current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Wirbelstromprüfung

PEC (Pulsed Eddy-Current) -Prüfung – TÜV Rheinland

Zustandsbestimmung und Korrosionsüberwachung dank Wirbelstromprüfung

Die Analyse des Zustands von isolierten Rohrleitungen und Druckbehältern kann für Anlagenbetreiber von großem Vorteil sein. Mithilfe unserer Wirbelstromprüfung, auch als Pulsed Eddy Current (PEC) bekannt, können wir Beschichtungen, Isolierungen, Wetterabdichtungen und Korrosionsschutzprodukte durchdringen, um die Restwandstärke des Objektes zu prüfen. Auf diese Weise können unsere Experten den tatsächlichen Zustand Ihrer Vermögenswerte einfach und akkurat testen, inspizieren, messen und überwachen.

Die PEC-Technologie erfordert keinerlei Kontakt mit dem Prüfobjekt oder eine spezifische Oberflächenreinigung, was eine schnelle und einfache Prüfung bei hohen Temperaturen wie z. B. bei Offshore-Bohrungen ermöglicht. Prüfung und Korrosionsüberwachung lassen sich während des Betriebs durchführen, wodurch Sie Wartungsarbeiten und Reparaturen zu für Sie passenden Zeiten planen und durchführen können.

Die Wirbelstromprüfungen werden mit unserem eigens entwickelten Sonopec Prüfgerät durchgeführt. Dadurch verfügen wir über die entsprechenden Expertenkompetenzen und technischen Erfahrungen. Seien Sie jederzeit voll informiert über die Stärke, Sicherheit und Produktivität Ihrer Vermögenswerte – und zwar mit einer auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen PEC-Prüf- und -Inspektionsstrategie.

Verschaffen Sie sich genaue Infos über den Zustand und Wert Ihrer Vermögenswerte!

Schnelle, zuverlässige und vor allem kostengünstige Prüfung mit modernster PEC-Technologie

Prüfung und Inspektion mit Pulsed Eddy-Current-Technologie
Nutzen Sie die Vorteile unserer Wirbelstromprüfung

Die Pulsed Eddy-Current-Prüfung und -Inspektion bietet wichtige Daten über den tatsächlichen Zustand Ihrer Vermögenswerte und ermöglicht eine einfachere und schnellere Überwachung und Verwaltung von Produktions- und Sicherheitsproblemen als je zuvor. Die Kosten für allgemeine Prüfungen sowie Unterwasserprüfungen lassen sich erheblich reduzieren, da keine Isoliermaterialien entfernt oder Oberflächen vorbereitet werden müssen. Dazu sparen Sie mit PEC-Dienstleitungen im Vergleich zu traditionellen Methoden enorm viel Zeit, was eine schnelle und bequeme Prüfung und Inspektion während des Betriebs ermöglicht, und das ohne jegliche Verluste.

Viele Male an einem Standort durchgeführte Pulsed Eddy-Current-Werte lassen sich unabhängig von Ummantelung, Beschichtung oder Isolierung zuverlässig reproduzieren. Die PEC-Technologie bietet Ergebnisse mit einer Genauigkeit von plus/minus 5 % bzw. 0,2 % für die Korrosionserkennung bzw. Korrosionsüberwachung. Dadurch lassen sich PEC-Prüfungen auf einfachste Weise und erfolgreich in einem Temperaturbereich von -100 °C bis 550 °C durchführen.

Nutzen Sie unsere an Ihre individuellen Bedürfnisse angepassten PEC-Dienstleistungen zur Gewährleistung von Sicherheit, Produktivität und Rentabilität.

