Zurück zur Übersicht

TÜV Rheinland: Gastgeber des nächsten Barcamp Design Thinking dtcamp.de

07.10.2019Köln

Banner dtcamp

Vom 18. bis 19. Oktober findet das 11. Barcamp Design Thinking, kurz dtcamp, diesmal bei TÜV Rheinland in Köln, statt. Die von Teilnehmerinnen und Teilnehmern gestaltete Mitmach-Konferenz zum Thema Innovation mit dem Ansatz Design Thinking gibt es bereits seit August 2013. Die Organisatoren Jens Bothmer und Dr. Stephan Raimer wählen dazu jedes Mal unterschiedliche Gastgeber in unterschiedlichen Städten aus. Diesmal arbeiten sie gemeinsam mit TÜV Rheinland in Köln zusammen.

Future Hub – Innovation Program von TÜV Rheinland

„Diese Veranstaltung ist Teil unseres TÜV Rheinland Innovation Program ‚Future Hub‘. Das dtcamp ist ein hervorragendes Format, um Design Thinking als eine Methode im Rahmen von Innovationsprozessen aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln kennenzulernen“, erläutert Dana Goldhammer, Head of Innovation and Digitalization bei TÜV Rheinland.

Bei der Barcamp-Reihe dtcamp handelt es um eine offene Veranstaltung, die sich an Design Thinker sowie alle richtet, die an einem Austausch zu dieser Methode interessiert sind. „Unser Konzept erreicht einen vielschichtigen Teilnehmerkreis, von Existenzgründern über Mitarbeiter von Forschungseinrichtungen bis hin zu Großunternehmen, um nur einige der Teilnehmergruppierungen stellvertretend zu nennen“, sagt Jens Bothmer. „Wir freuen uns auf den Austausch und die Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland.“

Die Besucher erwartet im Rahmen der Oktober-Veranstaltung unter anderem die Präsentation von einigen kuratierten Keynote-Speakern. Dazu zählen beispielsweise der Vortrag von Holger Nils Pohl mit dem Titel „Creating Clarity - Transform your business with the power of visual tools" sowie die Präsentation „Future Fit Company" mit Jens Springmann. Zusätzlich zu vielen offenen Diskussionsrunden gibt es zahlreiche Gelegenheit zum Netzwerken. Die Teilnahme am 11. dtcamp ist auf maximal 70 Personen beschränkt. Weitere Informationen zur Veranstaltung, die kostenpflichtig ist, sowie die Möglichkeit, sich direkt anzumelden, finden Interessierte unter https://dtcamp.de.

Kontakt für Journalisten: Antje Schweitzer
+49 221 806 5597
E-Mail schreiben