current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Hauptuntersuchung Wohnwagen und Wohnmobil bei TÜV Rheinland

Alle Infos rund um die HU/AU

Wohnwagen und Wohnmobile bieten Flexibilität und Komfort auf Ihrer individuellen Urlaubsreise. Für die nötige Sicherheit sorgen regelmäßige Prüfungen durch TÜV Rheinland.

Die Hauptuntersuchung für Ihren Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil und die Untersuchung des Motormanagements und des Abgasreinigungssystems (abgekürzt UMA oder auch bekannt als Abgasuntersuchung) sind verpflichtend.

Wann ist die nächste HU fällig? Ein Blick in Ihren Fahrzeugschein oder in die neue Zulassungsbescheinigung Teil I sagt Ihnen, wann Sie mit Ihrem Wohnwagen oder Wohnmobil wieder zur Hauptuntersuchung fahren müssen. Auskunft gibt Ihnen auch die „TÜV-Plakette“ auf Ihrem hinteren Kennzeichen. Die Zahl in der Mitte der Plakette zeigt das Jahr der nächsten HU und die oberste Zahl im äußeren Kreis bezeichnet den Monat. Wenn Sie Fragen haben, helfen Ihnen unsere Mitarbeiter an der nächsten TÜV Rheinland-Prüfstelle gerne weiter. Oder wählen Sie aus dem deutschen Festnetz unsere kostenfreie Hotline: 0800 / 8838 8838.

Damit Sie den nächsten TÜV-Termin für Ihren Caravan nicht versäumen, können Sie sich ganz einfach durch uns an ihren HU-Termin erinnern lassen. Auch die Anmeldung zur Hauptuntersuchung in einem unserer deutschlandweiten TÜV Rheinland Prüfzentren funktioniert bequem und einfach online.

Die wichtigsten TÜV-Termin Fristen für Wohnwagen und Wohnmobile

Die Fristen für die Hauptuntersuchung und Teiluntersuchung Abgas für Wohnwagen und Wohnmobile sind abhängig vom Gewicht:

Wohnwagen

Gewicht Fristen
bis 750 kg36 Monate bis zur 1. Untersuchung und dann alle 24 Monate
über 750 kg bis 3,5 tvon Beginn an alle 24 Monate
über 3,5 talle 12 Monate

Wohnmobile

Gewicht Fristen
bis 3,5 t36 Monate bis zur 1. Untersuchung und dann alle 24 Monate
über 3,5 t bis 7,5 t24 Monate bis zur 1. Untersuchung und dann alle 24 Monate. Nach dem 6. Jahr wird alle 12 Monate geprüft.
über 7,5 t12 Monate bis zur 1. Untersuchung und jede weitere Untersuchung auch wieder nach 12 Monaten.

Jetzt Ihren nächsten HU Termin für Ihr Wohnmobil oder Wohnwagen vereinbaren

Vereinbaren Sie jetzt Ihren nächsten TÜV-Termin bequem und einfach online. Wählen Sie aus einem unserer deutschlandweiten Prüfzentren.

Diese Dokumente brauchen Sie für Ihren TÜV-Termin

Damit Ihr Wohnwagen oder Wohnmobil geprüft werden kann, ist der Fahrzeugschein notwendig. Darüber hinaus sollten Sie für besonderes Zubehör oder Anbauten die ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis), oder Prüfzeugnisse, Änderungsabnahmebestätigungen von Anbauteilen, vorlegen.

Checklisten Wohnwagen und Wohnmobil – bereiten Sie Ihren HU-Termin bei TÜV Rheinland optimal vor

Mit unserer Checkliste können Sie Ihren Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil schon vor Ihrem HU-Termin bei TÜV Rheinland überprüfen. Sollten Sie Mängel feststellen, können Sie sie rechtzeitig vor der Hauptuntersuchung beheben und vermeiden eine zusätzliche Nachuntersuchung Ihres Fahrzeugs.

Die Checkliste für Wohnwagen ist in folgende Kategorien unterteilt:

  1. Beleuchtung
  2. Bremsen
  3. Elektrik
  4. Ersatzrad
  5. Gasanlage
  6. Innenraum
  7. Reifen
  8. Ihre Unterlagen

An Ihrem Wohnmobil sollten Sie dieselben Punkte wie bei einem PKW überprüfen. Darüber hinaus können Sie bei Ihrem rollenden Zuhause folgende Punkte vorab checken:

  1. Anbauten
  2. Gasanlage
  3. Innenraum

Checklisten zur Vorbereitung der Hauptuntersuchung (TÜV) für Wohnwagen- und Wohnmobile zum Download

pdf Checkliste Wohnwagen 99 KB Download
pdf Checkliste Wohnmobil 72 KB Download

Wohnmobil mit Saisonkennzeichen: Wann wird die HU fällig?

Fällt Ihr nächster TÜV-Termin in die zulassungsfreie Zeit Ihres Wohnmobils, dürfen Sie die Untersuchung auf den Beginn der neuen Saison verschieben. Ein Beispiel: Ist die HU im Dezember abgelaufen, das Wohnmobil darf aber erst ab April des kommenden Jahres wieder genutzt werden, dann muss es auch erst im April zur nächsten Hauptuntersuchung.

Was passiert, wenn die HU im Ausland abgelaufen ist?

Keine Sorge, Sie müssen nicht nach Hause fahren, wenn Ihre HU im Ausland fällig wird. Ein Bußgeld in Deutschland können Sie umgehen, wenn Sie nachweisen können, dass Ihr Wohnmobil oder Wohnwagen bei der Ausreise aus Deutschland noch eine gültige HU hatte und danach ununterbrochen im Ausland war.

Als Nachweis kann in diesen Fällen bspw. das Prüfprotokoll einer ausländischen Prüfstelle dienen. Das ersetzt aber nicht die HU in Deutschland. Diese muss unmittelbar nach der Rückkehr durchgeführt werden. Übrigens: Ausländische Behörden dürfen eine abgelaufene HU nicht beanstanden.

Ihr Caravan hat eine Gasanlage? Wir prüfen Sie gleich mit!

Die Gefahr für Unfälle durch ein Gas-Leck ist nicht zu unterschätzen. Zudem verlangen manche Campingplätze aus Sicherheitsgründen die Vorlage einer Gasprüfung nach DVGW. Lassen Sie deshalb mit der HU für Ihren Wohnwagen auch gleich Ihre Gasanlage prüfen. Bitte bringen Sie hierfür das Prüfbuch der Gasanlage mit.

Onlineterminierung

Onlineterminierung

Hier können Sie Prüfstellen in Ihrer Nähe finden und direkt online einen Termin vereinbaren.

TÜV-Plakette

TÜV-Plakette

Die Prüfplakette richtig lesen: Wir helfen Ihnen!