Höhere Berufsfachschule in Gera. Willkommen bei TÜV Rheinland in Thüringen!


Zurück zu den Ergebnissen

Berufsausbildung in Gera: Wir bilden an unserer Höheren Berufsfachschule qualifizierte Fachkräfte und Nachwuchsführungskräfte für Informatik und Gestaltung aus. Mit anerkannten Abschlüssen - auch mit FH-Reife - können Sie nach zwei Jahren beruflich durchstarten oder studieren. Bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz an unserer Berufsfachschule! Mit uns haben Sie ein Team an Ihrer Seite, das sich als echter Partner für Ihre Ausbildung und Karriere versteht.

Schule vor Ort

Berufsfachschule Gestaltung

Ausbildungsplätze für eine Berufsausbildung: Gestaltung auch mit Erwerb FH-Reife

Berufsfachschule Informatik

Ausbildungsplätze für eine Berufsausbildung: Informatik auch mit Erwerb FH-Reife

FH-Reife

Wir bereiten Sie intensiv auf die staatlich anerkannte Prüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife vor.

Unsere Schule

Erfahren Sie mehr über die TÜV Rheinland Schule in Gera! Wir bieten beste Bedingungen für's Lernen.

Aktuelles

Hier erfahren Sie interessante Neuigkeiten aus unserer Schule sowie aktuelle Termine.

Höhere Berufsfachschule für Gestaltungstechnischer Assistent / Gestaltungstechnische Assistentin

Berufsausbildung Gestaltung an der TÜV Rheinland Schule in Gera

Unternehmerisch, international, persönlich, erfolgreich.
Wir bilden nach modernen Konzepten in Berufen mit Zukunft aus. Aus der Wirtschaft für die Wirtschaft. Als Bildungseinrichtung in privater Trägerschaft unterrichten wir entsprechend den gesetzlichen Regelungen für öffentliche Schulen im Freistaat Thüringen. Ergänzend profitieren Sie von attraktiven Zusatzangeboten. Ihr Abschluss ist überall anerkannt. Er führt Sie schnell und ohne Umwege in die Praxis - auch über Ländergrenzen hinaus.

Hier finden Sie uns: Friedericistraße 8a, 07545 Gera
Aktuelles vor Ort: Folgen Sie uns auf Facebook

Werden Sie Gestaltungstechnischer Assistent / Gestaltungstechnische Assistentin!

Melden Sie sich jetzt für das Schuljahr 2016/2017 an!

Gestaltungstechnische Assistenten und Assistentinnen sind der praxisorientierte Partner des Designers. Sie verbinden kreative Fähigkeiten mit fundiertem Wissen. Unter Berücksichtigung ästhetischer, technischer, wirtschaftlicher und funktionaler Bedingungen entwickeln sie aus Entwürfen klare Konzepte, die sie präsentieren und umsetzen. Sie arbeiten qualifiziert mit branchentypischer Soft- und Hardware, um kundenorientiert zu agieren.

Die Berufsausbildung an unserer Höheren Berufsfachschule in Gera dauert zwei Jahre.

Ausbildungsinhalte

  • Gestaltungstechnik (Kunstgeschichte, Form- und Farblehre, Freihandzeichnen, Darstellungstechniken)
  • Print- und Screendesign mit branchentypischer Software
  • Produkt- und Schriftdesign
  • Dreidimensionales Gestalten
  • Raumgestaltung
  • Technologie und Kommunikation
  • Künstlerische Drucktechniken
  • Deutsch, Mathematik, Englisch, Betriebswirtschaftslehre
  • Kommunikationsdesign

Aufnahmevoraussetzungen

Realschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss

Abschluss

  • Staatlich geprüfter Gestaltungstechnischer Assistent / Staatlich geprüfter Gestaltungstechnische Assistentin
  • Berufsabschluss und Fachhochschulreife in einem

Ausbildungsgebühr

Unser Schulteam vor Ort informiert Sie gern persönlich und berät zu den Möglichkeiten der Förderung. Kontakt: Tel. 0365 55157-0

Die Ausbildung auf einen Blick:

Arbeiten unserer Gestalter im Rahmen der Ausbildung

Arbeitsproben und Projekte der Berufsfachschule Gestaltung Gera

Ob Vektorporträts, Radierungen oder andere Techniken. Die angehenden Gestalter unserer Berufsfachschule sind vielseitig. Im Rahmen des Unterrichts entstehen Auftragproduktionen, darunter die Gestaltung von Schaufenstern, Innenraumgestaltungen, Gestaltungsentwürfe für eine Porzellanserie oder Taschen. Auch in Foto- und Theaterprojekte zu unterschiedlichen Themen sind unsere Auszubildenden engagiert.
Arbeitsmappe ansehen

Mehr von unseren Gestaltern gibt es in der Infothek. Seite wechseln

Die neusten Projekte finden Sie auch auf dem Reiter Aktuelles.

