Willkommen in der TÜV Rheinland Akademie in Hohen Neuendorf


Zurück zu den Ergebnissen

Die TÜV Rheinland Akademie in Hohen Neuendorf bietet Weiterbildung und Beratung für alle, die als Unternehmen oder privat vorankommen wollen. Wenn Sie zurück wollen ins Erwerbsleben, einen Ausbildungsplatz suchen, die nächste Stufe der Karriereleiter erklimmen oder die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöhen wollen, sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Jährlich mehr als 12.000 Veranstaltungen aus 72 Themenbereichen und über 2.500 Referenten weltweit bieten umfassende Lösungen für jeden Qualifizierungsbedarf.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Gewerbestraße 39

16540 Hohen Neuendorf

+49 33 03 53 70-31
+49 33 03 53 70-59

Routenplaner

Akademie vor Ort

Für Berufstätige

Fachwissen zeitnah auf den neuesten Stand bringen, Fachkunde oder Berechtigungen erwerben

Für Arbeitssuchende

Unsere Maßnahmen sind nach AZAV zugelassen: Aktivierung & Vermittlung gem. § 45 SGB III; Umschulungen & Fortbildungen mit Bildungsgutschein

Schweißen

Personaldienstleistungen und Qualifizierungsangebote; TÜV Rheinland-Schweißkursstätte

Projekte

Die TÜV Rheinland Akademie in Hohen Neuendorf engagiert sich in Projekten für die Region.

Seminare und Lehrgänge

Weltweit gehört die TÜV Rheinland Akademie zu den großen und renommierten Seminaranbietern für fachbezogene Themen und Querschnittsthemen. Die meisten unserer Seminare schließen mit international anerkannten Zertifikaten ab.

Service-Hotline: Tel. 0800 8484006 (gebührenfrei)

Know-how für Fachleute und Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung

Unser Themenspektrum ist breit gefächert. Es reicht von Arbeitsschutz, Automotive, Brandschutz und Bau über Datenschutz, Einkauf, Energie und Gefahrgut sowie Gesundheitswesen, Logistik, Management und Qualität bis zu Technik, Umweltschutz und Verkehrssicherheit.

Die Seminare finden weitestgehend im Seminarzentrum der TÜV Rheinland Akademie in Berlin-Spandau statt.

Garantietermine erkennen Sie Termine an diesem Zeichen.

TIPP: Damit Sie Ihre Weiterbildung sicher und wirtschaftlich planen können

Wir bieten verschiedene Seminare als Garantietermin an. So wissen Sie schon bei der Anmeldung, dass Sie Ihr Seminar mit 100 prozentiger Sicherheit zu Ihrem ausgewählten Termin und an Ihrem Wunschort bei uns absolvieren werden.

>> Hier geht es zu den aktuellen Terminen in Berlin und Umgebung

Angebote für Arbeitssuchende

Nachhaltigkeit und hohe Qualität stehen bei uns im Mittelpunkt. Das gilt auch, wenn wir Arbeitsuchende bei der langfristigen Integration in den ersten Arbeitsmarkt unterstützen.

Veranstaltungsort: Gewerbestraße 39, 16540 Hohen Neuendorf | Anfahrtsplan (PDF, 134 KB)
Info-Hotline: Tel. 03303 5370-31

Welche Umschulung passt zu mir?

Ihre Zukunft beginnt jetzt - mit einer Umschulung bei der TÜV Rheinland Akademie!

Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zurück ins Arbeitsleben.
Sie haben das Lernen verlernt und trauen sich deshalb keine Fortbildung zu? Sie möchten in einem neuen Berufsfeld arbeiten, benötigen Unterstützung im Bereich Berufssprache und möchten Fachausdrücke für Ihren neuen Arbeitsbereich erlernen? Sie möchten nach längerer Familienbetreuung wieder zurück in die Beschäftigung? Mit unseren Angeboten rund um Umschulung und Weiterbildung erreichen Sie mit Sicherheit Ihr persönliches Berufsziel. Wir unterstützen Sie durch die gemeinsame Entwicklung von Lernstrategien, gezielter Prüfungsvorbereitungen oder bei der Organisation der Kinderbetreuung Weitere Infos rund um Umschulungen

Der Berufswegplaner

Unverbindlich und kostenfrei testen wir anhand einfacher Fragen Ihre Interessen und schlagen Ihnen die für Sie passende Umschulung vor. Hier geht es zum kostenlosen Online-Berufswegplaner.

Wir qualifizieren Sie für den beruflichen Neuanfang:

Ihre Ansprechpartnerin: Grit Birkholz, Tel. 03303 5370-31, E-Mail: TR-Akademie-Hohenneuendorf@de.tuv.com

Umschulung - Prämie sichern!

Starten Sie jetzt eine Umschulung und sichern Sie sich bis zu 2.500 Euro Prämie*.

*Weitere Information zu den Förderbedingungen der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie >> hieroder bei Ihrem lokalen Ansprechpartner im Jobcenter bzw. der Agentur für Arbeit.

