Willkommen in der TÜV Rheinland Akademie in Bonn


Zurück zu den Ergebnissen

Die TÜV Rheinland Akademie in Bonn bietet Weiterbildung und Beratung für alle, die als Unternehmen oder privat vorankommen wollen. Wenn Sie zurück wollen ins Erwerbsleben, einen Ausbildungsplatz suchen, die nächste Stufe der Karriereleiter erklimmen oder die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöhen wollen, sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Jährlich mehr als 12.000 Veranstaltungen aus 72 Themenbereichen und über 2.500 Referenten weltweit bieten umfassende Lösungen für jeden Qualifizierungsbedarf.

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Fraunhoferstr. 8

53121 Bonn

+49 228 98864-0
+49 228 667639

Routenplaner

Akademie vor Ort

Seminare & Lehrgänge

Fachwissen zeitnah auf den neuesten Stand bringen, Fachkunde oder Berechtigungen erwerben

Für Arbeitssuchende

Unsere Maßnahmen sind nach AZAV zugelassen: Aktivierung & Vermittlung gem. § 45 SGB III; Umschulungen & Fortbildungen mit Bildungsgutschein

Schule & Hochschule

Bei TÜV Rheinland anerkannte Berufs- und Studienabschlüsse erwerben

Schweißen

Personaldienstleistungen und Qualifizierungsangebote; TÜV Rheinland-Schweißkursstätte

Rehabilitation

Qualifizierungen zur Erhaltung, Verbesserung oder Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit

Seminare und Lehrgänge

Weltweit gehört die TÜV Rheinland Akademie zu den großen und renommierten Seminaranbietern für fachbezogene Themen und Querschnittsthemen. Die meisten unserer Seminare schließen mit international anerkannten Zertifikaten ab.

Service-Hotline: Tel. 0800 8484006 (gebührenfrei)

Aktuelles Seminarangebot in Bonn

Unternehmerpflichten – haben Sie an alles gedacht?

Es gibt zahlreiche Gesetze, Verordnungen, Normen und Richtlinien, die ein Unternehmer beachten und erfüllen muss. Diese Pflichten betreffen jeden Arbeitgeber und jeden Betrieb, unabhängig von der Art der betrieblichen Tätigkeiten und der Zahl der Beschäftigten. Es handelt sich um Grundpflichten des Arbeitgebers. Dazu gehören unter anderem die Themen Arbeitsschutz, Brandschutz, Umweltschutz und Gefahrgut.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Check-up!
Mit unserem individuellen Unternehmerpflichten-Check erhalten Sie schnell einen Überblick, an welchen Stellen Sie Handlungsbedarf haben. Unser Fachberater führt Sie Schritt für Schritt durch die vier relevanten Themenbereiche und berät Sie dabei individuell zu Unternehmerpflichten und deren rechtliche Grundlagen.

Beantworten Sie mindestens eine der folgenden Fragen mit „nein“:

  • Führen Sie regelmäßige Unterweisungen zu Ladungssicherung durch?
  • Führen Sie regelmäßige Unterweisungen für Flurförderzeuge durch?
  • Führen Sie regelmäßige Unterweisungen für Hebebühnen durch?

sollten Sie gleich einen Termin für den Kurz-Check bei Ihnen vor Ort vereinbaren: Tel. 0228 9886432

Wählen Sie Ihr Seminar aus unserem Weiterbildungskatalog!

Der Seminarkatalog der TÜV Rheinland Akademie enthält Veranstaltungen zu den Themenfeldern:

  • Bau- und Immobilienwirtschaft
  • Gesundheitswesen, Soziales, Wellness
  • IT und Datenschutz
  • Logistik, Lager, Transport, Verkehr
  • Einkauf, Management, Führung

>> Online informieren und buchen

  • Medizinprodukteindustrie
  • Qualität und Sicherheit
  • Technik und Produktion
  • Umwelt und Energie

Garantietermine erkennen Sie an diesem Zeichen.

