Angebote für Berufstätige in Nürnberg

Wählen Sie aus unseren Themengebieten die passende Qualifizierung für Ihren Bedarf!

Seminare und Lehrgänge in Nürnberg

Seminare und Lehrgänge in Nürnberg

Die TÜV Rheinland Akademie in Nürnberg (vormals LGA Training und Consulting GmbH) bietet Weiterbildung für alle, die als Unternehmen oder als Privatperson vorankommen wollen. Unser umfangreiches Seminarangebot – fachlich aktuell und mit intensivem Praxisbezug – umfasst die Themengebiete Management, Qualitätsmanagement, Umweltschutz, Arbeitsschutz, Patente, Produktsicherheit, Medizinprodukte, Technik, Bauwesen, Transport, Logistik und Lager. Die meisten unserer Seminare schließen mit international anerkannten Zertifikaten ab.

Veranstaltungsort: Tillystraße 2, 90431 Nürnberg. Wegbeschreibung (PDF, 618 KB)
Service-Hotline: Tel. 0800 8484006 (gebührenfrei)

Möbelfachkraft für festgelegte Tätigkeiten.

Elektrotechnik – Sanitärtechnik – Befestigungstechnik.

Ganzheitliche Serviceleistungen sind das Geheimnis erfolgreicher Unternehmen. Für den ständigen Ausbau von Leistungsumfang und Servicequalität Ihrer Firma bieten wir Ihnen die Qualifikation Ihrer Mitarbeiter zur „Möbelfachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ in Teilbereichen der Elektro-, Sanitärinstallations- und Lüftungstechnik sowie Befestigungstechnik an.

• Modul 1 „Elektrotechnik“ (2,5 Tage)
Nächster Termin in Nürnberg: 08.-10.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Modul 2 „Sanitärtechnik – Trink- und Abwasser / Abluft / Schallschutz““ (2 Tage)
Nächster Termin in Nürnberg: 11.-12.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Modul 3 „Befestigungstechnik“ (0,5 Tage)
Nächster Termin in Nürnberg: 10.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Gesetzliche Grundlagen für die Möbelfachkraft.
§ 5 der Handwerksordnung erlaubt Handwerksbetrieben, Fremdgewerke auszuführen, wenn sie mit dem eigenen Gewerk zusammenhängen oder dies wirtschaftlich ergänzen. Auch in anderen Betrieben, die nicht zum Handwerk gehören, fallen z.B. bei der Inbetriebnahme, Instandhaltung und im Kundendienst elektrotechnische Tätigkeiten an, die nach der BG-Vorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (BGV A3) grundsätzlich Elektrofachkräften vorbehalten sind. In beiden Fällen werden diese Arbeiten zunehmend von „Nichtelektrikern“ durchgeführt. In der vorstehend genannten BG-Vorschrift wird gefordert, dass Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln nur von Elektrofachkräften oder unter deren Leitung und Aufsicht durchgeführt werden. Deshalb ist eine ausreichende Ausbildung der Personen erforderlich, die solche Tätigkeiten durchführen sollen.

Haftungsrisiken clever managen – Unternehmenserfolg sichern.

Lehrgang zum Compliance Officer (TÜV)

Compliance umfasst die Einhaltung gesetzlicher und unternehmenseigener Regeln und Pflichten von Unternehmen und deren Mitarbeitern. Verpflichtungen zur Implementierung von Kontrollmechanismen, welche die Pflichterfüllung sicherstellen, können aus der bestehenden Gesetzeslage, insbesondere aus § 130 Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (OWiG), abgeleitet werden. Compliance-Verstöße können mit hohen Strafen, wie Kartellbußen, Geld- und Freiheitsstrafen einhergehen, die schnell zum Existenzrisiko werden können!
Unsere Experten vermitteln in unseren Seminaren das erforderliche Fachwissen, damit Sie wirksame Compliance-Strukturen in Ihr Unternehmen implementieren und Haftungsrisiken so präventiv vorbeugen können!

• Nächster Termin in Nürnberg: 17. - 20.09.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

>>Schauen Sie sich auch unser Video zu unseren Compliance-Lehrgängen und Seminaren an!

Geldwäscheparadies Deutschland – seien Sie revisionsfest gegenüber aufsichtsrechtlicher Kontrolle!

