current language
Schweiz verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

BIPV – Gebäudeintegrierte Photovoltaik

Qualifizierung für gebäudeintegrierte PV (BIPV) und gebäudegebundene PV (BAPV) | TÜV Rheinland

Zuverlässig und konform mit unserer BIPV-Qualifizierung

Die sogenannte gebäudeintegrierte Photovoltaik, kurz GIPV, (engl.: Building-Integrated-Photovoltaik, BIPV) gewinnt vor allem bei Architekten und Designern, die Platz sparen und dennoch den ästhetischen Wert schützen wollen, zunehmend an Beliebtheit. Die BIPV-Module und die solarthermischen Kollektoren müssen dabei sicherheitsgeprüft und für die Haltbarkeit und Leistung gemäß internationaler beziehungsweise regionaler Bauprodukterichtlinien qualifiziert sein. In Europa gilt es zum Beispiel sowohl die Anforderungen der europäischen Bauproduktverordnung CPR 305/2011 als auch die entsprechenden nationalen Bauvorschriften zu erfüllen.

Wir bieten Ihnen umfassende Prüfungen gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, um Ihre PV-Komponenten für einen bestimmten Gebäudestandort zu qualifizieren. Unsere Dienstleistungen beinhalten dabei auch Zertifizierungen für Prüfzeichen, die für die Produktqualifizierung des BIPV und einzelne behördliche Aufträge relevant sind. Wir führen zudem Sicherheitsbewertungen durch, messen die Leistung und prüfen die Zuverlässigkeit Ihrer BIPV-Produkte.

Unsere Experten helfen Ihnen dabei, die Haltbarkeit und regulatorische Konformität Ihrer BIPV sicherzustellen. Wir sind in Bezug auf nationale und internationale Anforderungen und Vorschriften stets auf dem neuesten Stand und können Ihnen die Unterstützung geben, die Sie benötigen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre BIPV-Produkte für den Einsatz in Ihrem Zielmarkt geeignet sind!

Kosteneffizient dank unserer BIPV-Qualifizierung

Services zur Qualifizierung für BIPV und BAPV | TÜV Rheinland

Mit den unterschiedlichen geltenden Vorschriften der globalen Märkte kennen sich unsere erfahrenen Experten bestens aus. Wir sind auf dem Laufenden in Bezug auf aktuelle Änderungen oder Ergänzungen zu anwendbaren BIPV-Standards. Wir helfen Ihnen, Risiken zu reduzieren, den Brandschutz zu wahren, Vertrauen bei Ihren Kunden und Geschäftspartnern aufzubauen und die Zulassungskosten durch die Kombination nationaler Anforderungen zu senken. Darüber hinaus unterstützen wir Sie, damit Sie für die Einreichung entsprechender behördlicher Anträge vorbereitet sind, während Sie die Vorteile der Verbesserung Ihrer Produkte durch Vorabtests in der Entwicklungsphase nutzen. Wir bieten Ihnen umfassende Dienstleistungen aus einer Hand, um Ihnen Kosten zu sparen und die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen.

Unsere Dienstleistungen zur BIPV-Qualifizierung auf einen Blick

Wir führen umfassende Prüfungen für gebäudeintegrierte und gebäude-additive Photovoltaikelemente nach nationalen und internationalen Anforderungen durch. Dabei sind neben den internationalen elektrotechnischen Normen vor allem – sobald die PV-Elemente in eine Gebäudehülle integriert werden – auch die Bauvorschriften relevant.

Die Bauvorschriften regeln bspw. folgende Bereiche:

  • Funktion
  • Leistung
  • Brandschutz
  • Lärmschutz
  • Thermische Isolierung
  • Regen-/Witterungsschutz

Unser Dienstleistungsangebot umfasst:

  • Prüfung und Bewertung von BIPV-Produkten
  • Zertifizierung von BIPV- Glas als Verbundsicherheitsglas in unserem akkreditierten Labor
  • Prüfung der Widerstandsfähigkeit gegen Schlagregen und inhomogene Schneelasten für dachintegrierte Systeme
  • Prüfung der Brandschutzqualifikation von Bauprodukten
  • Bestimmung der schalldämmenden und -absorbierenden Eigenschaften
  • Prüfung der dynamischen Windbelastung nach Fenster- und Fassadennormen
  • Strukturanalyse und Stabilität von Modulen und Befestigungssystemen
  • Ertrags- und Blendgutachten /Bestimmung von Wärme- und Lichttransmissionen
  • Ableitung der Haftfestigkeit mit Zug- und Scherbelastungstests
  • Entwicklung und Anwendung angepasster BIPV-Prüfmethoden
  • Überwachung und Auswertung von Temperatur- und Leistungsmerkmalen auf Dächern oder an Fassaden
  • Fachwissen über weltweite BIPV-Standards
  • Mechanische, thermische und elektrische Brandsicherheit
  • Leistungsprüfungen (“Power Controlled”)
  • Risikobewertungen
  • Langzeit- und Zuverlässigkeitsstudien
  • Anleitung zu allen Fragen der BIPV-Zuverlässigkeit und -Sicherheit