TIPP: Damit Sie Ihre Weiterbildung sicher und wirtschaftlich planen können

Wir bieten verschiedene Seminare als Garantietermin an. So wissen Sie schon bei der Anmeldung, dass Sie Ihr Seminar mit 100 prozentiger Sicherheit zu Ihrem ausgewählten Termin und an Ihrem Wunschort bei uns absolvieren werden.

>> Hier geht es zu den aktuellen Terminen in Bonn.

Berufsbegleitende Weiterbildung

Berufsbegleitend anerkannte Abschlüsse für Ihre Karriere erwerben

Ihre Investition in die Zukunft: Weiterbildung mit anerkannten Abschlüssen als Meister, Fachwirt, Techniker, Betriebswirt oder qualifizierte Fachkraft.

Berufsbegleitendes Ingenieurstudium

Das berufsbegleitende Studium zum Bachelor of Engineering (B. Eng.) ermöglicht es Berufstätigen, Auszubildenden und anderen Interessenten, die aus unterschiedlichen Gründen kein Präsenzstudium absolvieren wollen, berufsbegleitend einen anerkannten Abschluss zu erwerben. Diese Studiengänge bieten wir in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen an.

>> Mehr Informationen

Fördermöglichkeiten

Sonderprogramm Bildungsscheck NRW Fachkräfte (2013 bis 2015)
Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit mit dem Bildungsscheck einen Zuschuss von bis zu 2.000 € (max. 50 Prozent der Weiterbildungskosten) an einer beruflichen Weiterbildung erstattet zu bekommen! mehr Informationen

Dozenten gesucht

Sie suchen eine neue Herausforderung?
Wir suchen Dozenten für die Bereiche Lagerlogistik, Metall, Zerspanung, Konstruktionsmechanik, Elektro, Trainer für Existenzgründung, Kommunikations- und Sozialtrainings sowie Allgemeinbildung.
Kontakt: TÜV Rheinland Akademie, Fraunhoferstraße 8, 53121 Bonn
Ihre Ansprechpartnerin: Frau K. Paraschas, Tel. +49 228 9886412, E-Mail

Angebote für Arbeitssuchende

Öffentlich geförderte Weiterbildung

Nachhaltigkeit und hohe Qualität stehen bei uns im Mittelpunkt.
Das gilt auch, wenn wir Arbeitsuchende bei der langfristigen Integration
in den ersten Arbeitsmarkt unterstützen.

Veranstaltungsort: Fraunhoferstr. 8, 53121 Bonn Anfahrtsplan (PDF, 136 KB)
Ihr Ansprechpartner: Pascal Kromke, Tel. 0228 98864-43
Kurskatalog - Übersicht Starttermine: hier klicken

Neu: Qualifiziert arbeiten in Deutschland - Weiterbildung für Migranten&Geflüchtete

Perspektive Schweißen - Weiterbildung mit Deutsch
Lesen Sie hier unsere Presseinfo "Jobgarantie eingeschlossen". Hier finden Sie weitere Starttermine.

  • Perspektive Lager - Weiterbildung mit Deutsch
    Termine

Mehr Informationen zur Weiterbildung und Unterstützung für Migranten und Geflüchtete finden Sie unter:
www.tuv.com/welcome

Welche Umschulung passt zu mir?

Ihre Zukunft beginnt jetzt - mit einer Umschulung bei der TÜV Rheinland Akademie

Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zurück ins Arbeitsleben.
Sie haben das Lernen verlernt und trauen sich deshalb keine Fortbildung zu? Sie möchten in einem neuen Berufsfeld arbeiten, benötigen Unterstützung im Bereich Berufssprache und möchten Fachausdrücke für Ihren neuen Arbeitsbereich erlernen? Sie möchten nach längerer Familienbetreuung wieder zurück in die Beschäftigung? Mit unseren Angeboten rund um Umschulung und Weiterbildung erreichen Sie mit Sicherheit Ihr persönliches Berufsziel. Wir unterstützen Sie durch die gemeinsame Entwicklung von Lernstrategien, gezielter Prüfungsvorbereitungen oder bei der Organisation der Kinderbetreuung. Weitere Infos rund um Umschulungen

Der Berufswegplaner

Unverbindlich und kostenfrei testen wir anhand einfacher Fragen Ihre Interessen und schlagen Ihnen die für Sie passende Umschulung vor. Hier geht es zum kostenlosen Online-Berufswegplaner.