Die Anzahl der Verdachtsfälle von Geldwäsche ist in den letzten Jahren rapide gestiegen und tritt längst nicht mehr nur im Bankenwesen auf. Jährlich gibt es auch außerhalb des Finanzsektors bis zu 28.000 Verdachtsfälle.

Egal ob Finanzsektor oder Güterhandel: Sie müssen dafür Sorge tragen, dass Sie nicht für Geldwäsche bzw. Terrorismusfinanzierung missbraucht werden und bei einem solchen Verdacht korrekt handeln. Ansonsten drohen straf- und bußgeldrechtliche Folgen! Auch die 4. EU-Geldwäscherichtlinie und das daraus abgeleitete nationale Recht muss seit Juni 2017 eingehalten werden.

Unser Lehrgang Geldwäschebeauftragte (TÜV) zeigt Ihnen Ihre Rechte und Pflichten auf. Sie werden kompetenter Ansprechpartner gegenüber Ordnungs- und Strafverfolgungsbehörden und werden in der Lage sein, alle erforderlichen Präventionsmaßnahmen zu ergreifen.

• Nächster Termin in Nürnberg: 22.-25.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Weiterbildung zum Qualitätsbeauftragten (TÜV).

Qualitätsmanagement (QM) gemäß ISO 9001 ist weltweit und branchenübergreifend für Unternehmen und Organisationen aller Größen von Bedeutung. Unser Seminar unterstützt Sie als Qualitätsbeauftragter, ein DIN EN ISO 9001-konformes QM-System aufzubauen und wesentliche Aufgaben bei der Aufrechterhaltung und dem Ausbau Ihres QM-Systems zu übernehmen.

• Modul 1
Nächster Termin in Nürnberg: 08.-11.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Modul 2
Nächster Termin in Nürnberg: 22.-25.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Ihr Zusatznutzen
• Normensammlung QM (9000, 9001, 9004, 19011) inklusive
• 4-wöchiger kostenfreier Vollzugriff auf das Online-Portal „Der Qualitätsmanagement-Berater digital“ – Ihre Online-Plattform für Know-how und Werkzeuge zur Optimierung von Qualität und Prozessen
• Nachgewiesene Kompetenz durch zertifizierte Abschlüsse von der akkreditierten Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV

>>Schauen Sie sich auch unser Video zu unseren QM-Lehrgängen und Seminaren an!

Eine Übersicht über weitere Seminare zu den Themen Qualitäts-, Umwelt und Energiemanagement finden Sie hier (PDF, 1.64 MB) .

Professionelles Umwelt- und Energiemanagement

Weiterbildung zum Umweltschutzbeauftragten (TÜV)
Betrieblicher Umweltschutz, Einhaltung vielfältiger rechtlicher Anforderungen und ein verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen sind als Teile einer nachhaltigen Unternehmenspolitik heute unverzichtbar. Mit umfangreichen Kenntnissen auf verschiedenen Rechtsgebieten können Sie als Umweltschutzbeauftragter sicher agieren und argumentieren.

• Nächster Termin in Nürnberg: 17.-20.09.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Weiterbildung zum Energiemanagementbeauftragten (TÜV)
Für die Leistungsbilanz und die Wettbewerbsfähigkeit eines Betriebes ist die Steigerung der Energieeffizienz unumgänglich. Der Energiemanagementbeauftragte (TÜV) ist in der Lage, eine Ist-Analyse zu erstellen, Schwachstellen aufzudecken und Optimierungsansätze zur Kostensenkung aufzuzeigen.

• Nächster Termin in Nürnberg: 08.-11.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Technischer Redakteur und CE-Beauftragter.

Weiterbildung zum Technischen Redakteur – Praxisorientierte Weiterbildung in 4 Modulen.
Die Ausbildung zum Technischen Redakteur vermittelt in 8 Tagen die wesentlichen Kenntnisse, die für eine professionelle Dokumentation notwendig sind. Denn viele moderne Geräte, Maschinen und Produkte sind ohne Benutzerinformationen kaum sinnvoll zu verwenden. Fehlerhafte Benutzerinformationen verursachen aber unzufriedene Kunden und im schlimmsten Fall haftungsrechtliche Probleme.

