current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Field Evaluation Service - Einzelzulassungen von Maschinen für die USA und Kanada

Field Evaluation Service - Einzelzulassungen von Maschinen für die USA und Kanada

Problemlos auf den nordamerikanischen Markt

Vereinfachen Sie den Export Ihrer Maschinen in die USA und nach Kanada – mit Produktzertifizierungen durch TÜV Rheinland! Wir überprüfen Ihre Systeme auf die Konformität mit den gesetzlichen Vorschriften in Nordamerika – in Ihren Fertigungsstätten und nach der Installation in Übersee. Unsere Mitarbeiter in Kanada und den Vereinigten Staaten führen das notwendige Konformitätsverfahren „Field Evaluation Service“, FES, durch. Anschließend zeichnen wir Ihre Produkte mit dem so genannten „Field Label“ aus. So erhalten Sie schnell, einfach und kostengünstig die notwendige Betriebsfreigabe durch die lokalen Behörden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit der Unterstützung von TÜV Rheinland für Einzelzulassungen

  • vermeiden Sie Probleme bei der Erlangung der Betriebserlaubnis durch lokale Inspektoren (Authorities Having Jurisdiction, AHJ).
  • sparen Sie Zeit und können Ihre Systeme pünktlich in Betrieb nehmen.
  • umgehen Sie nachträgliche Veränderungen an Ihren Maschinen, nachdem sie in den USA oder in Kanada installiert wurden.
  • stärken Sie das Vertrauen in die Sicherheit und Unbedenklichkeit Ihrer Maschinen.

Prüfungen

Unsere Experten unterstützen Sie bei der Zulassung Ihrer Maschinen in mehreren Schritten:

1. Vorbereitung
Sie nehmen vor dem Export Ihrer Maschinen nach Nordamerika Kontakt mit uns auf und stellen uns die technischen Unterlagen und den Aufstellungsort Ihrer Systeme in den USA oder Kanada zur Verfügung.

2. Vorprüfung
Wir besichtigen Ihre Fertigungsstätte. Vor Ort führen wir eine Voruntersuchung an der lieferbereiten Maschine inklusive technischer Unterlagen durch. Darüber hinaus prüfen wir die Installations- und Betriebsanleitung. Es sollte noch ausreichend Zeit bis zur Verschiffung sein, um eventuell Modifikationen durchführen zu können.

3. Prüfbericht
Nach der Voruntersuchung erstellen unsere Experten einen Prüfbericht. Er bescheinigt, dass Ihre Maschine mit den produktspezifischen Normen in den USA oder in Kanada sowie den lokalen Anforderungen übereinstimmen. Ist dies nicht der Fall erhalten Sie eine detaillierte Liste der offenen Punkte, die vor der Endprüfung noch zu erledigen sind. Die technischen Unterlagen und den Prüfbericht senden wir unserem zuständigen Mitarbeiter in den USA oder in Kanada.

4. Endprüfung
Wenn das System in den USA oder Kanada aufgestellt ist, führt unser Mitarbeiter vor Ort eine vereinfachte Abnahme durch. Sind alle offenen Punkte erledigt, erhalten Sie einen positiven FES Bericht und die Maschine wird mit dem Field Label gekennzeichnet. Die Zulassung des Systems erfolgt durch den lokalen Verantwortlichen – Authority Having Jurisdiction, AHJ.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Fordern Sie ein Angebot an!

Das könnte Sie auch interessieren

Elektrische Komponenten

Elektrische Komponenten

Für Handel, Haushalt, Industrie, Kfz oder Photovoltaik: sichern Sie Ihren Produkten den internationalen Marktzugang.

mehr

Richtlinie SEMI S2/S8

Richtlinie SEMI S2/S8

Kundenvertrauen durch eine geprüfte Halbleiterproduktion.

mehr

Zuletzt besuchte Dienstleistungsseiten