Angebote für Berufstätige in Nürnberg

Wählen Sie aus unseren Themengebieten die passende Qualifizierung für Ihren Bedarf!

Seminare und Lehrgänge in Nürnberg

Seminare und Lehrgänge in Nürnberg

Die TÜV Rheinland Akademie in Nürnberg (vormals LGA Training und Consulting GmbH) bietet Weiterbildung für alle, die als Unternehmen oder als Privatperson vorankommen wollen. Unser umfangreiches Seminarangebot – fachlich aktuell und mit intensivem Praxisbezug – umfasst die Themengebiete Management, Qualitätsmanagement, Umweltschutz, Arbeitsschutz, Patente, Produktsicherheit, Medizinprodukte, Technik, Bauwesen, Transport, Logistik und Lager. Die meisten unserer Seminare schließen mit international anerkannten Zertifikaten ab.

Kostenfreie Fachveranstaltungen mit Live-Demos.

IT Business Brunch „AWS Cloud“.

In Zusammenarbeit mit unserem Partner AWS.

Nürnberg 26.09.2017, 10:30-14:30 Uhr

Open IT Campus „vSphere 6.5 – Whats New“.

In Zusammenarbeit mit unserem Partner VMware.

München 10.10.2017, 17:00 Uhr – 19:30 Uhr

Open IT Campus „Der richtige Programmiersprachen-Mix für eine optimale Oracle-Datenbank-Performance“.

In Zusammenarbeit mit unserem Partner Oracle.

München 10.10.2017, 17:00 – 19:30 Uhr

Unser Weiterbildungsangebot für die öffentliche Verwaltung.

Auch im Süden ist die TÜV Rheinland Akademie Ihr Partner für Weiterbildungen.
Die TÜV Rheinland Akademie in Nürnberg bietet Ihnen ein umfassendes Weiterbildungsangebot an, das alle Bereiche in der öffentlichen Verwaltung bedient. Egal ob Brandschutz oder Elektrotechnik, IT-Sicherheit oder Datenschutz – bei uns sind Sie genau richtig.
>>Weitere Informationen zu unserem Weiterbildungsangebot in der öffentlichen Verwaltung. (PDF, 1.30 MB)

Geldwäscheparadies Deutschland – seien Sie revisionsfest gegenüber aufsichtsrechtlicher Kontrolle!

Die Anzahl der Verdachtsfälle von Geldwäsche ist in den letzten Jahren rapide gestiegen und tritt längst nicht mehr nur im Bankenwesen auf. Jährlich gibt es auch außerhalb des Finanzsektors bis zu 28.000 Verdachtsfälle.
Egal ob Finanzsektor oder Güterhandel: Sie müssen dafür Sorge tragen, dass Sie nicht für Geldwäsche bzw. Terrorismusfinanzierung missbraucht werden und bei einem solchen Verdacht korrekt handeln. Ansonsten drohen straf- und bußgeldrechtliche Folgen! Auch die 4. EU-Geldwäscherichtlinie und das daraus abgeleitete nationale Recht muss ab Juni 2017 eingehalten werden.
Unser Lehrgang Geldwäschebeauftragte (TÜV) zeigt Ihnen Ihre Rechte und Pflichten auf. Sie werden kompetenter Ansprechpartner gegenüber Ordnungs- und Strafverfolgungsbehörden und werden in der Lage sein, alle erforderlichen Präventionsmaßnahmen zu ergreifen.

Geldwäschebeauftragter (TÜV)vom 17.-20.10.2017 in Nürnberg

Fortbildung zum Wundexperten® (ICW).

In Deutschland leiden ca. 2,4 Millionen Menschen an chronischen Wunden. Aufgrund der steigenden Lebenserwartung rechnet die Gesundheitswirtschaft nicht nur mit einer Zunahme der Patientenzahl sondern auch mit steigenden Ausgaben. Oftmals sind unzureichender Wissensstand und zu kurzfristige wirtschaftliche Überlegungen die Gründe für kostenintensive und langwierige Behandlungsprozesse. Es gibt jedoch zahlreiche Möglichkeiten die Wundbehandlung so zu optimieren, dass die Lebensqualität der Patienten bei gleichzeitiger Kostensenkung verbessert wird.

