Zertifizierung gemäß Normenreihe EN/AS 9100* für die Luft- und Raumfahrtindustrie

Qualitätssicherung in der Luft- und Raumfahrtindustrie

Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit sind besonders im Luftfahrtbereich unerlässlich. Damit sämtliche Partner den Qualitätsanforderungen der Branche gerecht werden, berücksichtigen die Normen der EN/AS 9100 Reihe alle Zweige der Luft- und Raumfahrtindustrie: Entwicklung und Herstellung, Instandhaltung wie auch Handel und Distribution. Mit Ihrem Zertifikat nach EN/AS 9100, 9110 oder 9120 werden Sie in die OASIS Datenbank (Online Aerospace Supplier Information System) der International Aerospace Quality Group (IAQG) aufgenommen. Diese Registrierung ist für Lieferanten und Dienstleister grundsätzlich obligatorisch. Die Zertifizierung bildet die Basis, um Kunden weltweit zu beliefern. Gleichzeitig etablieren Sie ein Qualitätsmanagementsystem, das Ihre Prozess- und Produktqualität nachhaltig steigert.

Sie haben Interesse an einer Zertifizierung und weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Die Zertifizierungsstandards der Normenreihe EN/AS 9100 gehen in die Revision

Die Revision der EN/AS 9100:2016 Reihe ist notwendig, um die Struktur und die geänderten Forderungen der ISO 9001:2015 in den Standard zu integrieren. Die neue Version der EN/AS 9100 Reihe soll die aktuellen Bedürfnisse der Interessengruppen der Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung berücksichtigen. Darüber hinaus werden Präzisierungen in den Standard eingearbeitet, die von der IAQG seit der letzten Revision beantragt worden sind. Die Veröffentlichung der Revisionen wird ab September 2016 erwartet. Es ergibt sich eine verkürzte Übergangszeit, da das Ablaufdatum mit dem der ISO 9001 zum 14.09.2018 gleichgesetzt wird. Die International Aerospace Quality Group (IAQG) empfiehlt daher bereits jetzt auf die ISO 9001:2015 umzustellen. Ferner wurde von IAQG festgelegt, dass ab dem 15.06.2017 alle Audits auf Basis der EN 9100:2016 Reihe durchgeführt werden müssen. Erstmalig erfolgt dies im Rahmen eines sog. Transitionsaudits. Die Regelungen zu Transitionaudits werden im Dokument Supplemental Rule (SR) 003 für alle Steakholder dargelegt und auf der IAQG Homepage veröffentlicht.

Mehr dazu erfahren Sie auch in unserem Infosheet zur EN/AS 9100:2016 Reihe (PDF, 389 KB) und unter dem Tab „Gut zu wissen“ .

Die Normen der EN/AS 9100 Reihe

Normen Beschreibung
EN/AS 9100 für Entwicklung, Produktion, Fertigung, Montage, Konstruktion und Wartung
EN/AS 9110 für Wartungsbetriebe und Wartungsorganisationen
EN/AS 9120 für Händler und Lagerhalter

Sicherheit für alle Bereiche der Luft- und Raumfahrtindustrie

Ein Qualitätsmanagementsystem gemäß EN/AS 9100, EN/AS 9110 oder EN/AS 9120 schützt alle Unternehmensbereiche. Es überwacht:

  • die Funktion und den Konstruktionsstand von Produkten über die gesamte Lebensdauer.
  • die Rückverfolgbarkeit aller verwendeten Rohstoffe, Materialien, Verfahren, Werkzeuge, wie auch das eingesetzte Personal.
  • die Definition von Sicherheit und Funktion in Übereinstimmung mit Kunden und Behörden.
  • die Risikoanalyse und -bewertung beim Einsatz neuer Technologien.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit einer Zertifizierung nach der EN/AS 9100 Reihe durch TÜV Rheinland:

  • schaffen Sie Vertrauen und weltweite Vergleichbarkeit.
  • erhöhen Sie die Kundenorientierung Ihres Unternehmens und steigern die Kundenzufriedenheit.
  • sichern Sie Ihre Qualitäts- und damit Ihre Wettbewerbsfähigkeit.
  • steigern Sie die Effizienz in Ihrem Unternehmen.
  • werden Sie den Anforderungen der internationalen Luft- und Raumfahrtbranche gerecht.

Gerne stehen Ihnen unsere Experten für weitere Informationen zu einer Zertifizierung gemäß EN/AS 9100 Normenreihe. zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.

In sechs Schritten zu mehr Qualität in der Luft- und Raumfahrtindustrie

Unsere Experten analysieren und bewerten Ihre Prozesse und Systeme mit viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl. Dabei gehen sie in sechs Schritten vor.

  1. Voraudit (optional)
    Das Auditteam prüft, ob die Managementsystem-Dokumentation den Anforderungen der EN/AS 9100 Normen entspricht.
  2. Dokumentationsprüfung
    Das Auditteam prüft, inwieweit die Dokumentation Ihres Qualitätsmanagements bereits den EN/AS 9100 Normen entspricht.
  3. Zertifizierungsaudit
    Sie demonstrieren die praktische Anwendung Ihres Qualitätsmanagementsystems gemäß der EN/AS 9100 Reihe. Unsere Auditoren bewerten die Wirksamkeit des Systems dabei in zwei Stufen.
    Das Stufe 1 Audit dient der Klärung der generellen Voraussetzungen zur Zertifizierung und der Bereitschaft zur Durchführung der zweiten Stufe. In einem zeitlichen Abstand von max. 6 Monaten folgt dann das Stufe 2 Audit.
  4. Zertifikatserteilung
    Sind alle Kriterien erfüllt, erhält Ihr Unternehmen das Zertifikat EN 9100, EN 9110 oder EN 9120, das die Normkonformität und Funktionsfähigkeit des Qualitätsmanagementsystems bescheinigt. Darüber hinaus wird Ihr Unternehmen in unsere Online-Zertifikatsdatenbank Certipedia aufgenommen. Erfahren Sie mehr über das Thema „Werben mit TÜV Rheinland“ .
  5. Überwachungsaudits
    Unsere jährlichen Überwachungsaudits unterstützen Ihr Unternehmen bei der kontinuierlichen Optimierung der Prozesse.
  6. Re-Zertifizierung
    Mit der Re-Zertifizierung nach drei Jahren setzen Sie Ihren kontinuierlichen Verbesserungsprozess dauerhaft fort und dokumentieren Partnern und Kunden nachhaltig die Qualität Ihrer Leistungen.

Zertifizierung gemäß EN/AS 9100 ff. für die Luft- und Raumfahrtindustrie

Die Revision der EN 9100 Reihe

High Level Structure ISO Managementsysteme

Die International Aerospace Quality Group (IAQG) überarbeitet aktuell für die Luft- und Raumfahrtindustrie grundlegende Normenreihe EN/AS 9100, EN/AS 9110 und EN/AS 9120 zur Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen. Für Zulieferer und Dienstleister der Luft- und Raumfahrtindustrie ergeben sich durch die Revision der EN/AS 9100:2016 Normenreihe einige neue Anforderungen. Grundsätzlich gilt, dass sich die Revision an den Änderungen der ISO 9001:2015 orientieren wird, wie z.B. die Übernahme der „High Level Structure“. Die übergeordneten neuen Aspekte verdeutlicht die nebenstehende Grafik. In unserem InfoSheet zur EN/AS 9100 Normenreihe (PDF, 389 KB) erhalten Sie ausführlichere Informationen zur Revision der EN/AS 9100 Reihe.

Grundlage der EN/AS 9100 Normenreihe

Die EN/AS 9100 Reihe basiert auf dem Standard für Qualitätsmanagementsysteme ISO 9001 und wurde speziell an die hierüber hinausgehenden Anforderungen der Luft- und Raumfahrtbranche angepasst. Die Grafik „Was ist 9100?“ verdeutlicht den Zusammenhang zwischen der ISO 9001 und der EN 9100 Reihe. Mehr zur Revision der ISO 9001 erfahren Sie in unserem Whitepaper (PDF, 2.34 MB) .

EN AS 9100 Normenreihe

Neben der IAQG stellen auch die European Aviation Safety Agency (EASA), die Federal Aviation Authority (FAA) und die Europäische Raumfahrtagentur ESA Anforderungen an die zivile Luft- und Raumfahrt, welche in der EN/AS 9100 Reihe Beachtung finden. Zusätzlich werden die speziellen Erfordernisse der Verteidigungsindustrie berücksichtigt.

Hinweise zur Umstellung auf die neuen Normen zur EN/AS 9100:2016

Zeitplan für die Umstellung auf die EN 9001:2016 Reihe

Die Veröffentlichung der EN/AS 9100:2016 wird zum Oktober, der EN/AS 9110:2016 im November und der EN/AS 9120:2016 im Dezember dieses Jahres erwartet. Bis zum 15.09.2018 muss auf die neue Version umgestellt worden sein. Aufgrund der verkürzten Transition-Zeit zur Umstellung auf die neuen Revisionen wird empfohlen, bereits jetzt mit der Umstellung auf die ISO 9001:2015 zu beginnen und nach Veröffentlichung der Revision zur EN 9100 Reihe darauf umzustellen. Die abgebildete Timeline veranschaulicht diese Problematik.

Weitere Informationen zur Zertifizierung gemäß EN/AS 9100 Reihe

Um sich einen Eindruck von der Arbeit des TÜV Rheinland in Bezug auf die Zertifizierung gemäß EN/AS 9100 Reihe. machen zu können, bieten wir Ihnen weitere Informationen in Form von Referenzen, Broschüren, Presseinfos und wichtigen Dokumenten.

Unsere Kunden. Ihre Erfolgsgeschichten.

Mit der Zertifizierung des international anerkannten Standards EN / AS 9100 ebnen Sie sich die Wege zu mehr Qualität und Wettbewerbsfähigkeit in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Das wissen auch unsere Kunden. Lesen Sie die Erfolgsgeschichten.

*äquivalent zu AS 9100 und JISQ 9100