Regionaler Ausbildungsverbund (RAV) Neukölln

Im Bezirk Neukölln fungiert die TÜV Rheinland Akademie GmbH als Leitbetrieb für den Regionalen Ausbildungsverbund (RAV). Seine Aufgaben sind die Beratung von Betrieben im Zusammenhang mit der Einrichtung neue Ausbildungsplätze bzw. mit der Besetzung von Ausbildungsplätzen, die Koordination der verschiedenen Ausbildungspartner sowie Ansprechpartner bei Ausbildungsproblemen zu sein.

Campaign Title

Über das Projekt

Im Bezirk Neukölln fungiert die TÜV Rheinland Akademie als Leitbetrieb für den Regionalen Ausbildungsverbund (RAV)

Campaign Title

Termine & Events

Informationen zu Highlights und Veranstaltungen im Modellprojekt

RAV Neukölln

Projekt RAV Neukölln

Im Bezirk Neukölln fungiert die TÜV Rheinland Akademie GmbH als Leitbetrieb für den Regionalen Ausbildungsverbund (RAV).

Seit dem 01.01.2015 liegt die Trägerschaft bei der Pfefferwerk AG und hat eine neue inhaltliche Ausrichtung in Bezug auf Schule. Das Netzwerk der Regionalen Ausbildungsverbünde (NRAV) Berlin unterstützt mit seinen Kompetenzen sowie Partnern und Partnerinnen an der Schnittstelle Schule-Unternehmen und am Übergang von Schule in Ausbildung, Prozesse der Fachkräftesicherung und -entwicklung durch Ausbildung in Unternehmen und bei der Organisation von betriebspraktischer Erprobung, insbesondere durch Betriebspraktika im Rahmen eines gestuften Systems im Land Berlin.

Netzwerkpartner

Der RAV Neukölln unterstützt regional ansässige Unternehmen bei der Fachkräftesicherung, stimmt in Neukölln Strategien zur Fachkräftesicherung zwischen den Akteuren und Partnern ab und entwickelt gemeinsam mit diesen wirtschaftsorientierte Konzepte.

Folgende bezirkliche Partner und Partnerinnen arbeiten aktiv im RAV Neukölln:

  • Wirtschaftsförderung des Bezirkes Neukölln
  • Industrie - und Handelskammer Berlin (IHK)
  • Handwerkskammer Berlin
  • Agentur für Arbeit Berlin Süd
  • Jobcenter Neukölln
  • Türkische Unternehmer und Handwerker e.V.

  • Bezirksamt Neukölln, Abt. Jugend (Jugendamt)
  • Projekt LBO der Alten Feuerwache e.V.
  • Jugendberatungshaus Neukölln
  • NNB e.V. | Kompetenzagentur | Wedernet
  • Netzwerk Gesundes Neukölln

Es gibt in Neukölln mittlerweile viele Betriebe, die gerne ausbilden möchten, aber keine geeigneten Bewerber finden. Andere Betriebe möchten gerne ausbilden, kennen aber nicht die Voraussetzungen oder die ersten Schritte für eine Ausbildung. Die betriebliche Erprobung ist ein geeignetes Instrument für Schülerinnen und Schüler sich in den Betrieben auszuprobieren und den geeigneten Beruf für sich zu erkunden. Ziel ist es, passende Auszubildende für die Betriebe zu finden und die Abbrecherquote von Auszubildenden zu reduzieren.

Der RAV Neukölln mit seinen vielen Partnern kann hier Ansprechpartner sein, um zusätzliche Ausbildungsplätze zu schaffen oder über die Rahmenbedingungen für eine betriebliche Ausbildung zu beraten.

Zudem ist der Leitbetrieb, die TÜV Rheinland Akademie, Mitglied im Unternehmensnetzwerk Neukölln Südring e.V.
Hier gehts zur Website des Unternehmensnetzwerkes.

Verbundkoordinator:

Christian Schütze
Tel.: 01590 3549937
rav-neukoelln@de.tuv.com

Netzwerk Regionale AusbildungsVerbünde Berlin

Das Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin (NRAV) besteht seit 1998 aus regional tätigen Akteuren und Partnern. Das gemeinsame Ziel, kleine und mittlere Unternehmen der Region bei der Sicherung benötigter Fachkräfte durch Ausbildung zu unterstützen wird seitdem erfolgreich umgesetzt. Dabei bildet das Netzwerk auf der Berliner Ebene den Rahmen für fachlichen Austausch, Abstimmung und Präsentation von Beispielen guter Ausbildungspraxis – dies über alle 12 Berliner Bezirke hinweg. Es wurden in allen 12 Berliner Bezirken regionale Ausbildungsverbünde (RAV) als Kooperations- und Handlungsplattformen implementiert. Ein Leitbetrieb übernimmt dabei die Koordination und Steuerung des bezriklichen Netzwerkes sowie den Austausch mit der überregionalen Netzwerkebene.
zum Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin (NRAV)

Projekt Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin

Das Projekt „Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin“ ist ein Projekt, das im Rahmen des Programms BerlinArbeit der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen durchgeführt und mit Mitteln des Landes Berlin gefördert wird.

Termine und Events des RAV Neukölln

Auf dieser Seite informieren wir Sie zu Terminen und Veranstaltungen im Rahmen dieses Projekts.

Praktikumsbörse an der Hermann von Helmholtz Schule

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen mit einem Stand an der Hermann von Helmholtz Schule!

Ab dem 30. November 2015 werden dieses Jahr die Schüler und Schülerinnen des 9. Jahrgangs ihr erstes Pflicht-Betriebspraktikum für drei Wochen sowie die Schüler und Schülerinnen des 10. Jahrgangs ihr zweites Pflicht-Praktikum für mindestens zwei Wochen durchführen.

Die Praktikumsbörse dient dabei als frühzeitiges Kennenlernen von Unternehmen und Schüler.

Wollen Sie als Aussteller teilnehmen? Dann melden Sie sich bei uns:

Ihre Ansprechpartnerin: Annett Wagner, Tel. 030 689 77 55 23 | Mail.: tra-neukoelln-rav@de.tuv.com

Tag des offenen Unternehmens 2015 am 08. Oktober 2015

Regionaler Ausbildungsverbund Neukölln: Tag des Unternehmens

Unter dem Motto „Neuköllner Unternehmen für Neuköllner Schüler“ findet der "Tag des offenen Unternehmens 2015" in diesem Jahr am 08. Oktober von 08.00 bis 12.00 Uhr statt.

Wie in den Vorjahren soll der Veranstaltungstag genutzt werden, interessierten Schülern der 10. Klassen, mögliche Ausbildungsplätze gezielt vorzustellen, um diese auf eine Ausbildung im Bezirk Neukölln vorzubereiten.

Es wird auch wieder einen „Tourguide“ geben, in dem jedes teilnehmende Unternehmen mit seinen Ausbildungsmöglichkeiten kurz vorgestellt wird.

Ihre Ansprechpartnerin: Annett Wagner, Tel. 030 689 77 55 23 | Mail.: tra-neukoelln-rav@de.tuv.com