Wir qualifizieren Sie für den beruflichen Neuanfang:

Ihr Ansprechpartner: Pascal Kromke, Tel. 0228 98864-43, E-Mail

Umschulung - Prämie sichern!

Starten Sie jetzt eine Umschulung und sichern Sie sich bis zu 2.500 Euro Prämie*.

*Weitere Information zu den Förderbedingungen der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie >> hier oder bei Ihrem lokalen Ansprechpartner im Jobcenter bzw. der Agentur für Arbeit.

Teilqualifikationen

  • Fachlagerist - Innerbetrieblicher Transport (TQ2) inkl. Gabelstaplerschein
    Termin auf Anfrage
  • Fachlagerist - Lagerung von Gütern (TQ3)
    Termin auf Anfrage

Ihr Ansprechpartner: Pascal Kromke, Tel. 0228 98864-43, E-Mail

  • Fachkraft für Metalltechnik-Fachkraft für Metallbearbeitung (TQ 1)
    Termin auf Anfrage
  • Zerspanungsmechaniker - Bearbeiter für CNC-Zerspanungstechnik
    Für Arbeitssuchende mit Ausbildung im Metallbereich oder mehrjähriger Berufserfahrung
    Termin auf Anfrage

Ihr Ansprechpartner: Pascal Kromke, Tel. 0228 98864-43, E-Mail

Fortbildungen & Qualifizierungen

Schweißen
  • TÜV Schweißerausbildung nach EN
    Individuelle Ausbildung in Lichtbogen (E-Hand), MAG- und WIG-Schweißverfahren
    Zugangsvoraussetzung:Teilnahme an einem kostenlosen Probeschweißen nach Terminvereinbarung
    Laufender Einstieg | Info-Flyer (PDF, 197 KB)
  • Aktualisierung von Schweißerprüfungen
    Zusatzprüfungen für Teilnehmer mit Schweißerfahrung
    Laufender Einstieg möglich
  • Internationaler Schweißfachmann (TÜV)
    Termine auf Anfrage

Gewerblich-technisch / Lager & Logistik

  • Vorbereitung auf die Externenprüfung:
    Fachkraft für Lagerlogistik (IHK) und Fachlagerist (IHK)
    Termin auf Anfrage
  • Gabelstaplerfahrer: Erwerb des Fahrausweises Flurförderzeuge
    Erlangen Sie das nötige Fachwissen für das sichere Führen von Flurförderzeugen / Hubstaplern. Die Qualifizierung beinhaltet praktisches Fahrtraining sowie die theoretische und praktische Prüfung.
    Termin auf Anfrage
  • Qualifizierung Metall und Kfz mit berufsbezogenem Deutsch
    für arbeitssuchende Migranten mit ersten Sprachkenntnissen Deutsch
    Termin auf Anfrage

Schutz & Sicherheit
  • Schutz und Sicherheit nach § 34a GewO
    Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung
    Termine | Info-Flyer (PDF, 447 KB)

Gesundheit & Pflege

  • Pflegehelfer inkl. Betreuungskraft § 87b SGB XI
    Termine | Info-Flyer (PDF, 220 KB)
  • Betreuungskraft nach § 87b SGB XI
    Termin auf Anfrage