Das Basisseminar Wundexperte® (ICW)befähigt Sie zur fachgerechten Beurteilung und sachgerechten Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden sowie zur Umsetzung präventiver Maßnahmen. Sie können die im Expertenstandard „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“ vorgesehenen Aufgaben im Pflegeprozess fachgerecht durchführen.

Nächster Termin in Nürnberg: 16.-19.10.2017 und 02.-04.11.17, Prüfung: 10.11.2017

Möbelfachkraft für festgelegte Tätigkeiten

3-Moduliger Lehrgang für Küchenmonteure, Schreiner/Tischler und Hausmeister.

Ganzheitliche Serviceleistungen sind das Geheimnis erfolgreicher Unternehmen. Für den ständigen Ausbau von Leistungsumfang und Servicequalität Ihrer Firma bieten wir Ihnen die Qualifikation Ihrer Mitarbeiter zur „Möbelfachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ in Teilbereichen der Elektro-, Sanitärinstallations- und Lüftungstechnik sowie Befestigungstechnik an.

Modul 1 „Elektrotechnik“ (2,5 Tage)
vom 09.-11.10.2017 in Nürnberg
>>Direkt im Webshop buchen

Modul 2 „Sanitärtechnik – Trink- und Abwassermontage / Schallschutz und Abluftanlagen“ (2 Tage)
vom 12.-13.10.2017 in Nürnberg
>>Direkt im Webshop buchen

Modul 3 „Befestigungstechnik“ (0,5 Tage)
11.10.2017 in Nürnberg
>>Direkt im Webshop buchen

Gesetzliche Grundlagen für die Möbelfachkraft.
§ 5 der Handwerksordnung erlaubt Handwerksbetrieben, Fremdgewerke auszuführen, wenn sie mit dem eigenen Gewerk zusammenhängen oder dies wirtschaftlich ergänzen. Auch in anderen Betrieben, die nicht zum Handwerk gehören, fallen z.B. bei der Inbetriebnahme, Instandhaltung und im Kundendienst elektrotechnische Tätigkeiten an, die nach der BG-Vorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (BGV A3) grundsätzlich Elektrofachkräften vorbehalten sind. In beiden Fällen werden diese Arbeiten zunehmend von „Nichtelektrikern“ durchgeführt. In der vorstehend genannten BG-Vorschrift wird gefordert, dass Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln nur von Elektrofachkräften oder unter deren Leitung und Aufsicht durchgeführt werden. Deshalb ist eine ausreichende Ausbildung der Personen erforderlich, die solche Tätigkeiten durchführen sollen.

Unser Portfolio

Qualitätsmanagement Lehrgangsprogramm.

Erfahren Sie mit welchen Methoden und Werkzeugen Sie ein QM-System auf-, ausbauen und auf Normkonformität überprüfen – in Lehrgängen mit PersCert TÜV-Abschluss basierend auf dem Ausbildungs- und Zertifizierungsschema der EOQ und anerkannt durch die Dakks.

Qualitätsmanagement Normenwissen Update.

Statt langer Suche bringen wir Sie in kompakten 1 bis 2-Tagesformaten auf den aktuellen Stand zur 9001:2015 und IATF 16949:2016.

Prozessmanagement

Erwerben Sie operative und strategische Prozessmanagement-Kompetenz – Von den Grundlagen der Prozessbearbeitung bis zur Umsetzung von Veränderungsprozessen. Mit PersCert TÜV-Abschluss! Erfahren Sie mehr.

Ihr Weg ins Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement-Lehrgänge

1. Stufe: Qualitätsbeauftragter

Sie erhalten grundlegende Kenntnisse im Qualitätsmanagement, um als Beauftragter der Geschäftsführung von kleinen und mittleren Unternehmen ein nach DIN EN ISO 9001 konformes QM-System aufzubauen oder in größeren Unternehmen wesentliche Aufgaben bei der Aufrechterhaltung eine QM-Systems zu übernehmen. Garantierte Termine in Nürnberg:
Lehrgang Qualitätsbeauftragter (TÜV) Dienstleistung – Modul 109.-12.10.2017, Nürnberg
Lehrgang Qualitätsbeauftragter (TÜV) Dienstleistung – Modul 2 23.-26.10.2017, Nürnberg
Lehrgang Qualitätsbeauftragter (TÜV) Industrie – Modul 1 09.-12.10.2017, Nürnberg
Lehrgang Qualitätsbeauftragter (TÜV) Industrie – Modul 2 23.-26.10.2017, Nürnberg

