Willkommen in der Neißegrundschule von TÜV Rheinland in Görlitz


Zurück zu den Ergebnissen

Zum Schuljahr 2009/2010 eröffneten wir in Görlitz die Neißegrundschule. Unsere Ganztagsschule bietet Ihren Kindern beste Voraussetzungen für ihre persönliche Entwicklung. Sie sichert damit optimale Startbedingungen für den weiteren Lebensweg, ohne dass Spiel und Spaß zu kurz kommen. In langen Wellen verteilen wir Lernen und Freizeit über den Tag. Wir wecken Neugier und ermutigen unsere Schülerinnen und Schüler, Dinge zu erforschen und auszuprobieren.

Neißegrundschule

Furtstr. 3

02826 Görlitz

+49 3581 4215-0
+49 3581 4215-14

Routenplaner

Schule vor Ort

Konzept

Unsere Ganztagsschule orientiert sich an den Bildungsformen des Jena-Plans.

Schulstandort

Erfahren Sie mehr über den Schulstandort von TÜV Rheinland in Görlitz!

Schulleben

Höhepunkte, Ganztagsangebote, Projekte

Monatsrückblick

Was passierte an unserer Schule? Rückblick und Ausblick auf unsere Highlights.

Termine

Termine der Neissegrundschule.

Konzept der Neissegrundschule Görlitz

Konzept der Neißegrundschule: Ganztags leben und lernen.

Die Neißegrundschule des TÜV Rheinland Bildungswerkes ist eine Ganztagsschule und orientiert sich am reformpädagogischen Konzept von Peter Petersen (Bildungsform des Jena-Plans).

PISA und IGLU-Test belegen und unterstreichen, dass eine gute Schule von heute mehr sein muss als nur ein Ort der Wissensvermittlung.

Deshalb wollen wir eine Ganztagsschule sein, in der sich über lange Wellen Lernen und Freizeit über den Tag verteilen. Sie soll Lebensort sein, wo Lernen Spaß macht und die Kinder mit Freude gemeinsam und eigenverantwortlich lernen. Jedes Kind wollen wir mit seinen Stärken und Schwächen begrüßen und es individuell entsprechend seiner Fähigkeiten und Möglichkeiten fordern und fördern.

Die Neißegrundschule wurde im August 2009 eröffnet und erhielt zum Schuljahr 2012/13 die staatliche Anerkennung.

  • Vertrauensvolles Miteinander
    Zum Konzept der Neißegrundschule gehören ein fester Tagesablauf und kindgerechte Strukturen ebenso wie ein projektbezogener Unterricht und die Vernetzung der einzelnen Unterrichtsfächer. Die Schülerinnen und Schüler erwerben so die Fähigkeit zu selbsttätigem Arbeiten, aber auch zum gemeinschaftlichen Zusammenarbeiten und -leben. Wir verstehen unsere Schule als Lebensgemeinschaft, die getragen wird durch das Zusammenleben von Kindern, Lehrern, Erziehern und Eltern.

  • Kinder als Persönlichkeiten
    Wir begegnen der Persönlichkeit des Kindes mit Achtung, nehmen sie ernst und begleiten sie auf ihrem Weg zum selbsttätigen Lernen. Wir werden jedes Kind in seiner Individualität annehmen und es so fördern, dass es sich optimal entwickeln kann. Die Kinder sollen eigenständig, zunehmend selbstverantwortlich und mit Freude lernen und dabei eigene Möglichkeiten, Interessen und Begabungen entfalten. Die Basis bildet die Gemeinschaft, in der zusammen gelebt und gearbeitet wird.
  • Lehrer und Erzieher als aktive Begleiter
    Unsere Lehrer und Erzieher unterstützen und begleiten, sie regen den Lernprozess an und beraten die Kinder, wie sie selbständig Probleme lösen oder Fragen entwickeln können.
  • Eltern als Partner
    Wir beziehen Sie aktiv ins Schulleben mit ein. Das Verhältnis zwischen dem Schulteam und den Eltern ist durch gegenseitiges Vertrauen und Spaß am gemeinsamen Engagement bestimmt.

