Technikerschule Fahrzeugtechnik & Maschinentechnik in Chemnitz (Sachsen)


Zurück zu den Ergebnissen

TÜV Rheinland steht für attraktive Bildungsangebote und anerkannte Ausbildungsqualität. Unsere Technikerschule in Chemnitz bietet allen, die sich für Fahrzeugtechnik bzw. Kfz-Technik, Maschinenbau und Konstruktion interessieren und den Abschluss als Techniker anstreben, sehr gute Lernbedingungen in einer persönlichen Lernatmosphäre. Sie wollen den Weg vom Gesellen zum Techniker gehen? Wenn Sie über einen Berufsabschluss verfügen und erste Berufserfahrungen gesammelt haben, können Sie sich bewerben.

TÜV Rheinland Schule

Otto-Schmerbach-Str. 19

09117 Chemnitz

+49 371 80803650
+49 371 80803659

Routenplaner

Schule vor Ort

Technikerausbildung

Fahrzeugtechnik mit Zusatzqualifikation FH-Reife, Maschinentechnik

Projekte & Erfahrungen

Unsere Schüler und Absolventen berichten von der Ausbildung und stellen herausragende Arbeiten und Projekte vor.

Standort

Wir bilden nach modernen Konzepten aus – aus der Wirtschaft für die Wirtschaft.

Förderung

Hinweise zur Förderung der Ausbildung und Tipps für Zeitsoldaten

Aktuelles

Hier erfahren Sie Neuigkeiten der Schule und Infotermine, an denen Sie uns vor Ort kennen lernen können.

Vom Gesellen zum Techniker - mit der Technikerschule von TÜV Rheinland in Chemnitz

Ausbildung an der Technikerschule in Chemnitz

Mit den technischen Abschlüssen der TÜV Rheinland Schulen empfehlen sich unsere Absolventen für Fach- oder Führungspositionen in Industrie und Handwerk. Wenn Sie über einen Berufsabschluss verfügen und erste Berufserfahrungen gesammelt haben, können Sie sich bei uns bewerben.

Unsere Schule: Otto-Schmerbach-Str. 19, 09117 Chemnitz | Anfahrtplan (PDF, 146 KB)
Info-Hotline: Tel. 0371 80803650

Fahrzeugtechniker oder Maschinentechniker: Starten Sie mit dem Technikerabschluss Ihre Karriere!

Die zweijährige Aufstiegsfortbildung ist auf die Erweiterung und Vertiefung der in der Berufsausbildung und in der Berufspraxis erworbenen beruflichen Handlungskompetenz gerichtet. Sie bereitet auf eine Tätigkeit im mittleren Management kleiner, mittelständischer und großer Unternehmen vor. Mögliche Technikerabschlüsse in Chemnitz sind:

Technikerin / Techniker für Fahrzeugtechnik
(staatlich geprüft)
Technikerin / Techniker für Maschinentechnik
(staatlich geprüft)

Dem Fachschulunterricht liegen die Verordnungen und die vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Sachsen verbindlich vorgegebenen Rahmenlehrpläne zugrunde. Darüber hinaus legen wir in unserer Schule besonderen Wert auf die Vermittlung zusätzlicher Fähigkeiten und Kenntnisse, die das spätere Arbeitsleben fordert. Durch moderne Unterrichtskonzepte und Zusatzangebote vermitteln wir erweiterte Qualifikationen und bereiten die Fachschüler auf eine Karriere – geprägt durch umfassende Handlungskompetenz und Flexibilität – vor.

