Willkommen in der TÜV Rheinland Akademie in Nürnberg


Zurück zu den Ergebnissen

Die TÜV Rheinland Akademie in Nürnberg bietet Weiterbildung und Beratung für alle, die als Unternehmen oder privat vorankommen wollen. Wenn Sie zurück wollen ins Erwerbsleben, einen Ausbildungsplatz suchen, die nächste Stufe der Karriereleiter erklimmen oder die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöhen wollen, sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Jährlich mehr als 12.000 Veranstaltungen aus 72 Themenbereichen und über 2.500 Referenten weltweit bieten umfassende Lösungen für jeden Qualifizierungsbedarf.

Akademie vor Ort

Seminare & Lehrgänge

Fachwissen aktualisieren, Fachkunde und Berechtigungen erwerben oder berufsbegleitend zum Meister, Techniker, Fachwirt oder Betriebswirt qualifizieren

Berufsbegleitend

Meister, Techniker, Fachwirt oder Betriebswirt werden - parallel zur Berufstätigkeit

Schule & Hochschule

Bei TÜV Rheinland anerkannte Berufs- und Studienabschlüsse erwerben.

Für Arbeitssuchende

Unsere Maßnahmen sind nach AZAV zugelassen: Aktivierung & Vermittlung gem. § 45 SGB III; Umschulungen & Fortbildungen mit Bildungsgutschein

Schweißen / ZfP

Personaldienstleistungen und Qualifizierungsangebote; TÜV Rheinland-Schweißkursstätte. Zerstörungsfreie Prüfung (ZFP): Wir bilden Fachpersonal nach DIN EN ISO 9712aus.

Seminare und Lehrgänge in Nürnberg

Seminare, Lehrgänge und Konferenzen

Die TÜV Rheinland Akademie in Nürnberg (vormals LGA Training und Consulting GmbH) bietet Weiterbildung für alle, die als Unternehmen oder als Privatperson vorankommen wollen. Unser umfangreiches Seminarangebot - fachlich aktuell und mit intensivem Praxisbezug - umfasst die Themengebiete Management, Qualitätsmanagement, Umweltschutz, Arbeitsschutz, Patente, Produktsicherheit, Medizinprodukte, Technik, Bauwesen, Transport, Logistik und Lager. Die meisten unserer Seminare schließen mit international anerkannten Zertifikaten ab.

Veranstaltungsort: Tillystr. 2, 90431 Nürnberg. Anfahrtsplan (PDF, 137 KB)
Service-Hotline: Tel. 0800 8484006 (gebührenfrei)

Haftungsrisiken in Unternehmen minimieren: Weiterbildung zum Compliance-Experten startet am 15. September

Fünftägiger Lehrgang zum Compliance Officer (TÜV) lehrt den Aufbau rechtssicherer Strukturen im Unternehmen

Berlin, 13. Mai 2014. Ob Korruption, Kartellrecht oder Datenschutz – die Liste juristischer Fallstricke für Unternehmen ist lang. Das Landgericht München I hat mit einem aktuellen Urteil jetzt dafür gesorgt, dass Vorstände und Geschäftsführer demnächst sogar persönlich für Rechtsverstöße ihres Unternehmens zur Rechenschaft gezogen werden könnten. Um dies zu vermeiden, müssen sie in ihrer Firma ausreichende Sicherheitsvorkehrungen im Einkauf, Vertrieb oder der Personal- und IT-Abteilung treffen.

Wie man diese Aufgabe stemmt, erlernen Führungskräfte in der fünftägigen Weiterbildung zum Compliance Officer (TÜV). Die Teilnehmer lernen, wie sie Haftungsrisiken erkennen, entsprechende Verhaltensrichtlinien etablieren und rechtskonforme Kontrollsysteme aufbauen. Hierzu gehören etwa die Durchführung von Lieferantenscreenings, internen Audits oder ein professionelles Datenschutzmanagement. An praktischen Fallbeispielen wird gezeigt, wie Rechtssicherheit in die Unternehmensstrukturen integriert werden kann.

Das Angebot richtet sich an Führungskräfte aus Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung, Verbänden und Organisationen sowie an Qualitätsmanagementbeauftragte, Personalverantwortliche, Controller, Einkäufer und Vertriebsleiter. Erfolgreiche Absolventen können ihr Wissen in dem Kurs Compliance Auditor (TÜV) erweitern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter oder Tel. 0800 8484006 oder online: zum Lehrgang Compliance Officer (TÜV)

Manager Regulatory Affairs Medical Devices International startet am 15. September

Geeignete Strategien für den internationalen Marktzugang von Medizinprodukten entwickeln.
Die deutsche Medizinprodukteindustrie ist eine der innovativsten und dynamischsten Industriebranchen. Sie ist stark exportorientiert und global vernetzt. Durch die weltweite starke Reglementierung müssen für die Markteinführung neuer Produkte eine Vielzahl von Anforderungen erfüllt werden, die sich laufend ändern und an Komplexität zunehmen. Entscheidend für den Unternehmenserfolg ist dabei der Faktor „Time to market“.

