Landingpage verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land aus:

Alles um die neue Erwartungshaltung an die Mobilität der Zukunft

Der technische Fortschritt in der IT, in der Sensor-, Radar-, Kameratechnik, in der Telekommunikation und in anderen Bereichen macht schon bald möglich, was vor wenigen Jahren noch nach Utopie klang: Vom autonom fahrenden Fahrzeug auf Bestellung abgeholt und ‚elektrisch‘ von Tür-zu-Tür gefahren werden. Keine Staus, keine Verkehrstote und keine Umweltschäden durch die Mobilität. Realisierung der Vision Zero.

Durch die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung, zum Beispiel in Verbindung mit neuen ADAS Technologien, entstehen heute innerhalb des Ökosystems „Mobilität“ völlig neue Geschäftsmodelle von Unternehmen, die sich dieser Herausforderung stellen. Die Experten von TÜV Rheinland begleiten diese Unternehmen als Partner in Sachen Sicherheit, Technik und Umwelt. Sie stehen aber auch als Berater mit Rat und Tat bereit, bei der Gestaltung eines neuen Produktes mitzuwirken oder die Entwicklung einer neuen Dienstleitung zu unterstützen.

Unsere Experten helfen ihnen mit umfassendem Know-How rund um Future Mobility Solutions.

TÜV Rheinland ist seit über 145 Jahren Begleiter des Fortschritts. Als Partner diskutieren wir mit Ihnen gerne Fragen zum Thema Future Mobility Solutions. Vertrauen Sie auf unser Wissen, nutzen Sie unser globales Netzwerk und lassen Sie sich ganzheitlich von uns betreuen. Weltweit.

Unsere Neuigkeiten zum Thema Future Mobility

Thema EMMA: Autonom fahrender Bus kommt auf die Straße

Fahrzeuge ohne Fahrer? Vollautomatisiert steuernde Automobile? Daran könnten wir uns bald gewöhnen.

Thema Fahrerloses Parken

Fahrerloses Parken unter realen Bedingungen – Pilotprojekt im Mercedes-Benz-Museum gestartet!

TÜV Rheinland Studie zum autonomen Fahren
Thema Studie zum autonomen Fahren

Unsere Studie zeigt, was Deutschlands Autofahrer vom autonomen Fahren halten. Erfahren Sie mehr!

C2F Hydropower
Thema Der Stoff, aus dem die Träume sind

Individuelle Mobilität ohne Elektroautos?