Ausbildung mit Praxisbezug

Kooperationspartner für die praktische Ausbildung: die TU Chemnitz

Das Institut für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnik der TU Chemnitz unterstützt den TÜV Rheinland durch das Praktikum „Praktische Werkstoffprüfung“. Es werden anwendungsorientierte Grundlagen zu den Verfahren der Werkstoffprüfung vermittelt. Die Teilnehmer erlernen die metallographische Charakterisierung von Werkstoffen, die zerstörungsfreie Ultraschallprüfung sowie die Härte-, Zug- und Kerbschlagbiegeprüfung. Nach einer theoretischen Einführung werden praxisnahe Versuche durchgeführt, ausgewertet und deren Ergebnisse interpretiert. Erfahrene Werkstoffprüfer, eine moderne Ausstattung und kleine Arbeitsgruppen führen zu sehr guten Lernerfolgen.

Im Zentrum der Wissenschaftsregion Chemnitz ist die Technische Universität die Heimat von rund 11.000 Studierenden. Die TU Chemnitz steht heute für profilierte Spitzenforschung und transdisziplinäre Kooperationen. Technologietransfer und Vernetzung werden groß geschrieben.

Technikerausbildung bei TÜV Rheinland lohnt sich doppelt: CATIA-Umsteigerkurs

Logo Future Training und Consulting

Wir bieten Ihnen mehr für Ihr Geld. Neben der standardmäßigen Ausbildung im Rahmen der Lehrplanerfüllung auf dem 3D-CAD-System Inventor Professional, bieten wir zusätzlich einen CATIA-Umsteigerkurs an. Ab 2014 wählen wir aus den Absolventenklassen bis zu 20 Schüler aus, die kostenfrei an einem einwöchigen CATIA-Umsteigerkurs bei unserem Kooperationspartner Future Training & Consulting GmbH teilnehmen können. Damit tragen wir den aktuellen Anforderungen der Wirtschaft Rechnung und unsere Technikerabsolventen erhalten einen weiteren wichtigen Baustein für Ihre Karrieregestaltung. Anstrengen lohnt sich also.

Zuordnung der Qualifikationen in den Deutschen Qualifikationsrahmen und Hochschulzugang

Die Zuordnung des Technikers gemeinsam mit dem Fachwirt, dem Meister und dem Bachelor auf dem Niveau 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens bestätigt, dass es sich um gleichwertige Qualifikationen, wenn auch in unterschiedlichen Zusammenhängen, handelt. Somit ist Technikern wie auch Meistern ein akademischer Weg möglich; die Vorkenntnisse der Technikerqualifizierung sind beste Voraussetzung für ein einschlägiges Studium.

Zudem verfügen Fachschulabsolventen seit der Novellierung des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes 2013 nach einem Beratungsgespräch an der Hochschule über den allgemeinen Hochschulzugang an Sächsischen Hochschulen. Näheres hierzu regeln die einzelnen Hochschulen.

Schulabschluss und Berufsausbildung liegen schon etwas zurück? So reaktivieren Sie Ihr Wissen.

Vorkurs zur Technikerausbildung
In unserem Vorkurs reaktivieren Sie Ihr Grundlagenwissen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik und Elektrotechnik aus dem Besuch der Mittelschule oder der Berufsschule. Das erleichtert Ihnen den Einstieg in die Qualifizierung zum Techniker bzw. zur Technikerin.
>> zum Vorkurs für Maschinentechniker
>> zum Vorkurs für Fahrzeugtechniker

E-Learning-Kurse zur individuellen Vorbereitung
Allen, die den Ausbildungsvertrag mit der TÜV Rheinland Schule in Chemnitz bereits abgeschlossen haben, bieten wir die Möglichkeit, sich mit ausgewählten E-Learning-Programmen individuell auf die Technikerausbildung vorzubereiten. Wer frei geschaltet ist, kann von überall - über einen Internetanschluss - auf die passwortgeschützte E-Learning-Plattform zugreifen, bspw. zu Hause oder im Urlaub. zu den E-Learning-Kursen

Für die Zeit der Aufstiegsfortbildung ist eine finanzielle Unterstützung möglich, die die Belastung abfedert

Auf dem Reiter »Förderung« haben wir Informationen für Sie zusammengestellt.

