Zurück zur Übersicht

TÜV Rheinland auf der it-sa 2019: Cybersicherheit durch aktive Abwehr

10.09.2019Köln

Industrial Security (Foto: Takeshi Osawa/Shutterstock)

Unter dem Motto „Securing today. Safer tomorrow.“ ist TÜV Rheinland auf der diesjährigen it-sa-Messe in Nürnberg vom 8. bis zum 10. Oktober vertreten. Die it-sa ist die führende Fachmesse für IT-Sicherheit und Cybersecurity in Europa. Das Hauptaugenmerk der Messepräsenz des weltweit agierenden Dienstleisters im Bereich Cybersecurity liegt auf der Sicherheit von industriellen Steuerungsanlagen – auch Operational Technology (OT) genannt. „Zunehmende Hackerangriffe auf weltweite industrielle IT- und OT-Infrastrukturen in den vergangenen Jahren zeigen, dass präventiver Schutz allein nicht ausreicht. Unternehmen müssen sich mit der aktiven Abwehr komplexer Cybersecurity-Bedrohungen befassen“, sagt Wolfgang Kiener, Experte für industrielle Cybersicherheit bei TÜV Rheinland.

Aufbau von Abwehrzentren

Die Folgen eines Cyberangriffs auf OT-Steuerungsanlagen können gravierend sein – von innerbetrieblichen Produktionsstörungen bis hin zu Auswirkungen auf das tägliche Leben. Denn OT bezieht sich nicht nur auf die Steuerung von industriellen Anlagen, sondern regelt auch Verkehrsinfrastrukturen, Stromnetze und Kraftwerke. Unternehmen müssen ihre OT- und IT-Infrastrukturen wirksam schützen, etwa durch spezielle Abwehrzentren, die sich auf die unternehmensweite Angriffserkennung konzentrieren. Über konkrete Ansätze aktiver Gefahrenabwehr informieren die Experten von TÜV Rheinland auf dem Messestand in Halle 10.0, Stand 10.0-511.

Fachvorträge zu Informationssicherheit

Wolfgang Kiener und das Expertenteam informieren und beraten in Nürnberg zu dem Betrieb von industriellen OT-Umgebungen. Zu den weiteren Cybersecurity-Themen, wie „Red Team Testing“, „Defense Center“ und „Datenschutz im Unternehmen“, halten zudem die TÜV Rheinland Fachleute Gianluca Bonanno und Stefan Eigler Fachvorträge an allen Messetagen. Des Weiteren wird im Rahmen einer Live-Hacking-Session den Messebesuchern demonstriert, wie eine Cyberabwehr funktionieren kann.

Weitere Informationen finden sich unter www.tuv.com/it-sa-2019.

TÜV Rheinland auf der it-sa 2019
„Securing today. Safer tomorrow.“
8. bis 10. Oktober 2019, Messe Nürnberg
Halle 10.0 / Stand 10.0-511

Kontakt für Journalisten: Norman Hübner
+49 221 806 - 3060
E-Mail schreiben

Downloads