Willkommen in der TÜV Rheinland Akademie in Schönefeld


Zurück zu den Ergebnissen

Die TÜV Rheinland Akademie in Berlin-Schönefeld bietet Weiterbildung und Beratung für alle, die als Unternehmen oder privat vorankommen wollen. Wenn Sie zurück wollen ins Erwerbsleben, einen Ausbildungsplatz suchen, die nächste Stufe der Karriereleiter erklimmen oder die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöhen wollen, sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Jährlich mehr als 12.000 Veranstaltungen aus 72 Themenbereichen und über 2.500 Referenten weltweit bieten umfassende Lösungen für jeden Qualifizierungsbedarf.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Lufthansa Flight Training Center
Schützenstraße 10
12526 Berlin

+49 30 / 8140416 20
+49 30 / 8140416 29

Routenplaner

Aktuelles

 

Akademie vor Ort

Für Arbeitssuchende

Unsere Maßnahmen sind nach AZAV zugelassen: Aktivierung & Vermittlung gem. § 45 SGB III; Umschulungen & Fortbildungen mit Bildungsgutschein

Seminare & Lehrgänge

Fachwissen zeitnah auf den neuesten Stand bringen, Fachkunde oder Berechtigungen erwerben

Berufsbegleitende Weiterbildung

Meister, Techniker, Fachwirt oder Betriebswirt werden - parallel zur Berufstätigkeit

JOBSTARTER PLUS

Im Rahmen des Programms JOBSTARTER findet das Projekt PLAN K. – Plattform für Ausbildung im Netzwerk K.unststoff statt.

Angebote für Arbeitssuchende

Nachhaltigkeit und hohe Qualität stehen bei uns im Mittelpunkt. Das gilt auch, wenn wir Arbeitsuchende bei der langfristigen Integration in den ersten Arbeitsmarkt unterstützen.

Veranstaltungsort: Schützenstraße 10, 12526 Berlin-Schönefeld Anfahrtplan (PDF, 365 KB)
Ihre Ansprechpartnerin: Anja Gandyra, Tel. 030 8140416 20

Welche Umschulung passt zu mir?

Ihre Zukunft beginnt jetzt - mit einer Umschulung bei der TÜV Rheinland Akademie!

Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zurück ins Arbeitsleben.
Sie haben das Lernen verlernt und trauen sich deshalb keine Fortbildung zu? Sie möchten in einem neuen Berufsfeld arbeiten, benötigen Unterstützung im Bereich Berufssprache und möchten Fachausdrücke für Ihren neuen Arbeitsbereich erlernen? Sie möchten nach längerer Familienbetreuung wieder zurück in die Beschäftigung? Mit unseren Angeboten rund um Umschulung und Weiterbildung erreichen Sie mit Sicherheit Ihr persönliches Berufsziel. Wir unterstützen Sie durch die gemeinsame Entwicklung von Lernstrategien, gezielter Prüfungsvorbereitungen oder bei der Organisation der Kinderbetreuung. Weitere Infos rund um Umschulungen

Der Berufswegplaner

Unverbindlich und kostenfrei testen wir anhand einfacher Fragen Ihre Interessen und schlagen Ihnen die für Sie passende Umschulung vor. Hier geht es zum kostenlosen Online-Berufswegplaner.

Wir qualifizieren Sie für den beruflichen Neuanfang:

Umschulung - Prämie sichern!

Starten Sie jetzt eine Umschulung und sichern Sie sich bis zu 2.500 Euro Prämie*.

*Weitere Information zu den Förderbedingungen der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie >> hier oder bei Ihrem lokalen Ansprechpartner im Jobcenter bzw. der Agentur für Arbeit.

Fortbildungen & Qualifizierungen

Kaufmännisch & IT

Die Fachqualifizierungen finden im virtuellen Klassenraum statt (am PC mit Headset und Mikrofon). Sie sprechen live am Bildschirm mit Trainern und Teilnehmern.

So sind Sie sicher auf Arbeitsstellen vorbereitet, die Medienkompetenz und Online-Kommunikation erfordern.

Ihr Weg zum Bildungsgutschein: Hier Erklär-Video ansehen

Aktivierung & Vermittlung

Lösen Sie bei uns Ihren Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ein!

Suchen Sie erfolglos einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz? Oder sind Sie von Arbeitslosigkeit bedroht? Unsere Angebote zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 SGB III bieten Ihnen eine individuelle Förderung, die Ihre passgenaue Eingliederung ins Erwerbsleben unterstützt.

>> Mehr Informationen zum Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

  • Talente-Check (PDF, 135 KB)
    Ziel: Sie erfahren, welche Tätigkeit zu Ihrer Eignung und Ihrer Neigung passt.
    Flexibler Einstieg möglich.
  • Ran an die Arbeit
    Ziel: Lebens- und Berufswegeplanung, betriebliche Erprobung, Coaching.
    Flexibler Einstieg möglich.
  • Fit in Deutsch und Berufspraxis (PDF, 152 KB)
    Ziel: Mit Deutschunterricht, berufspraktischem Training und Einzelberatung verbessern Sie Ihre Chancen auf eine Arbeitsaufnahme in Deutschland.
    Flexibler Einstieg möglich.