Unsere Wirbelstromprüfung für isolierte Rohrleitungen und Druckbehälter

Die auf dem elektromagnetischen Prinzip basierende PEC-Technologie bietet durchschnittliche Wanddickenwerte über den Fußabdruck der Sonde. Mit ihr wird die Prozentvariation der durchschnittlichen Wanddicke in einem Objekt gemessen und verglichen. Die Methode eignet sich hervorragend für die Korrosionserkennung und -überwachung bei Leitungen und Behältern aus C-Stahl oder niedriglegiertem Stahl, ohne dass dabei ein Kontakt zur Oberfläche hergestellt werden muss. Die PEC-Technologie ermöglicht Messungen durch Isolierungen, Beton oder Korrosionsbarrieren hindurch.

Wir führen PEC-Prüfungen und -Inspektionen gemäß folgenden Schritten durch:

  1. Eine Instrumentensonde wird auf der Wetterbeschichtung einer isolierten Leitung/eines Behälters platziert. Dabei die Testobjekte eine einfache Geometrie aufweisen.
  2. Durch Erzeugung einer elektrischen Spannung in der Transmitterspule der Sonde wird ein Magnetfeld erzeugt. Dieses Feld durchdringt die Wetterbeschichtung und magnetisiert die Leitungswand.
  3. Dann wird die elektrische Spannung in der Transmitterspule deaktiviert, was einen plötzlichen Abfall des magnetischen Felds verursacht. Im Zuge der elektromagnetischen Induktion werden in der Leitungswand Wirbelströme erzeugt. Diese breiten sich nach innen aus, wobei sie an Stärke verlieren.
  4. Der PEC-Sensor überwacht den graduellen Rückgang der Wirbelströme zwecks Bestimmung der Wanddicke. Bei den durchschnittlichen Wanddicken handelt es sich um relative Werte mit Variationen der Wanddicke, allerdings lassen sich mit einer Wanddickenkalibirierung an einem spezifischen Punkt des Objekts auch absolute Werte ablesen.

Zu den Anwendungsbereichen gehören:

  • Isolierte bzw. beschichtete Ausrüstungen
  • Objekte unter hohen Temperaturen
  • Stark korrodierte Ausrüstungen
  • Offshore-Steigleitungen und -Caissons
  • Ausrüstungen hinter feuerfesten Betonbarrieren
  • Laminierungen
  • Lötaugen
  • Brücken

Die Wirbelstromprüfungen können für Objekte mit einer Wanddicke von 2 bis 70 mm bzw. einem Rohrdurchmesser von über 50 mm durchgeführt werden.

Ihr Partner für PEC-Prüfungs- und -Inspektionsdienstleistungen

Wir verfügen über mehr als fünfundzwanzig Jahre Erfahrung mit modernen zerstörungsfreien Prüfmethoden. Unser Engagement in Bezug auf diese Techniken demonstrieren wir mit der fortgesetzten Entwicklung von Ausrüstungen, Prüflösungen und Schulungskursen. Unsere Experten bieten modernste PEC-Prüfungen und -Inspektionen während des Betriebs zwecks Gewährleistung der Sicherheit und Produktivität Ihrer Rohrleitungen und Druckbehälter.

Kontakt

Erfahren Sie mehr über unsere PEC-Dienstleistungen

Erfahren Sie mehr über unsere PEC-Dienstleistungen

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Das könnte Sie auch interessieren

D & C PEC Inspektion von Offshore Ölquellen

Offshore Ölquellensinspektion - TÜV Rheinland

Sichere und zertifizierte Offshore-Ölquellen. Erfahren Sie mehr zu unserem umfassenden Service!

mehr

Ermittlung von Korrosionsschäden mit SeeScan®

Korrosionsprüfung – TÜV Rheinland

Entwicklung von Instandhaltungsstrategien mit unserem ultraschallbasierten Bildgebungsverfahren.

mehr

ZfP-Tankinspektionen mit SLOFEC

SLOFEC-Prüfung - TÜV Rheinland

Wir bieten eine zuverlässige SLOFEC-Inspektion, um Defekte und Korrosion frühzeitig zu erkennen.

mehr

Zuletzt besuchte Dienstleistungsseiten