Transport

  • Kraftfahrer im Güterverkehr inklusive Erwerb Führerschein C/CE
    Termin auf Anfrage | Info-Flyer (PDF, 186 KB)
  • Busfahrer inklusive Erwerb Führerschein D
    Termine auf Anfrage | Info-Flyer (PDF, 214 KB)
  • Gabelstaplerfahrer: Erwerb des Fahrausweises Flurförderzeuge
    Erlangen Sie das nötige Fachwissen für das sichere Führen von Flurförderzeugen / Hubstaplern. Die Qualifizierung beinhaltet praktisches Fahrtraining sowie die theoretische und praktische Prüfung.
    Termine | Info-Flyer (PDF, 346 KB)

Kaufmännisch-verwaltend / IT

  • Fachkraft für Rechnungswesen mit SAP®, DATEV und Lexware
    Alle Module können einzeln gebucht werden. Inkl. SAP®-Anwenderzertifizierung. Die TÜV Rheinland Akademie ist zertifizierter Bildungspartner von SAP®.
    Termine | Info-Flyer (PDF, 453 KB)
  • SAP®-Anwender
    SAP® FI (Externes Rechnungswesen - Finanzbuchhaltung)
    Termine | Info-Flyer (PDF, 552 KB)
  • SAP®-Beraterzertifizierung Externes Rechnungswesen (FI)
    Beraterzertifizierung für erfahrene Kaufleute und Wirtschaftswissenschaftler mit IT-Affinität
    Termine

  • Qualitätsbeauftragter (TÜV) und Qualitätsmanager (TÜV)
    Prüfung durch die unabhängige Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV und TÜV Rheinland
    Termine| Info-Flyer (PDF, 418 KB)
  • IT-Systemadministration inkl. Microsoft Cloud
    Der Lehrgang findet als Virtuelles Klassenzimmer statt.
    Termine| Info-Flyer (PDF, 466 KB)
    Die Module können auch einzeln gebucht werden!
  • Call-Center-Agent
    Serviceorientierte Qualifizierung mit 4-wöchigem Praktikum
    Termin auf Anfrage | Info-Flyer (PDF, 503 KB)
  • Bürokraft
    Der Lehrgang findet als Virtuelles Klassenzimmer statt.
    Termine| Info-Flyer (PDF, 450 KB)
  • NEU: Bürokraft in Teilzeit
    Termine| Info-Flyer (PDF, 450 KB)

Bringen Sie Menschen sicher ans Ziel - mit einer Umschulung zum Busfahrer bei der TÜV Rheinland Akademie

Busfahrer – ein Job mit echter Perspektive!
Busfahrer können auf eine sehr positive Berufsperspektive schauen. Das zunehmende Umweltbewusstsein der Bevölkerung und die steigenden Benzinpreise sorgen dafür, dass die Fahrgastzahlen im öffentlichen Nahverkehr stetig steigen. Busfahrerinnen und Busfahrer führen ihre Fahrzeuge nicht nur im regionalen Linienverkehr, sondern sind auch in Schulbussen sowie im Bedarfs- und Reiseverkehr tätig.

Die Lust auf Abwechslung, Mobilität und Fahren entdeckt?

Bei Fragen setzen Sie sich mit uns telefonisch unter 0228 9886443 in Verbindung. Infos zum Download (PDF, 635 KB)

Ihr Weg zum Bildungsgutschein: Hier Erklär-Video ansehen

Aktivierung & Vermittlung

Suchen Sie einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz? Sind Sie von Arbeitslosigkeit bedroht? Brauchen Sie Ideen, wo Ihre beruflichen Chancen liegen könnten? Mit unserem MiniMax-Programm bereiten wir Sie schnell, unbürokratisch und passgenau auf Ihre Berufsanforderungen vor. Wir unterstützen Sie, in welcher Lebenssituation Sie auch sind, Ihre berufliche Ziele umzusetzen.

