current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Schulranzen und Reisegepäck

Schulranzen und Reisegepäck

Beste Haltungsnoten für Schultaschen, Rucksäcke und Koffer

Die Kunden schätzen die einwandfreie Qualität und Sicherheit Ihrer Produkte. Und gerade Eltern achten besonders auf Ergonomie, wenn es um die Schulausrüstung ihrer Kinder geht. Wir prüfen Schulranzen nach der DIN 58124. Daneben bieten wir Sicherheits- und Qualitätsprüfungen an Rucksäcken, Koffern und Taschen aller Art an. Diese Prüfungen reichen von der Verarbeitung des Materials über die Funktionstüchtigkeit beweglicher Teile bis zur Regenwasserdichtheit des Innenraums und des Bodens.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit dem international anerkannten Prüfzeichen von TÜV Rheinland

  • dokumentieren Sie die Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen durch die Zertifizierung.
  • können Sie mit Prüfzeichen sicher werben.
  • verbessern Sie Ihre Marktposition durch geprüfte Produkte.
  • senken Sie Ihr Haftungsrisiko durch dokumentierte Sicherheitsstandards.
  • kommunizieren Sie Ihre hohen Qualitätsstandards.

Prüfungen

Unsere Experten prüfen Schulranzen nach der Norm DIN 58124 und Reisegepäck nach internen Standards, teilweise angelehnt an Anforderungen an Warentests oder Herstelleranforderungen.

Unter anderem prüfen und zertifizieren wir auf diese Kriterien:

  • Verarbeitung: Material
  • Kennzeichnung: Name des Herstellers
  • Funktionstüchtigkeit beweglicher Teile, wie zum Beispiel Verschluss- und Verstellteile
  • Rollenprüfung und Dauerlaufverhalten
  • Maße
  • Gewicht durch Wiegen und Vergleich mit der Kennzeichnung der Tasche
  • Untersuchung der Ergonomie:
    • 1. Prüfung, ob die Rückenpolsterung einer ergonomischen Anpassung an den Körper entspricht.
    • 2. Prüfung, ob eine Polsterung der Tragegurte vorhanden ist.
    • 3. Prüfung, ob der Tragegriff mit einer Hand umfassbar ist.
  • Volumen des Innenraumes
  • Regenwasserdichtheit des Innenraums und des Bodens
  • Belastbarkeit, etwa durch einen Fall-Test
  • Tragfähigkeit von Griffen und Trageelementen
  • Bruchsicherheit
  • Korrosion
  • Chemie
  • Besondere Prüfungspunkte für Schulranzen nach der Norm DIN 58124:
    • Farbe, Flächenanteile und Rückstrahlwerte des retroreflektierenden und/oder fluoreszierenden Materials
    • Wasserdichtheit des Ranzens und des Bodens
    • Dauerprüfung des Deckels und der Verschlüsse

Kontakt

Fordern Sie ein Angebot an!

Fordern Sie ein Angebot an!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Zuletzt besuchte Dienstleistungsseiten