Broschüre zur Technikerausbildung

Erfahren Sie mehr über die Ausbildung bei uns! Informationen zum Schulstandort, zu Wohnmöglichkeiten während der Ausbildung, Projektarbeiten und Absolventen finden Sie in unserer Broschüre. Sie können sie bei uns kostenlos bestellen, im PDF-Format als Download oder gedruckt.

Broschüre bestellen

Projektabeiten von Fachschülern der Technikerschule

In praxisnahen Projekten und bei der Anfertigung der Technikerarbeit wenden die Fachschüler ihre erworbenen Kenntnisse an, arbeiten fachübergreifend komplex und selbstständig in Unternehmen der Region und empfehlen sich damit für eine Übernahme nach der Technikerausbildung. Ausgezeichnete Technikerarbeiten sind:

  • Optimierung der Werkstückaufnahme einer Versuchsanlage zur Herstellung von 3D-Drahtstrukturen bei Kieselstein GmbH von Rico Beyer
  • Charakterisierung eines Temperiermoduls mit Peltiertechnik bei BelektroniG - Brühning & Guhr Elektronik GbR von Mario Brodmann
  • Optimierung der Leistungsaufnahme einer Absauganlage bei ALSTOM Boiler Deutschland GmbH von Andreas Jung

Jahrgangs- und bildungsgangübergreifende Arbeiten an komplexen Aufträgen

Projekt E-Bike der Technikerschule von TÜV Rheinland

Wir fahren E-Bike!

Unsere Fahrzeugtechniker beschäftigten sich während der Projekttage intensiv mit den neuen E-Bikes. Unter Beachtung gesetzlicher Vorschriften werden verschiedene Antriebsarten und Energiespeichersysteme erörtert.

Projekt Handspanner der Technikerschule von TÜV Rheinland

Projekt Handspanner

Mithilfe von Autodesk Inventor Professional planen und konstruieren die Fachschüler der Fachrichtung Maschinentechnik, innerhalb einer Konstruktionswoche, unter professioneller Anleitung.

Projekt Werkstoffprüfung der Technikerschule von TÜV Rheinland

Werkstoffprüfungen in der Maschinentechnik

Jörg Arnold (Fachschüler der Fachrichtung Maschinentechnik) demonstriert die Ergebnisse seines Projektes. Das Schaubild ist nun im Foyer unserer Schule ausgestellt.

Projekt Steuerrelais der Technikerschule von TÜV Rheinland

Analyse eines Steuerrelais für die Wisch- und Waschanlage eines Fahrzeuges

Thematisch und nah: Im Rahmen einer Podiumsdiskussion werden interdisziplinär und fachrichtungsübergreifend Aspekte kontrovers, praxisnah und kundenorientiert erarbeitet.

Unterricht an der Technikerschule von TÜV Rheinland in Chemnitz

Gebäude der TÜV Rheinland Schule in Chemnitz

Moderne Ausbildungsstätten und großzügige Bereiche für die individuelle Arbeit am PC bestimmen das Bild in der Technikerschule von TÜV Rheinland in Chemnitz. Die Schule befindet sich gemeinsam mit mehr als 60 Unternehmen der Wirtschaft und Industrie im ITC Industrie- und Technologiepark Heckert GmbH unweit der A72. Für das leibliche Wohl sorgt die Kantine im Haus.

Unsere Schule: Otto-Schmerbach-Str. 19, 09117 Chemnitz | Anfahrtplan (PDF, 146 KB)
Info-Hotline: Tel. 0371 80803650

Unsere Technikerschule ist in der Wirtschaft gut vernetzt

Unternehmerisch, persönlich, erfolgreich: Wir bilden nach modernen Konzepten aus. Unsere Technikerschule bietet hervorragende Bedingungen für die Ausbildung mit guten Kontakten in die Wirtschaft. In praxisnahen Projekten bzw. bei der Anfertigung der Technikerarbeit wenden die Studierenden ihre erworbenen Kenntnisse an, arbeiten praxisnah in Unternehmen der Region und empfehlen sich damit für eine Übernahme nach der Qualifizierung zum Techniker.

