Systeme

Systeme

Der Geschäftsbereich Systeme mit der Zertifizierung von Managementsystemen hat 2017 einen Umsatz von 203 Millionen Euro erzielt. Die Aufgabe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Bereich von TÜV Rheinland ist es, Managementsysteme sowie Prozesse, bestimmte Dienstleistungen oder ganze Unternehmen als unabhängiger Dritter zu prüfen und bei positiven Ergebnissen zu bestätigen, dass die zuvor definierten Standards systematisch eingehalten werden. Zu diesen Standards zählen insbesondere Qualitätsmanagementsysteme (z.B. ISO 9001) oder Umweltmanagementsysteme zahlreicher Unternehmen (ISO 14001 und das europäische System EMAS), aber auch Servicequalität, Compliance Management, Informationssicherheitsmanagement oder Energiemanagement. Alle geltenden Zertifikate sind bei TÜV Rheinland unter www.certipedia.com in einer offenen Internetplattform abrufbar. Weltweit sind bei TÜV Rheinland rund 2.500 speziell qualifizierte Auditoren im Einsatz.

Download des Textmaterials