current language
verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Nachweisliche Vorteile

Durch Audits nachweisbar profitieren

TÜV Rheinland Sustainability Manager ATL
Jonathan Chen, Sustainability Manager und Supply Chain Manager bei ATL

Sustainability Manager Jonathan Chen erläutert, warum das Unternehmen ATL Zulieferer zertifizieren lässt.

Amperex Technology Limited (ATL) zählt zu den größten Herstellern von Lithium-Ionen-Batterien der Welt. Rund die Hälfte aller Smartphone-Akkus weltweit kommen von ATL. Zu den Kunden gehören Apple, Dell, Microsoft und Huawei. ATL hat seinen Sitz in Hongkong, die Zulieferer stammen unter anderem aus asiatischen Ländern wie China, Japan und Thailand. Jonathan Chen ist Sustainability Manager und Supply Chain Manager bei ATL. In seiner Funktion kümmert er sich um eine nachhaltige und sozial verträgliche Geschäftspraxis. Im Rahmen umfassender Supply Chain Audits arbeitet er regelmäßig mit TÜV Rheinland zusammen.

Herr Chen, worin besteht Ihre Aufgabe als Sustainability Manager?

Hauptsächlich kümmere ich mich bei ATL um die Umsetzung unserer Richtlinien zur Corporate Social Responsibility, kurz CSR. Das heißt für uns: Unser Geschäft nach sozialen und ökologischen Standards auszurichten. Dazu haben wir einen klaren Verhaltenskodex für alle Mitarbeiter und Geschäftspartner definiert, den wir stetig verbessern. Unsere Zulieferer lassen wir zudem regelmäßig auditieren.

Welche Dienstleistungen von TÜV Rheinland nimmt ATL in Anspruch?

Wir haben TÜV Rheinland damit beauftragt, Supply Chain Audits bei unseren Zulieferern in China durchzuführen. Die Auditierungen betreffen neben HSE- (Health Safety Environment) und CSR-Themen vor allem ökologische Nachhaltigkeit und Arbeitssicherheit, etwa gemäß der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 und den Anforderungen an ein Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) nach ISO 45001.

Warum haben Sie sich für TÜV Rheinland als Partner entschieden?

Nur TÜV Rheinland bietet uns den hohen Standard, den wir für unsere spezifischen Anliegen benötigen: Das Risiko von Unfällen zu minimieren, Glaubwürdigkeit zu gewährleisten und Audits mit absoluter Sorgfalt bei unseren Zulieferern durchzuführen. Für jeden Themenbereich hat das Unternehmen eigene Experten, die uns zielführend und kompetent betreuen. Das gilt nicht nur für die Audits an sich, sondern auch für das Finden und Beurteilen kritischer Fälle, mit denen wir im Risikomanagement zu tun haben – etwa, wenn es um Explosionsgefahr in Fabriken geht. TÜV Rheinland bietet jeden gängigen weltweiten Standard an und führt bei uns ein exakt zugeschnittenes Process Safety Management (PSM) Programm durch, das besonders den Umgang mit Chemikalien sicherer macht.

Nur TÜV Rheinland bietet uns den hohen Standard, den wir für unsere Anliegen benötigen: Das Risiko von Unfällen zu minimieren, Glaubwürdigkeit zu gewährleisten und Audits mit absoluter Sorgfalt bei unseren Zulieferern durchzuführen.

Jonathan Chen

Wie laufen die Audits ab?

Die Ansprechpartner von TÜV Rheinland stehen uns mit umfassender Fachexpertise zur Seite. Im Vorfeld besprechen wir gemeinsam die Vorgehensweise, die Kommunikation ist dabei immer lückenlos und partnerschaftlich. Für unsere Probleme und die unserer Händler, wie etwa der Priorisierung der ersten Audits, fand das Team von TÜV Rheinland schnell passende Lösungen. Außerdem waren die Sicherheitsschwerpunkte rasch identifiziert, in unserem Fall Explosions- und Umweltschutz. Im vergangenen Jahr hat TÜV Rheinland 25 unserer Hauptzulieferer auditiert, nächstes Jahr folgen auch die kleineren Firmen – mehr als 180 sollen auditiert werden. Wir schätzen die Branchenerfahrung von TÜV Rheinland, von der wir in den Audits nachweisbar profitieren.

Erklären Sie bitte anhand eines Beispiels, was sich durch die Audits bisher verbessert hat.