Diese Unternehmen sind Partner unserer Technikerschule:

Betriebsbesichtigungen, Messebesuche, Besuche von Fachbibliotheken und mehr

Während der Technikerausbildung besuchen wir beispielsweise

  • die ESKA Automotive GmbH
  • das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU in Chemnitz
  • das Pumpspeicherwerk Markersbach

Bei den Betriebsbesichtigungen lernen unsere Studierenden Unternehmen ihrer Branche kennen. Der in die Ausbildung integrierte Besuch von Fachmessen, wie der SIT (Sächsische Industrie- und Technologiemesse) oder der INTEC (Fachmesse für Fertigungstechnik, Werkzeugmaschinen- und Sondermaschinenbau) schafft die Möglichkeit, neue technische Entwicklungen zu verfolgen und direkt Kontakte zu möglichen Arbeitgebern zu knüpfen.

Besuche der Universitätsbibliothek Chemnitz, der Hochschulbibliothek Zwickau oder des August Horch Museums Zwickau ergänzen das schulische Angebot zusätzlich.

Zusatzangebote

Wir bieten allen, die ihre Ausbildung bei uns absolvieren, ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm:

  • Grundlagenkurse zur Aufarbeitung von Defiziten z.B. in den Fächern Mathematik, Physik, Deutsch, Englisch und Elektrotechnik
  • Ausbildung der Ausbilder: Wahlfach Berufs- und Arbeitspädagogik zur Vorbereitung auf die AEVO-Prüfung vor der IHK oder HWK
  • CATIA-Umsteigerkurs: die besten Schüler aus den Absolventenklassen können kostenfrei an einem einwöchigen CATIA-Umsteigerkurs bei unserem Kooperationspartner Future Training & Consulting teilnehmen
  • Zertifikatsprüfung in Fachenglisch (KMK-Fremdsprachenzertifikat)
  • Seminare aus dem aktuellen Programm der TÜV Rheinland Akademie, z.B. für den Erwerb des Gabelstaplerscheins oder der Abschlüsse als Management-Assistentin, QM-Beauftragter oder Sachverständiger für Kfz-Schäden und -bewertung

Kontaktdaten und Anfahrtsplan

Finanzielle Unterstützung Ihrer Technikerausbildung und Beratungsangebote.

Für die Zeit der Aufstiegsfortbildung ist eine finanzielle Unterstützung möglich, die die Belastung abfedert. Die Bezuschussung ist möglich zum Beispiel:

  • über Meister-BAföG
  • die Agentur für Arbeit und weitere Kostenträger
  • den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

Meister-BAföG
Handwerker und andere Fachkräfte, die sich auf einen Fortbildungsabschluss zu Technikern vorbereiten und die über eine nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) oder der Handwerksordnung (HwO) anerkannte, abgeschlossene Erstausbildung oder einen vergleichbaren Berufsabschluss verfügen, können die Aufstiegsförderung mit Geld-zurück-Garantie für den erfolgreichen Abschluss beantragen. Mehr Informationen

Agentur für Arbeit und weitere Kostenträger
Wir sind nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) anerkannt. Unsere Ausbildungsgänge sind für die Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit zugelassen. Zudem ist die Qualifizierung zum Techniker als Berufliche Anpassung, Ausbildung und Weiterbildung (Leistungen der Deutschen Rentenversicherung zur Teilhabe am Arbeitsleben) geeignet, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Mehr Informationen

Sie sind SaZ und wollen sich auf Ihre zivile Karriere vorbereiten?

Dann können sie durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) gefördert werden. Für SaZ steht ein zeitlich und finanziell nach der Verpflichtungszeit gestaffelter Anspruch auf Förderung der beruflichen Bildung zur Verfügung. Erfragen Sie die Möglichkeiten bitte bei Ihrem Berater.

