current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Bewerben Sie sich bei uns, wenn Sie

  • ein hervorragender Experte in Ihrem Fachbereich sind,
  • mehrjährige Praxiserfahrung in Ihrem Themengebiet gesammelt haben,
  • gute didaktische Fähigkeiten besitzen oder
  • sich in unserem Themenportfolio wiederfinden.

Wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als freier Trainer und bitten Sie folgende Angaben zu machen:

  • Wählen Sie die Fachthemen aus, in denen Sie als Dozent eingesetzt werden möchten
  • Vollständigen Lebenslauf, Zertifikate und Qualifikationen als PDF anhängen
  • Kurzes Motivationsschreiben beifügen, mit der Angabe, in welchen Veranstaltungen Sie sich wiederfinden.

Trainer gesucht. Das Recruiting Video.

Unser Bewerbungsprozess

Stellenangebote für freiberufliche Trainer

Sie haben Fragen rund um Ihre Bewerbung?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Häufig gestellte Fragen rund um Bewerbung und Trainertätigkeit

In unserer FAQ-Liste finden Sie Antworten auf Fragen zur Tätigkeit als Trainerin bzw. Trainer bei der TÜV Rheinland Akademie. Wenn Ihre Frage nicht dabei ist, zögern Sie nicht, uns anzurufen oder uns eine E-Mail zu schreiben.

Alle anzeigen Ausblenden

Für welche Themen suchen wir Trainer?

Unsere aktuell offenen Stellen auf freiberuflicher Basis finden Sie hier. Grundsätzlich suchen wir Experten, die als freie Trainer zu Themen aus unserem Seminar- bzw. Schulungsportfolio tätig sein möchten. Diese sind unter anderem: Elektrotechnik, Maschinenbau, Brandschutz, Elektromobilität, Datenschutz, Gefahrgut, Lager / Logistik / Transport, Medizinprodukte, Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit, Schweißen, Bau, regenerative Energien, Energieeffizienz / Energiemanagement, Umweltschutz / Umweltmanagement, Entsorgung, Qualitätsmanagement, BWL, Vertrieb, IT / IT-Recht / IT-Security, Pflege / Gesundheit, Technik, Gebäudetechnik, Instandhaltung, Produktion. Eine Übersicht aller Fachthemen und Seminare finden Sie hier.

Welche Qualifikation ist gefragt?

Sie sollten Spezialist / Experte in Ihrem Fachbereich sein, mehrere Jahre praktische Erfahrungen als Trainer gesammelt haben, gute kommunikative Fähigkeiten besitzen, einen hohen qualitativen Anspruch an Ihre Arbeit haben und idealerweise erste Trainingserfahrung mitbringen.

Wie sieht das Bewerbungsverfahren aus?

Sie stellen Ihr Profil in unserer Bewerberdatenbank ein. Dort wählen Sie die Fachthemen aus, in denen Sie als Trainer eingesetzt werden möchten und vervollständigen Ihr Profil durch Ihren Lebenslauf, Zertifikate und relevante Qualifikationsnachweise. Anschließend findet eine interne fachliche Prüfung statt und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung. Nähere Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie hier.

Wann kann der erste Einsatz stattfinden?

Das kann sehr unterschiedlich sein. Zunächst werden Sie in den Trainerpool Ihres Fachbereiches bzw. einer Niederlassung aufgenommen. Grundsätzlich richten wir unsere Terminplanung bei bestehenden Seminaren eher mittel- und langfristig aus, manchmal ergeben sich jedoch auch kurzfristige Einsatzchancen. Näheres kann Ihnen der zuständige Fachbereich oder die Niederlassung mitteilen.

Welcher Typ von Trainern ist gefragt?

Wir begrüßen engagierte, loyale, innovative Menschen, die neue Ideen mitbringen und sich konstruktiv an der Seminargestaltung und -entwicklung beteiligen. Wichtig ist, dass Sie fachliche und didaktische Kompetenzen mitbringen, den Unterrichtsstoff vor einer möglicherweisen kritischen Teilnehmergruppe verständlich und interessant vermitteln und mit vielen Praxisbeispielen untermauern können.

Wo finden die Einsätze statt?

Wir versuchen Sie regional als Trainer einzusetzen. Da wir jedoch bundesweite Standorte haben, können auch Anfragen aus allen Regionen an Sie gerichtet werden. Bei Firmenschulungen gibt uns der Kunde i.d.R. den Einsatzort vor. In jeden Fall stimmen wir jeden Termin und Einsatzort vorher mit Ihnen ab und Sie entscheiden, ob Sie diesen wahrnehmen möchten.

Professioneller und verlässlicher Partner.

Martin Myska TUV Rheinland

Martin Myska

selbständiger Umweltgutachter, Unternehmensberater, Zertifizirungsauditor für DIN EN ISO 14001, zertifizierter Fachdozent (TRA), Live-Online-Trainer und Herausgeber von „Der TÜV-Umweltmanagement-Berater“.

Die TÜV Rheinland Akademie ist für mich ein verlässlicher Partner, bei dem ich auf interessierte und interessante Teilnehmer stoße, die über die reine Wissensvermittlung hinaus, spannende und abwechslungsreiche Erfahrungsaustausche ermöglichen.

Martin Myska

Kooperation mit Profis.

Hans-Peter Wettl TUV Rheinland

Hans-Peter Wettl

Trainer für Seminare Medizinprodukteindustrie, Senior Consultant, Gründer & Geschäftsführer Regular Services Wettl und Ibler GbR.

Seit über 15 Jahren halte ich für die TÜV Rheinland Akademie Seminare für die Medizinprodukteindustrie.

In Zusammenarbeit mit einem hochmotivierten Team der TÜV Rheinland Akademie wurde das Themenportfolio stetig erweitert. Hierbei wird von der TÜV Rheinland Akademie meine langjährige Praxiserfahrung in meinem Fachbereich sehr geschätzt und mir großer Freiraum bei der Gestaltung der Seminarinhalte gelassen. Das basiert natürlich auf gegenseitigem Vertrauen, Wertschätzung und Verantwortung. Verantwortung für einen der größten Anbieter von Seminaren, qualitativ hochwertige Erwachsenenbildung im In- und Ausland durchzuführen.

Hans-Peter Wettl

Perfekte Organisation und exzellente Betreuung.

Martin Mohren TUV Rheinland

Martin Mohren

Referent für Seminare aus dem Bereich Bau & Immobilienwirtschafts, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Schlichter und Schiedsrichter für Baustreitigkeiten (SOBau).

Seit 2009 referiere ich bundesweit als Dozent bei der TÜV Rheinland Akademie. Dabei macht es mit immer wieder Spaß, mein Wissen und meine Erfahrungen in TRA Seminaren und auf TRA Konferenzen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auszutauschen. Zusammen mit den Mitarbeitern der Akademie setzen wir Seminare um, die den Teilnehmern echten Nutzen bieten und das ist mir wichtig.

Martin Mohren