Gespräche, Arbeit, Spiel und Feier

Feste Strukturen und Abläufe geben Sicherheit

Unser Schultag wird durch einen rhythmisierten Ablauf bestimmt, der sich regelmäßig wiederholt. Die Lehrinhalte innerhalb des Tagesablaufes entsprechen den Lehrplänen und der Stundentafel für sächsische Grundschulen, in der Betreuung wird nach dem Sächsischen Bildungsplan gearbeitet. Für die Kinder besteht Präsenzpflicht von Montag bis Donnerstag von 08.00 - 15.30 Uhr, am Freitag von 08.00 – 14.30 Uhr. Ihre Kinder können sich bei uns auch außerhalb der Präsenzpflicht wohlfühlen. Als Ganztagsschule bieten wir eine qualifizierte Betreuung bereits ab 06.30 Uhr früh sowie nach Schulschluss bis 16.30 Uhr nachmittags.

Tagesgestaltung an der Neißegrundschule

  • 06.30 - 08.30 Uhr Frühbetreuung
    Vor dem Unterricht findet in der Zeit von 06.30-08.30 Uhr die Frühbetreuung statt. Die Kinder können den Tag hier ruhig beginnen. Materialien zum Lesen, Knobeln, Basteln, Malen, Zeichnen und Spielen stehen dafür zur Verfügung. In der Zeit von 08.00 Uhr bis 08.30 Uhr frühstücken alle Kinder gemeinsam und in der Verantwortung eines Kindes wird der Morgenkreis im Beisein von Lehrern/ Erziehern durchgeführt.
  • 08.30 - 10.00 Uhr 1. Unterrichtsblock
  • 10.00 - 10.30 Uhr bewegte Pause
    Die Kinder haben die Möglichkeit, an der frischen Luft zu spielen und ihrem Bewegungsdrang nachzugehen. Im Außengelände können die Kinder den Spielplatz mit Klettergerät, Fußballplatz, Tischtennisplatz und Schachspielplatz nutzen. Spielideen und Spielgeräte werden angeboten.
  • 10.30 - 12.00 Uhr 2. Unterrichtsblock
    Tages- oder Wochenplanarbeit

  • 12.00 - 14.00 Uhr Mittagsband
    Das Mittagsband von 12.00 - 14.00 Uhr steht dem Mittagessen und der Erholung zur Verfügung. Das Mittagessen wird gemeinsam eingenommen. Die Zeit von 12.45 - 13.45 Uhr ist zur Erholung bestimmt. Dafür werden den Kindern freizeitpädagogische Angebote zur Entspannung zur Verfügung gestellt. Die Kinder können selbst entscheiden, ob sie sich aktiv erholen, sportliche oder kreative Angebote nutzen bzw. die Traum- oder Lesezeit beanspruchen. Den Abschluss bildet die Obstvesper im Kreis.
  • 14.00 - 15.30 Uhr 3. Unterrichtsblock
    Unterrichtsfächer Musik, Sport, Werken oder Kunst und Ganztagsangebote
  • 15.30 - 16.30 Uhr Spätbetreuung
    Die Kinder können sich bei Spiel und Bewegung erholen. Am Freitag wird die Woche mit einer Feier von 14.00 - 14.30 Uhr beendet. Anschließend beginnt die Spätbetreuung.

Anmeldung / Ummeldung Ihres Kindes

Anmeldungen oder Ummeldungen Ihres Kindes bei uns sind jederzeit möglich. Senden Sie das Formular (PDF, 100 KB) an Fax-Nr. 03581 421514

Sie wollen mehr wissen?

Dann vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Tel. 03581 42150 oder Sie besuchen uns, mit Ihrem Nachwuchs zu einer unserer Informationsveranstaltungen in der Neißegrundschule Görlitz.