Broschüre zur Berufsausbildung

Höhere Berufsfachschhule für Gestaltung und Informatik in Gera

Mit Kompetenz, Engagement und einem passenden Umfeld legen wir gemeinsam den Grundstein für Ihre Karriere.
Erfahren Sie mehr über die Ausbildung bei uns! Informationen zum Schulstandort, zu Wohnmöglichkeiten während der Ausbildung, Projektarbeiten und Absolventen finden Sie in unserer Broschüre. Sie können sie bei uns kostenlos bestellen können, wahlweise im PDF-Format als Download oder gedruckt.

Broschüre bestellen

Höhere Berufsfachschule für Technischer Assistent für Informatik / Technische Assistentin für Informatik

Berufsausbildung Informatik an der TÜV Rheinland Schule in Gera

Mit unserem Abschluss stehen Ihnen viele Türen offen.
Die Ausbildung an den TÜV Rheinland Schulen ist eine gute Basis für Ihre erfolgreiche berufliche Karriere in Deutschland und über Ländergrenzen hinaus.

Hier finden Sie uns: Friedericistr. 8a, 07545 Gera
Termine: Folgen Sie uns auf Facebook

Werden Sie staatlich geprüfter Technischer Assistent für Informatik!

Technische Assistenten und Assistentinnen für Informatik analysieren spezifische PC-Anwenderprogramme, erstellen Programme, lernen den Umgang mit verschiedenen Betriebssystemen, errichten Computernetzwerke und erarbeiten Lösungen für die Steuerungs- und Prozesstechnik. Grundlage hierfür sind analytische und flexible Fertigkeiten im Umgang mit Hard- und Software. Die Ausbildung dauert 2 Jahre, inklusive des Betriebspraktikums.

Melden Sie sich jetzt für das Schuljahr 2016/2017 an!

Ausbildungsinhalte

  • Erlernen von Programmiersprachen (u.a. C++ und Java)
  • Sicherer Umgang mit den Betriebssystemen Windows und Linux
  • Anwendungssysteme (z.B. Erstellung von Datenbanken)
  • IT-Systeme und Technische Physik
  • Prozesstechnik (z.B. Fuzzy-Logik)
  • Multimedia-Technologien inklusive Webdesign
  • Deutsch, Mathematik, Englisch, Betriebswirtschaftslehre

Aufnahmevoraussetzungen

Realschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss

Abschluss

  • Staatlich geprüfter Technischer Assistent für Informatik / Staatlich geprüfte Technische Assistentin für Informatik
  • Berufsabschluss und Fachhochschulreife in einem

Aussichten

Unsere Absolventen sind in den Bereichen Datenbankentwicklung, Programmierung, Automatisierungstechnik, Betreuung von Informations- und Kommunikationstechnik, Vertrieb und Service oder Netzwerk- und Datenbankadministration tätig. Oft studieren sie nach der Ausbildung an Universitäten und Fachhochschulen im Bereich Informatik, z. B. Angewandte oder Wirtschaftsinformatik, Bio- oder Medieninformatik.

Die Ausbildung auf einen Blick:

Einblicke in die Ausbildung zum Technischen Assistenten für Informatik!

Praktisches Arbeiten wird in der Ausbildung zum Technischen Assistenten für Informatik groß geschrieben. So erarbeiten unsere Schüler beispielsweise eine Website für das EU-Projekt "Consistent Way". Im Schulblog sind die Ergebnisse veröffentlicht. zum Schulblog

Broschüre zur Berufsausbildung

Standortbroschüre Berufsfachschule Gera

Mit Kompetenz, Engagement und einem passenden Umfeld legen wir gemeinsam den Grundstein für Ihre Karriere.
Erfahren Sie mehr über die Ausbildung bei uns! Informationen zum Schulstandort, zu Wohnmöglichkeiten während der Ausbildung, Projektarbeiten und Absolventen finden Sie in unserer Broschüre. Sie können sie bei uns kostenlos bestellen können, wahlweise im PDF-Format als Download oder gedruckt.