Das MiniMax-Programm im Überblick (PDF, 565 KB)

Lösen Sie bei uns Ihren Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ein:

Richtungswechsel - Gemeinsam neue Wege finden

Richtungswechsel – Berufliche und Soziale Wiedereingliederung
Wir bieten Ihnen Hilfestellung. Egal ob gesundheitliche Probleme, schwierige familiäre Situation, Probleme mit der Wohnung, Mutlosigkeit oder Schulden. Sie bestimmen, was Ihnen wichtig ist, und wir schauen gemeinsam, was die nächsten Schritte sind. Es geht darum, den Kopf wieder frei zu bekommen und Kraft zu sammeln – für neue Perspektiven und den Weg zurück ins Arbeitsleben. Sie werden Selbstvertrauen gewinnen und neue Fähigkeiten bei sich entdecken.
Weitere Infos erhalten Sie unter: Tel. 0228 98864-47 | Flyer als Download (PDF, 830 KB)

  • Fit in Deutsch und Berufspraxis Lager/Logistik
    Deutsch für den Beruf Kenntnisvermittlung für Migranten
    Termin auf Anfrage
  • Fit in Deutsch und Berufspraxis Metall
    Deutsch für den Beruf Kenntnisvermittlung für Migranten
    Termin auf Anfrage

>> Mehr Informationen zum Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

  • Schutz und Sicherheit: Sachkunde Bewachungsgewerbe (PDF, 559 KB) inkl. IHK Sachkundeprüfung gemäß § 34a GewO
    Kenntnisvermittlung | Termine
  • Ran an die Karriere!
    Intensiv-Gruppen- und Einzelcoaching für Hochschulabsolventen sowie Studienabbrecher zum erfolgreichen Jobeinstieg
    Termin auf Anfrage

  • Neustart – Berufliche Orientierung und Jobcoaching (PDF, 176 KB)
    Termin auf Anfrage
  • Gute Existenz gründen (PDF, 512 KB)
    Beratung zur Vorbereitung einer Existenzgründung
    Termin auf Anfrage
  • Bewerbungsstrategien für Praktiker
    Einzelcoaching | Einstieg jederzeit
  • Individuelles Bewerbungscoaching
    Einzelcoaching. Bis zu 30 Beratungsstunden
    laufender Einstieg
  • AMICO Arbeitsmarkt-Integrations-Coaching
    Beratung und Einzelcoaching zur Stabilisierung eines Beschäftigungsverhältnisses
    Einstieg jederzeit

Nichts für Sie dabei?

Dann schauen Sie sich doch auf den Seiten der TÜV Rheinland Akademie in Köln um: Weiterbildungsangebote in Köln

Schulen & Hochschulen von TÜV Rheinland

Unternehmerisch, international, persönlich, erfolgreich. Wir bilden nach modernen Konzepten aus. Aus der Wirtschaft für die Wirtschaft.

Die TÜV Rheinland Schulen bilden auf hohem Niveau in modernen Berufen aus. Mit unseren bundesweiten Abschlüssen stehen Ihnen viele Türen für Beruf oder Studium offen. Wir bieten Ausbildungsplätze - auch mit erwerb der FH-Reife - in den Bereichen Touristik, Sport und Wellness, Informatik und Technik, Gestaltung und Medien sowie Gesundheit und Soziales. Berufsfachschulen und Berufskollegs

Wählen Sie Ihren Ausbildungs- oder Studienplatz in Köln!

Ausbildungsorte

  • Studium (Präsenzphasen):
    Seminarzentrum der TÜV Rheinland Akademie
    Am Grauen Stein, 51105 Köln
    Anfahrtsplan (PDF, 384 KB)

Personaldienstleistungen & Qualifizierungsangebote zum Schweißen

In unserer Schweißkursstätte qualifizieren wir jährlich eine Vielzahl von Schweißern in unterschiedlichsten Bereichen. Unsere zertifizierten Schulungen sind modular aufgebaut mit flexiblem Ausbildungsbeginn, kurzer Ausbildungsdauer und hohem Praxisbezug. Moderne Technik und Schweißverfahren sind für uns Standard.