Nächster Termin in Nürnberg: ab 20.09.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Mit effizientem CE-Management zu mehr Rechtssicherheit bei der CE-Kennzeichnung – Weiterbildung zum CE-Beauftragten NEU mit TÜV-Zertifikat!
Die praktische Umsetzung der CE-Kennzeichnung erfordert umfassendes technisches und organisatorisches Know-how: Wer hat im Unternehmen was, wann und wie zu tun. Die Ausbildung zum CE-Beauftragten beinhaltet alle Punkte, die zur Erfüllung der Produktsicherheitsanforderungen im Binnenmarkt notwendig sind. Dabei werden neben den rechtlichen Grundlagen im Hauptteil die notwendigen Fachkenntnisse zur Konformitätsbewertung und zur Technischen Dokumentation vermittelt.

Nächster Termin in Nürnberg: ab 18.09.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Weiterbildung gewerbliche Schutzrechte. Modulare Praxislehrgänge mit Fallstudien & TÜV-Zertifikatsprüfungen.

Der Schutz geistigen Eigentums mittels gewerblicher Schutzrechte für Patente, Marken und Designs verschafft dem Rechtsinhaber ein ausschließliches Nutzungsrecht am Markt. Ausschlaggebend für den Erfolg Ihres Unternehmens und die Sicherung der entscheidenden Wettbewerbsvorteile sind dabei neben der richtigen Schutzrechtestrategie eine gründliche Patentrecherche und die Einhaltung der formalen Anforderungen.
Das für die Umsetzung im beruflichen Alltag erforderliche Know-how wird in unseren kompakten Zertifikatslehrgängen von ausgewiesenen Experten des Patent- und Normenzentrums von TÜV Rheinland sowie von Patentanwälten vermittelt.

• Modul 1: Schutzrechte und Intellectual Property (IP).
Nächster Termin in Nürnberg: 25.–26.09.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Modul 2: Patentmanagement.
Nächster Termin in Nürnberg: 16.–17.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Modul 3a: Sachbearbeiter für Schutzrechte (TÜV).
Nächster Termin in Nürnberg: 06.–07.11.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Modul 3b: Patentrechercheur (TÜV).
Nächster Termin in Nürnberg: 20.–22.11.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Modul 3c: Manager für Schutzrechte (TÜV).
Nächster Termin in Nürnberg: 04.–06.12.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Informieren Sie sich direkt im Webshop oder hier (PDF, 1.42 MB) .

Fortbildung zum Wundexperten® (ICW).

In Deutschland leiden ca. 2,4 Millionen Menschen an chronischen Wunden. Aufgrund der steigenden Lebenserwartung rechnet die Gesundheitswirtschaft nicht nur mit einer Zunahme der Patientenzahl sondern auch mit steigenden Ausgaben. Oftmals sind unzureichender Wissensstand und zu kurzfristige wirtschaftliche Überlegungen die Gründe für kostenintensive und langwierige Behandlungsprozesse. Es gibt jedoch zahlreiche Möglichkeiten die Wundbehandlung so zu optimieren, dass die Lebensqualität der Patienten bei gleichzeitiger Kostensenkung verbessert wird.

Das Basisseminar „Wundexperte® (ICW)“ befähigt Sie zur fachgerechten Beurteilung und sachgerechten Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden sowie zur Umsetzung präventiver Maßnahmen. Sie können die im Expertenstandard „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“ vorgesehenen Aufgaben im Pflegeprozess fachgerecht durchführen.

• Nächster Termin in Nürnberg: 10.-13.10.2018, 22.-24.10.2018 jeweils von 09:00-16:15 Uhr, Prüfung: 06.11.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

ICW-Rezertifizierungs-Seminar „Madentherapie – Vakuumtherapie – Palliative Wundversorgung.“
Wenn die Wundbehandlung trotz modernem Wundmanagement mit phasengerechtem und wundspezifischem Einsatz der verfügbaren Wundauflagen nicht das gewünschte Therapieziel erreicht, gibt es weitere Therapiemöglichkeiten, die die Wundsituation oder Lebensqualität der Betroffenen verbessern können.
Im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender können für diese Veranstaltung 8 Fortbildungs¬punkte angerechnet werden.

