Chain Audits Services 341 KB Download

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen über unsere Supply Chain Audits

Fordern Sie ein Angebot an!

Unsere Supply Chain Audits Services

Lieferanten­bewertung amfori BSCI Audit

Lieferantenbewertung nach amfori BSCI Verhaltenskodex

Wettbewerbsvorteile durch eine Lieferantenbewertung nach dem amfori BSCI Verhaltenskodex.

mehr

SA8000

SA8000

Ihr Wettbewerbsvorteil durch eine sozial verantwortliche Unternehmensführung. Jetzt informieren!

mehr

SEDEX-Audit nach SMETA

SEDEX-Audit nach SMETA

Unser SEDEX-Audit nach SMETA-Leitfaden dokumentiert ethische und soziale Nachhaltigkeit.

mehr

Responsible Business Alliance (RBA)

Responsible Business Alliance RBA (ehemals EICC) | TÜV Rheinland

Unser RBA-Audit verbessert die soziale Verantwortung und Sicherheit in der Elektronikindustrie.

mehr

WRAP-Zertifizierung

Worldwide Responsible Accredited Production – WRAP | TÜV Rheinland

Unsere anerkannte WRAP-Zertifizierung für den internationalen Export von Produkten.

mehr

PSCI Auditprogramm

PSCI Audit | TÜV Rheinland

Überprüfung von Lieferketten gemäß den Nachhaltigkeitsstandards der Pharmaindustrie.

mehr

DETOX für Lieferketten der Bekleidungsbranche

DETOX-Sicherstellung für Lieferketten der Bekleidungsbranche

Wir unterstützen die Modebranche bei der freiwilligen Einhaltung der DETOX-Standards von Greenpeace und anderer Nachhaltigkeitsinitiativen.

mehr

ASI-Zertifizierung

ASI-Zertifizierung für eine nachhaltigere Produktion von Aluminiumprodukten | TÜV Rheinland

Mit einer ASI-Zertifizierung die nachhaltige Herstellung von Aluminiumprodukten nachweisen.

mehr