current language
Deutschland verfügbar in folgenden Sprachen:
oder wählen Sie Ihr TÜV Rheinland Land aus:

Gerätemanagement der Medizin- und Röntgen­technik

Gerätemanagement der Medizin- und Röntgentechnik

Gerätemanagementunterstützung der Medizin- und Röntgentechnik

Wir begleiten Sie bei der Entwicklung Ihrer medizinischen Geräte- und Anlagenbewirtschaftung. Unsere Medizintechnik-Sachverständigen stärken Ihnen den Rücken beim Prüf-, Reparatur- und Wartungsmanagement – bis zur Aufbereitung der Medizinprodukte in Ihrer Gesundheitseinrichtung. Auf Wunsch überprüft unser Sachverständiger die qualitätsgerechte Leistungserbringung bei outgesourcten Dienstleistungen. So setzen Sie Ihre Ressourcen optimal ein und sparen Kosten.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit TÜV Rheinland als Partner für die technische Qualität von medizinischen Geräten

  • gewinnen Sie Rechtssicherheit durch Umsetzung der rechtlichen Vorschriften für
    medizintechnische Geräte.
  • optimieren Sie Ihre Prozessabläufe und reduzieren Ihren organisatorischen Aufwand.
  • erhöhen Sie die Verfügbarkeit Ihrer Geräte und optimieren Ihre Geräteausstattung.
  • erhalten Sie ein auf Ihre Einrichtung zugeschnittenes Gerätebewirtschaftungspaket.
  • erhalten Sie Ausschreibungsunterstützung.
  • erhalten Sie kaufmännische Unterstützung durch fachtechnische Rechnungskontrolle.
  • bewahren Sie Kosten- und Investitionstransparenz auch in Verbindung mit Beiträgen zur Elektronikversicherung.
  • verfügen Sie jederzeit über einen kompetenten Ansprechpartner bei Problemen mit medizintechnischen Geräten auch im Urlaubs- und Krankheitsfall.
  • minimieren Sie Vergaberisiken.

Unser Leistungsspektrum im Management der medizintechnischen Geräte

  • Beratung bei haftungsrechtlichen Problemstellungen, die sich aus dem Medizinprodukterecht oder anderen Vorschriften zu Medizinprodukten ergeben.
  • Fachliche Beratung bei Gesprächen und Verhandlungen mit den zuständigen Behörden, Krankenkassen, Geräteherstellern, Lieferanten
  • Erstinventur der medizintechnischen Geräte mit Beschreibung des wirtschaftlichen Zustandes
  • Organisations- und Strukturanalyse der bestehenden Gerätebewirtschaftung
  • Analyse der Wartungsverträge
  • Beratung bei der zukünftigen Bewirtschaftung und Entwicklung von strategischen Lösungskonzepten.
  • Integration einer Dienstanweisung für den Umgang mit Medizinprodukten.
  • Unterweisung der Anwender in rechtlichen Bestimmungen beim Umgang mit Medizingeräten
  • Fortlaufende Dokumentation von Medizinproduktebuch und Bestandsverzeichnis
  • Fortlaufende Dokumentation der wirtschaftlichen Faktoren mit einem Gerätebewirtschaftungsprogramm, wie beispielsweise MTData, vfM oder SAP für Medizintechnik
  • Instandhaltungsmanagement mit Störmeldesystem
  • Veranlassung von Reparatur, Wartung und Aufbereitung der Medizintechnik
  • Fachtechnische Rechnungskontrolle bei Reparaturen und Neukauf
  • Neugeräteplanung, Re-Investitionsplanung, Geräteausmusterung
  • Durchführung gesetzlich vorgeschriebener Prüfungen – zum Beispiel Sicherheitstechnische Kontrollen, Messtechnische Kontrollen, Sicherheitstechnische Prüfung Medizintechnik BGV A3 und Prüfungen der Röntgentechnik zur Feststellung des Gebrauchszustandes
  • Validierung der Umsetzungskonzepte bei Beauftragung an andere Dienstleister

Unsere Telefon-Hotline

Kurze Wege für dringende Fragen. Während des gesamten Leistungszeitraumes erreichen Sie unsere Mitarbeiter unter 0800 / 84 42 550 – natürlich gebührenfrei.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Angebot anfordern