• Nächster Termin in Nürnberg: 26.11.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Wissen für die Medizinprodukteindustrie

Weiterbildung für die Medizinprodukteindustrie

Die Medizinprodukteindustrie ist eine der innovativsten und dynamischsten Industriebranchen in Deutschland. Eine Vielzahl von regulatorischen Anforderungen an die Entwicklung, die Herstellung, die Markteinführung und -überwachung müssen erfüllt werden. Dadurch nimmt die Komplexität und Vielfalt der „Regulatory Affairs“ stetig zu. Nutzen sie unsere Seminare und Lehrgänge, um Ihr Wissen in der Medizinprodukteindustrie stets aktuell zu halten.

Modulare Lehrgänge mit TÜV-Abschluss.

Modulare Lehrgänge mit TÜV-Abschluss

Mit unseren modularen Lehrgängen erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die nachhaltige Einhaltung der für das In-Verkehr-Bringen von Medizinprodukten relevanten Vorschriften sicherzustellen und sich erfolgreich im Gesundheitsmarkt zu positionieren. Mit dem TÜV-Abschluss dokumentieren Sie neutral und unabhängig Ihre fachliche Kompetenz und Fachexpertise.

Informieren Sie sich jetzt!
>>TÜV-Abschlüsse

Manager Regulatory Affairs Medical Devices International.

Manager Regulatory Affairs – Garant und Kommunikationsknotenpunkt für die zügige und erfolgreiche Zulassung von Medizinprodukten. Die Funktion des Manager Regulatory Affairs ist damit direkt für den Unternehmenserfolg verantwortlich.

Die Zulassung auf dem EU-Binnenmarkt sowie den wichtigsten internationalen Märkten bedarf neben der Sachkenntnis zu den jeweilig geltenden Regularien auch einer geeigneten Zulassungsstrategie sowie strukturiertem und fachkundigem Handeln. Unser 15-tägiger Lehrgang – kompakt in vier Teilen – vermittelt das nötige Know-how. Der hohe Workshopanteil der Weiterbildung garantiert Praxiswissen und Tipps vom Fachmann aus der Praxis für die Praxis.

Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat unseres Partners, der Hochschule Ulm, in deutscher und englischer Sprache.

Der nächste Lehrgang startet am 17.09.2018 in Nürnberg.
>> direkt im Webshop informieren und buchen

>>Schauen Sie sich auch unser Video zur Weiterbildung zum Manager Regulatory Affairs Medical Devices International an!

TÜV Rheinland Akademie in Nürnberg, Frau Zahradnik

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Stefan Zahradnik
Tel. 0911 655-4910
tra-sued@de.tuv.com

Weiterbildungen in den Bereichen Entsorgung und Abfallwirtschaft

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Esther Diener
Tel. +49 911 / 655 - 4968
tra-sued@de.tuv.com

Informationen für Sach- und Fachkundige Abscheider

Berufsbegleitend qualifizieren - parallel zum Beruf, ohne berufliche Auszeit bei der TÜV Rheinland Akademie in Hamburg

Fachkundelehrgang für die Generalinspektion von Abscheideranlagen nach DIN 1999-100 und DIN 4040-100

Die Inbetriebnahme und die Generalinspektion von Abscheideranlagen unterliegen gesetzlichen und normativen Bestimmungen und darf nur von Fachkundigen durchgeführt werden. Nach Teilnahme an einem Fachkundelehrgang ist zum Nachweis der Fachkunde das Ablegen einer Prüfung erforderlich. Bei Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten muss nach der DIN EN 858 und der DIN 1999-100 zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme und mindestens alle fünf Jahre eine Generalinspektion durchgeführt werden. Ebenso gilt dies nach der DIN EN 1825 und der DIN 4040-100 für Anlagen für Fettabscheider. Die Durchführung der Generalinspektion erfordert die nachgewiesene Qualifikation eines Fachkundigen. Zum Nachweis der Fachkunde ist am Ende der Fortbildung das Bestehen einer Prüfung erforderlich.

