Willkommen in der TÜV Rheinland Akademie in Finsterwalde


Zurück zu den Ergebnissen

Die TÜV Rheinland Akademie in Finsterwalde bietet Weiterbildung und Beratung für alle, die als Unternehmen oder privat vorankommen wollen. Wenn Sie zurück wollen ins Erwerbsleben, einen Ausbildungsplatz suchen, die nächste Stufe der Karriereleiter erklimmen oder die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöhen wollen, sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Jährlich mehr als 12.000 Veranstaltungen aus 72 Themenbereichen und über 2.500 Referenten weltweit bieten umfassende Lösungen für jeden Qualifizierungsbedarf.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

An der Schraube 26

03238 Finsterwalde

+49 3531 71684-0
+49 3531 71684-24

Routenplaner

Aktuelles

 

Akademie vor Ort

Für Arbeitssuchende

Unsere Maßnahmen sind nach AZAV zugelassen: Aktivierung & Vermittlung gem. § 45 SGB III; Umschulungen & Fortbildungen mit Bildungsgutschein

Berufsausbildung

Beruflich orientieren oder eine Lehre in einem anerkannten Ausbildungsberuf absolvieren

Qualifizierung von Zeitsoldaten

Die umfassende Rundumbetreuung für die zivilberufliche Laufbahn.

Angebote für Arbeitssuchende

Nachhaltigkeit und hohe Qualität stehen bei uns im Mittelpunkt.
Das gilt auch, wenn wir Arbeitssuchende bei der langfristigen Integration
in den ersten Arbeitsmarkt unterstützen.

Veranstaltungsort:
An der Schraube 26, 03238 Finsterwalde. Anfahrtsplan (PDF, 134 KB)
Info-Hotline: Tel. 03531 71684-0

Welche Umschulung passt zu mir?

Ihre Zukunft beginnt jertzt - mit einer Umschulung bei der TÜV Rheinland Akademie

Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zurück ins Arbeitsleben.
Sie haben das Lernen verlernt und trauen sich deshalb keine Fortbildung zu? Sie möchten in einem neuen Berufsfeld arbeiten, benötigen Unterstützung im Bereich Berufssprache und möchten Fachausdrücke für Ihren neuen Arbeitsbereich erlernen? Sie möchten nach längerer Familienbetreuung wieder zurück in die Beschäftigung? Mit unseren Angeboten rund um Umschulung und Weiterbildung erreichen Sie mit Sicherheit Ihr persönliches Berufsziel. Wir unterstützen Sie durch die gemeinsame Entwicklung von Lernstrategien, gezielter Prüfungsvorbereitungen oder bei der Organisation der Kinderbetreuung. Weitere Infos rund um Umschulungen

Der Berufswegplaner

Unverbindlich und kostenfrei testen wir anhand einfacher Fragen Ihre Interessen und schlagen Ihnen die für Sie passende Umschulung vor. Hier geht es zum kostenlosen Online-Berufswegplaner.

Wir qualifizieren Sie für den beruflichen Neuanfang:

Umschulung - Prämie sichern!

Starten Sie jetzt eine Umschulung und sichern Sie sich bis zu 2.500 Euro Prämie*.

*Weitere Information zu den Förderbedingungen der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie >> hier oder bei Ihrem lokalen Ansprechpartner im Jobcenter bzw. der Agentur für Arbeit.

Fortbildungen & Qualifizierungen

Senftenberg

Fortbildung Lauchhammer

Ihr Weg zum Bildungsgutschein: Hier Erklär-Video ansehen

Aktivierung & Vermittlung

Lösen Sie bei uns Ihren Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ein!

Suchen Sie erfolglos einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz? Oder sind Sie von Arbeitslosigkeit bedroht? Unsere Angebote zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 SGB III bieten Ihnen eine individuelle Förderung, die Ihre passgenaue Eingliederung ins Erwerbsleben unterstützt.

Unsere nächsten Kurse:

Infoveranstaltungen zu den Angeboten "Aktivierung & Vermittlung" immer dienstags 10.00 Uhr in Lauchhammer und mittwochs 10.00 Uhr in Senftenberg-Brieske.
Mehr Informationen zum Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Nichts für Sie dabei?
Dann schauen Sie sich doch auf den Seiten der anderen Bildungsstätten um, die die TÜV Rheinland Akademie
im Lausitzer Seenland Lauchhammer - Lübbenau - Senftenberg sowie in Cottbus und in Riesa betreibt.

Berufsausbildung im Ausbildungsverbund

Eine gute Erstausbildung ist die Basis für ein erfolgreiches Leben. Wir bieten Jugendlichen umfangreiche Leistungen für einen schnellen Start ins Berufsleben. Unternehmen können gemeinsam mit uns ihren Fachkräftenachwuchs qualifizieren. Die TÜV Rheinland Akademie verfügt über langjährige Erfahrungen sowohl bei der Vorbereitung von Jugendlichen auf eine Berufsausbildung als auch in der Ausbildung selbst.

Kontakt: Katrin Petzold, Tel. 03574 781964
Veranstaltungsort: An der Schraube 26, 03238 Finsterwalde. Anfahrtsplan (PDF, 134 KB)

Berufsausbildung im Verbund

Unternehmen, die nicht aus eigener Kraft ausbilden können, bieten wir die Möglichkeit ihren Fachkräftenachwuchs überbetrieblich heranzubilden. Zur Absicherung der Ausbildung in den verschiedenen Berufsfeldern absolvieren die Jugendlichen einzelne Ausbildungsabschnitte sowie Module zur Erweiterung der beruflichen Einsatzfelder (Zusatzqualifikationen) in den Ausbildungsstätten von TÜV Rheinland.