2. Stufe: Qualitätsmanager

Mit den Fachkenntnissen eines Qualitätsmanagers zu Qualitätstechniken und -methoden kann ein Qualitätsmanagementsystem aufgebaut, angewandt, optimiert und über die Integration von TQM-orientierten Modellen weiterentwickelt werden. Garantietermine in Nürnberg:
Lehrgang Qualitätsmanager (TÜV) – Modul 1 19.-22.06.2018, Nürnberg
Lehrgang Qualitätsmanager (TÜV) – Modul 2 10.-13.07.2018 Nürnberg

3. Stufe: Qualitätsauditor

Sie erlangen die Befähigung, um auf der Basis der DIN EN ISO 19011 und der ISO/IEC 17021 interne und externe Audits zu planen, durchzuführen, nachzuarbeiten und zu dokumentieren.
Lehrgang Qualitätsauditor (TÜV)04.-08.12.2017, Nürnberg (Garantietermin)

Ihr Zusatznutzen

  • Normensammlung QM (9000, 9001, 9004, 19011) im Wert von 79,– EUR bei vielen Veranstaltungen inklusive
  • 4-wöchiger kostenfreier Vollzugriff auf das Online-Portal „Der Qualitätsmanagement-Berater digital“ – Ihre Online-Plattform für Know-how und Werkzeuge zur Optimierung von Qualität und Prozessen
  • Nachgewiesene Kompetenz durch zertifizierte Abschlüsse von der akkreditierten Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV
  • Aktion 2017 – QM-Lehrgang buchen und bis Ende 2017 absolvieren: QM-Online-Training-Paket gratis on top erhalten! Sie erhalten kostenfreien Zugang zu den 4 insgesamt 130-minütigen Online-Trainings DIN EN ISO 9001:2015, Interessierte Parteien, Kommunikation und Prozesse. Bitte geben Sie bei der Buchung den Aktionscode QMOT2017 an.
  • Ihr Ansprechpartner für Programminhalte, Zulassungs-, Anerkennungs- und Zertifizierungsfragen:
  • Sie haben neben Ihrer Berufserfahrung bereits eine fundierte Zusatzqualifizierung im Qualitätsmanagement absolviert und möchten Ihre Kenntnisse im Rahmen unseres QM-Lehrgangsprogramms weitergehend vertiefen – gerne prüfen wir Ihre fachlichen Voraussetzungen für einen Quereinstieg in die Lehrgangsreihe.

Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner:
Dr. Christian Geistmann
Seminarmanager Qualitätsmanagement
Tel.: 09116554976
christian.geistmann@de.tuv.com

Wissen für die Medizinprodukteindustrie

Weiterbildung für die Medizinprodukteindustrie

Die Medizinprodukteindustrie ist eine der innovativsten und dynamischsten Industriebranchen in Deutschland. Eine Vielzahl von regulatorischen Anforderungen an die Entwicklung, die Herstellung, die Markteinführung und -überwachung müssen erfüllt werden. Dadurch nimmt die Komplexität und Vielfalt der „Regulatory Affairs“ stetig zu. Nutzen sie unsere Seminare und Lehrgänge, um Ihr Wissen in der Medizinprodukteindustrie stets aktuell zu halten.

6. Nürnberger Medizinprodukte-Konferenz Expertentreff für Hersteller, Zulieferer, Inverkehrbringer, Behörden und Benannte Stellen.

Mit der neuen europäischen Medizinprodukteverordnung (MDR) erhöhen sich voraussichtlich Aufwand und Kosten für die deutsche Medizinprodukteindustrie. Zudem endet die Übergangsfrist bereits im Mai 2020.
Informieren Sie sich über die neuen Anforderungen und profitieren Sie vom Know-how führender Fachleute aus der Branche, um Ihre Unternehmensprozesse regelungskonform und termingerecht anzupassen. Nutzen Sie Vorabendprogramm und Konferenztag unserer 6. Nürnberger Medizinproduktekonferenz als Plattform für Austausch und Diskussion, profitieren Sie vom Zusammentreffen im Fachkollegenkreis und erweitern Sie Ihr Netzwerk.

