current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
 Digitales Infrastrukturmanagement

Beratung zu digitalen Infrastrukturen und digitalem Infrastrukturmanagement

Beratung zu digitalen Infrastrukturen mit unserer DIM-Plattform

Das aktuelle Zeitgeschehen erfordert insbesondere im Bereich der Digitalisierung und Optimierung der entsprechenden Infrastrukturen Handlungsbedarf. Ob Breitbandausbau, Elektromobilität oder andere Infrastrukturvorhaben: Wir verschaffen allen Stakeholdern einen klaren Überblick über hochkomplexe und räumlich verteilte Infrastrukturen – von der Planung über den Betrieb bis hin zum Technologie-Upgrade.

DIM – die digitale und interaktive Plattform zur Überwachung kritischer Infrastrukturen

Digitales Infrastrukturmanagement (DIM) TUEV Rheinland
Unsere DIM-Plattform bietet eine intuitive Daten- und Darstellungsumgebung für digitale Infrastrukturen.

Mithilfe unserer Projekt- und Visualisierungsplattform für digitales Infrastrukturmanagement (DIM) unterstützen wir die öffentliche Hand und Privatunternehmen beim Überwachen, Steuern und Visualisieren ihrer kritischen Infrastruktur. Dabei handelt es sich um eine wandelbare digitale Portalumgebung, die allen technischen Schnittstellen- und Sicherheitsanforderungen gerecht wird, um Ihre Projekte modern, kollaborativ und datengetrieben durchzuführen.

  • Geodatenmanagement in Echtzeit
  • Erstellung interaktiver Dashboards mit Visualisierung Ihrer relevanten KPIs
  • Digitalisierung von bislang analogen Tools

DIM – technisch aktuell und schnittstellenkompatibel

Da Infrastrukturen immer einen Raumbezug haben, können DIM-Projektdaten auf leicht verständlichen interaktiven Webkarten im Büro oder mobil angezeigt und in professionellen Geoinformationssystemen (GIS) weiterverarbeitet werden. Die Datenorganisation erfolgt über ein leistungsfähiges Content Management System (CMS), das unter aktuellen Sicherheitsbedingungen im TÜV Rheinland Media Center in Köln betrieben wird.

DIM – individuelle digitale Infrastrukturberatung für jeden Sektor

Sie möchten mehr zur DIM-Plattform und unserer Beratung zur Digitalisierung von Infrastrukturen erfahren? Dann kontaktieren Sie uns noch heute!

Visualisierung und Datenmanagement von kritischen Infrastrukturen (KRITIS) mit unserer DIM-Plattform

Hier wurde ein eingebetteter Medieninhalt von YouTube blockiert. Beim Laden oder Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt und Cookies gesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und Cookie Informationen.

Laden

Unsere DIM-Plattform ermöglicht Ihnen einen effektiven und direkten Datenaustausch zwischen den unterschiedlichen Stakeholdern. Sie hilft Ihnen, Redundanzen im Bereich der Datenhaltung und -verarbeitung zu vermeiden sowie effiziente Partizipation zu fördern.

Dank unserer geschützten Projektumgebung versetzen wir Sie in die Lage, insbesondere auch Themen im Bereich der kritischen Infrastrukturen (KRITIS) bestmöglich und absolut sicher zu bearbeiten.

Stellen Sie außerdem mithilfe unserer modernen Übersichten komplexe und räumlich verteilte Projektinformationen einfach und leicht verständlich dar – zum Beispiel auf Karten oder interaktiven Grafiken. Zudem können Sie Inhalte für Ihre Außendienstmitarbeiter mobil verfügbar machen.

Unsere Beratungsleistungen rund um digitale und kritische Infrastrukturen

Mit unserem Service rund um das digitale Infrastrukturmanagement (DIM) schaffen wir für Sie eine optimale digitale Projektdatenumgebung. Auf der Basis Ihrer Projektdaten übernehmen wir Folgendes für Sie:

  • Projektdatenhaltung (Geodaten, Dokumente und mehr)
  • interaktive Dashboard-Visualisierungen Ihrer relevanten KPIs
  • Kartenvisualisierungen von Punkt-, Linien- und Flächenfeatures
  • interaktive Zeitdarstellungen
  • „Location-based Intelligence“-Lösungen
  • Datenhaltung für mobile Apps und Services

DIMsense – Digitalisierung Ihrer kritischen Infrastruktur und Automatisierung von Überwachungsprozessen mittels KI

DIMsense digitale Infrastrukturen TÜV Rheinland

Mit unserer Unterstützung erhalten Betreiber kritischer Infrastrukturen eine optimale und durch künstliche Intelligenz (KI) gestützte Objekterkennung zur zuverlässigen Bestandsaufnahme, Dokumentation und Wartung kritischer Infrastrukturkomponenten. Hinter der KI steckt ein selbstlernender Algorithmus, der automatisiert Bilder auswertet und als Ergebnis erkannte Objekte ausgibt. Profitieren Sie außerdem von Automatisierungen wie der Überwachung von Serviceeinheiten und der automatischen Bestellung eines Technikers durch die Anbindung an unsere DIM-Plattform und TÜV Rheinland Cloud.

