Angebote für Geflüchtete und Migranten.

Deutschkurse, Weiterbildung und Unterstützung für Migranten und Flüchtlinge.

Die TÜV Rheinland Akademie bietet Geflüchtete und Migranten zwei geförderte Weiterbildungsprogramme an. „Lernen, arbeiten und leben in Deutschland“ legt den Fokus auf das Ankommen in Deutschland, die berufliche Orientierung und den Spracherwerb. „Qualifiziert arbeiten in Deutschland“ stellt die fachliche Qualifizierung für ein Berufsziel in den Mittelpunkt, der Deutschunterricht und weitere Unterstützungsangebote erfolgen begleitend und bezogen auf das Fachgebiet.

Qualifiziert arbeiten in Deutschland.

Berufliche Perspektiven entwickeln, Anforderungen fachlich und sprachlich erfüllen.

Gefördert mit Bildungsgutschein der Agenturen für Arbeit und Jobcenter werden Qualifizierungsmodule eng verbunden mit Deutschunterricht absolviert. Die berufliche Weiterbildung richtet sich nach der Eignung und Neigung der Geflüchteten und Migranten, sowie nach dem regionalen Arbeitsmarktbedarf.

Modulangebot - Das Angebot variiert je nach Trainingscenter:

  • Deutsch (Basis für jeden Teilnehmer)
  • Grundlagen Metall
  • Fügen von Bauteilen
  • Trainingszentrum CNC-Ausbildung
  • Basiskurs Schweißen und Metall
  • Modulare Schweißerausbildung in allen Verfahren
  • Maschinen- und Anlagenführer
  • Kfz-Mechatroniker
  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Industriegerüstbau
  • Bauhandwerk

  • Farbe / Putz
  • Fliesen
  • Reparaturschweißen in der Landwirtschaft und im Garten- / Landschaftsbau
  • Grundlehrgang Landmaschinen
  • Grundlagen der ökologischen Landwirtschaft
  • Schutz und Sicherheit nach §34a GewO
  • Basisausbildung für Kraftfahrer
  • Übungswerkstatt Lager
  • Basisqualifikation Plegehelfer
  • Betreuungskraft n. §53c SGB XI
  • Hausmeistertechnik

Lernen, arbeiten und leben in Deutschland.

Berufliche Ziele setzen, Hindernisse gemeinsam überwinden.

Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund werden dabei unterstützt, sich im Alltagsleben in Deutschland zurechtzufinden und eine Arbeit aufzunehmen. Finanziert wird dies beispielsweise über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein der Jobcenter oder Agenturen für Arbeit. Die Module bieten praktische Hilfen und vielfältige Qualifizierungs- und Unterstützungsangebote. Für jeden Teilnehmer wird ein individuelles Programm zusammengestellt.

Modulangebot - das Angebot variiert nach Trainingscenter:

  • Deutschunterricht
  • Kompetenzbilanzierung
  • Anerkennung von Abschlüssen
  • Behördenservice
  • Leben in der Region
  • Anerkennung des Führerscheins
  • Schlüsselkompetenzen
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Psychologisches Coaching
  • Bewerbungscoaching

  • Wirtschaftlichkeit
  • Gesundheitsförderung
  • Fachliche Grundqualifizierung
  • Existenzgründungsberatung
  • Eignungsfeststellung Schweißen
  • Kenntnisvermittlung Schweißen
  • Sinnstiftende Tätigkeiten
  • Rechnen fürs Arbeitsleben
  • MINT für den Beruf

Kontakt.

Unser Angebot passen wir regionalen und individuellen Anforderungen an. Kontaktieren Sie uns.