current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Projekte der TÜV Rheinland Akademie Neubrandenburg

Berufsorientierung - TÜV Rheinland Akademie in Neubrandenburg

Wake up

TÜV Rheinland Brandenburg - Förderprogramm und Berufsorientierung

Ziel unserer Maßnahme „Wake up“ ist die möglichst frühzeitige und dauerhafte Eingliederung unserer Teilnehmer in betriebliche Ausbildung bzw. in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Das Projekt wird in unserem Trainingscenter Neubrandenburg realisiert. Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Teilnehmern/-innen an: Schaffen von Voraussetzungen für die erfolgreiche Aufnahme einer Ausbildung, Qualifikation oder einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung, Stabilisierung der persönlichen Lebensverhältnisse, Verbesserung der schulischen und sozialen Kompetenzen, Vermittlung bzw. Auffrischung von Schlüsselqualifikationen und Grundfertigkeiten in verschiedenen Berufsfeldern, Einstieg in das Berufsleben erleichtern bzw. zu ermöglichen, Unterstützung bei der Berufswahl - berufliche Chance.

Auch das ist möglich: Von der Arbeitslosigkeit zum Traumjob. Ein Artikel in Wir sind Müritzer.

Dieses Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Starten Sie mit uns in Ihre Zukunft

pdf Infoblatt zu Wake Up 167 KB Download
Logo Jobcenter, EU, Land Neubrandenburg Logos

MUT – für die eigene Zukunft

Im Zentrum unserer Arbeit steht die Wiederherstellung der sozialen und beruflichen Handlungsfähigkeit unserer Teilnehmer durch die ganzheitliche Betrachtung und Bearbeitung der verschiedenen Problemfelder. Dies gelingt uns über Motivation, Unterstützung und Training des Arbeitsalltags. Das Projekt wird in unserem Trainingscenter Neubrandenburg realisiert.

Dieses Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Starten Sie mit uns in Ihre Zukunft

pdf Infoblatt zu Mut - für die eigene Zukunft 662 KB Download
Logo Jobcenter, EU, Land Neubrandenburg Logos

Plan B – Brücken schlagen, Neues wagen

Das Ziel der Maßnahme besteht in der persönlichen Stabilisierung sowie der Unterstützung und Förderung bei der Wiederherstellung der psychischen und/oder körperlichen Gesundheit und Belastbarkeit, um den Teilnehmern eine erstmalige bzw. erneute berufliche Integration, oder eine berufliche Neuorientierung und Verbesserung der Eingliederungschancen auf dem Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Im Vordergrund stehen daher der Aufbau einer festen Tagesstruktur und die stufenweise Integration der Teilnehmer in Arbeitsprozesse in den jeweiligen Berufsfeldern, unterstützt durch psychologische Beratung und sozialpädagogische Angebote und Begleitung. Das Projekt wird in unserem Trainingscenter Neubrandenburg realisiert.

Dieses Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Starten Sie mit uns in Ihre Zukunft

pdf Infoblatt zu Plan B 662 KB Download

Berufsausbildung

TÜV Rheinland - Erstausbildung, Berufsausbildung

Eine gute Erstausbildung ist die Basis für ein erfolgreiches Leben. Wir bieten Jugendlichen umfangreiche Leistungen für einen schnellen Start ins Berufsleben. Unternehmen können gemeinsam mit uns ihren Fachkräftenachwuchs qualifizieren.

Die TÜV Rheinland Akademie verfügt über langjährige Erfahrungen sowohl bei der Vorbereitung von Jugendlichen auf eine Berufsausbildung als auch in der Ausbildung selbst.

Berufliche Erstausbildung im Verbund

Unternehmen, die nicht aus eigener Kraft ausbilden können, bieten wir die Möglichkeit ihren Fachkräftenachwuchs überbetrieblich heranzubilden. Zur Absicherung der Ausbildung in den verschiedenen Berufsfeldern absolvieren die Jugendlichen einzelne Ausbildungsabschnitte sowie Module zur Erweiterung der beruflichen Einsatzfelder in den Ausbildungsstätten der TÜV Rheinland Akademie.

Wir bilden in folgenden Berufen aus:

  • Fachlagerist bzw. Fachlageristin
  • Fachkraft für Lagerlogistik

Vermittlung von Zusatzqualifikationen

In der beruflichen Erstausbildung erlangen Zusatzqualifikationen eine immer größere Bedeutung. Durch den Erwerb von zusätzlichem Wissen oder zusätzlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten ist der Übergang der Azubis in die Praxis sehr viel reibungsloser möglich. Wir bilden entsprechend der Wirtschaft aus. Fordern Sie unseren Katalog der möglichen Zusatzqualifikationen an!

Vermittlung in Ausbildung

Wir vermitteln Ausbildungsplätze für folgende Berufe:

  • Fachlagerist bzw. Fachlageristin
  • Fachkraft für Lagerlogistik

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne.

Sprechzeiten: MO-DO 07.30-16.00 Uhr, Fr 07.30-15.45 Uhr und nach Vereinbarung