Veranstaltungsort: Fraunhoferstr. 8, 53121 Bonn. Anfahrtsplan (PDF, 136 KB)
Info-Hotline: Tel. 0800 8484006 | Beratung für Arbeitssuchende: Tel. 0228 98864-43

Ausbildung & Fortbildung von Schweißern und Schweißaufsichtspersonal

Für Arbeitssuchende

  • TÜV Schweißerausbildung nach EN - Individuelle Ausbildung in Lichtbogen (E-Hand), MAG- und WIG-Schweißverfahren
    Zugangsvoraussetzung: Teilnahme an einem kostenlosen Probeschweißen nach Terminvereinbarung
    Laufender Einstieg möglich | Info-Flyer (PDF, 197 KB)
  • Aktualisierung von Schweißerprüfungen
    Zusatzprüfungen für Teilnehmer mit Schweißerfahrung
    Laufender Einstieg möglich

Managed Recruiting: Vermittlung und Qualifizierung aus einer Hand

Der neue Auftrag ist da, doch Ihre Schweißer sind ausgelastet oder haben nicht die speziellen Kompetenzen, die für diesen Auftrag notwendig sind. Unsere Schweiß- und Personalexperten unterstützen Sie schnell, individuell und flexibel bei der Lösung von Personalengpässen.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kunden, wir kümmern uns um Ihre zukünftigen Mitarbeiter.

Detaillierte Informationen auf unserer Themenseite Schweißen

Berufliche Rehabilitation

Weiterbildung für Rehabilitanden

Wir unterstützen Menschen, die durch ihre gesundheitliche Einschränkung den erlernten oder zuletzt ausgeführten Beruf nicht mehr ausüben können, bei ihrem beruflichen Neuanfang.
(Hier können Sie unser Team näher kennenlernen.) (PDF, 429 KB)

Der Erfolg unserer Angebote auf dem Gebiet der beruflichen Rehabilitation beruht im Wesentlichen auf einem Konzept der ganzheitlichen Betreuung, die den einzelnen Lehrgangsteilnehmer in seinen individuellen gesundheitlichen und persönlichen Bedürfnissen in den Vordergrund stellt. Fachleute nehmen in der Betreuung jeweils unterschiedliche Schwerpunkte wahr und arbeiten ergänzend sowie gemeinsam am Ziel der erfolgreichen beruflichen Wiedereingliederung.

Es handelt sich hierbei nicht um Umschulungen, sondern um Angebote zur beruflichen Reintegration. Dabei erhöhen sich die Chancen auf berufliche Wiedereingliederung durch Teilfeld-Qualifizierungen auf verschiedenen Gebieten - sowohl in kaufmännischen als auch in gewerblich-technischen Bereichen. Wichtige Bestandteile dieser Angebote sind betriebliche Praktika.

Praxis- und gesundheitsorientierte Qualifizierung.

Unser Ziel ist es, Erwachsenen mit einer psychischen und / oder körperlichen Erkrankung, starken körperlichen Einschränkungen und / oder einer Schwerbehinderung zu helfen, sich wieder in den Arbeitsprozess zu integrieren.

Wir helfen Ihnen, dass Sie beruflich wieder Fuß fassen. Gemeinsam werden wir daran arbeiten, den für Sie besten Weg in den Arbeitsprozess zu finden.
Entsprechend Ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten haben Sie die Möglichkeit, sich in verschiedenen Arbeitsbereichen zu erproben und sich vertiefende Kenntnisse anzueignen.

