current language
Supply Chain Inspections verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

Live Web-Seminar: Alternde Industrieanlagen. Die Notwendigkeit von Inspektionen, Wartung und Integritätssicherung

Live Web-Seminar: Alternde Industrieanlagen. Die Notwendigkeit von Inspektionen, Wartung und Integritätssicherung

Mit der Zeit steigt das Risiko von Unfällen und ungeplanten Stillständen mit alternden Anlagen. In unserem Web-Seminar sprachen unsere Experten darüber, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können, und stellten anhand mehrerer Referenzfälle verschiedene Lösungsansätze vor.

Unter folgendem Link können Sie sich die Aufzeichnung unseres Web-Seminares herunter laden.

Die Herausforderungen für Ihre industriellen Supply Chains erkennen. Immer zur richtigen Zeit.

Die Welt wird immer komplexer, digitaler und schneller. Insbesondere bei industriellen Großprojekten wird dies deutlich, denn durch die fortschreitende Globalisierung werden Lieferketten, heute auch Supply Chains genannt, gleichermaßen komplexer und internationaler. Diese Entwicklung beeinflusst alle Projektphasen: Konzeption, Beschaffung, Herrstellung und Montage. Inspektionen innerhalb der einzelnen Prozessphasen können Unternehmen dabei helfen, über den gesamten Prozess notwendige Qualitätsstandards in der industriellen Lieferkette zu gewährleisten.

Die Auswahl der richtigen Lieferanten ist nicht immer einfach, da in der Regel weitere, den Auftraggebern häufig unbekannte, Subunternehmer hinzugezogen werden. Das ohnehin herausfordernde Management umfangreicher industrieller Lieferketten wird gerade in diesen Fällen durch eine unzureichende Lieferqualität, eine zeitversetzte Berichterstattung und damit verbundene Zeitverzögerungen, erschwert. Zeitgleich bedingen die zunehmende Digitalisierung und Automatisierung die Einführung neuer Technologien, um die Wettbewerbsfähigkeit aufrecht erhalten zu können. Verbunden mit dem Mangel an qualifizierten Fachkräften und dem daraus entstehenden Bedarf an zusätzlichen Aus- und Weiterbildungen, sind hohe Investitionen erforderlich.

Herausforderungen frühzeitig erkennen.

Die Komplexität von industriellen Lieferketten erfordert ein höchst professionelles Management. Wenn das Zusammenspiel aller Beteiligten nicht reibungslos funktioniert oder Timings falsch kalkuliert werden, entstehen ungewollte zeitliche Verzögerungen und Kosten. Um diese zu vermeiden ist ein vollumfänglicher Ansatz notwendig, der die gesamte Lieferkette betrachtet. Konkret bedeutet dies, dass in jeder Phase einer Lieferkette die richtigen Maßnahmen eingesetzt werden, um Herausforderungen frühzeitig zu identifizieren, Risiken zu senken und schließlich die Kosten zu optimieren.

Das raten Ihnen unsere Experten.

Wir haben unsere international arbeitenden Supply-Chain-Inspektion-Experten gefragt, wie Sie die Komplexität innerhalb Ihrer industriellen Lieferkette meistern können.

Lesen Sie die Antworten aus aller Welt in den Experten Statements.

Bewältigen Sie die Herausforderungen entlang Ihrer industriellen Lieferkette – immer zur richtigen Zeit. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Fachexperten auf.