Die Termine der nächsten Infoveranstaltungen finden Sie hier.

Lernen im Brückenpark in der Europastadt Görlitz

Schulgebäude der Neißegrundschule in Görlitz

Die Neißegrundschule liegt idyllisch, ruhig und verkehrsgünstig im Brückenpark an der Neiße. In direkter Nachbarschaft befinden sich die Hochschule Zittau / Görlitz und die Berufsfachschule für Ergotherapie, Physiotherapie und Rettungsdienst von TÜV Rheinland. Hier bilden wir seit vielen Jahren junge Menschen erfolgreich für einen Beruf im Gesundheitswesen aus.

Unsere Schule: Furtstraße 3, 02826 Görlitz | Anfahrtsplan (PDF, 131 KB)
Info-Hotline: Tel. 03581 4215-0

Das Gebäude, in dem unsere Grundschule zu Hause ist, wurde 2001 gebaut. Hier befinden sich die Mehrzweckräume. Sie bieten ideale Voraussetzungen und genügend Bewegungsfreiheit für unsere Lerngruppen. Zusätzlich können ein Tanz- und Bewegungsraum, das grüne Klassenzimmer und eine Turnhalle genutzt werden. Alle Lernräume sind kindgerecht ausgestattet und eröffnen Kindern, Pädagogen und Eltern vielfältige Möglichkeiten für die individuelle Gestaltung.

Das Privatschulzentrum von TÜV Rheinland liegt idyllisch, ruhig und verkehrsgünstig im Brückenpark an der Neiße in direkter Nachbarschaft zur Hochschule Zittau / Görlitz. Unsere Schülerinnen und Schüler profitieren hier von besten Voraussetzungen für's Lernen, Arbeiten und Leben.

Sie wollen sich über Görlitz informieren? Hier geht's zur Website der Europastadt.

Kontaktdaten und Anfahrtsplan

Schulalltag an der Neißegrundschule in Görlitz

Schuleinblicke in die Neißegrundschule

Zum Konzept der Neissegrundschule gehören ein fester Tagesrhythmus, ebenso wie ein projektbezogener, jahrgangsübergreifender Unterricht und die Vernetzung der einzelnen Unterrichtsfächer. Hier können Sie einen Einblick in unseren Schulallattag bekommen. Informieren Sie sich über unsere Ganztagsangebote und besondere Höhepunkte im Schuljahr.

Ganztagsangebote: das Plus im Tagesablauf

Ganztagsangebote der Neissegrundschule

Ganztagsangebote unterstützen die Phasen des Lernens und der Freizeit und haben entsprechend ihren festen Platz im Tageslauf. Mit der selbständigen Wahl der Ganztagsangebote für jeweils ein halbes bzw. ein Jahr unterstützen wir die Kinder, sich mit Freude auszuprobieren, Stärken kennen zu lernen und zu entwickeln.

Aus folgenden Angeboten kann u.a. gewählt werden: Englisch, Naturdetektive, Musik und Theater, farbenreiches Philosophieren, Schach, Speed Badminton, Omas Truhe, Erste Hilfe, Fußball, Keramik, Theater Kids.

Ein Schuljahr voller Höhepunkte!

Schulanfang bei TÜV Rheinland Schule in Görlitz

August - Schulanfang
Wir begrüßen feierlich die Schulanfänger in der Neißegrundschule. Das Programm zum Schulanfang erstellen die älteren Schüler. Die neuen Schüler erleben ihre erste Schulstunde, bevor mit der Zuckertüte auf dem Arm, die Feiern in der Familie folgen.

Familienfest der Neissegrundschule Görlitz

September - Familienfest der freien Grundschulen auf dem Gelände der Parkeisenbahn
Alle vier Görlitzer Schulen in freier Trägerschaft gestalten auf dem Gelände der Parkeisenbahn dieses schöne Familienfest. Hier können sich alle interessierten Eltern über das Konzept unserer Schule informieren, mit Pädagogen und Eltern ins Gespräch kommen oder einfach mit ihren Kindern Sport, Spiel und Spaß erleben. An diesem Tag dreht die Parkeisenbahn für ihre Fahrgäste kostenlos ihre Runden.