Unsere Angebote

Praxisbezogene Integrationsmaßnahme

PIR - Praxisbezogene Integrationsmaßnahme.
Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit körperlichen Einschränkungen, die Kunden der Deutschen Rentenversicherung oder der Berufsgenossenschaften sind.
Info-Flyer (PDF, 564 KB)

Wege in Arbeit und Gesundheit der Seele

WAGeS! - Wege in Arbeit und Gesundheit der Seele.
Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit psychischen Einschränkungen, die Kunden der Deutschen Rentenversicherung oder der Berufsgenossenschaften sind.
Info-Flyer (PDF, 635 KB)

Reintegration in Arbeit

RIA - Reintegration in Arbeit.
Dieses Angebot richtet sich an Menschen mit körperlichen und/oder psychischen Einschränkungen, die Kunden der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters sind.
Info-Flyer (PDF, 525 KB)

Einzelförderungen
Im Einzelfall und in Absprache mit dem jeweiligen Kostenträger bieten wir die folgenden Schulungen an:

Qualifizierungen

  • zum Busfahrer
  • zum LKW-Fahrer

  • zum Schweißfachmann
  • Vorbereitung auf die Externen-Prüfung zur Fachkraft für Lagerlogistik

Der Weg in diese Angebote

  • 1. Antrag auf berufliche Rehabilitation
    Die Fachberater der Deutschen Rentenversicherung, der Agentur für Arbeit, des JobCenters und/oder der Berufsgenossenschaft beraten über die Möglichkeiten von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben.
  • 2. Das Informationsgespräch bei der TÜV Rheinland Akademie
    Hier lernen sich Teilnehmer und ein Mitarbeiter gegenseitig kennen. Die Maßnahmen werden in aller Ausführlichkeit vorgestellt und erklärt sowie erste berufliche Perspektiven erarbeitet.
  • 3. Die Anforderung medizinischer Unterlagen
    Diese erfolgt nur mit der Einverständniserklärung des Rehabilitanden.
  • 4. Das individuelle Maßnahmenkonzept
    Nun wird ein Maßnahmenkonzept erstellt und an den Rehabilitationsträger gesandt.
  • 5. Die Bewilligung
    Die Bewilligung der Maßnahme obliegt dem Rehabilitationsträger.

Qualifikation unserer Mitarbeiter

Die Mitarbeiter des Betreuungsteams setzen ihre unterschiedlichen fachlichen Qualifikationen als Diplom-Pädagogen, Diplom-Sozialpädagogen, Diplom-Motologen, Handwerker und Diplom Psychologen bei Bedarf lehrgangsübergreifend ein. Jeder Kollege stellt mit seiner Fachkompetenz einen wichtigen Teil unseres multiprofessionellen Teams dar, in welchem ein regelmäßiger Austausch untereinander stattfindet.

Unsere Ausbilder und Dozenten besitzen die erforderlichen Qualifikationen sowie Berufserfahrung in ihrem Bereich, so dass eine erfolgreiche Ausbildung unter Berücksichtigung der Behinderung (Art und Schwere) unserer Teilnehmer stattfindet.

Wir arbeiten in unserem Team nach dem Bezugsbetreuer-System. Jeder der Kollegen ist verantwortlich für einen bestimmten Lehrgang und erster Ansprechpartner für die entsprechenden Teilnehmer in allen Belangen. Je nach Anliegen übernehmen dann die Fachkollegen die fachspezifische Betreuung.

Unser Team

Uwe Tümmeler
Verantwortlicher Trainingscenter Bonn, Teamleitung Rehabilitation und Fachberater
Herr Tümmeler ist verantwortlich für den organisatorischen Ablauf und die inhaltliche Koordination unserer Angebote. Er führt die Informationsgespräche zur Aufnahme, berät Teilnehmer im Hinblick auf ihre berufliche Perspektive und ist zuständig für verschiedene Bereiche der Einzelförderung (Schweißfachmänner, Busfahrer, Lkw-Fahrer etc.). Als Mann aus dem Handwerk (Kunstschmied, KFZ-Mechaniker-Meister und ehemaliger Fahrlehrer aller Klassen) weiß Herr Tümmeler aus der eigenen Praxis, wovon er spricht, wenn er unsere Teilnehmer berät

Eva Maria Müller
Diplom Psychologin, stellvertretende Teamleitung Rehabilitation
Frau Müller ist gemeinsam mit Herrn Tümmeler zuständig für die Organisation und inhaltliche Koordination unserer Angebote sowie für die psychologische Einzelbetreuung unserer Teilnehmer. Aufgrund ihrer klinisch-psychologischen Fachkenntnisse und langjährigen Berufserfahrung – auch in der psychiatrischen Krankenpflege - ist Frau Müller kompetente Ansprechpartnerin für unsere Teilnehmer mit psychischen Erkrankungen, deren Psychoedukation sowie für die Intervention in Krisensituationen.

Alexandra Bahr
Rehabilitationswissenschaftlerin M.A.
Frau Bahr begleitet und berät die Lehrgangsteilnehmer im sozialpädagogischen Kontext. Die ausgebildete Sozialpädagogin verfügt über langjährige Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen, psychischen Erkrankungen und geistigen sowie körperlichen Einschränkungen.

und weitere – unter anderem auch freie Mitarbeiter (zum Beispiel Diplompsychologen und Diplomsozialpädagogen)

Ludwig Held
Diplom-Motologe
Die Motologie ist die Lehre vom Zusammenhang zwischen der körperlichen Bewegung eines Menschen, seinen biologisch-medizinischen Grundlagen und seiner Psyche. Auf der Basis seiner mehrjährigen klinischen Tätigkeit berät Herr Held sowohl unsere Lehrgangsteilnehmer als auch Firmen in Gesundheits- und Eingliederungsfragen. Dazu gehören die Sichtung und Einschätzung von Arbeitsplätzen und medizinischen Unterlagen genauso wie die grundsätzliche Beratung bei auftretenden somatischen Problemen verbunden mit der Weitervermittlung an die entsprechenden Fachärzte.

Lioudmila Korzoun
Diplom Psychologin
Frau Korzoun ist zuständig für die psychologische Begleitung unserer Lehrgangsteilnehmer. Als ehemalige Mitarbeiterin in Praxis und Forschung an der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätskliniken Bonn (UKB) berät sie unsere Teilnehmer auch lehrgangsübergreifend.

Rechtliche Grundlagen

Die Umschulungen und Weiterbildungen von TÜV Rheinland sind durch die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Rheinland und nach Anerkennungs- und Zulassungsverordnung, kurz AZAV, durch die CertQua als fachkundige Stelle zugelassen. Qualität und Marktrelevanz der Weiterbildungen wurden damit bestätigt. Auf Basis der AZAV-Zulassung können Rehabilitanden über die DRV Rheinland und Bund, durch die Agentur für Arbeit nach Sozialgesetzbuch SGB III oder durch die Jobcenter laut SGB II über einen Bildungsgutschein gefördert werden.

Die berufliche Schweigepflicht
Nach § 203 Abs. 1 des Strafgesetzbuches sind alle Mitarbeiter, die in der beruflichen Rehabilitation eingesetzt sind (Betreuungspersonal, Dozenten, Verwaltungsmitarbeiter), verpflichtet, personenbezogene Informationen vertraulich zu behandeln. Die Weitergabe von Daten an Dritte bedarf der Einwilligung der Teilnehmer (schriftlich oder mündlich). Die Einverständniserklärung erstreckt sich nur auf solche Daten, die für das Erreichen eines bestimmten Zieles notwendig sind. Nur bei unmittelbarer Gefahr für Leib und Leben ist eine Weitergabe von Daten an Dritte ohne Einwilligung zulässig. Die Schweigepflicht besteht auch bei der Weitergabe von Informationen unter Kollegen, die der Schweigepflicht unterliegen. Auch hier muss eine Einverständniserklärung vorliegen.

Widerrufsrecht: Wenn ein Teilnehmer nicht mehr mit der Weitergabe von bestimmten Informationen an Dritte einverstanden ist, kann er sein Einverständnis zurückziehen.

Telefonnummern zur Vereinbarung eines Informationsgespräches

Herr Uwe Tümmeler 0228/98864-14
Frau Eva Maria Müller 0228/98864-17

Wir freuen uns auf Sie!