Broschüre bestellen

Fachhochschulreife: Erwerben Sie die FH-Reife parallel zum Berufsabschluss!

Erwerb der FH-Reife in Gera

Sie möchten auch die Fachhochschulreife absolvieren, um später studieren zu können?

Kein Problem. An unserer Höheren Berufsfachschule bereiten wir Sie intensiv auf die staatlich anerkannte Prüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife vor. Der Unterricht ist in die Berufsausbildung integriert.

Wir vermitteln Ihnen allgemeine und fachtheoretische Bildungsinhalte. Theoretische Grundlagen verknüpfen wir dabei mit praxisbezogenem Wissen. Wir fördern Kreativität, kritisches Denken und Leistungsbereitschaft und bieten auch darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten für Ihre individuelle Vorbereitung auf das Studium an einer Fachhochschule.

Die Ausbildung bei uns bietet Ihnen viele Vorteile.

  • Sie erweitern systematisch Ihr Wissen.
  • Sie erarbeiten sich studienqualifizierende Denkweisen.
  • Sie erlernen effektive Arbeitsmethoden und Techniken für die rationelle Informationsverarbeitung.
  • Sie trainieren Ihre Kommunikations- und Teamfähigkeit.
  • Sie erwerben Fähigkeiten, die Ihnen ein effektives Zeitmanagement ermöglichen.

Organisatorisches rund um den Erwerb der FH- Reife.

Für den Erwerb der FH-Reife müssen Sie die Prüfungen der jeweiligen Berufsausbildung bestehen und jeweils eine zusätzliche schriftliche Prüfung im Fach Deutsch und Englisch erfolgreich ablegen.
Im Anschluss an die Prüfungen absolvieren Sie ein Praktikum über 6 Monate in einer der Ausbildung entsprechenden Firma. Hierbei beraten und unterstützen wir Sie natürlich gern.

Lerninhalt und Stundenverteilung

Der Unterricht für den Erwerb der FH-Reife ist in die Stundentafeln der jeweiligen Berufsausbildung integriert. Lerninhalt und Stundenverteilung sind in den Lehrplänen für die Ausbildungen der Höheren Berufsfachschule des TMBWK im Freistaat Thüringen festgeschrieben. Unterrichtet werden die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Sozialkunde und Sport.

Gera ist eine Stadt zum Lernen, Leben und Wohlfühlen.

Schulgebäude der TÜV Rheinland Schule in Gera

Die liebenswerte und gastfreundliche Otto-Dix-Stadt verbindet das kulturelle Ambiente einer Großstadt mit dem Flair des Grünen Herzens Deutschlands. Knapp 100.000 Menschen leben in der Metrolpole im idyllischen Elstertal, nahe der Universitätsstadt Jena, der Landeshauptstadt Erfurt und der Klassikerstadt Weimar. Bewohner und Gäste finden neben der Gründerzeitarchitektur eine Vielfalt an Museen und Kultureinrichtungen, das Theater, Kinos, Cafés und viele andere Freizeitmöglichkeiten.

Folgen Sie uns: Facebook

Unsere Schule liegt im Herzen von Gera.

Die Höhere Berufsfachschule liegt zwischen dem Hofwiesenpark, mit seiner abwechslungsreichen Gestaltung, und dem Arcaden-Center im Zentrum von Gera. Zentral und verkehrsgünstig angebunden, kann man uns schnell und unkompliziert aus allen Stadtteilen Geras und aus dem Umland erreichen. Vom Hauptbahnhof sind es nur ca. 10 Gehminuten. Die zentrale Umsteigestelle für Bus und Straßenbahn in der Heinrichsstraße liegt 5 Minuten Fußweg von uns entfernt. In unserer direkten Nachbarschaft befinden sich Museen, die Stadt- und Regionalbibliothek, die Panndorfhalle, das Hofwiesenbad und das Theater.

Hier macht Lernen Spaß.

Unsere modernen Unterrrichtsräume und Werkstätten sind technisch hochwertig ausgestattet und nach neuesten Designideen gestaltet. Diese Technik sichert die überdurchschnittliche Aktualität unserer Unterrichtsinhalte. Die vier PC-Fachräume mit neuem iMac-Pools nutzen unsere Auszubildenden gern und oft auch noch nach Unterrichtsschluss.