Zu den Standards, die wir prüfen, gehören unter anderem:

EN 50583 Photovoltaik in Gebäuden
EN 50583-1Photovoltaik in Gebäuden Teil 1: BIPV-Module
EN 50583-2Photovoltaik in Gebäuden Teil 2: BIPV-Systeme
EN 15601Hygrothermische Leistung von Gebäuden
EN 14449Glas im Gebäude Verbundglas/Sicherheitsglas
IEC 61730Qualifikation zur Sicherheit von Photovoltaik-Modulen
IEC 61215-ReiheTerrestrische PV-Module - Konstruktionsqualifikation und Bauartzulassung
MCS 017Großbritannien: Auf Maß bezogene integrierte Photovoltaikprodukte für Gebäude

Ihr erfahrener Partner für gebäudeintegrierte Photovoltaik (BIPV)

Im Bereich der Prüfung und Qualifikation von gebäudeintegrierter Photovoltaik (BIPV) und gebäudegebundener PV (BAPV) verfügen wir, in Bezug auf nationale und internationale Normen und Brandschutzrichtlinien, über langjährige Erfahrungen. Unsere internationalen Prüfstandorte und unser breites Expertennetzwerk ermöglichen uns den Zugang zu lukrativen Märkten auf der ganzen Welt. Wir bieten Ihnen sowohl Material- als auch PV-Prüfungen aus einer Hand für Ihre BIPV-Qualifizierungen.

Erfahren Sie mehr über unsere Solardienstleistungen

Solar- und Photovoltaik (PV)-Dienstleistungen

Wir beantworten Ihre Fragen

Unsere Experten haben für Sie dich wichtigsten Fragen zu BIPV zusammengestellt und geben Ihnen Antworten darauf, wie BIPV-Module bei Neubauten eingesetzt werden oder welche gesetzlichen Normen und Anforderungen gelten.

Alle anzeigen Ausblenden

Was sind BIPV-Module?

BIPV-Module stellen nicht nur eine erneuerbare Energiequelle bereit, sondern übernehmen auch die Rolle eines Bauelements, das dem Gebäude zusätzliche Funktionalität verleiht. Diese Elemente können sowohl Sonnenschutz (z. B. Verschattungskonstruktionen) als auch Wärmedämmung, Lärmschutz oder Sicherheit (z. B. Dachziegel, Fassadenverkleidung, verglaste Flächen) bieten.

Wie ist die Beziehung zwischen BIPV und Niedrigstenergiegebäuden (nearly Zero-Energy Buildings, nZEB)?

Seit 2020 muss jedes neue Gebäude gemäß der neuen europäischen Richtlinie 2010/31/EU den Niedrigstenergie-Anforderungen entsprechen. Dies wirkt sich auf die Bauplanung aus, indem eine Reduzierung des Gesamtenergiebedarfs eines Gebäudes vorgeschrieben wird, die die Integration von erneuerbaren Energien wie Photovoltaik (in Form eines BIPV-Moduls) oder solarthermischen Technologien einschließt.

Warum TÜV Rheinland?

Wir sind Ihr anerkannter globaler Partner mit umfassenden Kenntnissen der internationalen und nationalen Anforderungen sowie einem tiefen Verständnis von Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Risikominderung. Wir bieten Ihnen umfassende Dienstleistungen aus einer Hand, um Ihnen den Zugang zu wettbewerbsfähigen und lukrativen Weltmärkten zu sichern.

Kontakt

Fordern Sie ein Angebot an!

Fordern Sie ein Angebot an!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Das könnte Sie auch interessieren

Blendgutachten für Photovoltaikanlagen

Blendgutachten für Photovoltaikanlagen | TÜV Rheinland

Unsere Blendgutachten für Photovoltaikanlagen für Geschäfts- und Privatkunden.

mehr

Prüfung und Zertifizierung von PV-Modulen

Prüfung und Zertifizierung von PV-Modulen

Wir testen und zertifizieren PV-Module gemäß nationaler und internationaler Normen.

mehr

Solarglas – Prüfung und Zertifizierung

Prüfung von Solarglas: Wir testen die Stabilität und Leistung von Solarglas. TÜV Rheinland

Je besser die Qualität Ihres Solarglases, desto höher der solare Ertrag.

mehr

Zuletzt besuchte Dienstleistungsseiten