current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Standsicherheit von Bauwerken

Standsicherheit von Bauwerken

Unsere Prüfungen für sichere Gebäude und Hallentragwerke

Als privater oder öffentlicher Eigentümer einer baulichen Anlage (z.B. eines Wohn-, oder Bürogebäudes, einer Industrie-, Sport-, oder Schwimmhalle) tragen Sie im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht die Verantwortung und die Haftungsrisiken für die ordnungsgemäße Instandhaltung. Die regelmäßige Überprüfung dieser Bauwerke hinsichtlich Standsicherheit und Verkehrssicherheit sollte für Sie als Eigentümer oder Betreiber absolute Priorität haben.

Unsere Experten übernehmen für Sie die Standsicherheitsprüfung gemäß den Hinweisen der Bauministerkonferenz und der VDI 6200. Dabei wird der Bauwerkszustand erfasst, Schäden oder Mängel bewertet und in einem Bericht übersichtlich dargestellt dokumentiert. Für Tragwerke aus Holz, Stahlbeton, Spannbeton, Stahl, Mauerwerk oder sonstigen Materialien.

Wir von TÜV Rheinland erstellen das Bauwerksbuch als wesentliche Unterlage für die Durchführung der Überprüfungen und erarbeiten bei Bedarf ein Sanierungskonzept für Ihr Bauwerk.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit den regelmäßigen Standsicherheitsprüfungen für Ihr Einzelobjekt oder Ihren gesamten Gebäudebestand durch TÜV Rheinland

  • kommen Sie Ihrer gesetzlichen Verkehrssicherungspflicht nach.
  • bringen Sie Sicherheit und Wirtschaftlichkeit Ihrer baulichen Anlagen in Einklang.
  • tragen Sie aktiv dazu bei, Schäden und deren Ausbreitung rechtzeitig zu vermeiden.
  • senken Sie Ihr Haftungsrisiko durch dokumentierte Sicherheitsstandards.
  • profitieren Sie deutschlandweit von unserer Erfahrung aus der Prüfung von mehreren 1000 Objekten.

Services für die Sicherheit von Gebäuden und Hallentragwerken

Unsere Experten prüfen und begutachten umfassend die Standsicherheit Ihrer Gebäude und Hallentragwerke.

Die Bausteine unserer Leistungen sind:

  • die Beratung des Bauherrn/Baulastträgers/Betreibers/Immobilienbesitzers,
  • die Zustandserfassung,
  • die Begutachtung der Tragkonstruktion,
  • die Materialprüfung (im Bedarfsfall),
  • die Bewertung des Zustandes bezüglich Standsicherheit, Verkehrssicherheit, Dauerhaftigkeit,
  • die Darstellung und Dokumentation der Prüfergebnisse mit anschaulicher Ampeldarstellung im Bericht,
  • das Erstellen von Sanierungskonzepten,
  • die unabhängige Überwachung der Arbeiten,
  • Bauwerksmonitoring als Frühwarnsystem bei Veränderungen der Tragfähigkeit und
  • das Erstellen des Gebäudebuches.

Jetzt aktuell: Dringende Überprüfungsempfehlung der ARGEBAU für Holzkonstruktionen in Nagelplattenbauweise

Nach dem vermehrten Auftreten der Gefährdung der Standsicherheit durch sich lösende Nagelplatten hat die Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz (ARGEBAU) Hinweise für die als notwendig erachteten Sonderüberprüfungen von Nagelplatten veröffentlicht. Sie spricht Eigentümern und Verfügungsberechtigten von Holzkonstruktionen in Nagelplattenbauweise eine dringende Überprüfungsempfehlung aus. TÜV Rheinland überprüft die Standsicherheit Ihrer Holzkonstruktionen. Erfahren Sie jetzt mehr zu unseren Inspektionsdienstleistungen für Nagelplattenverbindungen.

Downloads

pdf Infoblatt - Prüfung von Holzkonstruktionen in Nagelplattenbauweise 1 MB Download

Kontakt

Fordern Sie ein Angebot an!

Fordern Sie ein Angebot an!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Zuletzt besuchte Dienstleistungsseiten