Zivile Karriere

Infos und Beratung online - wo immer Sie im Einsatz sind

Nutzen Sie die Vorteile unserer Facebook-Seite für Soldaten und Soldatinnen auf Zeit. Wir helfen Ihnen schon jetzt bei der Vorbereitung der Zeit nach Ihrer Dienstzeit. Wo auch immer Sie im Einsatz sind.

Ihre zivile Karriere auf Facebook

Terminkalender der Technikerschule in Chemnitz

Terminkalender der Technikerschule in Chemnitz

Sie wollen beruflich als Techniker rund um Kraftfahrzeugtechnik bzw. Kfz-Technik und Fahrzeugtechnik, Maschinenbau bzw. Maschinentechnik oder Konstruktion tätig werden? Dann besuchen Sie uns!
Termine für Informationsveranstaltungen, Messen und vieles mehr finden Sie auf dieser Seite.
Wir laden Sie herzlich ein, bei uns vorbei zu schauen!

Unsere Schule: Otto-Schmerbach-Str. 19, 09117 Chemnitz | Anfahrtplan (PDF, 146 KB)
Info-Hotline: Tel. 0371 80803650

Terminkalender der Technikerschule in Chemnitz

Sie wollen beruflich als Techniker rund um Kraftfahrzeugtechnik bzw. Kfz-Technik und Fahrzeugtechnik, Maschinenbau bzw. Maschinentechnik oder Konstruktion tätig werden? Dann besuchen Sie uns!
Termine für Informationsveranstaltungen, Messen und vieles mehr finden Sie auf dieser Seite.
Wir laden Sie herzlich ein, bei uns vorbei zu schauen!

Unsere Schule: Otto-Schmerbach-Str. 19, 09117 Chemnitz | Anfahrtplan (PDF, 146 KB)
Info-Hotline: Tel. 0371 80803650

Beratungsstunde

Kommen Sie mit Schülern und Lehrern ins Gespräch und erleben Sie den Schulalltag an unserer Technikerschule hautnah. An diesen Tagen stehen wir bis 18.00 Uhr zur persönlichen Beratung zur Verfügung:
07.06.2016

Schüler werben Schüler für eine Technikerausbildung bei TÜV Rheinland

Schüler werden Schüler für eine Technikerausbildung bei TÜV Rheinland

Weitersagen wird belohnt!

Unsere angehende Techniker können am Besten beschreiben, wie abwechslungsreich und anspruchsvoll unsere Weiterbildung ist. Mit ihren Erfahrungen sind sie für ihren Bekanntenkreis die beste und vertrauenswürdigste Quelle, um über die Weiterbildung bei TÜV Rheinland zu berichten. Für einen geworbenen Fachschüler erhalten die Schüler mit Abschluss eines Ausbildungsvertrages Ihre Aufnahmegebühr erstattet.

Formular downloaden (PDF, 198 KB)

Technikerpreis: Wir gehören zu den Besten.

Seit 2010 arbeiten wir in der Fachjury des Technikerpreises, einer Initiative der DPFA-Schulen gGmbH.

Jedes Jahr werden in drei Kategorien die besten Technikerarbeiten ausgezeichnet. Auch wir konnten bereits dreimal eine Arbeit nominieren. Die Ergebnisse sind in unserem Foyer zu betrachten.

Technikerpreis 2015

Technikerpreis 2015

Den Technikerpreis 2015 gewann unserer Schüler, Herr Mönnich, für seine Arbeit mit dem Titel „Neukonstruktion einer elektromagnetischen Erwärmungsanlage“. Die Technikerarbeit wurde in Kooperation mit dem Unternehmen „pro-beam systems GmbH“ angefertigt und mit „sehr gut“ von der Fachjury und dem Wirtschaftsausschuss bewertet. Herzlichen Glückwunsch!