Gemeinschaftsgeist zählt!
Leistung kann nur in einem entspannten, fairen Umfeld entstehen. Durch teamorientierten Umgang und eine offene Atmosphäre schaffen wir ein optimales Lernklima. Schulleitung und Dozententeam sind jederzeit für ihre Schüler da und unternehmen auch in der Freizeit viel miteinander.

Kontaktdaten und Anfahrtsplan

Termine der Berufsfachschule Gera

Terminkalender in Gera

Alle, die sich für eine Ausbildung an unserer TÜV Rheinland Schule in Gera interessieren, sind herzlich eingeladen bei uns vorbei zu schauen. Wir informieren Sie gern über Ihre Möglichkeiten, eine Ausbildung bei uns zu absolvieren.

Hier finden Sie uns: Friedericistr. 8a, 07545 Gera

Abend der offenen Tür

Besuchen Sie uns am 03.03.2017 zwischen 15.00 und 19.00 Uhr und lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten an unserer Berufsfachschule für Gestaltung und Informatik sowie unser Angebot an Ausbildungen mit Fachhochschulreife kennen.

Ausbildung mit Farbe: Infotag nutzen und Schule kennen lernen!

Die Höhere Berufsfachschule lädt zum Infotag ein. Jeder, der sich für eine Ausbildung zum Gestaltungstechnischen Assistenten oder zum Technischen Assistent für Informatik interessiert, sollte vorbei kommen und sich alle Infos über die Ausbildungen und Bewerbungsmöglichkeiten abholen! Die nächsten Info-Nachmittage von 15.15 bis 16.30 Uhr sind:
03. März 2017 | 04. April 2017 | 02. Mai 2017 | 06. Juni 2017

Endlich geschafft!

Das Kleid aus Eifersucht und Eis, Ballroben, die Geschichten von Anastasia, der Schneekönigin, dem schwarzen Schwan , dem Königreich der Schmetterlinge oder der Elster auf dem Berg erzählen. Ein verspieltes Dornröschen-Kleid oder die schmale Silhouette im Meerjungfrauen-Stil.

Die Gestalter des 2. Lehrjahres setzten ihre Ideen in zahlreichen Arbeitsstunden im Rahmen des Papierprojektes „Theaterball – Black & White“ wirkungsvoll in Szene. Es wurde entworfen, geschnitten, gefalzt, geknickt und geklebt. Papier und Karton in unterschiedlichen Varianten be- und verarbeitet.

Und das Resultat? Es kann sich sehen lassen – der Traum jeder Frau, in solch einem Ballkleid über den Tanzboden zu schweben. Bewundernde Blicke garatiert!

Plakat für Fête de la Musique in Gera

Plakt für Fête de la Musique in Gera

Die Schüler des 2. Lehrjahres für Gestaltungstechnik wurden vom Verein der Fête de la Musique in Gera zur Gestaltung der diesjährigen Plakate eingeladen. In insgesamt vier Teams sind acht Entwürfe entstanden. Der Entwurf mit lokalem Bezug hat gesiegt. Das Siegerplakat wird auch international auf der offiziellen Website der Fête de la Musique in Paris zu sehen sein.

Linkes Bild: Die angehenden Gestaltungstechnikerinnen: Meike, Sharon und Josephin entwarfen mit ihren Teams die favorisierten Plakate. Im Hintergrund der Initiator der Fête de la Musique in Gera Herr Lothar Hoffmann.
Rechtes Bild: Das Siegerteam - Sharon, Enrico, Jennifer, Marc und Paul.
Fotos: lka Plötner

Unsere Schüler berichten

„Der Unterricht ist sehr praxisnah und die Materialien haben eine Topqualität.“
Christoph, 21 Jahre

„Es gibt viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Da wir viele Projekte „am Laufen“ haben, an denen wir auch zu Hause weiterarbeiten, können wir noch mehr Interessantes erlernen.“
Linda, 20 Jahre

„Die Räumlichkeiten sind allesamt sehr angenehm, groß und hell genug. Sie versprühen kein verstaubtes Klassenzimmerflair, sondern sorgen für eine angenehme Lernatmosphäre.“
Sophie, 18 Jahre

„Ich hab mich total in unsere neuen Macs verliebt! Die Technik hier ist wirklich sehr gut und man hat dadurch viele neue Möglichkeiten.“
Liz, 18 Jahre

Mehr Stimmen unserer Schüler können Sie in unserer Infothek nachlesen. Seite wechseln