Kompetenz in Köln

Qualifizierungsangebote für Arbeitssuchende und Firmen zum Schweißen

Kompetenzzentrum für Schweißen in Dortmund

In unserer Schweißkursstätte qualifizieren wir jährlich eine Vielzahl von Schweißern in unterschiedlichsten Bereichen. Unsere zertifizierten Schulungen sind modular aufgebaut mit flexiblem Ausbildungsbeginn, kurzer Ausbildungsdauer und hohem Praxisbezug. Moderne Technik und Schweißverfahren sind für uns Standard.

Veranstaltungsort: Hugo-Eckner-Str. 27, 50829 Köln.
Info-Hotline: Tel. 0800 8484006 | Beratung für Arbeitssuchende: Tel. 0228 9886443

Kostenfreies Probeschweißen

In unserer zertifizierten Schweißkursstätte bilden wir in allen gängigen Schweißverfahren aus. Das System ist modular aufgebaut und bietet flexible Einstiegstermine, sodass Sie zügig beginnen können. Die Schulungen können durch Jobcenter, Arbeitsagentur, Deutsche Rentenversicherung, Berufsgenossenschaften oder den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr finanziert werden.

Beim Probeschweißen können Sie unter Anleitung von Fachdozenten ausprobieren, ob diese Ausbildung Ihnen liegt und eine Perspektive auf eine Neuanstellung verschaffen kann. Vereinbaren Sie gleich einen Termin zum Probeschweißen bei Pascal Kromke: Tel. 0228 9886443 oder per E-Mail

Noch nicht überzeugt? Schauen Sie sich unser Video an!

Qualifizierung von Arbeitssuchenden: Modulare Schweißerausbildung

Die Ausbildung setzt sich aus frei wählbaren Einzelmodulen zusammen, die zum Ausführen von werkstoff- und produktbezogenen Schweißverfahren nach international anerkannten Normen qualifizieren. Sie können jederzeit in die Ausbildung einsteigen.

Mögliche Module sind
  • Gasschweisen mit unlegiertem und niedriglegiertem Stahl
  • MSG-Schweisen (MIG / MAG) Massiv- / Fulldraht mit unlegiertem und niedriglegiertem Stahl
  • WSG-Schweisen (WIG) mit unlegiertem und niedriglegiertem Stahl, Chrom-Nickel-Stahl und Aluminium
  • Lichtbogenhandschweisen (E-Hand) mit unlegiertem und niedriglegiertem Stahl unter Baustellenbedingungen

Weitere Informationen zum Ausdrucken finden Sie hier (PDF, 1.98 MB)

Für Firmen: Ausbildung & Fortbildung von Schweißern und Schweißaufsichtspersonal

Kontaktieren Sie Pascal Kromke für ein individuelles Angebot: Tel. 0228 9886443 oder per E-Mail

Ausbildung im Verbund: Die TÜV Rheinland Akademie ist Ihr Partner für Fachkräfte im Metallbereich.

Bei Unternehmen wird seit geraumer Zeit der Ruf nach Fachkräften immer größer. Doch viele kleinere und mittlere Unternehmen können aufgrund ihrer Größe oder ihres Spezialisierungsgrades nicht alle in den Ausbildungsordnungen geforderten Inhalte vollständig vermitteln. Oder sie scheuen den erhöhten wirtschaftlichen, personellen und zeitlichen Aufwand, der mit der betrieblichen Berufsausbildung verbunden ist. Diesen Unternehmen bieten wir die Möglichkeit, eigenen Fachkräftenachwuchs im Verbund auszubilden.

Beispiele für berufsspezifische Fachqualifikationen:

  • Konstruktionsmechaniker / Konstruktionsmechanikerin
  • Industriemechaniker / Industriemechanikerin
  • Zerspanungsmechaniker / Zerspanungsmechanikerin

Bitte kontaktieren Sie und für weitere Informationen.

Berufsausbildung und Umschulung für die Alten- und Krankenpflege

Fachseminar Altenpflege: Ihr Einstieg in die Alten- und Krankenpflege

Fachseminar Altenpflege

Examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger sind in der Sozial-pflegerischen Versorgung älterer Menschen tätig oder übernehmen Aufgaben in der Betreuung von Senioren und deren Angehörigen. Arbeitsplätze finden sie in Einrichtungen der stationären Pflege, ambulanten Pflege, Kurzzeitpflege sowie Tagespflege, im Betreuten Wohnen, in gerontopsychiatrischen und geriatrischen Krankenhäusern oder in der Geriatrischen Rehabilitation.