Fortbildungen & Qualifizierungen

  • Pflegehelfer in der Altenpflege
    Pflegebasiskurs, Betreuungsassistent, Gerontopsychiatrische Basisqualifikation
    Die Module können auch einzeln gebucht werden!
    Termine: 12.02.2018 / 20.08.2018
  • Pflege-Basiskurs
  • Bürokraft
    Der Lehrgang findet als Virtuelles Klassenzimmer statt.
    Termine:
    08.01.2018 in Teilzeit / 05.02.2018 in Vollzeit
    05.03.2018 in Teilzeit / 09.04.2018 in Vollzeit
    22.05.2018 in Teilzeit / 11.06.2018 in Vollzeit
    16.07.2018 in Teilzeit / 20.08.2018 in Vollzeit
    10.09.2018 in Teilzeit / 08.10.2018 in Vollzeit
    05.11.2018 in Teilzeit / 26.11.2018 in Vollzeit
  • IT-Systemadministration inkl. MCSA, CCNA, ITIL 11
    Der Lehrgang findet als Virtuelles Klassenzimmer statt.
    Die Module können auch einzeln gebucht werden!
    Termine:
    26.02.2018 / 16.04.2018 / 18.06.2018
    27.08.2018 / 22.10.2018 / 03.12.2018
  • Fachkraft für Rechnungswesen mit SAP® und DATEV
    Der Lehrgang findet als Virtuelles Klassenzimmer statt.
    Termine:
    15.01.2018 / 13.02.2018 / 19.03.2018
    16.04.2018 / 14.05.2018 / 18.06.2018
    09.07.2018 / 27.08.2018 / 17.09.2018
    22.10.2018 / 12.11.2018 / 03.12.2018

E-Learning-Kurse auf unserer Selbstlernplattform
Unabhängig von Stundenplänen und angepasst an das eigene Zeitmanagement können die Lernenden systematisch Know-how-Lücken schließen und Anschluss an aktuelles Wissen finden - in vielen verschiedenen Themenschwerpunkten. Wer an unserem Online-Training teilnimmt, wird bestens betreut von unseren erfahrenen Lern-Coaches. Infoblatt (PDF, 181 KB)

Ihr Weg zum Bildungsgutschein: Hier Erklär-Video ansehen

Aktivierung & Vermittlung

Lösen Sie bei uns Ihren Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ein!
Suchen Sie erfolglos einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz? Oder sind Sie von Arbeitslosigkeit bedroht? Unsere Angebote zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 SGB III bieten Ihnen eine individuelle Förderung, die Ihre passgenaue Eingliederung ins Erwerbsleben unterstützt.

Informieren Sie sich über unser MiniMax-Programm (PDF, 117 KB)

Orientierung

Kenntnisvermittlung

Nichts für Sie dabei?

Dann schauen Sie sich doch auf den Seiten der Bildungsstätten um, die die TÜV Rheinland Akademie außerdem in und um Berlin betreibt:

Berlin - Neuruppin - Oranienburg / OT Lehnitz

Personaldienstleistungen & Qualifizierungsangebote zum Schweißen

In unserer Schweißkursstätte qualifizieren wir jährlich eine Vielzahl von Schweißern in unterschiedlichsten Bereichen. Unsere zertifizierten Schulungen sind modular aufgebaut mit flexiblem Ausbildungsbeginn, kurzer Ausbildungsdauer und hohem Praxisbezug. Moderne Technik und Schweißverfahren sind für uns Standard.

Veranstaltungsort: Gewerbestraße 39, 16540 Hohen Neuendorf
Info-Hotline: Tel. 0800 8484006 | Beratung für Arbeitssuchende: Tel. 03303 5370-31

Ausbildung & Fortbildung von Schweißern und Schweißaufsichtspersonal

Für Arbeitssuchende

Managed Recruiting: Vermittlung und Qualifizierung aus einer Hand

Der neue Auftrag ist da, doch Ihre Schweißer sind ausgelastet oder haben nicht die speziellen Kompetenzen, die für diesen Auftrag notwendig sind. Unsere Schweiß- und Personalexperten unterstützen Sie schnell, individuell und flexibel bei der Lösung von Personalengpässen.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kunden, wir kümmern uns um Ihre zukünftigen Mitarbeiter.

Detaillierte Informationen auf unserer Themenseite Schweißen

Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften "B-WEG-N"

Das Projekt wird in Hohen Neuendorf und Zehdenick realisiert und hat als Ziel die Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmenden, sowie die Verbesserung ihrer sozialen Situation und die Stärkung und Festigung des Zusammenlebens in den teilnehmenden Familien, insbesondere mit Blick auf die Entwicklung der Kinder.

