Landingpage verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Safety Instrumented Systems - ABB

Safety Instrumented Systems – FS Technician

ABB - TÜV Rheinland

ABB ist anerkannter Kursanbieter des TÜV Rheinland Functional Safety Training Program für Safety Instrumented Systems Trainings.

Ziel dieses FS Technician Trainings ist es, die Prinzipien und Anforderungen der Funktionalen Sicherheit im Zusammenhang mit dem Betrieb und der Wartung von sicherheitsrelevanten Systemen (SIS) nach IEC 61508 / IEC 61511 zu erlernen. Dieses FS Technician Training wird als eine Mischung aus Theorie und praktischen Beispielen durchgeführt, um die Lernerfahrung zu vertiefen.

Teilnehmer, die die Prüfung bestehen und die unten aufgeführten Voraussetzungen erfüllen, erhalten das FS Technician (TÜV Rheinland) Zertifikat.

Lernziele

Nach Abschluss dieses Trainings sollten die Teilnehmer in der Lage sein …

  • … die Prinzipien des Managements der Funktionalen Sicherheit und die wichtigsten Merkmale der IEC 61508 / IEC 61511 beschreiben zu können.
  • … die Anforderungen an den Sicherheitslebenszyklus beschreiben können.
  • … die wichtigsten Ergebnisse aus der Phase des Lebenszyklus der Betriebs- und Wartungssicherheit, der Rollen und Verantwortlichkeiten erläutern zu können.
  • … die wichtigen Faktoren, die in der SIS-Engineering- und Designphase relevant sind, wie zufälliger Hardwareausfall, Einschränkungen hinsichtlich der Architektur und systematische Eignung (Systematic Capability), erläutern zu können.
  • … die Anforderungen für die ordnungsgemäße Inspektion, den Betrieb und die Wartung des installierten SIS gemäß den Sicherheitsnormen zu verstehen.

Zielgruppe

Dieses Training richtet sich an diejenigen, die an der Unterstützung der Inbetriebnahme, Inspektion, Prüfung, Test, Betrieb, Wartung, Modifikation und Änderungsmanagement von SIS für verfahrenstechnische Anlagenanwendungen beteiligt sind.

Es handelt sich um Anlagenbetreiber, Steuerungs-, Mess- und Regelungstechniker sowie Aufsichtspersonen und Techniker.

Informationen

Die Teilnahme am Training steht allen Interessenten offen. Das Training und die Prüfung können in den folgenden Sprachen abgehalten werden: Dänisch / Englisch / Deutsch / Polnisch & Spanisch.

Agenda

Alle anzeigen Ausblenden

Tag 1

  • Trainingsübersicht und Erläuterungen zum TÜV Rheinland Functional Safety Training Program
  • Vorschriften und Sicherheitsstandards
  • Der Lebenszyklus der Funktionalen Sicherheit
  • Konzept des Gefahren- und Risikomanagements
  • „Good Engineering Practice“ in der Industrie
  • SIS Design und Engineering
  • Anforderungen für Betrieb, Wartung und Außerbetriebnahme
  • Beispiele
  • Wiederholung

Tag 2

  • Betrieb & Wartung und die Rolle des Technikers
  • Planung
  • Aktivitäten für den Betrieb (Inbetriebnahme)
  • Instandhaltungsmaßnahmen
  • Modifikation & Management von Modifikationen
  • Außerbetriebnahme
  • Teilweise Proof-Prüfung
  • Beispiele
  • Wiederholung

Tag 3

  • Alarme („Highly Managed“)
  • Security
  • Prüfung

Anforderungen

Teilnehmer, die das FS Technician (TÜV Rheinland) Zertifikat erhalten möchten, sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestens 2 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Funktionalen Sicherheit
  • Nachweis einer technischen Ausbildung, nationales Zertifikat oder Diplom in einer relevanten technischen Disziplin oder Studienabschluss (Bachelor, Master, Dipl.-Ing.) oder Erfahrung und Verantwortlichkeiten, die vom Arbeitgeber bestätigt werden.

Preis

Bitte kontaktieren Sie den Kursanbieter.