Landingpage verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:

kontakt - das ausgezeichnete Wissensmagazin

WAHRnehmen

Wir sprechen mit Maschinen, kämpfen mit Algorithmen gegen Viren und pflegen eine zweite Persönlichkeit im Internet: die digitale Realität prägt unser Leben nachhaltig. Corona beschleunigt diese Entwicklung, so viel ist klar. Doch müssen wir erst lernen, uns in der neuen Welt zurechtzufinden. Was wir dazu brauchen? All unsere Sinne.

Zum Durchblättern klicken Sie bitte hier!








Zum Download klicken Sie bitte hier!

WAHRnehmen

Dr. Michael Fübi: „Orientierung geben“

Die Corona-Krise hat unser Leben vollständig verändert. Sich in dieser neuen Welt zurechtzufinden, ist mehr denn je eine große Herausforderung. Neben aller Technik gilt es, jetzt auch auf die eigenen Sinne zu vertrauen.

Sensibel bleiben

Die Digitalisierung nimmt uns vieles ab. Wir bilden unsere Sinne technisch nach und erweitern sie künstlich. Doch der Umgang mit Alexa, Siri und moderner Bilderkennungssoftware verändert unsere Wahrnehmung deutlich. Wir tun gut daran, trotz aller Technik sensibel zu bleiben. Denn die digitalen Helfer können ausgetrickst und manipuliert werden.

Genau tracken

Ob Schritte, Kalorien oder Blutwerte: Am Körper getragene Fitness-Tracker messen und überwachen das tägliche Verhalten und die körperlichen Leistungen des Menschen. Welche Rolle spielen diese Geräte für die menschliche Selbstwahrnehmung und das Gesundheitssystem?

Dr. Christian Schemer, Professor für Allgemeine Kommunikationswissenschaft am Institut für Publizistik, weiß, wie Sprache unsere Wahrnehmung der Wirklichkeit bestimmt. Dr. Caroline Beier, Vorsitzende der Deutschen Synästhesie-Gesellschaft, erklärt, wie Synästheten die Welt wahrnehmen.

Geruchsforscherin Professorin Dr. Andrea Büttner nutzt den Geruchssinn, um Schadstoffe in Produkten zu „erschnüffeln“.

Ausserdem im Heft

ALLmächtiges Highspeed-Internet: Um eine flächendeckende, stabile Internetversorgung zu gewährleisten, braucht es ein dichtes Satellitennetz. Topografie und lokale Infrastruktur spielen dabei keine Rolle mehr.

Kritische Wald-Morphose: Der Wald ist Wirtschaftsfaktor und Lebensgrundlage gleichermaßen. Sein Einfluss auf die Umwelt, das Klima und auf den Menschen ist unbestritten. Und doch steht es weltweit nicht gut um den Wald. Wie kann nachhaltige Waldwirtschaft funktionieren?

Neue Welt: Matthias Horx ist Trend- und Zukunftsforscher. Im Interview spricht er über sein Konzept der Re-Gnose, und warum diese Methode gerade in der Corona-Krise Hoffnung geben kann.

kontakt zum Ausdrucken und als Download

Die verschiedenen Ausgaben des Wissensmagazins kontakt als PDF-Datei:

Wissensmagazin kontakt 3.19 - SELBSTbestimmung

Alles unter Kontrolle?
Wie wir zwischen Autonomie und Abhängigkeit durch unser Leben steuern.

Schauen Sie sich die aktuelle Ausgabe von kontakt als blätterbare PDF-Datei an.

Zum Durchblättern klicken Sie bitte hier!







Zum Download klicken Sie bitte hier.

Wissensmagazin kontakt 2.19

verMESSEN
 
Für uns ist es ganz natürlich, die Welt von der Nano- bis zur Makroebene zu vermessen, zu kategorisieren. Doch wo liegen die Grenzen des Messbaren? Vielleicht im Elementarsten,aber am wenigsten greifbaren Teil unseres Ichs – der Seele.






Zum Download klicken Sie bitte hier!




Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!