current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Infos und Fristen zur HU Nachprüfung

Die HU Nachprüfung bei TÜV Rheinland: Alle Fakten auf einen Blick.

Nachprüfung Hauptuntersuchung (HU / „TÜV-Termin“): Alles was Sie zur Nachuntersuchung wissen müssen.

Alle 2 Jahre muss Ihr Auto zur Hauptuntersuchung. Wenn Schäden feststellt werden, die die Verkehrssicherheit einschränken, wird keine neue Plakette ausgestellt und der Fahrzeughalter muss sich auf eine TÜV Nachprüfung vorbereiten.

Wann ist eine TÜV Nachprüfung notwendig?

Sie haben keine Plakette bekommen? Dann wurde bei Ihrer Hauptuntersuchung ein Mangel festgestellt, der zu einer direkten Gefährdung des Verkehrs führen kann und daher behoben werden muss. Sie haben dann genau einen Monat Zeit, ihr repariertes Fahrzeug zur Nachuntersuchung vorzuführen. Die TÜV Nachprüfung führen wir gegen eine geringe Gebühr durch. Bitte bringen Sie den Prüfbericht der ersten Untersuchung mit.

TÜV Nachprüfung notwendig – darf ich noch mit meinem Auto fahren?

Laut geltendem Recht wird für das Nichtbestehen der Hauptuntersuchung kein grundsätzliches Fahrverbot verhängt. Allerdings müssen alle dokumentierten Mängel unverzüglich behoben werden. Es drohen bei ordnungsgemäßer Planung und Durchführung der TÜV Nachprüfung keine Bußgelder.

Nur bei Mängeln, die eine direkte Verkehrsgefährdung darstellen, wie etwa bei defekten Bremsen, wird die alte Plakette entfernt und das Fahrzeug darf nicht mehr bewegt werden.

Frist zur Nachuntersuchung: Bis wann muss die TÜV Nachprüfung erfolgen?

Die Nachuntersuchung muss spätestens einen Monat nach der nicht bestandenen Hauptuntersuchung erfolgen. Wird diese Frist nicht eingehalten, droht ein Verwarngeld gemäß Bußgeldkatalog (ca. 40 Euro). Darüber hinaus muss eine neue Hauptuntersuchung im kompletten Umfang durchgeführt werden.

Unser Tipp

Bewahren Sie den Prüfbericht bis zur Nachuntersuchung auf. Falls Ihre Plakette inzwischen abgelaufen sein sollte, können Sie so bei einer Verkehrskontrolle nachweisen, dass Sie noch in der Nachprüffrist liegen.

Wie hoch sind die Kosten für die TÜV Nachprüfung?

Die Gebühren für eine eventuelle Nachkontrolle variieren, je nach Umfang der Nachprüfung und je nach Fahrzeugtyp.

Ich habe die TÜV Nachprüfung verpasst, was tun?

Überschreiten Sie die Frist für die TÜV Nachprüfung, müssen Sie nochmal zur Hauptuntersuchung und die vollen Gebühren bezahlen. Eine Verlängerung der einmonatigen Frist ist nicht möglich. Der Gesetzgeber will sicherstellen, dass Ihr Fahrzeug so schnell wie möglich repariert wird.

Damit Sie keinen TÜV-Termin mehr versäumen, können Sie sich ganz einfach durch uns an ihren HU-Termin erinnern lassen.

Übrigens: Die TÜV Rheinland Experten unterstützen Sie auch bei KFZ-Gutachten. So erhalten Sie von uns Wertgutachten & Kfz-Schadengutachten sowie Hilfe beim Gebrauchtwagenkauf und -verkauf.

Onlineterminierung

Onlineterminierung

Hier können Sie Prüfstellen in Ihrer Nähe finden und direkt online einen Termin vereinbaren.

HU Checklisten

HU Checklisten

Mit unseren HU Checklisten können Sie schon vor Ihrem HU-Termin Ihr Fahrzeug und Ihre Unterlagen überprüfen