Nürnberg 26.-27.10.2017
>>Programm (PDF, 591 KB)
>> Direkt im Webshop Ihre Teilnahme buchen

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Stefanie Frisch
Tel. 0911 655-4968
tra-sued@de.tuv.com

Modulare Lehrgänge mit TÜV-Abschluss.

Modulare Lehrgänge mit TÜV-Abschluss

Mit unseren modularen Lehrgängen erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die nachhaltige Einhaltung der für das In-Verkehr-Bringen von Medizinprodukten relevanten Vorschriften sicherzustellen und sich erfolgreich im Gesundheitsmarkt zu positionieren. Mit dem TÜV-Abschluss dokumentieren Sie neutral und unabhängig Ihre fachliche Kompetenz und Fachexpertise.

Informieren Sie sich jetzt!
>>TÜV-Abschlüsse

TÜV Rheinland Akademie in Nürnberg, Frau Zahradnik

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Stefan Zahradnik
Tel. 0911 655-4910
tra-sued@de.tuv.com

Weiterbildungen in den Bereichen Entsorgung und Abfallwirtschaft

TÜV Rheinland Akademie in Nürnberg, Frau Frisch

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Stefanie Frisch
Tel. 0911 655-4968
tra-sued@de.tuv.com

Informationen für Sach- und Fachkundige Abscheider

Berufsbegleitend qualifizieren - parallel zum Beruf, ohne berufliche Auszeit bei der TÜV Rheinland Akademie in Hamburg

Fachkundelehrgang für die Generalinspektion von Abscheideranlagen nach DIN 1999-100 und DIN 4040-100

Die Inbetriebnahme und die Generalinspektion von Abscheideranlagen unterliegen gesetzlichen und normativen Bestimmungen und darf nur von Fachkundigen durchgeführt werden. Nach Teilnahme an einem Fachkundelehrgang ist zum Nachweis der Fachkunde das Ablegen einer Prüfung erforderlich. Bei Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten muss nach der DIN EN 858 und der DIN 1999-100 zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme und mindestens alle fünf Jahre eine Generalinspektion durchgeführt werden. Ebenso gilt dies nach der DIN EN 1825 und der DIN 4040-100 für Anlagen für Fettabscheider. Die Durchführung der Generalinspektion erfordert die nachgewiesene Qualifikation eines Fachkundigen. Zum Nachweis der Fachkunde ist am Ende der Fortbildung das Bestehen einer Prüfung erforderlich.

Unser nächster Lehrgang „Abscheideranlagen nach DIN 1999-100 und DIN 4040-100.“findet vom 14.-16.11.2017 in Würzburg statt.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten in diesem Kurs praxisnotwendige Kenntnisse hinsichtlich gesetzlicher Anforderungen.
  • Sie erfahren die theoretischen/praktischen Kenntnisse zur Durchführung der Generalinspektion.
  • Ihnen wird Fachwissen, wie Rechtsvorschriften und technische Regelwerke für den Bau, den Betrieb, die Wartung und Prüfung von Abscheideranlagen umfassend erläutert.
  • Sie erfahren verschiedene marktgängige Abscheidertechnologien sowie die Durchführung der Generalinspektion einschließlich Dichtheitsmessung und Ermittlung der erforderlichen Prüfzeiten.
  • Sie erhalten nach bestandener Prüfung (hierfür sind Zulassungsvoraussetzungen erforderlich) ein Zertifikat, das Ihnen die Fachkunde bescheinigt.

Doris Himmer

Weitere Informationen und Anmeldung:

Doris Himmer
Tel. 0911 655-4970
tra-sued@de.tuv.com

Ihr Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Gerd Arnold, TÜV Rheinland LGA Products GmbH, Dreikronenstraße 31, 97082 Würzburg, Tel.: 0931 801004-30, Fax: 0931 801004-48

4. Nürnberger Schimmelpilz-Konferenz mit begleitender Fachausstellung. Der Expertentreff für die Baupraxis.

Laut einer Studie der Humboldt-Universität zu Berlin waren über 41 % der Bevölkerung schon einmal von Wohnraumschimmel betroffen. Ebenso vielfältig wie die bautechnischen und baubiologischen Ursachen von Schimmelpilzbefall sind die damit verbundenen juristischen Fragen. Letztere bilden den Einstieg in die diesjährige Nürnberger Schimmelpilz-Konferenz. Volker Hinkl, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, stellt sich mit „Baurecht Update“ im Vorabendprogramm Ihren rechtlichen Fragen.
Versäumen Sie nicht das hochaktuelle Thema Digitalisierung der Bauwirtschaft mit dem BIM-Experten Jakob Przybylo.
Übrigens: Die Teilnahme an den Konferenzen dient der Rezertifizierung als Sachverständiger. Die Nürnberger Schimmelpilz-Konferenz wurde gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau in vollem Umfang anerkannt (9,5 UE).