Unser nächster Lehrgang „Abscheideranlagen nach DIN 1999-100 und DIN 4040-100.“findet vom 13.-15.11.2018 in Würzburg statt.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten in diesem Kurs praxisnotwendige Kenntnisse hinsichtlich gesetzlicher Anforderungen.
  • Sie erfahren die theoretischen/praktischen Kenntnisse zur Durchführung der Generalinspektion.
  • Ihnen wird Fachwissen, wie Rechtsvorschriften und technische Regelwerke für den Bau, den Betrieb, die Wartung und Prüfung von Abscheideranlagen umfassend erläutert.
  • Sie erfahren verschiedene marktgängige Abscheidertechnologien sowie die Durchführung der Generalinspektion einschließlich Dichtheitsmessung und Ermittlung der erforderlichen Prüfzeiten.
  • Sie erhalten nach bestandener Prüfung (hierfür sind Zulassungsvoraussetzungen erforderlich) ein Zertifikat, das Ihnen die Fachkunde bescheinigt.

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Anja Badenhoop
Tel. +49 711 / 228 67 141
tra-sued@de.tuv.com

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Dipl.-Ing. (FH) Gerd Arnold, TÜV Rheinland LGA Products GmbH, Dreikronenstraße 31, 97082 Würzburg, Tel.: 0931 801004-30, Fax: 0931 801004-48

Energieeffizienz und Kostenminimierung in der Straßenbeleuchtung.

CO2-Reduktion und Klimaschutz, Energieeffizienz und Energieeinsparung – das sind Schlagwörter, die im Brennpunkt stehen. Wie lassen sich diese Anforderungen in der Straßenbeleuchtung umsetzen? Wie kann Straßenbeleuchtung effizient geplant und betrieben werden?

Lichttechnische Planungen und Berechnungen von neuen SB-Projekten erfordern fundierte Kenntnisse über die neuen LED-Parameter "Bemessungslebensdauer", "Degradation und Totalausfall", "Constant Light Output (CLO)" und die Anwendung der "Lichtstrom-Parametrierung".

Die Grundlagen dazu werden im Modul 1 unserer Seminarreihe vermittelt, die Anwendung im Berechnungs-Seminar (Modul 2) praktiziert.
Diskutieren Sie zudem mit unseren Referenten über technische Fragestellungen – von der Wahl der richtigen Lampe und Leuchte, über Instandhaltungsmanagement und Kostenminimierung bis hin zu neuen Technologien für die Straßenbeleuchtung.

• Modul 1: Grundlagen.
Nächster Termin in Nürnberg: 25.-26.09.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Modul 2: Planung und Berechnung.
Nächster Termin in Nürnberg: 23.-24.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Weiterbildung zum Blower-Door-Messdienstleister (TRA).

Erwerben Sie die erforderliche Sachkunde sowie die Bestätigung, dass Sie Blower-Door-Messungen entsprechend aktueller Normen vornehmen können. In diesem Lehrgang lernen Sie aktuelle Messtechnik sowie Verfahren kennen, Differenzdruckmessungen zu planen, durchzuführen, auszuwerten und wirtschaftlich zu kalkulieren.

Nächster Termin in Nürnberg: 08.-09.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Lesen Sie hier einen Fachartikel aus dem mikado-Portal.

Sanierung von Schimmelpilzschäden in Innenräumen.

Schimmelpilze in Innenräumen sind nach wie vor eine unterschätzte Gefahr. Bei der Sanierung von Schimmelpilzschäden werden häufig nur Symptome, aber nicht die Ursachen des Schadens beseitigt. Welche Schritte nötig sind, um Pilzbefall zu erkennen, zu bewerten und fachgerecht zu sanieren, vermittelt Ihnen dieser modular aufgebaute Lehrgang.

Module des Sachverständigen-Lehrgangs Schimmelpilzschäden in Innenräumen

• Modul 1: Baupraktische Grundlagen und deren Anwendung
Nächster Termin in Nürnberg: 08.-09.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Modul 2: Fachgerechte Planung und Sanierung.
Nächster Termin in Nürnberg: 05.-06.11.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Modul 3: Spezialwissen für Sachverständige und Gutachter.
Nächster Termin in Nürnberg: 21.-23.11.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Schimmelpilzschäden in Innenräumen. Prüfung zum Sachverständigen.
Nächster Termin in Nürnberg: 07.12.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Wasserschadenbeseitigung.

