Landingpage verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Fundamentals of Cyber Security - Phoenix

Fundamentals of Cyber Security

Phoenix Contact

Im Rahmen des TÜV Rheinland Cyber Security Training Program wird hier ein 4-tägiges Training mit einer 1,5 - 2-stündigen Prüfung angeboten.

Ziel dieses Trainings ist es, den Teilnehmern das notwendige Wissen zu vermitteln, um die Herausforderungen von Cyber Sicherheit im Kontext von Architektur, Spezifikation, Implementierung, Betrieb, Management und der Pflege von industriellen Automatisierungs- und Steuerungssystemen (IACS) gemäß der relevanten Norm IEC 62443 erfolgreich zu bewältigen.

Das Training vermittelt ein grundlegendes Verständnis der technischen und anwendungsbezogenen Grundlagen der Cyber Sicherheit im Kontext von industriellen Kommunikationsnetzen und relevanten Technologien.

Zudem wird ein Verständnis der Schlüsselprinzipien und –praktiken vermittelt, die in den weiterführenden Trainings "Cyber Security Risikobewertung (SRA) " und "Cybersicherheit für Komponenten" des TÜV Rheinland Cyber Security Training Programm behandelt werden.

Zielgruppe

Techniker, Ingenieure, Entwickler, Systemintegratoren, Berater und Manager, die an der Spezifikation, dem Design, der Entwicklung, der Wartung, dem Betrieb und dem Management von IACS beteiligt sind.

Im Allgemeinen für interessierte Personen, die die Anforderungen und Ziele der Cyber Sicherheit im Kontext von IACS verstehen wollen.

Lernziele

Nach Abschluss dieses Trainings sollten die Teilnehmer in der Lage sein:

  • die Prinzipien des Sicherheits- und Cyber Sicherheitsmanagements und die wichtigsten Merkmale von Industriestandards und technischen Berichten zu beschreiben;
  • die Grundlagen industrieller Kommunikationsnetze und der entsprechenden Technologie zu verstehen;
  • die Anforderungen an Kommunikationsprotokolle, Routing und Segmentierung zu verstehen;
  • die wichtigsten Anforderungen an Gegenmaßnahmen, Design, Betrieb und Wartung in Bezug auf die Phasen des Lebenszyklus von Cyber Sicherheit, Rollen und Verantwortlichkeiten zu erkennen
  • die Anforderungen an die organisatorische Sicherheit, technologische und ökonomische Auswirkungen, die Planung und die Wiederherstellung im Hinblick auf die Richtlinien, Verfahren, Vorgaben und Kompetenzanforderungen zu verstehen;
  • die Anforderungen für die ordnungsgemäße Inspektion, den Betrieb, die Wartung und die Modifizierung installierter Cyber-Sicherheitsmaßnahmen, wie sie von verschiedenen Sicherheitsstandards gefordert werden, zu verstehen;

Voraussetzungen

Es gibt keine spezifischen Teilnahme-Voraussetzungen, jedoch wären Grundkenntnisse über IACS, industrielle Kommunikationsnetze und IT-/OT-Schnittstellen-Benutzerkenntnisse von Vorteil.

Inhalte

Das Training besteht aus den folgenden Modulen:

  1. Security in IACS
  2. Standards, Rahmenwerke und Richtlinien
  3. Netzwerk-Grundlagen
  4. TCP/IP-Grundlagen
  5. Technische Cyber Sicherheit
  6. Wirksame Gegenmaßnahmen
  7. Organisatorische Cyber Sicherheit
  8. Weitere Aspekte der Cyber Security
  9. Prüfung

Zertifikat/Teilnahmebestätigung

Teilnehmer, die an dem Training und der Prüfung teilnehmen und die Prüfung bestehen, erhalten das TÜV Rheinland Zertifikat "Grundlagen der Cybersicherheit".

Personen, die nicht an dem Training teilnehmen, aber die Prüfung ablegen und bestehen, erhalten ein "Confirmation Letter" (Teilnahmebestätigung) des TÜV Rheinland.

Die Teilnahme am Training "Grundlagen zu Cyber Security" und das Bestehen der Prüfung oder nur das Bestehen der Prüfung dieses Trainings - ist Voraussetzung für die Teilnahme an den weiterführenden Cyber Security Trainings des TÜV Rheinland Cyber Security Training Program.

Die weiterführenden Trainings sind:

  1. Cyber Security nach IEC 62443-4 für Komponenten der industriellen Automation
  2. Cyber Security Risk Assessment (SRA) – Security Risiko Bewertung

Das Zertifikat "Grundlagen der Cybersicherheit" oder die Teilnahmebestätigung sind Voraussetzung zum Erhalt des Zertifikats "CySec Spezialist für IACS (TÜV Rheinland)" (sowie die Teilnahme an den weiterführenden Trainings und Bestehen der entsprechenden Prüfungen).

Informationen

Für weitere Einzelheiten über Termine und Veranstaltungsorte sowie Kosten etc. nehmen Sie bitte direkten Kontakt auf.