Nürnberg 19.-20.10.2017

>> Programm (PDF, 574 KB)
>> Direkt im Webshop Ihre Teilnahme buchen

Sanierung von Schimmelpilzschäden in Innenräumen.

Schimmelpilze in Innenräumen sind nach wie vor eine unterschätzte Gefahr. Bei der Sanierung von Schimmelpilzschäden werden häufig nur Symptome, aber nicht die Ursachen des Schadens beseitigt. Welche Schritte nötig sind, um Pilzbefall zu erkennen, zu bewerten und fachgerecht zu sanieren, vermittelt Ihnen dieser modular aufgebaute Lehrgang.
Die Module 1, 2a und 3 vermitteln Ihnen die Fachkunde zum „Sachverständigen für Erkennung und Bewertung von Schimmelpilzschäden“:

Schimmelpilzschäden in Innenräumen.- Modul 1. vom 17.-18.10.2017
Schimmelpilzschäden in Innenräumen. - Modul 2a Bauphysikalische Grundlagen und deren Anwendung. vom 07.-08.11.2017
Schimmelpilzschäden in Innenräumen. - Modul 3 Spezialwissen für Sachverständige und Gutachter. vom 05.-07.12.2017
Schimmelpilzschäden in Innenräumen. - Prüfung zum Sachverständigen. Am 18.12.2017

In nur 3 Modulen vom Sachkundigen zum Sachverständigen für Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS).

Bei Gebäuden – ob Sanierung oder Neubau – ist Energieeffizienz von besonderer Bedeutung. Der Energieeinsatz für die Wärmeerzeugung macht rund 40 Prozent des gesamten bundesdeutschen Energieeinsatzes aus. Eine wirksame Wärmedämmung, verbunden mit einer sinnvollen Modernisierung der Heizung hilft, sowohl die Energiekosten als auch die CO2-Emissionen massiv zu senken.

Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen und Sanieren ist allerdings kein Kinderspiel. Hier sind Expertenwissen und praktisches Know-how gefragt. Beides vermitteln wir in unserem Lehrgang:

Fachberater bzw. Sachverständiger Einbruchschutz (TÜV).

Die Landeskriminalämter bzw. die Initiative „Nicht bei mir!“ führen sog. Errichterlisten von Betrieben, die qualifiziert sind, geeignete Einbruchschutzsysteme fachgerecht einzubauen. Unternehmen müssen für die Aufnahme in diese Liste bestimmte Qualifikationsnachweise erbringen. Mit der Sachkundebescheinigung schaffen Sie hierfür in Verbindung mit Ihrer Basisqualifikation (z. B. Eintrag in die Handwerksrolle) die personellen Voraussetzungen.
Mit der Sachkundebescheinigung doku¬mentieren Sie Basiswissen im mechanischen und / oder elektrotechnischen Einbruchschutz. Das schafft Vertrauen bei Kunden und eröffnet Geschäftschancen.
Als Fachberater Einbruchschutz (TÜV) sind Sie in der Lage, Einbruchschutzsysteme unter techn. und wirtschaftl. Gesichtspunkten zu konzipieren und zu installieren.
Als Sachverständiger Einbruchschutz (TÜV) wissen Sie die Wirksamkeit sol¬cher Systeme fachgerecht zu überprüfen und für Privatpersonen, Versicherungen oder Gerichte zu begutachten.

Unsere Termine in Nürnberg:
Sachkunde mechanischer Einbruchschutz. vom 18.-19.10.2017
Sachkunde elektrotechnischer Einbruchschutz. vom 07.-08.11.2017
Einbruchschutz: Konzeptentwicklung und Haftungsfragen. vom 22.-24.11.2017
Prüfung zum Fachberater Einbruchschutz (TÜV).am 24.11.2017
Sachverständigenwesen Einbruchschutz - Erstellen von Gutachten.vom 13.-15.12.2017
Prüfung Sachverständiger elektronischer oder mechanischer Einbruchschutz (TÜV). am 12.01.2018

Weiterbildung zum Bauleiter (TÜV).

