current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Gesünderes Bauen mit schadstoffarmen Bauprodukten und dem entsprechenden Know-how

Gesünderes Bauen | TÜV Rheinland

Wir unterstützen Sie mit unseren Services rund um das gesündere Bauen

Schadstoffe im Gebäude können sowohl unser Wohlbefinden als auch unsere Gesundheit bei der Arbeit und Zuhause erheblich belasten. Beim Kauf von Gebäuden legen Kunden heute verstärkt Wert darauf, dass ihre und die Gesundheit weiterer Nutzer des Gebäudes nicht durch Schadstoffbelastungen gefährdet wird.

Unsere Experten und Expertinnen unterstützen Sie als Hersteller von Fertig- oder Massivhäusern, sowie von Modulbauten oder aber auch als Bauherr, Planer und Architekt auf dem Weg zum gesünderen Gebäude.

Mit dem Einsatz seitens TÜV Rheinland freigegebener, schadstoffarmer Baumaterialien ist eine wichtige Voraussetzung für das gesündere Bauen erfüllt. Eine weitere Anforderung ist die Unterweisung der beteiligten Mitarbeiter zum Thema „Gesünderes Bauen“ und die Einhaltung dieser Vorgehensweise während der Bauphase.

Mit regelmäßigen Baustellenkontrollen überprüfen wir, ob auch nur die freigegebenen, schadstoffarmen Produkte eingesetzt und die Inhalte der Schulungen in der Praxis umgesetzt werden. Mit den abschließenden Raumluftuntersuchungen dokumentieren wir zusätzlich die Einhaltung der strengen Anforderungen des TÜV Rheinland Kriterienkataloges für gesündere Gebäude. Nach bestandener Prüfung stellen wir unser Prüfzeichen für „Gesünderes Bauen“ aus.

Hauseigentümer sowie Betreiber diverser Immobilien steigern mit diesem Prüfzeichen den Wert ihrer Immobilie und liefern eine optimale Entscheidungshilfe beim späteren Verkauf bzw. der Vermietung des Objekts. Zudem werden die Schadstoffrisiken beim Bauen, Renovieren und Betreiben der Immobilien vermieden.

Bei Sanierungen in Bestandsgebäuden, im Sinne des Gesünderen Bauens, sind vor Wiederherstellung des Gebäudes vorhandene Schadstoffe zu erfassen und in Abstimmung mit dem Auftraggeber zu beseitigen. Die Wiederherstellung des Gebäudes erfolgt nach dem Konzept des „Gesünderen Bauens“, das auch bei der Herstellung neuer Gebäude einzuhalten ist.

Erfahren Sie mehr zu unseren Dienstleistungen rund um das gesündere Bauen.

Schadstoffrisiken minimieren und den Immobilienwert steigern dank des Einsatzes von freigegebenen, schadstoffarmen Baustoffen, Schulungen der an diesem Thema beteiligten Mitarbeiter, Baustellenkontrollen und Raumluftuntersuchungen

Durch unser Prüfzeichen „Gesünderes Bauen“ steigern Sie die Attraktivität Ihrer Häuser und liefern eine optimale Entscheidungshilfe für Bauherren beim Erwerb Ihrer Immobilien. Zudem minimieren Sie Schadstoffrisiken beim Bauen, Renovieren und Betreiben Ihrer Immobilien und vermeiden so Gesundheitsgefährdungen sowie die damit verbundenen Risiken.

Im Überblick: In fünf Schritten zum Zertifikat „Gesünderes Bauen“

Gesünderes Bauen | TÜV Rheinland

Unsere Leistungen zur Bewertung von Raumluftmessungen

Prüfkriterien zur Bewertung von Baumaterialien

  • Wir ermitteln die Gefährdungspotenziale der eingesetzten Baumaterialien hinsichtlich ihrer möglichen Schadstoffabgabe in die Raumluft.
  • Von diesen Produkten werden aus den vorhandenen Datenblättern, Zertifikaten oder Sicherheitsdatenblättern die Angaben zu Schadstoffemissionen entnommen und mit den Vorgaben unseres Kriterienkataloges abgeglichen. Bei fehlenden Informationen können wir die erforderliche Analytik anbieten.
  • Baumaterialien, die den Anforderungen unseres Kriterienkataloges für schadstoffarme Baustoffe entsprechen, werden für die Baumaßnahme/ Sanierung von unseren Experten freigegeben.
  • Wir zeigen Alternativen auf, wenn Baumaterialien auf Grund ihrer erhöhten Schadstoffemissionen nicht freigegeben werden können.

Durchführung von Baustellenkontrollen

Bei Baustellenkontrollen erfolgen Überprüfungen,

  • ob nur freigegebene Produkte eingesetzt werden und
  • die Vorgehensweise im Sinne des Gesünderen Bauens erfolgt.


Prüfkriterien zur Bewertung von Schadstoffkonzentrationen in der Raumluft mittels Raumluftmessungen

  • Bei Fertighaus-, Massivhaus- und Modulbauherstellern werden zur Marktüberwachung jährliche Überprüfungen der Raumluftqualität in neu errichteten Gebäuden durchgeführt. Zur Bewertung werden die Prüfkriterien des TÜV Rheinland Kriterienkataloges herangezogen.
  • Bei Sanierungen von Bestandsgebäuden erfolgt eine Raumluftmessung nach Abschluss aller Arbeiten. Auch hier werden die Prüfkriterien des TÜV Rheinland Kriterienkataloges herangezogen.

Unser Prüfzeichen für gesünderes Bauen

Mit unserem Prüfzeichen "Gesünderes Bauen“ bescheinigen Sie Käufern, Bauherren und Investoren, dass in Ihren Gebäuden keine Gesundheitsgefährdungen durch Schadstoffbelastungen in der Raumluft zu erwarten sind.

Eine Übersicht unserer Kunden, die bereits ihre Häuser nach unserem Prüfzeichnen "Gesünderes Bauen" zertifizieren lassen, finden Sie hier.

Wir unterstützen Sie bei der Reduktion von Schadstoffbelastungen in Ihren Gebäuden.

Download

Lesen Sie mehr in unserem Kriterienkatalog "schadstoffgeprüft".

Kontakt

Fordern Sie ein Angebot an!

Fordern Sie ein Angebot an!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Das könnte Sie auch interessieren

Hygieneprüfung

Hygieneinspektion | TÜV Rheinland

Wir unterstützen den Auftraggeber dabei, die gesetzlichen und untergesetzlichen Anforderungen bezüglich der Hygiene zu erfüllen.

mehr

Schimmelpilzuntersuchung

Schimmelpilzuntersuchung | TÜV Rheinland

Vermeiden Sie gesundheitliche & wirtschaftliche Schäden: Dank unserer Schimmelpilzuntersuchungen.

mehr

TOXPROOF

TOXPROOF

Schadstoffarmes Wohnumfeld garantiert: schadstoffgeprüfte Produkte vom Bodenbelag über Heimtextilie bis zum Fertighaus.

mehr

Wasseruntersuchungen und Gefährdungsbeurteilung

Wasseranalyse | TÜV Rheinland

Von Trinkwasser über Badewasser bis Nutzwasser oder Abwasser: Wir unterstützen Sie mit unseren Wasseruntersuchungen!

mehr

Zuletzt besuchte Dienstleistungsseiten