Strategieberatung Informationssicherheit

Ganzheitliche Lösungen

Ein funktionierendes Sicherheitsmanagementsystem ist Entscheidungsbasis für die technische Umsetzung von Schutzmaßnahmen – die Leistungen von TÜV Rheinland begleiten die Kunden über die strategischen Entscheidungen hinaus.

Die Schaffung eines durchgängigen Verständnisses von der strategischen Entscheidung bis in die technische Realisierung ist notwendig, um eine zuverlässige und nachhaltige Umsetzung der Maßnahmen zu gewährleisten. Hier bietet TÜV Rheinland einen wichtigen Mehrwert.

Als ganzheitlicher Lösungsanbieter transportieren wir Lösungsanforderungen aus der strategischen Informationssicherheit im Unternehmen auf die technische Ebene.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Mit einer Strategieberatung durch unsere Experten

  • erhält Ihr Unternehmen eine Strategie, die sowohl die rechtlichen, organisatorischen und technischen Aspekte gleichermaßen berücksichtigt und umfassende Sicherheit bietet.
  • profitiert Ihr Unternehmen von einer ganzheitlichen Sicherheitslösung, bei der sich strategische Aspekte problemlos in die technische Umsetzung übertragen lassen.
  • nutzen Sie unsere langjährige Expertise in den Bereichen Informationssicherheit und IT-Prozesse.

Strategische Informationssicherheit aus einer Hand

Die Beratungsleistungen von TÜV Rheinland im Bereich „strategische Informationssicherheit“ umfassen:

  • Strategieberatung im Bereich Informationsschutz
  • Beratungsleistungen zu „Compliance“
  • Risikomanagement im Umfeld von Informationsrisiken
  • Auditierungen gegen eigene Anforderungen oder internationale Standards
  • Projektmanagement für organisatorische und technische Implementationen und Standards (27001, ITIL®, ISF)
  • Umsetzung von Informationsschutz
  • Implementation eines ISMS nach ISO 27001 (organisatorisch/technisch)
  • Beratung zu Sicherheitsstandards nach DIN/ISO
  • Awareness-Seminare

Strategische Informationssicherheit in vier Schritten:

Wir passen unsere Vorgehensweise individuell an Ihre Bedürfnisse an. Ein typischer Ablauf wäre:

1. Workshop

In einem gemeinsamen Workshop klären wir Ihre spezifischen Anforderungen.

2. Planung

Sie erhalten von uns ein fundiertes Konzept auf Basis umfassender Erfahrungen.

3. Umsetzung

Wir stellen Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung beziehungsweise die Verbesserungen vor und integrieren Ihr Feedback.

4. Beratung

Wir beraten Sie umfassend und unabhängig in strategischen Fragen der Informationssicherheit und optimieren Ihren Informationsschutz.

Behörden-Zwickmühle: Technologie-Führung vs. Datenschutz

Öffentliche Institutionen müssen nicht nur Compliance- und Datenschutz-Bestimmungen zuverlässig erfüllen, sondern sind gleichzeitig oft auch Vorreiter auf dem Gebiet von Online-Services und neuen Technologien.

Lesen Sie, wie Sie als IT-Sicherheitsverantwortliche in Behörden und Kommunen den Spagat zwischen Innovation, öffentlicher Debatte und Compliance schaffen können.

Den vollständigen Fachartikel von Hendrik Andreas Reese, Excecutive Consultant bei TÜV Rheinland, aus dem Fachmagazin „IT-Sicherheit“ Ausgabe 05 (2011), Seiten 42+43, finden Sie im Anschluss.

Neue CISOs braucht das Land

In diesem Artikel beleuchtet der Autor die Gründe, warum CISOs nicht immer erfolgreich sind, zeigt aktuelle Anforderungen an die Ausbildung von Sicherheitsverantwortlichen auf und gibt neue Denkanstöße für Veränderungen.

Den vollständigen Fachartikel von Dipl.-Inf. Andreas Kohler, Executive Consultant Information Security bei TÜV Rheinland, im Fachmagazin „kes“ Oktober (2011), Seiten 6-8, finden Sie hier zum Download.