Bauleiter sind Führungskräfte. Sie fungieren wie ein Motor, der auf der Baustelle dafür sorgt, dass alles rund läuft. Ein Bauleiter trägt erhebliche Verantwortung. Als „Sachverwalter“ des Bauherrn sorgt er für termingerechte und wirtschaftliche Ausführung der Arbeiten. Er ist verantwortlich für die Qualität des Bauwerks und stellt sicher, dass Sicherheit, Arbeits- und Umweltschutz ausreichend Beachtung finden. Er steuert die Gewerke, koordiniert wichtige Akteure wie Planer und Behörden und steht in direktem Kontakt mit dem Bauherrn zur Klärung technischer Fragen. Anders gesagt: Die Anforderungen an einen Bauleiter sind ausgesprochen komplex. Und die Realität auf Baustellen birgt selbst für erfahrene Bauleiter immer wieder Stolperfallen.
Unser zertifizierter Lehrgang für Architekten, Bauingenieure, Techniker, Meister aus dem Baugewerbe und erfahrene Baupraktiker vermittelt Ihnen praxisnah das fachliche Knowhow zur Bewältigung dieser anspruchsvollen Aufgabe. Er umfasst 5 Lehrgangsmodule mit insgesamt 10 Seminartagen und Zertifikatsprüfung durch die unabhängige Personenzertifizierstelle PersCert TÜV.
Jedes Modul ist in sich abgeschlossen. Daher können Sie auch einzelne Module buchen, wenn Sie Ihre Kenntnisse nur zu bestimmten Themen vertiefen oder aktualisieren wollen.

Modul I - Bau-, Architekten- und Ingenieurrecht12.-13.10.2017 in Nürnberg
Modul II - Arbeitssicherheit und Qualitätsmanagement23.-24.10.2017 in Nürnberg
Modul III - Kalkulation, Baumanagement und Bauablaufkoordinierung 09.-10.11.2017 in Nürnberg
Modul IV - Erkennen und Bewerten von Planungs- und Ausführungsmängeln23.-24.11.2017 in Nürnberg
Modul V - Motivierend führen und sicher verhandeln 04.-05.12.2017 in Nürnberg
Modul VI - Prüfung von der Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV15.12.2017 in Nürnberg

Stefan Zahradnik

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Stefan Zahradnik
Tel. 0911 655-4910
tra-sued@de.tuv.com

Baurechtswoche Nürnberg

Das Honorar des Architekten und Ingenieurs.
am 13.11.2017 in Nürnberg
>>Direkt im Webshop buchen

VOB/B – Vertiefungsseminar Teil 1.
am 14.11.2017 in Nürnberg
>>Direkt im Webshop buchen

VOB/B – Vertiefungsseminar Teil 2.
am 15.11.2017 in Nürnberg
>>Direkt im Webshop buchen

Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – VOB Teil C.
am 16.11.2017 in Nürnberg
>>Direkt im Webshop buchen

Abnahme von Werkleistungen am Bau.
am 17.11.2017 in Nürnberg
>>Direkt im Webshop buchen

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (TÜV).

Der Lehrgang mit 11 Modulen an insgesamt 22 Seminartagen und Zertifikatsprüfung richtet sich an Architekten, Bauingenieure, erfahrene Techniker und Meister mit mehrjähriger Berufserfahrung, die ihre Kenntnisse aktualisieren bzw. vertiefen wollen und / oder eine Tätigkeit als Sachverständiger anstreben.

Sie können den Gesamtlehrgang "Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (TÜV)." besuchen oder nur einzelne Module dieser Weiterbildung.

Module in diesem Sachverständigen-Lehrgang in Nürnberg:

Jetzt informieren!

Werden Sie „Sachverständiger für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken (TÜV)“. Profitieren Sie in dem 11-moduligen praxisorientierten Lehrgang von kostenfreien Online-Sprechstunden des Kursleiters. Im Modul 1 erfahren Sie Grundlegendes zur Immobilienwertermittlung.

ab 10.11.2017 in München

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern:
Doris Himmer
Tel. +49 911 655 - 4970
tra-sued@de.tuv.com

Erfolgreiches IT-Management und professionelle IT-Sicherheit.

