• Drucken
  • E-Mail

Anmelden eines Import-Fahrzeugs

Sie möchten ein importiertes Fahrzeug anmelden? Folgende Unterlagen benötigen Sie in jedem Fall:

  • Personalausweis oder Reisepass des zukünftigen Halters
  • bei Firmen: Handelsregisterauszug und Gewerbeanmeldung
  • bei Minderjährigen: schriftliche Einwilligung und die Personalausweise der Erziehungsberechtigten
  • Ihre Konto-Nummer und Bankleitzahl zur Erteilung einer Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer
  • Eigentumsnachweis z.B. Kaufvertrag

Anmeldung eines Neuwagens aus einem EU-Land

Für die Anmeldung eines Neuwagens aus einem EU-Land brauchen Sie zusätzlich:

  • Ausländische Fahrzeugpapiere
  • EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung (COC - Certificate of Conformity)
  • EG-Typgenehmigung
  • Nachweis, dass es sich um einen Neuwagen handelt
  • Zulassungsbescheinigung Teil II

Anmeldung eines Gebrauchtwagens aus einem EU-Land

Für die Anmeldung eines Fahrzeugs, das bereits in einem EU-Land in Betrieb war, benötigen Sie zusätzlich:

  • Ausländische Fahrzeugpapiere
  • EG-Typgenehmigung
  • EG-Typgenehmigungsnachweis über EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung
  • bei PKW’s, die älter als drei Jahre sind, Untersuchungsberichte der neuen Haupt- und Abgasuntersuchung (durchzuführen vor der Zulassung)

Anmeldung eines Gebrauchtwagens einem Land außerhalb der EU

Für die Anmeldung eines Fahrzeugs, das in einem Land außerhalb der EU in Betrieb war, brauchen Sie zusätzlich:

  • Papiere über vorgehende Zulassung im Ausland
  • EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung
  • Falls keine EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung vorliegt, ein Gutachten über die Untersuchung nach § 21 StVZO. (Dafür können Sie jederzeit bei Ihrer TÜV-Servicestation einen Termin vereinbaren)
  • Untersuchungsberichte der neu durchgeführten Haupt- und Abgasuntersuchung