Landingpage verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Safety Instrumented Systemt - Schneider Electric

Safety Instrumented Systems - FS Technician

Schneider Electric - TÜV Rheinland

Mit diesem 3-tägigen Training erhalten Teilnehmer

  • Eine Weiterbildung und Erfahrungsvermittlung bezüglich der Betriebs- und Wartungsaktivitäten im Zusammenhang mit dem Betrieb von Prozessanlagen, den verwendeten Logic Solvern, den Sensoren und den Endelementen.
  • Ein Verständnis der gesetzlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen.
  • Kenntnisse im Bereich Functional Safety Management und Safety Life-Cycle-Aktivitäten.

Zielgruppe

MSR-Techniker und Elektrotechniker sowie Betreiber, Kontrollraumbediener und Wartungsingenieure, die an jedem Teil des SIS-Sicherheitszyklus beteiligt sind.

Agenda

Alle anzeigen Ausblenden

Tag 1

  • Einführung in die Funktionale Sicherheit
  • Übersicht über die internationalen Sicherheitsnormen IEC-61508/ 61511
  • HAZOP - SIL-Verifizierung
  • Management der Funktionalen Sicherheit
  • Sicherheitslebenszyklus

Tag 2

  • Menschliche Faktoren
  • SIS-Installation / Inbetriebnahme
  • SIS Gesamte Sicherheitsvalidierung
  • Operationen (Übersteuerung, Alarme und Diagnose)
  • Wartung und Nachweisprüfung
  • Modifikation und Management von Änderungen
  • Berechtigungen und Reporting

Tag 3

Das Verständnis des FS Technician Trainingsmaterials von Schneider Electric wird durch eine 3 bis 4-stündige Prüfung abgefragt. Die Prüfung besteht aus 72 Multiple Choice und 4 offenen Fragen. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn insgesamt 75 % der Fragen korrekt beantwortet werden.

Anforderungen

Gemäß des TÜV Rheinland Functional Safety Training Programm:

  • Mindestens 2 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der funktionalen Sicherheit im Zusammenhang mit der Installation, Inbetriebnahme, Prüfung und Wartung von sicherheitstechnischen Systemen.
  • Nachweis einer technischen Ausbildung, nationales Zertifikat oder Diplom in einer relevanten technischen Disziplin oder Studienabschluss (Bachelor, Master, Dipl.-Ing.) oder Erfahrung und Verantwortlichkeiten, die vom Arbeitgeber bestätigt werden.

Personen, die nicht über die erforderliche Berufserfahrung verfügen, können sowohl an dem Training als auch an der Prüfung teilnehmen. Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung wird das FS Technician (TÜV Rheinland) Zertifikat ausgestellt, sobald die erforderliche 2-jährige Berufserfahrung im Bereich der funktionalen Sicherheit erreicht ist.

Informationen

Das Training dauert drei (3) Tage. Die ersten beiden Tage sind eine Präsenzveranstaltung in der detaillierte Informationen und Beispiele/Diskussionen zum Verständnis und zur Beherrschung der Anforderungen der Funktionalen Sicherheit nach IEC61508 / IEC61511 erörtert werden.

Es wird empfohlen, am Abend Zeit zum Lernen einzuplanen.

Die Prüfung findet am letzten Tag statt und besteht aus einer zweiteiligen Prüfung mit 72 Multiple-Choice-Fragen und 4 offenen Fragen. 75% der Fragen müssen korrekt beantwortet werden, um die Prüfung zu bestehen.

Teilnehmer, die an dem gesamten FS Technician Training teilnehmen und die Prüfung bestehen, erhalten ein FS Technician (TÜV Rheinland) Zertifikat mit einer individuellen ID-Nummer, die ebenfalls auf dem Zertifikat angegeben ist. Alle Halter eines gültigen FS Technician (TÜV Rheinland) Zertifikates werden auf der TÜV Rheinland Certipedia Website aufgeführt.

Das FS Technician (TÜV Rheinland) Zertifikat ist 5 Jahre gültig.

Nach Ablauf der Gültigkeit des Zertifikates kann dieses einmalig verlängert werden. Dazu muss der Nachweis einer kontinuierlichen Tätigkeit in Funktionaler Sicherheit an TÜV Rheinland übermittelt werden.

Preis

Der Preis pro Teilnehmer für Veranstaltungsorte in den USA beträgt 2.500 US-Dollar (inkl. Trainingsmaterial, Anmeldegebühren und FS Technician (TÜV Rheinland) Zertifikat bei Bestehen der Prüfung).

Für internationale Veranstaltungsorte wird die Preisgestaltung in Landeswährung von unserem örtlichen Büro festgelegt.