Je mehr Unternehmen und Institutionen von ihrer Informationsverarbeitung abhängig sind, umso wichtiger ist es, die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität von Daten sicherzustellen. Unsere Lehrgänge und Seminarangebote unterstützen Sie dabei, ein effektives und angemessenes IT-Sicherheitsniveau systematisch in Ihrem Unternehmen zu integrieren, aufrechtzuerhalten und zu optimieren. Erfahren Sie mehr!

Kostenfreie Fachveranstaltung mit Live-Demos.

Open IT Campus „vSphere 6.5 – Whats New“.
In Zusammenarbeit mit unserem Partner VMware.
München 10.10.2017, 17:00 Uhr – 19:30 Uhr

Open IT Campus „Der richtige Programmiersprachen-Mix für eine optimale Oracle-Datenbank-Performance“.
In Zusammenarbeit mit unserem Partner Oracle.
München 10.10.2017, 17:00 – 19:30 Uhr

IT Business Brunch „AWS Cloud“.
In Zusammenarbeit mit unserem Partner AWS.
Nürnberg 26.09.2017, 10:30-14:30 Uhr
Stuttgart 07.11.2017, 10:30-14:30 Uhr

Herstellerseminare für IT-Professionals

Unsere IT-Trainings basieren ausschließlich auf den Seminarkonzepten und Originalunterlagen der Hersteller. Die offenen Seminare werden von top qualifizierten und zertifizierten Trainern geleitet und es wird nur die vom Hersteller empfohlene Hardware verwendet

Nähere Informationen und Seminarthemen / -termine finden Sie hier.

Cloud Day 2017, 9. November 2017 in Berlin

Der sichere Einstieg in die Cloud für Behörden und Unternehmen.
Weitere Informationen unter www.tuv.com/CloudDay

Cloud-Admins als Herrscher über 1.000 Server
Das schreibt die Computer-Woche überIT-Jobs in der Datenwolke.
>>Zum Artikel

Best Price - Best Value: Jetzt ausgewählte Trainings noch bis Ende 2017 buchen.

Im Rahmen der neuen Best Price-Aktionbieten wir Ihnen für einen begrenzten Zeitraum bis Ende 2017 ausgewählte Qualitätstrainings zu exklusiven Konditionen an. Der Best Price gilt für ausgewählte Microsoft-, VMWare- und ITIL®-Trainings, die bis zum 31.12.2017 durchgeführt werden und ist unabhängig von Standort oder konkreten Veranstaltungsterminen, sodass wir Ihnen volle Flexibilität bei der Auswahl Ihres Seminars gewährleisten.

Alle Termine der entsprechenden Trainings, für die der Best Price gilt, finden Sie unserem Webshop und sind in der Seminarbeschreibung explizit mit einem gelben Stern versehen.

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie mich an - ich berate Sie gern.

Alexandra Heilmeier
Tel. +49 (0) 89 508083 - 11
tra-sued@de.tuv.com

Unternehmerpflichten – hängen Sie in den Seilen?

Es gibt zahlreiche Gesetze, Verordnungen, Normen und Richtlinien, die im Unternehmen beachtet und erfüllt werden müssen. Da ist es nicht immer einfach den Überblick zu behalten.

Die TÜV Rheinland Akademie ist auch im Süden Ihr Bindeglied für mehr Sicherheit im Unternehmen.

Check-up Nr. 1: „IM FOKUS Unternehmerpflichten“ : IT-Sicherheit und Datenschutz“

Auch im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit müssen Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräfte diverse Pflichten erfüllen. Sind Sie auf der sicheren Seite?
Unsere kostenfreie Veranstaltung „IM FOKUS Unternehmerpflichten“ informiert Sie über die gesetzlichen Rahmenbedingungen und wie Sie rechtssicher und gesetzeskonform agieren. Sie zeigt Ihnen Ihre Pflichten sowie deren Grenzen auf und setzt Sie über aktuelle Neuerungen in Kenntnis.