Tag der offenen Tür

Oktober – Tag der offenen Tür
Neugierig? Wie wird an unserer Schule gelernt? Was machen die Kinder in der Freizeit? Gibt es Hausaufgaben? - Alle Fragen werden am Entdeckertag durch unser pädagogisches Team beantwortet oder sie entdecken es selbst bei der Entdeckertour durch unser Schulhaus. Die Kinder der 1. - 4. Klasse präsentieren ihre Ergebnisse aus Unterricht und Freizeit. So können sich die Eltern unserer Schüler sowie Eltern künftiger Schulanfänger, ein umfassendes Bild über unsere Arbeit machen und unseren Schulstandort als Lebens- und Lernort erleben.
Hier finden Sie Infos zum diesjährigen Entdeckertag / Tag der offenen Tür.

Weihnachtszeit in der Neissegrundschule

November/ Dezember – Weihnachtszeit
Im November und Dezemner erfreuen die weihnachtliche Stimmung und die Weihnachtsfeiern die Großen und die Kleinen.

Gemeinsames Eislaufen

Januar – Eislaufen mit der ganzen Familie
Die Schule lädt alle Kinder mit Geschwistern und Eltern an einem Nachmittag zum Eislaufen ins Nachbarland Polen ein.

Fasching an der Neussegrundschule

Februar – Fasching
Unter einem lustigem Motto gibt es einen tollen Faschingstag mit Pfannekuchen und vielen Spielen.

Vorschultage an der Neissegrundschule

März – Beginn Vorschultage
Ab März treffen sich regelmäßig unsere künftigen Schulanfänger und deren Eltern am Nachmittag. Während die Kinder sich mit Zahlen, Musikinstrumenten, mit Farbe und Sportgeräten beschäftigen oder in der Natur unterwegs sind, erfahren die Eltern viel Wissenswertes zum Schulstart.

Talentewettbewerb

April – Talentewettbewerb „Glücksmomente“
Die Kinder stellen in der Klassengemeinschaft ihre persönlichen Glücksmomente vor, die Klasse bestimmt dann zwei Beiträge, die allen Kindern und Gästen an einem Nachmittag gezeigt werden. Glücklich sind dann nicht nur die Akteure sondern auch alle Zuschauer und Zuhörer.

Frühjahrsputz

Mai - Frühjahrsputz im Außengelände
Kinder, Eltern, Lehrer und Erzieher planen gemeinsam an der weiteren Gestaltung und Verschönerung des Außengeländes. Elternrat und Schulleitung laden an einem Samstag zum großen Frühjahrsputz ein. Im gemeinsamen Tun von Kindern, Eltern und Pädagogen macht die Arbeit viel Spaß.

Sportfest

Juni – Sportfest
An einem Vormittag sind sportliche Leistungen der einzelnen Kinder und der ganzen Klasse gefragt.

Sommerfest

Juli – Sommerfest
Zum Abschluss des Schuljahres laden wir zum Sommerfest ein. Jedes Jahr unter einem neuen Motto gibt es für alle Schüler der Schule, für alle künftigen Schulanfänger aber auch für alle Eltern, Großeltern und Freunde einen geselligen Nachmittag, bei dem Spiel und Spaß groß geschrieben werden.