Selbst erfahrene Praktiker haben bei der Behebung von Wasserschäden immer wieder mit Stolperfallen zu kämpfen: Häufig ändern sich baurelevante Normen, Vorschriften und Richtlinien oder verdeckte Schäden werden erst im Nachhinein sichtbar. Entspricht die Durchführung des Trocknungsprozesses nicht den Normen bzw. den vertraglich zugesicherten Vereinbarungen, kann dies unnötig hohe Energiekosten, kostspielige Schäden an Bauwerk und Inventar sowie erhebliche Gesundheitsbelastungen verursachen und zu langwierigen und teuren Streitigkeiten führen. Als geprüfte Fachkraft für Wasserschadenbeseitigung können Sie Wasserschäden fachgerecht diagnostizieren und entsprechende Bautrocknungsverfahren effizient und wirtschaftlich vertretbar anwenden.

Buchen Sie unsere Weiterbildung

• Leckageortung in Innenräumen - Sachkunde (TRA).
Leckageorter detektieren Wasserschäden - fachgerecht und zerstörungsfrei.
Nächster Termin in Nürnberg: 06.-07.11.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Fachkraft für Wasserschadenbeseitigung
Leckageortung, Bauwerksdiagnostik, Bautrocknung, Effiziente Behebung von Wasserschäden in und an Gebäuden
Nächster Termin in Stuttgart: 26.-28.09.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

In nur 3 Modulen vom Sachkundigen zum Sachverständigen für Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS).

Bei Gebäuden – ob Sanierung oder Neubau – ist Energieeffizienz von besonderer Bedeutung. Der Energieeinsatz für die Wärmeerzeugung macht rund 40 Prozent des gesamten bundesdeutschen Energieeinsatzes aus. Eine wirksame Wärmedämmung, verbunden mit einer sinnvollen Modernisierung der Heizung hilft, sowohl die Energiekosten als auch die CO2-Emissionen massiv zu senken.

Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen und Sanieren ist allerdings kein Kinderspiel. Hier sind Expertenwissen und praktisches Know-how gefragt. Beides vermitteln wir in unserem mehrmoduligen Lehrgang:

• Modul 1: Sachkunde Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS).
Nächster Termin in Nürnberg: 20.-21.09.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Modul 2: Fehlerquellen an Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS).
Nächster Termin in Nürnberg: 08.-10.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Modul 3: Sachverständigenwesen für Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS).
Nächster Termin in Nürnberg: 22.-24.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Prüfung zum TÜV-zertifizierten Sachverständigen (TÜV).
Nächster Termin in Nürnberg: 12.11.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Einbruchschutz – Lehrgang mit TÜV-Zertifikat. Vertrauen schaffen und neue Kunden gewinnen.

Die Zahl der Einbrüche ist laut Kriminalstatistik mit mehr als 151.000 in 2017 auf unverändert hohem Niveau. Sicherheitssysteme gegen Einbrüche sind deshalb stark nachgefragt – und damit auch das dazugehörige technische Fachwissen. Nutzen Sie dieses Marktpotenzial: Die TÜV Rheinland Akademie bietet Ihnen dazu die Lehrgangsreihe zum Einbruchschutz mit TÜV-Abschluss.

Als Fachberater Einbruchschutz (TÜV) sind Sie in der Lage, Einbruchschutzsysteme unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu konzipieren und zu installieren. Als Sachverständiger Einbruchschutz (TÜV) wissen Sie die Wirksamkeit solcher Systeme fachgerecht zu überprüfen und für Privatpersonen, Versicherungen oder Gerichte zu begutachten.

• Sachkunde mechanischer Einbruchschutz.
Nächster Termin in Nürnberg: 08.-09.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Sachkunde elektrotechnischer Einbruchschutz.
Nächster Termin in Nürnberg: 25.-26.10.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Einbruchschutz: Konzeptentwicklung und Haftungsfragen.
Nächster Termin in Nürnberg: 19.-21.11.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Prüfung zum Fachberater Einbruchschutz (TÜV).
Nächster Termin in Nürnberg: 21.11.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Sachverständigenwesen Einbruchschutz – Erstellen von Gutachten.
Nächster Termin in Nürnberg: 10.-12.12.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

• Prüfung Sachverständiger elektronischer oder mechanischer Einbruchschutz (TÜV).
Nächster Termin in Nürnberg: 14.01.2019
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Eine Übersicht über die Veranstaltungen finden Sie in unserem Jahresprospekt (PDF, 1.45 MB) .