Wir arbeiten mit einem Händler zusammen, der seit 30 Jahren seinen Sitz im chinesischen Guangzhou hat. Seine Zertifizierungen waren veraltet und entsprachen nicht mehr den heutigen, strengeren Richtlinien. Ihm drohte daher im vergangenen Jahr die Zwangsschließung. Bevor die Regierung diese umsetzen konnte, schaffte es das Unternehmen mit rechtzeitigen Audits durch TÜV Rheinland innerhalb von wenigen Wochen, sich den modernen Standards anzupassen. Damit konnte die Supply Chain an dieser Stelle nach nur kurzer Unterbrechung wieder geschlossen werden – und nicht nur das: Unser Geschäftspartner entspricht nun den hohen Anforderungen der gesamten Branche und stellt für uns und unsere Kunden kein Risiko mehr dar.

Wir brauchen einen strategischen Partner wie TÜV Rheinland, der uns hilft, unser HSE- und Occupational-Health-Management auf dem neuesten Stand zu halten.

Jonathan Chen

Inwiefern verhilft TÜV Rheinland mit den Audits ATL auch in Zukunft zu mehr Verantwortung und Erfolg?

Die Entwicklungeiner verantwortungsvollen Lieferkette ist ein kontinuierlicher Prozess. Außerdem wächst unser Unternehmen. Daher brauchen wir einen strategischen Partner, der uns hilft, unser EHS- (Environment, Health & Safety) und Occupational-Health-Management auf dem neuesten Stand zu halten und den Überblick über unsere Zuliefer- und Händlerkette zu bewahren. Die Experten von TÜV Rheinland unterstützen uns in den kommenden Jahren weiterhin dabei, ein neues Managementsystem zu etablieren. Dazu zählt auch, den Transport sicherer zu gestalten. Dafür haben wir bislang keine Ressourcen und setzen daher auf die Unterstützung durch TÜV Rheinland. Das Unternehmen ist also nicht nur ein wichtiger Partner für Audits zu CSR und HSE (Health Safety Environment), sondern auch für die Etablierung einer nachhaltigen Unternehmenspolitik. Diese ist unverzichtbar für wirtschaftlichen Erfolg, da sie weitere Handelsmöglichkeiten eröffnet, das Unfallrisiko minimiert und das Vertrauen unserer Kunden stärkt.

Downloads

pdf Auf einen Blick: Vorteile von Supply Chain Audits 467 KB Download

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen über unsere Supply Chain Audits

Fordern Sie ein Angebot an!

Unsere Supply Chain Audits Services

Lieferanten­bewertung amfori BSCI Audit

Lieferantenbewertung nach amfori BSCI Verhaltenskodex

Wettbewerbsvorteile durch eine Lieferantenbewertung nach dem amfori BSCI Verhaltenskodex.

mehr

SA8000

SA8000

Ihr Wettbewerbsvorteil durch eine sozial verantwortliche Unternehmensführung. Jetzt informieren!

mehr

SEDEX-Audit nach SMETA

SEDEX-Audit nach SMETA

Unser SEDEX-Audit nach SMETA-Leitfaden dokumentiert ethische und soziale Nachhaltigkeit.

mehr

Responsible Business Alliance (RBA)

Responsible Business Alliance RBA (ehemals EICC) | TÜV Rheinland

Unser RBA-Audit verbessert die soziale Verantwortung und Sicherheit in der Elektronikindustrie.

mehr

WRAP-Zertifizierung

Worldwide Responsible Accredited Production – WRAP | TÜV Rheinland

Unsere anerkannte WRAP-Zertifizierung für den internationalen Export von Produkten.

mehr

PSCI Auditprogramm

PSCI Audit | TÜV Rheinland

Überprüfung von Lieferketten gemäß den Nachhaltigkeitsstandards der Pharmaindustrie.

mehr

DETOX für Lieferketten der Bekleidungsbranche

DETOX-Sicherstellung für Lieferketten der Bekleidungsbranche

Wir unterstützen die Modebranche bei der freiwilligen Einhaltung der DETOX-Standards von Greenpeace und anderer Nachhaltigkeitsinitiativen.

mehr

ASI-Zertifizierung

ASI-Zertifizierung für eine nachhaltigere Produktion von Aluminiumprodukten | TÜV Rheinland

Mit einer ASI-Zertifizierung die nachhaltige Herstellung von Aluminiumprodukten nachweisen.

mehr