Landingpage verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Prüfung und Zertifizierung Ihrer IoT-Komponenten und -Produkte – Global Internet of Things (IoT)

Weltweite Prüfung und Zertifizierung von wireless IoT-Geräten

Konform, kompatibel und sicher – mit unseren Wireless-Prüfservices

Schon heute gibt es Milliarden von vernetzten kabellosen Geräten, die über WLAN, Bluetooth, 5G, Cloud, Funkfrequenzen oder andere Technologien verbunden sind. Sie übernehmen wichtige Prozesse in unseren Häusern, Städten, Unternehmen, Autos – praktisch in jedem Lebensbereich. Und der Trend hält an: Experten erwarten bis 2025 einen Bestand von rund 27 Milliarden Geräten im Internet der Dinge.

Mit diesem Wachstum steigt auch der Bedarf an Prüfungen, ob die IoT-Geräte allen relevanten Vorschriften und Standards entsprechen – und ob sie den zunehmenden Cyberattacken gewachsen sind. Wir von TÜV Rheinland verfügen über die Expertise, die Sie für einen sicheren Markteintritt rund um die Welt benötigen. Mit unserem fundierten Know-how zu Prüfung, Zertifizierung und Cybersicherheit sowie unserer Kenntnis der unterschiedlichen Vorgaben in jeder Weltregion unterstützen wir Sie in jeder Phase der Produktentwicklung. Damit Ihre Produkte schneller und sicherer ihren Weg auf die Märkte finden.

Nutzen Sie jetzt unsere IoT-Services aus einer Hand – wir schaffen für Sie die Voraussetzungen für weltweiten Markterfolg.

Wireless Device Compliance and Certification

Unsere Regulierungsexperten halten Sie über alle relevanten Vorschriften auf dem Laufenden und informieren Sie über Gesetzesänderungen. Mit unseren umfassenden Prüf- und Zertifizierungsservices aus einer Hand sparen Sie Geld und Zeit. Unsere Experten arbeiten eng mit den Behörden vor Ort zusammen. So beschleunigen wir die Markteinführung Ihrer Produkte.

Sprechen Sie uns einfach an, um von unserer Expertise zu profitieren.

Unsere Smart Services

Wir bieten umfassende Prüf- und Zertifizierungsservices in allen wichtigen Bereichen und Technologien des IoT-Ökosystems. Dazu arbeiten wir mit akkreditierten Laboren auf der ganzen Welt zusammen und gelten als weltweit anerkannter Dienstleister für die Prüfung von 4G-Szenarien.

Smart Home
Vernetzte Fahrzeuge
Smart City
Medizin und Gesundheit
Smart Industry
Hersteller von Chips und Modulen
Zielgruppe
Herausforderungen
Lösungen
Zielgruppe
Herausforderungen
Lösungen
Zielgruppe
Herausforderungen
Lösungen
Zielgruppe
Herausforderungen
Lösungen
Zielgruppe
Herausforderungen
Lösungen
Zielgruppe
Herausforderungen
Lösungen

  • Produktentwickler
  • Produktmanager
  • Qualitätsverantwortliche

Hauseigentümer wollen ihre Privatsphäre schützen und die Kontrolle darüber haben, welche und wie viele Informationen für andere zugänglich sind.

Mieter wollen sicher sein, dass ihre Wohnungen frei von bestimmten intelligenten Technologien wie Kameras oder Sprachaufzeichnungsgeräten sind.

Die meisten Menschen sind nicht bereit, unterschiedliche Apps zu benutzen, um Geräte und Einrichtungen in ihren Häusern zu steuern.

Technologieunternehmen müssen Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre der Verbraucher einführen.

Vermieter sollten sich auf Technologien wie intelligente Thermostate konzentrieren, von denen beide Seiten profitieren.

Entwickler müssen die Interkonnektivität und Kompatibilität ihrer Produkte erhöhen.

  • Ingenieure und Manager in Forschung & Entwicklung
  • Einkaufsabteilungen
  • Qualitätsverantwortliche
  • Produktmanager

Automobilhersteller stehen vor der Herausforderung, mit den rasanten Technologiesprüngen von Smartphones mitzuhalten. Verbraucher erwarten heutzutage, ständig vernetzt zu sein. Mit Blick auf Zuverlässigkeit und Sicherheit ihrer Elektronik müssen die Hersteller zugleich genau abwägen, wie viele Apps sie den Fahrern zur Verfügung stellen. Während die Autohersteller bei der Konnektivität auf integrierte Optionen setzen, möchten viele Verbraucher lieber ihr Smartphone über Bluetooth oder USB verbinden, um vollen Zugriff auf ihre persönlichen Daten zu haben.

Doch genau diese Verknüpfung eröffnet zusätzliche, schwer kalkulierbare Risikopotenziale. Sowohl die Sicherheits- und Datenschutzaspekte bei Soft- und Hardware als auch die gesetzlichen Anforderungen erweitern sich laufend. Ziel ist eine Standardisierung beim Schutz vor Cyberangriffen. Einige diesbezügliche Verbesserungen sind bereits veröffentlicht, aber noch nicht in Kraft getreten.

