Zurück zur Übersicht

TÜV Rheinland Kunstsommer 2013

„das zeitgenössische Aquarell“ – Positionen von Ekkehardt Hofmann, Werner Maier, Bernhard Vogel und Jerry Zeniuk

Ausstellung
05.06.2013 - 08.09.2013 Nürnberg

Kunstsommer 2013

Das zeitgenössische Aquarell steht im Mittelpunkt des TÜV Rheinland Kunstsommers 2013. Sowohl in die künstlerische als auch thematische Vielfalt der Ausdrucksformen dieses Malmediums, geben die vier namhaften, teilnehmenden Aquarellkünstler Einblick.

Lange wurde das Aquarell nicht als eigenständige Malerei angesehen und gewann erst im Lauf des 19. Jahrhunderts an Eigenständigkeit. Seit den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts gewinnt sie zunehmend an Bedeutung.

Ekkehard Hofmann (Leutershausen), Bernhard Vogel (Salzburg), Werner Maier (München) und Jerry Zeniuk (New York/München) zeigen mit ihren Arbeiten das weite Spektrum der Möglichkeiten der modernen Aquarellmalerei auf. Landschaften und Städte, Verkehrswege und Industrieanlagen, Architektur, Stillleben und Portraits sind ebenso Thema wie die Reduktion auf das Elementare, Farbe, Form und Bildfläche, die Beziehung zwischen Form und Grund. Der Bogen spannt sich von gegenständlicher bis zu abstrakter Malerei: Wasser- Farbe – Form – Licht.

Allgemeine Informationen

Die Künstler
Ekkehard Hofmann, Bernhard Vogel, Werner Maier und Jerry Zeniuk
Öffnungszeiten (Eintritt frei)
Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr
Sonntag von 11 bis 15 Uhr, am 28. Juli bis 17 Uhr
Führungen
Sonntag, 9. Juni 2013, 11 Uhr
Donnerstag, 22. August 2013, 19 Uhr
Sonntag, 8. September, 11 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Künstlergespräche und Workshops

Donnerstag, 20. Juni 2013, 19 Uhr Gespräch über Bernhard Vogel
Sonntag, 7. Juli 2013, 11 Uhr Malworkshop mit Ekkehardt Hofmann. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich
Sonntag, 14. Juli 2013, 11 Uhr Gespräch mit Werner Maier
Sonntag, 28. Juli 2013, 15 Uhr Gespräch mit Jerry Zeniuk
Veranstaltungsort: TÜV Rheinland Group
Tillystraße 2
90431 Nürnberg
Veranstaltungsdaten: 05.06.2013 - 08.09.2013