Stefan Zahradnik

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Stefan Zahradnik
Tel. 0911 655-4910
tra-sued@de.tuv.com

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (TÜV)

Der Lehrgang mit 11 Modulen an insgesamt 22 Seminartagen und Zertifikatsprüfung richtet sich an Architekten, Bauingenieure, erfahrene Techniker und Meister mit mehrjähriger Berufserfahrung, die ihre Kenntnisse aktualisieren bzw. vertiefen wollen und / oder eine Tätigkeit als Sachverständiger anstreben.

Module in diesem Sachverständigen-Lehrgang in Nürnberg
Sie können den Gesamtlehrgang besuchen oder nur einzelne Module dieser Weiterbildung.

• Modul I: Sachverständigenwesen 09.-10.11.2018
• Modul 2: Sachverständigenpraxis; Baukonstruktion und Risse 07.-08.12.2018
• Modul 3: Baugrund und Bodenmechanik; baulicher Brandschutz 11.-12.01.2019
• Modul 4: Schäden an Stahlbetonbauwerken 08.-09.02.2019
• Modul 5: Abdichtung erdberührter Bauteile 08.-09.03.2019
• Modul 6: Schäden an der Fassade 05.-06.04.2019
• Modul 7: Schimmelpilzbefall in Innenräumen; Holzwerkstoffe und Holzschädlinge 10.-11.05.2019
• Modul 8: Bauakustik, Schallschutz; Schäden an Trockenbaukonstruktionen 07.-08.06.2019
• Modul 9: Flach- und Steildächer 19.-20.07.2019
• Modul 10: Estriche und Oberböden 20.-21.09.2019
• Modul 11: Türen und Fenster; Quoten und Minderwert, grundsätzliche Aspekte der Beurteilung von Mängeln; Gutachtentraining, Prüfungsvorbereitung 25.-26.10.2019
• Prüfung: Prüfung durch PersCert TÜV 16.11.2019 + 11.01.2020

In unserer Broschüre (PDF, 1.26 MB) finden Sie ausführliche Informationen. Zur Anmeldung können Sie das Antwortfax (PDF, 240 KB) nutzen.

SEMINARTIPP: Lehrgang Sachverständiger für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken (TÜV)ab 10.11.2018 in München

In unserer Broschüre (PDF, 1.08 MB) finden Sie ausführliche Informationen. Zur Anmeldung können Sie das Antwortfax (PDF, 247 KB) nutzen.

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Anja Badenhoop
Tel. +49 711 / 228 67 141
tra-sued@de.tuv.com

Erfolgreiches IT-Management und professionelle IT-Sicherheit.

Je mehr Unternehmen und Institutionen von ihrer Informationsverarbeitung abhängig sind, umso wichtiger ist es, die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität von Daten sicherzustellen. Unsere Lehrgänge und Seminarangebote unterstützen Sie dabei, ein effektives und angemessenes IT-Sicherheitsniveau systematisch in Ihrem Unternehmen zu integrieren, aufrechtzuerhalten und zu optimieren. Erfahren Sie mehr!

Herstellerseminare für IT-Professionals

Unsere IT-Trainings basieren ausschließlich auf den Seminarkonzepten und Originalunterlagen der Hersteller. Die offenen Seminare werden von top qualifizierten und zertifizierten Trainern geleitet und es wird nur die vom Hersteller empfohlene Hardware verwendet

Nähere Informationen und Seminarthemen / -termine finden Sie hier.

>>Schauen Sie sich auch unser Video zu unseren IT-Seminaren an!

IT-Security Beauftragter (TÜV).

In der heutigen Geschäftswelt spielt die Informationsverarbeitung eine zentrale Rolle und ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmen und Behörden. Grundlage dafür ist ein sicherer und zuverlässiger IT-Betrieb. Die Umsetzung eines unternehmensweiten IT-Sicherheitssystems unter der Verantwortung eines IT-Security-Beauftragten stellt die Einhaltung eines auf die Unternehmensbedürfnisse bezogenen IT-Schutzniveaus sicher. Dies ermöglicht zeitnah und angemessen auf die sich stetig ändernden Gefährdungen des IT-Betriebs zu reagieren.