Um die Bedürfnisse und Erwartungen der Verbraucher an die Konnektivität zu erfüllen, sind die Automobilhersteller bestrebt, neue Partnerschaften mit Mobilfunkanbietern einzugehen. Die Händler wiederum haben verstanden, dass sie ihre Verkäufer gezielt weiterbilden müssen, damit sie die angebotenen Technologien leicht verständlich erklären können.

Die Hersteller werden die Systeme in immer kürzeren Zyklen entwickeln müssen, um mit den ständigen System-Upgrades sowie neuen Technologien (z. B. Radar, LIDAS) für Smartphones Schritt halten zu können.

Zusätzlich zur Überprüfung Ihrer Produkte auf Einhaltung der regulatorischen Vorschriften unterstützen wir Sie auch durch Tests und Evaluierungen im Hinblick auf die Datensicherheit. So prüfen wir Ihre Produkte z. B. auf Anfälligkeit für Cyberangriffe, Datendiebstahl und Betrug. Als Mitglied verschiedener Gremien für die Standardisierung von Funktechnologien arbeiten wir schon im Vorfeld an Lösungen für diese Herausforderungen – insbesondere mit Blick auf den Schutz der Nutzer.

  • Ingenieure und Manager in Forschung & Entwicklung
  • Kommunale Bedienstete
  • Stadtplaner

Viele Städte sind finanziell nicht hinreichend ausgestattet, um den Wandel zur Smart City zu vollziehen.

Oft fehlt es Kommunen auch an erfahrenen Fachkräften für diesen Bereich.

Hinzu kommt eine schwankende Netzqualität, die es für die meisten Städte schwierig macht, echte Smart City-Anwendungen zu etablieren. Zudem müssen sich auch öffentliche Akteure mit den Belangen von Datenschutz und Cybersicherheit auseinandersetzen.

Die verantwortlichen Behörden und Planer müssen eine wirksame Strategie entwickeln, um geeignete Einnahmequellen zur Umsetzung ihrer Smart City-Initiativen zu erschließen.

Schon vor Beginn eines Projekts sollten Maßnahmen getroffen werden, um die erforderlichen Fachkräfte einzustellen und in die richtigen Technologien zu investieren. Dazu gehören das Beschaffen geeigneter Geräte und Infrastrukturen sowie das Identifizieren von Sicherheitsparametern.

  • Ingenieure und Manager in Forschung & Entwicklung
  • Produktmanager
  • Qualitätsverantwortliche
  • Einkäufer

Für jedes intelligente IoT-Gerät sind Netzwerkkonnektivität und zuverlässige Interoperabilität von entscheidender Bedeutung. Dies trifft insbesondere im medizinischen Bereich zu, da hier das Leben von Patienten auf dem Spiel stehen kann.

Wenn es darum geht, medizinische Geräte vor Eingriffen von außen zu schützen, steht die Cybersicherheit an erster Stelle. Ziel ist es, ernsthafte Verletzungen von Patienten zu verhindern und vertrauliche Gesundheitsinformationen zu schützen.

Die Entwicklung medizinischer Geräte ist kompliziert, teuer und zeitaufwendig. Sie erfordert die Zusammenarbeit von Teams aus Software- und Hardware-Ingenieuren, Regulierungsbehörden und anderen Fachgebieten.

Entwickler und Hersteller müssen die Interoperabilität ihrer Produkte sicherstellen und zertifizieren lassen. Gleichzeitig müssen die Netzbetreiber robuste Systeme entwickeln, die den Anforderungen solcher Geräte gewachsen sind.

Bei der Einführung neuer IoT-Services gilt es, potenzielle Schwachstellen streng und umfassend einer objektiven und verlässlichen Risikobewertung zu unterziehen, um den Schutz der Patienten zu jeder Zeit zu gewährleisten.

Regierungsbehörden und Forschungsinstitute müssen effiziente Projekt- und Zeitpläne mit ausreichenden Mitteln und Ressourcen unterstützen mit dem Ziel, Qualitätsprodukte für medizinische IoT-Umgebungen zu entwickeln.

  • Projektmanager
  • Produktmanager
  • Qualitätsverantwortliche
  • OEMs
  • Systemintegratoren und -operatoren

Industrie 4.0-Anwendungen verlangen höchste Aufmerksamkeit auf die Absicherung ihrer operativen Netzwerke, von Unternehmens- und Personendaten, industriellen Steuerungssystemen, Industrieanlagen, kritischen Infrastrukturen sowie den Arbeitnehmern.

Die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0) stützt sich dabei auf modernste vernetzte Technologie, Geräte, Maschinen und Systeme sowie auf qualifiziertes Personal, um eine produktive, intelligente Fabrikumgebung zu betreiben.

