Mehr Wissen: Sicherheit von A bis Z

Spannende Informationen zu aktuellen Themen und Technologien aus der Welt von TÜV Rheinland – hier können Sie jede Menge selbst ausprobieren:

Ob Plastikfiguren, Hörgeräte oder Autokarosserien – beim 3D-Druck scheinen der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wie aber funktionieren 3D-Drucker eigentlich? Das erleben Sie bei uns live.

Wollten Sie schon immer wissen, wie wir Spielzeug prüfen? Dann schauen Sie bei unserer Spielzeugprüfung zu, bei der ein kuscheliger Pandabär eine etwas unsanfte Begegnung mit unserem Prüfer hat.

Wie sich der Alltag nach einigen Gläsern Wein verändert, wissen Sie vielleicht. Sie können das aber auch ganz ohne Alkohol testen: Unsere Promillebrille benebelt im Handumdrehen und bringt erhellende Erkenntnisse – ebenso wie der Alterssimulationsanzug, mit dem Sie spüren, wie sich das Leben im hohen Alter verändert.

Setzen Sie die Brille aber lieber ab, bevor Sie in der theoretischen Führerscheinprüfung mit Videos Ihr Wissen testen. Keine Angst: Mutige laufen nicht Gefahr, ihren Führerschein zu verlieren, wenn sie zu viele Fehlerpunkte sammeln.

Was macht intelligente Stromnetze, auch Smart Grids genannt, so komplex? Das erfahren Sie höchst anschaulich mit unserem interaktiven Energiestadt-Modell. Außerdem berichten unsere Experten über Strahlenschutz und Radioaktivität in Beruf und Alltag – und zeigen spannende Experimente dazu.

Druck und Stress durch Erreichbarkeit rund um die Uhr – Smartphones haben zweifellos auch ihre Schattenseiten. Wie moderne Arbeitgeber sinnvoll mit den technischen Möglichkeiten umgehen können, zeigen wir mit einem interaktiven Modell zum Digitalen Arbeitsschutz.

Außerdem zeigen wir auf einer Job-Wall die vielfältigen Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten bei TÜV Rheinland, einem der Top-Arbeitgeber Deutschlands. Im Women MINT Slam geben Ihnen unsere Ingenieurinnen einen unterhaltsamen Einblick in technische Beruf- und Arbeitsfelder.

Ungewohnte und faszinierende Blicke auf die Welt von TÜV Rheinland bietet schließlich eine Fotoausstellung mit Bildern von Thomas Ernsting, einem der Top-Technikfotografen Deutschlands.