current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land / Ihre Region aus:
Förderung für die Weiterbildung wurde genehmigt – Teilnehmer und Frau freuen sich über 100% Kostenerstattung

Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung: Bildungsgutschein und weitere Möglichkeiten

Wie eine berufliche Weiterbildung gefördert werden kann

Bei einer Weiterbildung oder Umschulung ist die Frage oftmals nicht, ob diese sinnvoll ist und gemacht werden sollte. Vielmehr lautet die berechtigte Frage: Wie kann ich die Weiterbildung finanzieren? Dies ist oftmals schon schwierig, wenn Sie berufstätig sind. Als Arbeitssuchende:r ist eine selbständige Finanzierung schlicht unmöglich.

Denn eine Weiterbildungsmaßnahme ist in der Regel kostspielig. Zum Glück bietet der Staat verschiedene Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung an. Nach einer vorangegangenen Beratung und korrekter Antragstellung können die Weiterbildungskosten mit bis zu 100% gefördert werden und sind somit für Sie als Teilnehmer:in kostenfrei.

Fördermöglichkeiten beruflicher Weiterbildung für Arbeitssuchende und Berufstätige

Welche Förderung für Sie in Frage kommt, hängt einerseits von Ihrem individuellen Lebens- und Arbeitsweg ab, andererseits von den Voraussetzungen der jeweiligen Förderung. Die unterschiedlichen Weiterbildungsförderungen für Arbeitssuchende und Berufstätige stellen wir Ihnen nachfolgend vor.

Damit Sie die passende Fördermaßnahme finden, beraten wir Sie gerne individuell und persönlich zu Ihren Möglichkeiten. Vereinbaren Sie dazu einfach einen unverbindlichen Beratungstermin mit unseren geschulten Berater:innen.

Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit

Mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters werden die Kosten Ihrer Weiterbildung vollständig übernommen.

Bildungsgutschein

Bildungsgutschein

Ob eine Förderung mit dem Bildungsgutschein für Ihre Wunschweiterbildung in Frage kommt, wird individuell festgestellt. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Ebenfalls von der Bundesagentur für Arbeit wird der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) ausgestellt. Diese legt die Dauer und groben Inhalte der Maßnahme fest, die Sie damit kostenfrei in Anspruch nehmen können.

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Wie Sie den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein erhalten und weitere häufige Fragen zu diesem Thema beantworten wir Ihnen an dieser Stelle.

Aufstiegs-BAföG (ehemals Meister-BAföG) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Wie der Name bereits vermuten lässt, soll das Aufstiegs-BAföG Berufstätigen finanziell unter die Arme greifen, die eine Weiterqualifizierung oder Selbständigkeit anstreben. Aufbauend auf der bisherigen Qualifikation können mit dieser Förderung die Ausbildungen zum Meister, Fachwirt, Betriebswirt oder Techniker finanziert werden.

Förderung der Deutschen Rentenversicherung zur beruflichen Rehabilitation

Besonders nach längerer Krankheit oder gesundheitlichen Einschränkungen, welche die Arbeit im bisherigen Job nicht mehr möglich machen, ist eine berufliche Rehabilitation das Mittel der Wahl. Diese wird u.a. von der Deutschen Rentenversicherung (DRV) und Berufsgenossenschaften gefördert. Dabei werden Maßnahmen gefördert, die zum Erhalt des Arbeitsplatzes, der Berufsvorbereitung oder einer beruflichen Anpassung in Form von Fortbildung oder Weiterbildung beitragen.

Förderprogramme Europäischer Sozialfonds (ESF) für Deutschland

Die ESF-Förderprogramme berücksichtigten arbeitsmarktrechtliche Besonderheiten der einzelnen Bundesländer und Regionen. Dazu gibt es regionale ESF-Projekte u.a. beim TÜV Rheinland, in denen wir die Chancen auf dem Arbeitsmarkt für Sie verbessern wollen.

Weitere staatliche Förderprogramme für Weiterbildungen und Umschulungen

Zusätzlich zu den oben genannten Programmen gibt es weitere Förderungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Voraussetzungen. Weitere staatliche Förderprogramme sind unter anderem das Weiterbildungsstipendium, das Aufstiegsstipendium, die Bildungsprämie.

Welche Förderprogramme für Sie in Frage kommen und wie Sie am besten eine Förderung erhalten, finden wir gerne gemeinsam in unserer kostenfreien und unverbindlichen Bildungsberatung heraus.

Weiterbildung wird vom Staat gefördert

Mitarbeiter bei der Bundesagentur für Arbeit beraten über Förderanträge

Staatliche Fördermöglichkeiten gibt es einige und viele Menschen haben gute Chancen, dass die Kosten ihrer Weiterbildung, Fortbildung oder Umschulung ebenfalls übernommen werden. Doch warum fördert der Staat eigentlich eine Weiterbildung?

Wenn Sie sich beruflich weiterbilden, profitieren zunächst Sie als Arbeitnehmer:in davon. Auch das Unternehmen, für welches Sie tätig sind, profitiert von Ihrem neu erlangten Wissen und kann die Unternehmensleistung verbessern.

Der Staat wiederum hat ein Interesse daran, dass Sie wieder auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß fassen können. Denn so gelangen Sie in eine Position, bei denen Sie nicht mehr auf staatliche Hilfen angewiesen sind und wieder selbstbestimmt leben können.

Häufige Fragen zur Weiterbildungsförderung

Alle anzeigen Ausblenden

Wie kann ich eine Weiterbildung finanzieren?

Sie können Ihre berufliche Qualifizierung unter bestimmten Umständen mit einem der oben genannten Förderprogramme finanzieren. Alternativ hierzu steht es Ihnen natürlich frei die Weiterbildung selbständig zu bezahlen, sofern Ihnen die entsprechenden finanziellen Mittel zur Verfügung stehen. Wenn diese beiden Finanzierungsmöglichkeiten nicht für Sie in Frage kommen und sie aktuell Arbeitnehmer sind, fragen Sie Ihren Arbeitgeber, ob dieser Ihn die Kosten für die gewünschte Weiterbildung (teilweise) erstattet. Oft sind Unternehmen gewillt, Ihnen entgegenzukommen, wenn die Firma von Ihren neu gewonnenen Fähigkeiten ebenfalls profitiert.

Welche Weiterbildungen werden gefördert?

Bei den meisten Förderprogrammen werden Weiterbildungsmaßnahmen gefördert, die Arbeitssuchenden und Berufstätigen dabei helfen, einen Job zu finden und zu erhalten oder beruflich voranzukommen. Je nach der Förderungsart unterscheiden sich die einzelnen Voraussetzungen. Unsere geschulten Berater:innen beraten Sie dazu gerne umfassend und individuell.

Wer fördert Weiterbildungen?

Weiterbildungen werden in der Regel von staatlichen Stellen gefördert. Förderprogramme existieren unter anderem von der Bundesagentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung (DRV) sowie die ESF-Programme, welche von verschiedenen Bundesministerien verwaltet werden.

Jetzt kostenfreie Förderberatung vereinbaren

Lassen Sie sich unverbindlich zu den Fördermöglichkeiten Ihrer beruflichen Weiterbildung oder Umschulung beraten und kontaktieren Sie uns unter Telefon 0800 117727789!

Lassen Sie sich unverbindlich zu den Fördermöglichkeiten Ihrer beruflichen Weiterbildung oder Umschulung beraten und kontaktieren Sie uns unter Telefon 0800 117727789!

Sie können uns telefonisch immer Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr und Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr erreichen. Sie haben auch die Möglichkeit uns jederzeit schriftlich zu kontaktieren.