Anlagensicherheit

Störfallvorsorge mit System

Sicherheitsmängel in Raffinerien, Kernkraftwerken oder Chemieanlagen können die Umwelt und die Gesundheit von Mitarbeitern und Anwohnern gefährden. Im Schadensfall entstehen durch Produktionsstopp und Ausfallzeiten hohe Zusatzkosten. Unsere Sachverständigen stehen Ihnen von der Anlagenplanung bis zur Schadensbegrenzung in allen Fragen der Anlagensicherheit zur Seite.
Wir unterstützen Sie bei der rechtssicheren Umsetzung der gesetzlichen Richtlinien zu Betriebssicherheit, Gewässerschutz, Umwelt, Kerntechnik und Gefahrgut.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit der Unterstützung durch unsere Sachverständigen und unsere Experten für Anlagensicherheit

  • erfüllen Sie Ihre Betreiberverantwortung durch die Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen.
  • optimieren Sie Ihre Prozesse und etablieren ein tragfähiges Sicherheitsmanagement
    um Störfällen sicher vorzubeugen.
  • profitieren Sie von unserem bundesweiten Experten-Netzwerk und One-Stop-Service
    aus einer Hand.
  • stärken Sie das Vertrauen von Mitarbeitern, Anwohnern und der Öffentlichkeit in die Sicherheit
    Ihrer Anlagen.

Unser Leistungsspektrum im Überblick

  • Konzepterstellung zur Verhinderung von Störfällen
  • Aufbau oder Anpassen eines Sicherheitsmanagementsystems entsprechend
    den Anforderungen der Störfallverordnung
  • Erstellen eines Sicherheitsberichts
  • Prüfung von Sicherheitsberichten
  • Sicherheitstechnische Überprüfungen nach §29a Bundesimmissionsschutzgesetz, BImSchG
  • Sicherheitstechnische Anlagenbegehung
  • Erstellen von Ausbreitungsrechnungen
  • Gefahrenanalysen nach anerkannten Methoden wie HAZOP, PAAG oder ROGA
  • Unterstützung bei der SIL-Klassifizierung
  • Erstellen von Explosionsschutzdokumenten
  • Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung
  • Schadensuntersuchungen
  • Katastrophenabwehr
  • Projektmanagement
  • Third Party Inspection
  • Wartungskonzepte
  • Prüffristverlängerung

Unser Serviceangebot

Unsere Experten begleiten und unterstützen Sie während der gesamten Lebensdauer Ihrer Anlagen:

  • bei der Planung,
  • bei der Genehmigung durch die Behörde,
  • bei der Beschaffung und beim Bau,
  • bei der Inbetriebnahme,
  • bei wiederkehrenden Prüfungen,
  • bei der Instandhaltung, bei Reparaturen und Optimierungen,
  • in Schadensfällen
  • bis zur Stilllegung.

Unsere Prüfgrundlagen

  • Störfallverordnung
  • Bundesimmissionsschutzgesetz, BImSchG
  • Betriebsicherheitsverordnung, BetrSichV
  • Wasserhaushaltsgesetz, WHG
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Sondernormen der einzelnen Anlagen

Infomaterial