Seminare und Lehrgänge

Weltweit gehört die TÜV Rheinland Akademie zu den großen und renommierten Seminaranbietern für fachbezogene und Querschnittsthemen. Die meisten unserer Seminare schließen mit international anerkannten Zertifikaten ab.

Service-Hotline: Tel. 0800 8484006 (gebührenfrei)

Sie erkennen die garantierten Termine an diesem Zeichen.

TIPP: Damit Sie Ihre Weiterbildung sicher und wirtschaftlich planen können

Ab sofort bieten wir verschiedene Seminare als Garantietermin an. Sie wissen schon bei der Anmeldung, dass Sie Ihr Seminar mit 100 prozentiger Sicherheit zu Ihrem ausgewählten Termin und an Ihrem Wunschort bei uns absolvieren werden.

>> Hier geht es zu den aktuellen Terminen in Berlin.

Know-how Inhouse für Fachleute und Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung

Maßgeschneiderte Weiterbildung bieten unsere Inhouse-Betriebsseminare, die von Top-Trainern und Top-Referenten durchgeführt werden.Sie sind auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten - sowohl beim Individualtraining als auch bei Seminaren und Lehrgängen in Gruppen bis zu 20 Personen. Auf Wunsch organisieren wir zusätzlich geeignete Räumlichkeiten sowie die notwendige Technik.

Berufsbegleitend in Berlin qualifizieren

Ihre Investition in die Zukunft: Weiterbildung mit anerkannten Abschlüssen als Meister, Fachwirt, Techniker, Betriebswirt oder qualifizierte Fachkraft.

Info-Hotline: Tel. 0800 8484006 (gebührenfrei)

Keine Zeit für Weiterbildung während der Arbeitszeit?

Fach- und Führungskräfte, die sich über ihre aktuelle berufliche Tätigkeit hinaus engagieren wollen, können bei der TÜV Rheinland Akademie parallel zum Job den TÜV-Abschluss sowie HWK-, IHK- oder ICW-Abschlüsse erwerben.

JOBSTARTER plus - Förderlinie I – Unterstützungs- und Beratungsstrukturen für KMU in Branchen mit Besetzungs- und Passungsproblemen oder Wirtschafts- oder Forschungsclustern

PLAN K. – Plattform für Ausbildung im Netzwerk K.unststoff

Das Vorhaben PLAN K. – Plattform für Ausbildung im Netzwerk K.unststoff wird im Rahmen des Programms JOBSTARTER plus vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

PLAN K. – Plattform für Ausbildung im Netzwerk K.unststoff

Hintergrund

Das Programm JOBSTARTER plus verbindet aktuelle berufsbildungspolitische Themen mit den jeweiligen regionalen Gegebenheiten und Entwicklungspotenzialen in der Wirtschaft und verfolgt eine wirtschaftsnahe Ausgestaltung der Ausbildungsstrukturförderung. Konzepte und Dienstleistungen der geförderten Projekte richten sich daher vorrangig an kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Die 2. Förderrunde des Programms JOBSTARTER plus zielt insbesondere darauf ab, über eine verbesserte Integrationsfähigkeit sowie höhere Attraktivität und Qualität betrieblicher Ausbildung in KMU zur Stabilisierung regionaler Ausbildungsmärkte und zur Stärkung der Berufsbildung als wichtige Säule der Fachkräftesicherung beizutragen.

Projektansatz

In Wirtschafts- oder Forschungsclustern sind die Kultur und das Angebot betrieblicher Berufsbildung noch sehr unterschiedlich entwickelt. Zugleich zeichnen sie sich durch etablierte Netzwerkstrukturen und bewährte Austauschbeziehungen ihrer Mitglieder aus, die als Basis für die Entwicklung integrierter Unterstützungs- und Beratungsangebote zur Berufsbildung in KMU genutzt werden können.

In Brandenburg bildet das Cluster Kunststoffe und Chemie eine starke Säule der Industrie. Zu den klein- und mittelständischen Unternehmen des Clusters gehören vor allem die Betriebe der Kunststoffbranche. Damit auch die Kunststoffbranche Teil einer attraktiven Ausbildungsregion Brandenburg werden kann, sind innovative Konzepte gefragt, die das Fachkräfteproblem aufgreifen und Lösungsansätze liefern.

Ziel dieser Förderlinie ist es deshalb, Strukturen zu entwickeln, die dazu dienen, den Stellenwert und das Potenzial beruflicher Bildung in bestehenden Wirtschafts- oder Forschungsclustern, hier in der Kunststoffbranche, zu erhöhen. Damit einher geht auch die Verringerung von Besetzungs- und Passungsproblemen in den betroffenen KMU des Clusters. Eine Verstetigung der im Projekt entwickelten Lösungsansätze muss gewährleistet werden. Folgenden zwei Themenbereichen wird sich das Projekt widmen:

1) Schaffung von Kommunikationsstrukturen zur Ausbildung in der Kunststoffbranche

2) Stärkung der Ausbildung durch Erhöhung der Ausbildungsbereitschaft und –qualität

Projekttitel

PLAN K. – Plattform für Ausbildung im Netzwerk K.unststoff

Beabsichtigte Ergebnisse bis Projektende

Projektlaufzeit: 01. Juni 2016 bis 31. Mai 2019