Zurück zur Übersicht

Fachkolloquium Brandschutz

Alle Prüfungen bestanden! Doch wie sieht es im Ernstfall aus?

04.09.2012 Hilden

Das Baurecht in NRW hat sich bewährt. Die neuen Prüfrhythmen und Prüfbestimmungen der PrüfVO haben sich eingespielt. TÜV Rheinland hat einige Erfahrungen mit der seit zwei Jahren geltenden Verordnung gesammelt, die wir gerne mit Ihnen diskutieren möchten.

Trotz erfolgreich durchgeführter Anlagenprüfungen, zeigen sich im Ernstfall immer wieder Probleme. In einer Notsituation müssen alle Anlagen reibungslos funktionieren; die Notfallkette muss aufeinander abgestimmt sein. Was passiert, wenn der Brandmelder ausgelöst wird? Funktioniert die Brandfallsteuerung der Aufzüge? Startet die Belüftungsanlage, um die Rettungswege freizuhalten? Diese und weitere Fragen stellen sich.

Je länger diese Notfallkette ist, umso störanfälliger wird sie. Wie sich anhand eines Stresstests der Notfall simulieren lässt, möchten wir mit Ihnen im Rahmen unseres Fachkolloquiums Brandschutz gedanklich durchspielen.

Die Veranstaltung richtet sich an die regionalen Behörden, die mit dem vorbeugenden Brandschutz beauftragt sind sowie an Feuerwehren und Hochbauämter.

Veranstaltungsort: Amber Hotel Hilden
Schwanenstr. 27
40721 Hilden
Veranstaltungsdaten: 04.09.2012
Downloads:

Nächste Schritte: