Zurück zur Übersicht

TÜV Rheinland Infoveranstaltung „Alles rund um Maßnahmezulassungen AZAV (FbW + § 45)“

Anforderungen an Träger- und Maßnahmezulassungen nach §§ 2,3 AZAV

Infoveranstaltung
02.03.2017 - 17.03.2017 Nürnberg, Köln

Infoveranstaltungen am 02.03.2017 in Nürnberg und 17.03.2017 in Köln

Um eine zügige und gesetzeskonforme Zulassung von AZAV Maßnahmen zu erreichen, müssen viele Details berücksichtigt werden, von der Konzeption über die Lehrgangsorganisation bis hin zur Kalkulation. Die Veranstaltung soll neuen Mitarbeitern das notwendige Handwerkszeug an die Hand geben, um das Verfahren bei der Fachkundigen Stelle reibungslos durchführen zu können – erfahrene Mitarbeiter in der Maßnahmezulassung können im Austausch mit den Experten der Fachkundigen Stelle ihr Know-how erweitern und auf den aktuellen Stand bringen, denn die Maßnahmezulassung nach AZAV ist jährlichen Anpassungen unterworfen.

Profitieren Sie von praxisorientierte Informationen über das Verfahren zur Maßnahmezulassung.
Dabei orientieren wir uns an den gesetzlichen Vorgaben nach SGB III, AZAV und den Empfehlungen des Beirats.

Nutzen Sie die Chance Ihre Ansprechpartner persönlich kennen zu lernen und Ihre Fragen direkt an das Team der Fachkundigen Stelle TÜV Rheinland Cert GmbH stellen zu können. Wir laden Sie herzlich ein!

Veranstaltungsorte

  • Nürnberg 02.03.2017 | TÜV Rheinland Akademie
    Tillystr. 2 | 90431 Nürnberg
  • Köln 17.03.2017 | TÜV Rheinland Akademie | Seminarzentrum
    Am Grauen Stein 1 | 51105 Köln

Preis

249,00 € zzgl. MwSt.
Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur durch die Online-Anmeldung garantiert werden kann und die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Programminhalte

Anforderungen an Träger- und Maßnahmezulassungen nach §§ 2, 3 AZAV

Anforderungen an die Trägerzulassung

  • Gesetzliche Grundlagen SGB III § 45, § 81, §§ 176-183; AZAV; AZAV-Regeln (71 SD 6 045), ISO/IEC 17065:2012
  • Antrag auf Trägerzulassung/einzureichende Dokumente
  • Checkliste Trägerzulassung

Anforderungen an die Zulassung von Maßnahmen

  • Antrag auf Maßnahmezulassung / einzureichende Dokumente
  • Aktuelle Empfehlungen des Beirats nach § 182 SGB III
  • Klassifikation der Berufe (KldB) und Zuordnung zu B-DKS
  • Referenzauswahl
  • Zulassungsfähige Inhalte in den Förderkategorien nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 5 SGB III
  • Zulassung von Maßnahmebausteinen
  • Prüfkriterien gemäß Checklisten FBW und § 45-Maßnahmen
  • Anforderungen an Kalkulationen
  • Ergänzenden Anforderungen nach § 4 AZAV inkl. Kostenzustimmungsverfahren Halle
  • Neuerungen nach dem AWStG
  • Produkteinsatz bei geflüchteten Menschen (Spracherwerb, Arbeit und Qualifizieren)

Austausch von Fragen / Klärung offener Punkte

  • Maßnahmeüberwachung
  • Änderungsmeldungen
  • Rücknahme von Zulassungen
  • Themenspeicher aus dem Tagesseminar

Veranstaltungsort: Nürnberg, Köln
02.03.2017: Nürnberg
17.03.2017: Köln
Veranstaltungsdaten: 02.03.2017 - 17.03.2017
Downloads:
Webseite: Anmeldung

Nächste Schritte: