Führerschein

Der sichere Weg zum Führerschein

Der Führerschein – ein Garant für Unabhängigkeit. Das gilt für Fahranfänger und Berufsfahrer gleichermaßen. Unsere Experten begleiten Sie in allen Klassen Schritt für Schritt auf dem Weg zur Fahrerlaubnis. Wir führen Fahrsicherheitstrainings und Begutachtungen für Führerscheinbewerber mit Behinderung durch. Möchten Sie Ihre Führerscheinprüfung in Ihrer Muttersprache ablegen?

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit den TÜV Rheinland-Services rund um Ihren Führerschein

  • gelangen Sie als Fahrschüler schneller ans Ziel durch unsere Online-Vernetzung mit Fahrschulen und Behörden.
  • erreicht uns Ihre Fahrschule per Internet rund um die Uhr.
  • profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung und geschulten Experten.

Unsere Serviceleistungen

Führerscheinprüfungen

Theoretische und praktische Fahrerlaubnisprüfungen in den Klassen A, B, C, D und deren Unter- und Anhängerklassen sowie den Klassen AM, L, T und Mofa.

Theoretische Führerscheinprüfung am PC

  • in Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch und Türkisch

Fahrsicherheitstrainings

insbesondere auch im Rahmen der 2. Ausbildungsphase

Führerscheinklassen im Überblick

A Motorräder und Trikes früher Klasse 1
B Pkw früher Klasse 3
C Lkw früher Klasse 2
D Bus früher KOM-Schein
E Anhänger; Anhängerklassen
AM kleine zwei-, drei- und vierrädrige Kfz bis 45 km/h
L wie Landwirtschaft – für Zugmaschinen bis 40 km/h
T wie Traktor für große Zugmaschinen bis 60 km/h

Begleitetes Fahren ab 17

Ausbildung und Prüfung wie beim Führerschein mit 18. Ausnahme: Frühestens einen Monat vor Vollendung des 17. Lebensjahres kann die praktische Prüfung abgelegt werden. Nach bestandener Prüfung wird frühestens am Tag der Vollendung des 17. Lebensjahres eine Prüfungsbescheinigung, die vorläufige Fahrberechtigung ausgehändigt. Darin müssen die Begleitpersonen eingetragen sein.

Gebührenliste zum Download

Flyer zum Download