Ein aufregender Monat Juni 2016

Neissegrundschule Kindertag

Klasse 2 -Wandertag am 1. Juni

Alles begann mit einer Busfahrt zu den Königshainer Bergen. Dort angekommen erwartete die Kirschklasse der Förster und mit ihm entdeckten wir Interessantes und Spannendes in den Bergen. Wir erfuhren etwas über Baumarten, Tiere, die im Wald leben und vieles mehr. Alle wanderten gemütlich bis zum Hochstein, wo sich der Förster bei uns verabschiedete. Ein großes DANKESCHÖN für die zahlreichen Informationen. Mutig erklommen wir den Aussichtsturm und kletterten auf den Felsen umher. Auch der anliegende Spielplatz musste von uns erobert werden. Danach führte uns der Weg zurück zu einem Cafe. Aber nicht einfach so, nein, dabei begleitete uns eine Schatzsuche, in der wir kniffelige Aufgaben lösen konnten. Am Ende wartete eine große Schatztruhe mit Eis und Süßem. Mmmh, war das lecker! Am Cafe angekommen, stärkten wir uns mit Kuchen und Getränken. Ein ereignisreicher Tag ging zu Ende und der Bus brachte uns wieder nach Görlitz zurück. Vielen Dank auch an Herr Thiel für die Unterstützung!

Neissegrundschule Sommerfest

Ein sonniges Sommerfest

Unser alljährliches Sommerfest am 08. Juni 2016 fand dieses Jahr unter dem Motto: „Altes, neu entdeckt“ statt. Bei sonnigem Wetter trafen sich Schüler, Eltern, Großeltern und die zukünftigen Schulanfänger zu einem abwechslungsreichen Nachmittag auf dem Schulgelände. Klasse 1 eröffnete das Fest mit einem buntem Programm auf der Bühne der Mensa. So sahen die Zuschauer ein rührendes Stück von alten Dingen, die auf dem dargestellten Dachboden, neu entdeckt und wieder zum Leben erweckt wurden. Die große Aufregung war schnell verflogen und die kleinen Künstler zeigten mutig ihr Können. Im Anschluss gab es die Möglichkeit auf dem Schulgelände viele Dinge zu entdecken und sich vom bunten Treiben mitreißen zu lassen. Jede Klasse hatte sich etwas Besonderes einfallen lassen und präsentierte sich mit einem Stand. So konnten die Kinder beispielsweise Portemonnaies aus Milchtüten basteln, alte Geräte von früheren Zeiten entdecken, an einer Tombola teilnehmen und kleine Schiffe bauen. Leckereien wie Kuchen, Zuckerwatte, Gegrilltes und eine Saftbar rundeten den schönen Nachmittag ab.

Neissegrundschule Kneipstand

Auch der „Kneippstand“, welcher von Anja Ebermann begleitet wurde, bereicherte unser Sommerfest. Hier konnten sich Groß und Klein informieren und zu der „Kneippschen Lehre“ Fragen stellen, kleinere Aufgaben lösen und mit den Füßen den Barfußpfad erfühlen. Sie fragen sich warum? Wir wollen unseren Schulalltag mit dem Naturheilverfahren von Sebastian Kneipp bereichern, Schritt für Schritt die fünf Säulen in den Tag einfließen lassen und nach dessen Konzept arbeiten.

Neissegrundschule Camera Obscura

Camera obscura

Die Klasse 4 stellte wie bereits in den vergangenen Jahren ihre Werke aus dem Projekt „camera obscura – Fotografieren mit der Keksdose“ bei unserem Sommerfest aus. Das Projekt wurde von Studierenden der Fakultät Sozialwissenschaften der Hochschule Zittau/Görlitz unter Anleitung von Herrn Möldner des Kunstunterrichts durchgeführt. Die Ergebnisse sorgten zum Sommerfest an unserer Schule für großes Staunen.

