current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land aus:

Oberschule

Oberschule

Ganztagsschule: Realschulabschluss in Leipzig und Dresden (i.G.)

An unserer zweizügigen Ganztags-Oberschule in freier Trägerschaft in Leipzig und Dresden (i.G.) lernen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10. Neigungskurse und Vertiefungsrichtungen sind naturwissenschaftlich ausgerichtet. Kleine Klassen, moderne Technik und engagierte Pädagogen sichern den Lernerfolg. Die Lehrinhalte entsprechen der Stundentafel für sächsische Oberschulen. Darüber hinaus profitieren Ihre Kinder von vielen Extras. Dank der Vielzahl außerunterrichtlicher Angebote – Arbeitsgemeinschaften, Exkursionen und Hausaufgabenbetreuung – kommt auch in der Freizeit keine Langeweile auf.

Die Oberschule in Dresden eröffnet zum 06. August 2017.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit Ihrer Entscheidung für eine Ganztags-Oberschule von TÜV Rheinland

  • sichern Sie ihren Kindern optimale Bedingungen für den weiteren Lebensweg,
    ohne dass Spiel und Spaß zu kurz kommen.
  • erleben Ihre Kinder Lernen als individuellen Prozess im sozialen Kontext.
  • bieten Sie Ihren Kindern eine sichere Lernwelt mit festen Strukturen und Abläufen.
  • handeln Sie zukunftsorientiert im Interesse Ihrer Kinder, denn Berufsorientierung und Berufsvorbereitung nehmen einen breiten Raum in der Ausbildung ein.
  • genießen Ihre Kinder eine qualifizierte Ganztagsbetreuung – Ihr Plus für die Vereinbarkeit
    von Beruf und Familie.
  • profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung von
    Fach- und Führungskräften, Kindern und Jugendlichen.
  • vertrauen Sie bei der Ausbildung Ihrer Kinder auf Deutschlands zweitgrößten privaten Bildungsträger.

In kleinen Klassen bis zur mittleren Reife

Wir unterrichten in Klassen mit etwa 22 Schülern. Nach der gemeinsam besuchten Orientierungsstufe in Klasse 5 und 6 erwerben die Schülerinnen und Schüler Abschlüsse analog zur öffentlichen Oberschule:

  • den Hauptschulabschluss nach Klasse 9
  • den Qualifizierenden Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und
  • den Realschulabschluss nach Klasse 10

Für den Qualifizierenden Hauptschulabschluss und für den Realschulabschluss führen wir die staatlich geforderten Prüfungen durch. In enger Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Eltern erhalten die Schülerinnen und Schüler am Ende der Orientierungsstufe eine Beurteilung ihres Leistungsvermögens und ihrer Lernbereitschaft. Auf dieser Grundlage sprechen wir Empfehlungen für die weitere Schullaufbahn an den TÜV Rheinland Oberschulen aus.

Gemeinsam lernen bis zur 7. Klasse

Der Unterricht ab Klasse 7 erfolgt getrennt in Hauptschul- und Realschulklassen. Als Alternative ist auch eine Differenzierung des Unterrichts ausschließlich in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik, Englisch sowie in den naturwissenschaftlichen Fächern möglich. Beides dient der lehrplangemäßen und leistungsdifferenzierten Anpassung des Unterrichts an die Anforderungen von Hauptschule und Realschule.

Enger Kontakt zum Arbeitsmarkt

Wir arbeiten von Anfang an mit Unternehmen unterschiedlicher Branchen zusammen, ermöglichen unseren Schülern eine frühzeitige Berufsorientierung und stellen den Kontakt zu Ausbildungsbetrieben her. So bereiten wir unsere Schüler langfristig auf die Herausforderungen auf dem globalen Arbeitsmarkt vor. Durch den engen persönlichen Kontakt zu den Lehrkräften und eine Lernumgebung abseits überfüllter Klassen und anonymer Schulen können wir alle Schüler individuell fördern – unabhängig davon, ob sie eher leistungsstark oder leistungsschwach sind.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Angebot anfordern