Nächster Termin in Nürnberg: 24.-27.09.2018
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Alexandra Dutour
Tel. +49 (0) 89 508083 - 11
tra-sued@de.tuv.com

Kompetenzzentrum Oberflächentechnik

Mit über 50 Jahren Tätigkeit in Sachen Galvanotechnik und Oberflächentechnik sind wir Spezialisten in unserem Fach. Mit unserem akkreditierten Prüflabor für Beschichtungen, Metallographie und Korrosionsprüfungen, sowie unserem weiteren Dienstleistungs- und Weiterbildungsangebot rund um Oberflächenbeschichtungen freuen wir uns auf Ihre Herausforderungen:

Prüfen
Wir prüfen Ihre Beschichtungen und führen Korrosionsprüfungen durch – von der klassischen Salzsprühnebelprüfung über Kondenswasserprüfungen bis hin zu zyklischen Korrosionswechselprüfungen.

Beraten
Wir beraten Sie zu Schaden- und Fachgutachten und zeigen Lösungen zur Behebung von Problemen auf.

Überwachen
Wir überwachen Ihre Qualitätssicherung – Produkte, Prozesse und Messmittel.

Qualifizieren
Wir qualifizieren Ihre Beschäftigten - vom Facharbeiter Oberflächenbeschichter bis zum Galvaniseurmeister.

Angewandte Galvanotechnik in Theorie und Praxis – Intensivlehrgang mit TÜV-Zertifikat.

Modul 1: Allgemeine Grundlagen
05.–09.11.2018 in Nürnberg
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Modul 2: Galvanische Prozesse I
03.–07.12.2018 in Nürnberg
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Modul 3: Galvanische Prozesse II
21.–25.01.2019 in Nürnberg
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Modul 4: Arbeits- und Umweltschutz
18.–22.02.2019 in Nürnberg
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Modul 5: Zertifizierungsprüfung zur Fachkraft Galvanotechnik (TÜV)
14.–16.03.2019 in Nürnberg
>> direkt im Webshop informieren und buchen

Eine ausführliche Lehrgangsbeschreibung finden Sie auch hier in unserem Prospekt (PDF, 1.14 MB) .

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Dr. Christian Geistmann
Tel. +49 911 / 655 - 4976
tra-sued@de.tuv.com

Unternehmerpflichten – hängen Sie in den Seilen?

Es gibt zahlreiche Gesetze, Verordnungen, Normen und Richtlinien, die im Unternehmen beachtet und erfüllt werden müssen. Da ist es nicht immer einfach den Überblick zu behalten.

Die TÜV Rheinland Akademie ist auch im Süden Ihr Bindeglied für mehr Sicherheit im Unternehmen.

Checkliste Unternehmerpflichten

Fordern Sie per E-Mail gleich unsere kostenlose Checkliste an.

Prüfen Sie anhand der Checkliste, welche Pflichten Sie in Ihrem Unternehmen erfüllen müssen und ob Sie es auch tun.

Ihre Ansprechpartnerin für die „Checkliste Unternehmerpflichten“:
Nicole Stützner, Tel. 0911 655-4967, nicole.stuetzner@de.tuv.com

Inhouse-Angebote

Maßgeschneiderte Weiterbildung bieten unsere Inhouse-Seminare, die von Top-Trainern und Top-Referenten durchgeführt werden.Sie sind auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten - sowohl beim Individualtraining als auch bei Seminaren und Lehrgängen in Gruppen bis zu 20 Personen. Auf Wunsch organisieren wir zusätzlich geeignete Räumlichkeiten sowie die notwendige Technik.

Rufen Sie uns an - ich berate Sie gern.

Matthias Förther

Matthias Förther
Tel. 0911 655-4975
tra-sued@de.tuv.com

Hannes E. Sander
Tel. 0911 655-5401
tra-sued@de.tuv.com

Tim Schäfczuk
Tel. 0911 / 655-5402
tra-sued@de.tuv.com