Ausbildungsverbund Südbrandenburg

Der Verbund ist ein Zusammenschluss von regionalen Unternehmen in Südbrandenburg in enger Zusammenarbeit mit der zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) und dem Arbeitsamt. Die Ausbildung ist in vielen gewerblich-technischen Berufen möglich und kann gefördert werden.

Der Ausbildungsverbund wird unter anderem aus Mitteln des ESF gefördert.
Der ESF ist das wichtigste Finanzierungsinstrument in Europa. Er wird für Fördermaßnahmen in den Bereichen Bildung, Beschäftigung und soziale Eingliederung eingesetzt. Informationen über: ESF in Brandenburg und die Europäische Kommission

Berufsausbildung und geförderte Projekte in Südbrandenburg

Die TÜV Rheinland Akademie in Lauchhammer qualifiziert Nachwuchsfachkräfte für Unternehmen vor Ort und engagiert sich in Projekten für die Region. Unser Know-how in der Aus- und Weiterbildung bringen wir in die Bearbeitung aktueller Themen und Modellprojekte aus Wirtschaft und Sozialpolitik ein.

Berufsausbildung

Eine gute Erstausbildung ist die Basis für ein erfolgreiches Leben. Wir bieten Jugendlichen umfangreiche Leistungen für einen schnellen Start ins Berufsleben. Unternehmen können gemeinsam mit uns ihren Fachkräftenachwuchs qualifizieren. Die TÜV Rheinland Akademie verfügt über langjährige Erfahrungen sowohl bei der Vorbereitung von Jugendlichen auf eine Berufsausbildung als auch in der Ausbildung selbst.

Kontakt: Conny Heinrich, Tel. 03574 7819-16
Veranstaltungsort: Ernst-Schneller-Str. 3, 01979 Lauchhammer Anfahrtsplan (PDF, 136 KB)

Geförderte Projekte

Unsere erfahrenen Teams entwickeln gemeinsam mit Praxispartnern Vorhaben aus der Region für die Region und setzen sie um. Egal, ob Sie Schüler sind oder die 50 schon überschritten haben - unsere Projekte unterstützen Sie dabei Ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Darüber hinaus bringen wir unser Know-how in die Bearbeitung aktueller Themen und Modellprojekte aus Wirtschaft und Sozialpolitik ein. Als Beispiele stehen Vorhaben zu den Themen Fachkräftesicherung, Vereinbarkeit von Pflege und Beruf, lebenslanges Lernen sowie Mitgestaltung regionaler Strukturen.

Kontakt: Annett Hänel, Tel. 03574 7819-47

Unsere Projekte finden Sie unten auf dieser Seite.

Außerbetriebliche Ausbildung im dualen System

Im Auftrag der Agentur für Arbeit, der JobCenter, ARGEN und Kommunen oder aber interessierter Unternehmen bieten wir überbetriebliche Ausbildungsplätze im dualen System. Die möglichen Ausbildungsberufe und Details zur Berufsausbildung entnehmen Sie bitte den im PDF-Format hinterlegten Flyern:

§ 76 ff. SGB III und § 16 Abs 1 SGB II - BaE - kooperatives Modell

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen

Im Auftrag der Agentur für Arbeit begleiten wir Jugendliche bei der Beruflichen Integration. Das Angebot richtet sich an junge Leute bis 25, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt, aber noch keinen Beruf erlernt haben, unabhängig von dem erreichten Schulabschluss.

§§ 51 und 53 SGB III

Projekte der TÜV Rheinland Akademie in Lauchhammer von A bis Z

Perspektive Beruf - Berufsfrühorientierung in außerbetrieblichen Einrichtungen
Auszubildende, die sich bereits vor der Berufsausbildung intensiv mit Ihren Neigungen und Eignungen auseinandergesetzt und über Praktika oder Ferienarbeit erste Erfahrungen im späteren Berufsfeld und in der Arbeitswelt gesammelt haben, sind deutlich höher motiviert und ausdauernder als Azubis, die vor der Berufsausbildung keinen Bezug zum angestrebten Abschluss aufbauen konnten. Das Projekt bietet Schülern deshalb neben der Potenzialanalyse in Klasse 7 eine Berufsfrühorientierung in den Bereichen Metalltechnik, Kunststofftechnik, Bautechnik, Pflegeberufe, Gastronomie und Hauswirtschaft sowie kaufmännische Berufe. Projektblatt (PDF, 211 KB)

Schulabbrüche vermeiden
Um zu vermeiden, dass junge Menschen die Schule abbrechen bzw. die Schule ohne Abschluss verlassen, fördert das Brandenburgische Ministerium für Bildung, Jugend und Sport im Schuljahr 2016/2017 landesweit 28 integrierte Projekte von Jugendhilfe und Schule zur Vermeidung von Schulabbrüchen bei schulverweigernden Jugendlichen. Die TÜV Rheinland Akademie setzt das Projekt in Kooperation mit der Oberschule „Am Wehlenteich“ Lauchhammer um. Info-Karte für Schüler (PDF, 427 KB) | Pressebeitrag (PDF, 1.32 MB)

Begleitung in die zivilberufliche Stelle

Wir bieten Soldaten auf Zeit – SaZ – eine umfassende Betreuung für ihre neue, zivile Karriere. Unsere Personalentwickler planen gemeinsam mit den Soldatinnen und Soldaten ihre neue berufliche Laufbahn.

Das Ziel: der lückenlose Übergang in den ersten Arbeitsmarkt. Und auch nach dem Einstieg in den neuen Job begleiten wir die Zeitsoldaten weiter. Mehr Informationen