Kontakt: Tel. 03303 537038 | Info-Blatt als Download (PDF, 98 KB)

Weitere Informationen zum Projekt: www.esf.brandenburg.de | www.ec.europa.eu

Investition in Ihre Zukunft

Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) nach § 49 SGB III

Die Berufseinstiegsbegleitung unterstützt Schülerinnen und Schüler:

  • beim Erreichen des Schulabschlusses
  • bei persönlichen Problemen
  • beim Finden eines passenden Berufes
  • bei der Ausbildungsstellensuche und beim Bewerbungsverfahren
  • in den ersten 6 Monaten der Ausbildung

Die Berufseinstiegsbegleitung durch die TÜV Rheinland Akademie GmbH wird derzeit an folgenden Schulen durchgeführt:

  • Johann Wolfgang-von Goethe-Oberschule in Kremmen
  • Lindenschule in Oranienburg
  • Jean-Clermont-Oberschule in Oranienburg

Kontakt: Tel. 03301 20610 24

Das ESF-Bundesprogramm Berufseinstiegsbegleitung wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und den Europäischen Sozialfonds.

Berufseinstiegsbegleitung

Berufsausbildung im Verbund

Unternehmen, die nicht aus eigener Kraft ausbilden können, bieten wir die Möglichkeit ihren Fachkräftenachwuchs überbetrieblich heranzubilden. Zur Absicherung der Ausbildung in den verschiedenen Berufsfeldern absolvieren die Jugendlichen einzelne Ausbildungsabschnitte sowie Module zur Erweiterung der beruflichen Einsatzfelder (Zusatzqualifikationen) in den Ausbildungsstätten von TÜV Rheinland.

Ausbildungsverbund
Der Verbund ist ein Zusammenschluss von regionalen Unternehmen in Brandenburg in enger Zusammenarbeit mit der zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) und der Agentur für Arbeit. Die Ausbildung ist in vielen gewerblich-technischen Berufen möglich und kann gefördert werden.

Der Ausbildungsverbund wird unter anderem aus Mitteln des ESF gefördert.
Der ESF ist das wichtigste Finanzierungsinstrument in Europa. Er wird für Fördermaßnahmen in den Bereichen Bildung, Beschäftigung und soziale Eingliederung eingesetzt. Informationen über die Einsatzfelder des ESF in Brandenburg.

Ihre Ansprechpartnerin: Anja Schmidt, Tel. 03303 537055

Berufsorientierung

Die Berufsorientierung der TÜV Rheinland Akademie unterstützt Schülerinnen und Schüler systematisch darin, ihre Stärken und Interessen zu erkennen und weiter zu entwickeln sowie praxisnahe Einblicke in die Berufe zu erhalten. Wir bieten den Schülern eine umfangreiche Beratung zu den vielfältigen Berufsmöglichkeiten. Ziel ist es, den Übergang von der Schule in die Berufsausbildung zu verbessern.
Die Berufsorientierung wird gefördert durch das Bundesinstitut für Berufsbildung bzw. durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Grundlage ist die Richtlinie für die Förderung BOP des BMBF vom 18. November 2014.

Derzeit haben wir Kooperationsverträge mit zehn Schulen der Region und führen für 680 Schüler die Berufsorientierung durch. Diese unterteilt sich in drei Tage Potenzialanalyse und zehn Werkstatttage in den folgenden Berufsfeldern:

  • Bau
  • Elektro
  • Farbe / Raumgestaltung
  • Holz
  • Fahrzeuge
  • Landwirtschaft und Ernährung
  • Gesundheit, Erziehung und Soziales
  • Kosmetik und Körperpflege

  • IT und Medien
  • Metall
  • Hauswirtschaft
  • Lager, Handel, Verkauf
  • Wirtschaft und Verwaltung

Während der Potenzialanalyse identifizieren die Schülerinnen und Schüler ihre Interessen und Kompetenzen. An den zehn Werkstatttagen haben die Jugendlichen die Möglichkeit in unseren Werkstätten die Berufsfelder praxisnah kennenzulernen und sich auszuprobieren.

Ihre Ansprechpartnerin: Georgia Zoller, Tel. 03303 537051

Initiative Sekundarstufe I (INISEK I)

„Dieses Projekt wird im Rahmen der ‚Initiative Sekundarstufe I‘ (INISEK I) vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert. Die ‚Initiative Sekundarstufe I‘ (INISEK I) unterstützt Kooperationsprojekte zwischen Oberschulen, Gesamtschulen sowie Förderschulen „Lernen“ und außerschulischen Partnern, die der Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit und der schulischen Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler dienen sollen. Ein weiteres Ziel ist der Ausbau und die Verstetigung von Kooperationen zwischen Schule und außerschulischen Akteuren und Einrichtungen.“
Weitere Informationen zum Projekt Initiative Sekundarstufe I

Diese zwei Schülerprojekte gibt es im Rahmen der Initiative Sekundarstufe I (INISEK I)

1. Projekt

in Kooperation mit der Albert Schweitzer Oberschule Hennigsdorf
7. Klasse – „ Soziales Lernen“, Herausbildung und Stärkung von sozialen und personalen Schlüsselkompetenzen sowie 9. und 10. Klasse "fit for work", Berufs- und Studienorientierung

2. Projekt

in Kooperation mit der Schule an den Havelauen Hennigsdorf
9. und 10. Klasse – „ Praxislernen“, Berufs-und Studienorientierung

Initiative Sekundarstufe I