Themen-Special 1: IT-Security
Schäden von mehr als 51 Millionen Euro durch Cybercrime verzeichneten Unternehmen in Deutschland allein im Jahr 2016. „WannaCry“, „(Non)Petya“, „Locky“ und Co. können Unternehmen nachhaltig schädigen. Erfahren Sie, welche gesetzlichen und vertraglichen Anforderungen an Sie als Unternehmer gestellt werden können.

Inhalte:
- Gesetzliche und vertragliche Vorgaben in der Informationssicherheit
- ISO 27001 oder BSI IT-Grundschutz – was passt zu meinem Unternehmen?
- Risiken und Chancen - Informationssicherheits- als Teil des operationellen Risikomanagements

Referentin:
Dipl.-Ing. oec. (MSc) Kerstin Heitepriem, Senior Consultant, IT-Security-Beauftragte (TÜV), Loomans & Matz AG

Themen-Special 2: Datenschutz
Datenschutz ist kein Produkt. Datenschutz ist ein Prozess. Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erfordert strategisches Handeln und unternehmerische Planung. Was bleibt, was verändert sich mit dem neuen Datenschutzrecht? Welche Herausforderungen bringt es für Unternehmen mit sich?

Inhalte:
- Inkrafttreten und Anwendungsbereich der DS-GVO (allgemeiner Überblick)
- Rechte der Betroffenen und Informationspflichten
- Dokumentations- und Nachweispflichten (Accountability) der Unternehmer

Referentin:
Regina Mühlich, Geschäftsführerin AdOrga Solutions

Termin in Nürnberg: 03.11.2017 von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Diese Veranstaltung ist für Sie kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich unter alexandra.heilmeier@de.tuv.com

Kennen Sie Ihre Pflichten? – Machen Sie den Check-up!

Fordern Sie per E-Mail gleich unsere kostenlose Checkliste an.

Prüfen Sie anhand der Checkliste, welche Pflichten Sie in Ihrem Unternehmen erfüllen müssen und ob Sie es auch tun.

Ihre Ansprechpartnerin für die „Checkliste Unternehmerpflichten“:
Nicole Stützner, Tel. 0911 655-4967, nicole.stuetzner@de.tuv.com

Veranstaltung „IM FOKUS Unternehmerpflichten“

Die TÜV Rheinland Akademie sieht sich auch im Süden der Bundesrepublik als Bindeglied für mehr Sicherheit im Unternehmen. Aus diesem Grund haben wir an unseren Akademiestandorten in Nürnberg und Stuttgart am 23.02.2017 bzw. am 28.03.2017 eine Veranstaltung zum Thema Unternehmerpflichten durchgeführt. Diese war der Auftakt für eine Reihe von Informationsveranstaltungen mit dem Titel „IM FOKUS …“.

Die Themenschwerpunkte zum Auftakt waren die Bereiche Arbeitssicherheit/-schutz und Brand- bzw. Explosionsschutz.

Insgesamt kamen mehr als 65 Teilnehmer, die sehr gebannt den Vorträgen und Ausführungen der Referenten lauschten. Es waren in der Hauptsache Geschäftsführer, Prokuristen sowie HSE Verantwortliche.

Zunächst gab es für alle ein kleines Frühstück und nach einer kurzen Begrüßung startete um 9 Uhr ein Experimentalvortrag zum Thema „physikalisch-chemische Ursachen von Bränden und Explosionen“. Hier knallte und rauchte es die nächsten 2 Stunden.

Die zweite Vormittagshälfte befasste sich dann etwas theoretischer mit den Themen Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und der Unternehmerhaftung sowie den zu delegierenden Pflichten und deren Dokumentation. Die Teilnehmer waren sehr engagiert bei der Sache und es wurde heiß diskutiert.

Inhouse-Angebote

Maßgeschneiderte Weiterbildung bieten unsere Inhouse-Seminare, die von Top-Trainern und Top-Referenten durchgeführt werden.Sie sind auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten - sowohl beim Individualtraining als auch bei Seminaren und Lehrgängen in Gruppen bis zu 20 Personen. Auf Wunsch organisieren wir zusätzlich geeignete Räumlichkeiten sowie die notwendige Technik.

Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gern.

Matthias Förther

Matthias Förther
Tel. 0911 655-4975
tra-sued@de.tuv.com

Tim Schäfczuk
Tel. 0911 / 655-5402
tra-sued@de.tuv.com