Ihre Ansprechpartnerin: Anja Kronenberg-Heydasch, Tel. 0221 - 962532-25

Wir bilden Fachkräfte für die Altenpflege aus

Die Arbeit mit alten und kranken Menschen kann eine herausfordernde aber auch motivierende Arbeit sein. Wenn Sie eine verantwortungsvolle Beschäftigung suchen und bereit sind, sich auf neue Menschen und Erfahrungen einzulassen, ist eine Tätigkeit in der Altenpflege für Sie das Richtige. Wir begleiten Sie und bereiten Sie auf Ihre neuen Aufgaben vor:

Ausbildung und Umschulung in der Altenpflege: Staatlich anerkannter Altenpfleger & Altenpflegehelfer

In der dreijährigen Ausbildung zum Altenpfleger werden folgende Themen vermittelt:

  • Lernbereich 1:
    Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege.

  • Lernbereich 2:
    Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung.

  • Lernbereich 3:
    Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit.

  • Lernbereich 4:
    Altenpflege als Beruf.

Dazu gehören die professionelle Pflege alter und kranker Menschen, die Erstellung der Pflegeplanung- oder dokumentation oder die Beratung von Senioren bei der Gestaltung ihres Wohnumfeldes.

In der einjährigen Umschulung zum Altenpflegehelfer lernen Sie theoretische und praktische Grundlagen der Altenpflege, die Durchführung und Dokumentation pflegerischer Maßnahmen unter Aufsicht, Hilfen bei der Körperpflege, beim Essen und Trinken sowie die Erhaltung sozialer Kontakte der Senioren. Sie werden speziell auch auf den Umgang mit Demenzkranken vorbereitet und lernen, mit schwierigen Situationen umzugehen.

  • Staatlich anerkannter Altenpfleger / Staatlich anerkannte Altenpflegerin Info-Flyer (PDF, 540 KB)
    Termin auf Anfrage

  • Verkürzte Ausbildung zum staatlich anerkannten Altenpfleger / Staatlich anerkannte Altenpflegerin Info-Flyer (PDF, 529 KB)

  • Staatlich anerkannter Altenpflegehelfer / Staatlich anerkannte Altenpflegehelferin Info-Flyer (PDF, 475 KB)
    Termin auf Anfrage

Da es sich beim Fachseminar der TÜV Rheinland Akademie um eine staatlich anerkannte Altenpflegeschule handelt, können sich auch Auszubildende für einen Schulplatz bewerben und den Abschluss „staatlich anerkannter Altenpfleger“ erwerben. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 0221 96253225

Altenpflege: (M)ein Job mit Zukunft

Sie haben Interesse an einem zukunftssicheren und vielfältigen Beruf in der Pflege? Sind sich jedoch nicht sicher, ob Sie für den Pflegeberuf geeignet sind? Finden Sie es mit unserem Test heraus! Weitere Informationen finden Sie hier.

Pflegeberuf - ist das was für mich?

Fachakademie Pflege

Fachakademie Pflege

Kompetenz aus einer Hand

Ob Ausbildung, Fort- und Weiterbildung des Pflegepersonals, Suche nach neuen Beschäftigten sowie deren passgenaue Qualifizierung oder Trainingsorganisation - bei der Fachakademie Pflege der TÜV Rheinland Akademie laufen alle Fäden zusammen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft, wir kümmern uns um Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

zur Fachakademie Pflege

Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP)

Kompetenzzentrum für ZfP in Nürnberg

Wir qualifizieren Fachkräfte für zerstörungsfreie Prüfung nach DIN EN ISO 9712

Sie wollen als erfolgreiches Unternehmen aus dem allgemeinen Stahlbau, dem Anlagenbau, Rohrleitungsbau, Fahrzeug- oder Schiffbau etc. Ihre Fertigungsabläufe optimieren und müssen entlang Ihrer Fertigungslinie gegenüber Ihren Auftraggebern höchste Qualität gewährleisten? Dazu sollten Sie Ihr Prüfpersonal aus dem Bereich der Qualitätssicherung zertifizieren lassen.

Die TÜV Rheinland Akademie vermittelt fundierte Kenntnisse und praktische Fertigkeiten in den verschiedenen Verfahren der Zerstörungsfreien Prüfung. Dazu gehören die Visuelle Prüfung (VT), Ultraschallprüfung (UT), Magnetpulverprüfung (MT), Eindringprüfung (PT), Filminterpretation (RT-FI) und Ultraschallprüfung Kunststoff (UT Kunststoff).

Buchen Sie jetzt online Ihre Weiterbildung - aktuelle Seminare für ZfP

Weitere Downloads und Dokumente zur Ausbildung von ZfP-Personal nach DIN EN ISO 9712 finden Sie auf unserer Themenseite ZfP