Um eine konforme und effektive Netzwerk-Cybersicherheit der Industrie zu gewährleisten, müssen alle in einer intelligenten Fabrik integrierten Komponenten, Maschinen und Systeme gemäß der Normenreihe IEC 62443 getestet und zertifiziert werden.

Es obliegt den Herstellern, geprüfte Geräte und Maschinen zur Verfügung stellen, die eine effiziente und produktive smarte Fabrik unterstützen. Im Dienste der Arbeitssicherheit müssen die Mitarbeiter geschult werden, und alle Geräte und Maschinen müssen nach anerkannten Standards zertifiziert sein.

  • Ingenieure und Manager in Forschung & Entwicklung
  • Produktentwickler
  • Produktmanager
  • Qualitätsverantwortliche
  • OEMs

Chips und Module bilden die Grundlage für die Verbindung verschiedener IoT-Umgebungen. Sie reichen von Smart Homes über vernetzte Fahrzeuge, intelligente Fabriken und Smart Cities bis hin zum intelligenten Gesundheitswesen.

Angesichts des anhaltenden Tempos der IoT-Entwicklung haben die Chip- und Modulhersteller gute Chancen, entlang der gesamten technologischen Wertschöpfungskette davon zu profitieren. Die Digitalisierung von intelligenten Sensoren, Wearables und Netzwerktechnologien hat die Nachfrage nach Chips und Modulen erhöht.

Sicherheits- und Datenschutzaspekte als Testmethoden in der Normung – wie z. B. der Schutz vor Cyberattacken – sind schon in Arbeit und zum Teil bereits veröffentlicht, aber noch nicht verpflichtend.

Die bei kabellosen Technologien verwendeten Chips und Module sollten strenge Tests und Zertifizierungen nach anerkannten Standards, Zulassungen und Protokollen für Interoperabilität, Sicherheit, Schutz und Performance bestehen.

Um die Konnektivität in der gesamten IoT-Wertschöpfungskette voranzutreiben, müssen die Hersteller von Chips und Modulen ihre Produkte stets innovativ weiterentwickeln.

Als Mitglied verschiedener Gremien für die Standardisierung von Funktechnologien arbeiten wir an Lösungen für diese Herausforderungen – insbesondere mit Blick auf den Schutz der Nutzer.

Mit diesem Know-how unterstützen wir Sie dabei, die Konformität Ihrer Produkte und Services abzusichern. Darüber hinaus bieten wir auch Analysen und Evaluierungen zum Schutz vor beispielsweise Cyber-Attacken, Datendiebstahl, Betrugssoftware, Online-Features und IoT. So tragen wir dazu bei, das komplexe System mobiler Breitbandtechnologie zu optimieren.

Regulatorische Anforderungen

CE | FCC/ISED | Japanisches Funk-Recht | Koreanisches Funk-Recht | Anatel | Taiwan | etc.

Mehr erfahren

Zertifizierung von kabellosen Industrieanwendungen

Wi-Fi | Bluetooth SIG | Thread | Zigbee | LoRaWAN | Sigfox | Wi-SUN | OpenADR | Econet | KNX | Dali | Dali | GCF | PTCRB | Mirrorlink

Mehr erfahren

Cyber Security

Sicherheit managen | Penetrationstests | ICS-Sicherheit | Cyber Security in der industriellen Automation

Mehr erfahren

Ihr kompetenter und erfahrener Partner für IoT und wireless Technologien

Mit unserem Service-Portfolio bieten wir Ihnen End-to-End Wireless-Testlösungen aus einer Hand. Unsere One-Stop-Shopping-Strategie schafft Transparenz und verkürzt die Time-to-market. Auf der ganzen Welt unterhalten wir akkreditierte Laboratorien, die Interoperabilität, Leistung, Datenschutz und gesetzliche Anforderungen sowohl für Nah- als auch für Fernverbindungstechnologien prüfen. Um sowohl Ihr Produkt als auch Ihre Marke zu schützen, testen und zertifizieren wir Ihre Produkte nach international anerkannten Normen und Vorschriften.

Sichern Sie sich Ihren individuellen Preisvorteil!

Sichern Sie sich Ihren individuellen Preisvorteil!

Seit 150 Jahren sind wir im Einsatz, um Technik für Mensch und Umwelt sicherer zu machen. Das feiern wir – gerne auch mit Ihnen! Bis zum 31. Oktober 2022 bieten wir Ihnen attraktive Preisvorteile bei unseren Prüfdienstleistungen für elektrische Produkte. Dies betrifft Labordienstleistungen inkl. Berichtserstellung für elektrische Baugruppen (inkl. Laborgeräte), Haushaltsgeräte, AV-IT-Produkte, elektrische Wergzeuge, Gartengeräte und Lichtprodukte.

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Services Ihr Business voranbringen!

Unsere Experten stehen Ihnen für weitere Informationen sowie spezielle Fragen zu Ihren Anforderungen und Wünschen gern zur Verfügung.

Unsere Experten stehen Ihnen für weitere Informationen sowie spezielle Fragen zu Ihren Anforderungen und Wünschen gern zur Verfügung.