Neissegrundschule Abschlussfahrt der Pflaumenklasse

Abschlussfahrt der Pflaumenklasse

Vom 31.05. bis 03.06.2016 fand in unserer Klasse 4 die Abschlussfahrt statt. Es ging nach Hainewalde, ein genialer Ort mit Wasserspielplatz und eigenen Tieren wie Hasen, Meerschweinchen, Ziegen und Eseln. In dieser Zeit erlebten die Kinder viele Highlights und Aktivitäten im Miteinander. So gab es gleich am ersten Abend ein Fußballturnier mit Teamgeist und vielen Fans. Am zweiten Tag zog es uns auf den Breiteberg. Von den 510 Höhenmetern und den an diesem Tag insgesamt 11 gelaufenen Kilometern waren wir am Abend ganz schön geschafft. Aber die Aussicht war es allemal wert. Bevor wir am dritten Tag das Eseltrekking hatten, fütterten wir wie schon am Tag zuvor die Tiere gemeinsam. Die Tour mit den Eseln ging an der ansässigen Limo-Fabrik vorbei – nein nicht vorbei! Wir machten da eine kleine erfrischende Rast. Auch gekeschert haben wir und unsere kleinen Fänge im Wasserlabor unter dem Mikroskop betrachtet. Die Zeit verging viel zu schnell. Nun heißt es loslassen. Wir wünschen allen Kindern der Klasse 4 alles Gute für das neue Schuljahr an den weiterführenden Schulen.

Neissegrundschule Bewegungspaket

Das gewonnene Bewegungspaket

Eine große Überraschung für alle Schüler und Schülerinnen an unserer Schule gab es am Freitag, den 14. Juni, als wir eine große Truhe voller Spielzeug für den Außenbereich von der Sparkasse überreicht bekamen. Wir hatten uns zuvor an dem Preisausschreiben der Sparkasse beteiligt und haben mit unserem Konzept und den gemalten Bildern überzeugt und gewannen die tollen Sachen. Vielen Dank dafür!

Terminkalender der Neißegrundschule in Görlitz

Terminkalender der Neißegrundschule

Lernen Sie unsere Schule kennen! Wir geben Ihnen die Möglichkeit, persönlich bei uns vorbei zu schauen und sich vor Ort zu informieren. Am besten, Sie rufen gleich an und vereinbaren einen Termin: Tel. 03581 42150

Unsere Schule: Furtstraße 3, 02826 Görlitz | Anfahrtsplan (PDF, 131 KB)
Info-Hotline: Tel. 03581 4215-0

Termine der Schule

  • 06.08.2016: Schuleingangsfeier

Ausstellung von Schülerarbeiten

Neissegrundschule Gemeinschaftsprojekt Ausstellung

Im Rahmen des Projektes ZINT- Zusammen integrative / inklusive Schule entwarfen die Schüler verschiedene einzelne Kunstwerke, die in einer Ausstellung veröffentlicht werden. Die Gedanken wurden in 52 Rollen- und Sprachbildern festgehalten, welches als ein großes Kunstwerk vom 07. April bis 13. Mai 2016 in Zwickau ausgestellt wird.

Das Thema der Arbeiten war "Vom Glück einen guten Lehrer zu haben". Kinder der 4. Klasse der Neißegrundschule Görlitz stellten sich in Vorbereitung der ZINT-Tagung den Fragen:

  • Wie soll für dich ein Lehrer oder Lehrerin sein?
  • Welche Eigenschaften soll er oder sie besitzen?
  • Was soll er oder sie besonders gut können?

ZINT wurde im Auftrag des Staatsministeriums für Kultus (SMK) in Kooperation mit der Hochschule Zittau/Görlitz und der Universität Leipzig als eine Lehrerfortbildung entwickelt. ZINT bietet Lehrkräften aus Schulen in Sachsen eine Fortbildungsmöglichkeit um integrativen Unterricht an ihrer Schule nach den Vorgaben der UN- Behindertenrechtskonvention umzusetzen. Im Rahmen dieser Fortbildungskurse entstanden die Schülerarbeiten, angeleitet durch die teilnehmenden Lehrer.

Vorschultage an der Neißegrundschule

Wir laden alle Schulanfänger des kommenden Schuljahres mit ihren Eltern herzlich zu unseren Veranstaltungen ein. Sie können uns, unser Konzept und unsere Schulumgebung im gemeinsamen Tätigsein kennen lernen. Auch Eltern, die uns erst jetzt entdeckt haben und neugierig auf uns sind, sind herzlich willkommen.