Unser DIMsense-Service für Ihr digitales Infrastrukturmanagement

Mit DIMsense bieten wir Ihnen eine umfassende Dienstleistung rund um die Digitalisierung Ihrer Infrastrukturkomponenten – sicher und kompetent.

Zu unserem DIMsense-Service gehören folgende Leistungen:

  • Bilddigitalisierung von Systemtechnik/Hardware
  • Erfassung und Klassifikation der Objekte in TensorFlow
  • Dokumentation der Objekterkennung (Ausgabe der Objekterkennung, auch auf mobilem Endgerät möglich)
  • DIM-Plattform und TÜV-Rheinland-Cloud-Anbindung
  • Monitoring: Datenvisualisierung

DIMflight – Prüfung und Wartung Ihrer kritischen Infrastrukturen durch UAV

DIMflight digitales Infrastrukturmanagement TUEV Rheinland

Die Prüfung und Wartung von kritischen Infrastrukturen (KRITIS), wie Strom- oder Telekommunikationsmasten, Windenergieanlagen (WEA) und Photovoltaikanlagen (PVA) sowie weiteren Strukturen in den Bereichen Landwirtschaft, Logistik und öffentliche Sicherheit, sind sehr zeit- und kostenintensiv.

Mit der Erfassung und Vermessung, gestützt durch UAVs (unmanned aerial vehicles, auch Drohnen genannt), werden diese Herausforderungen mit minimalem logistischem und personellem Aufwand bewältigt. Über unser digitales Infrastrukturmanagement (DIM) erfolgt die professionelle Auswertung und Analyse der gewonnenen Daten.

Unsere Experten unterstützen Sie zuverlässig bei der Erfassung und Auswertung von kritischen Infrastrukturen mit dem Einsatz von UAVs. Dafür stimmen wir im Vorfeld Ihren speziellen Anforderungen entsprechend die geeigneten Maßnahmen ab, um Ihnen optimale Ergebnisse liefern zu können. Die Ergebnisse und Analysen, unter anderem 3D-Modelle, Wärmebilder oder Videos, werden in unserer DIM-Plattform sicher abgelegt und weiterverarbeitet. Über unsere DIM-Cloudlösung stehen Ihnen die Daten überall auf der Welt zur Verfügung.

Unser DIMflight-Service rund um die Digitalisierung Ihrer Infrastrukturen

Wertschöpfung durch digitales Infrastrukturmanagement

Wertschöpfung durch digitales Infrastrukturmanagement

Erfahren Sie, welche Wertschöpfungspotenziale durch digitales Infrastrukturmanagement (DIM) ermöglicht werden. Jetzt herunterladen!

UAV-gestützte Datenerfassung – Chancen, Best Practices und Herausforderungen

UAV-gestützte Datenerfassung – Chancen, Best Practices und Herausforderungen

Erfahren Sie in unserem Whitepaper „Datenerfassung mit Überblick“ alles zu Einsatzmöglichkeiten und rechtlichen Grundlagen.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Breitbandberatung auf kommunaler und bundesweiter Ebene

Breitbandberatung auf kommunaler und bundesweiter Ebene

Unsere Experten helfen Ihnen bei Ihrem Breitbandausbau mit transparenten Geovisualisierungen sowie einer digitalen Projektdatenumgebung.

Beratung zum Thema Elektromobilität

Beratung zum Thema Elektromobilität

Wir unterstützen Werk- und Prüfstätten mit E-Readiness-Checks und führen Standortsimulationen für die E-Ladeinfrastruktur durch.

Glasfaserausbauberatung mittels strategischen Asset Management

Glasfaserausbauberatung mittels strategischen Asset Management

Optimale Beratung zur Netzplanung auf Basis von strategischem Asset Management.

Unser digitales Infrastrukturmanagement für Ihren Erfolg

Nutzen Sie das umfangreiche Know-how unserer Experten im Bereich digitales Infrastrukturmanagement und kritische Infrastrukturen. Lassen Sie sich jetzt beraten!

Nutzen Sie das umfangreiche Know-how unserer Experten im Bereich digitales Infrastrukturmanagement und kritische Infrastrukturen. Lassen Sie sich jetzt beraten!