Der Manager Regulatory Affairs zeichnet verantwortlich für diese anspruchsvollen Aufgaben und nimmt mit dieser wichtigen Schlüsselfunktion direkten Einfluss auf den Erfolg des Unternehmens. Unsere fundierte Ausbildung in Kooperation mit der Hochschule Ulm (Weiterbildung mit Hochschulzertifikat) ebnet Ihnen den Weg in diese verantwortungsvolle und anerkannte Position.

Zielgruppe
Verantwortliche für den internationalen Marktzugang, das In-Verkehr-Bringen und die Marktüberwachung, u.a. aus den Unternehmensbereichen Produktentwicklung, Produktmanagement, Qualitätsmanagement, -sicherung und -kontrolle. Führungs-, Fach- und Nachwuchskräfte aus Unternehmen der Medizinprodukteindustrie, Quereinsteiger, Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger, die eine Zusatzqualifikation "Regulatory Affairs" erwerben wollen.

Ausführliche Informationen zu Ort, Zeit und Inhalt unserer Ausbildung Manager Regulatory Affairs International sowie die zugehörigen Anmeldeunterlagen finden Sie unter folgendem Link:

Erlebnisführung - Die "Lochgefängnisse" in Nürnberg

Erlebnisführung - Lochgefängnis

Eine Führung durch die dunkle Seite Nürnbergs.

Im labyrinthartigen Kellergeschoss des Alten Rathauses befinden sich die Ratsverliese, „Lochgefängnisse“ genannt. Sie wurden bei der Erbauung des Historischen Rathaussaales im 14. Jahrhundert eingerichtet.
Nur wenige Schritte vom geschäftigen Hauptmarkt mit seinem schönen Brunnen bekommt man bei einer etwa 30-minütigen Führung einen schaurigen Einblick in die Strafverfolgung, das Rechtsverständnis und die Rechtsprechung im mittelalterlichen Nürnberg. An diesem Originalschauplatz wurden Missetäter oft unter grausamer Folter zum Geständnis gezwungen bevor die Richter ihr nach heutigem Rechtsverständnis oft zu hartes Urteil sprachen.

Wer also Lust auf eine kleine Zeitreise durch die mittelalterliche Geschichte Nürnbergs hat, ist herzlich eingeladen.

Im Anschluss lassen wir die Erlebnisse bei einem Fränkischen Abend gemeinsam ausklingen.

Wann? Am 17.09.2014, im Rahmen des Seminars „Manager Regulatory Affairs (TÜV)“.
Hinweis: Es fallen für Sie keine zusätzlichen Teilnahmegebühren an. Die Teilnahme ist nicht verpflichtend.
Kontakt: TÜV Rheinland Akademie, Tillystraße 2, 90431 Nürnberg, Stefan Zahradnik, Tel. 0911 655-4910 Info-Flyer (PDF, 146 KB)

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (TÜV)

Mit Besuch aller 12 Module des Zertifikatslehrgangs erwerben Sie Kenntnisse, die Sie bei der Sachkundeprüfung für die öffentliche Bestellung bzw. die Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024 benötigen. Die jeweils 2-tägigen Module können Sie aber auch einzeln buchen. Neu aufgenommen wurden Themen wie Fehlerquelle WDVS, Türen/Fenster, Balkone/Loggien und Schimmelpilzproblematik. Die Lehrgangsinhalte wurden zudem noch stärker auf die praktische Sachverständigentätigkeit fokussiert. Demnach werden typische Schadensfälle aus der Gerichtspraxis sowie mit Beispielen unterlegte praktikable Vorgehensweisen zur Objektbesichtigung und Gutachtenerstellung intensiv behandelt.

Informationen für Sach- und Fachkundige Abscheider

Die Inbetriebnahme und die Generalinspektion von Abscheideranlagen unterliegen gesetzlichen und normativen Bestimmungen und darf nur von Fachkundigen durchgeführt werden. Nach Teilnahme an einem Fachkundelehrgang ist zum Nachweis der Fachkunde das Ablegen einer Prüfung erforderlich.

Unser nächster Lehrgang „Abscheideranlagen nach DIN 1999-100 und DIN 4040-100.“ findet vom 04.-06.11.2014 in Würzburg statt. Nähere Infos.

Veranstaltungshinweis:
Am 17.10.2014 findet der Erfahrungsaustausch Fachkundige Abscheider in Bad Kissingen statt. Infos dazu erhalten Sie unter: 0911 655 4970.

Ihr Ansprechpartner: Dipl.-Ing. (FH) Gerd Arnold, TÜV Rheinland LGA Products GmbH, Dreikronenstraße 31, 97082 Würzburg, Tel.: 0931 801004-30, Fax: 0931 801004-48, E-Mail: gerd.arnold@de.tuv.com

Unternehmerpflichten - haben Sie an alles gedacht?

Es gibt zahlreiche Gesetze, Verordnungen, Normen und Richtlinien, die ein Unternehmer beachten und erfüllen muss. Diese Pflichten betreffen jeden Arbeitgeber und jeden Betrieb, unabhängig von der Art der betrieblichen Tätigkeiten und der Zahl der Beschäftigten. Es handelt sich um Grundpflichten des Arbeitgebers. Dazu gehören unter anderem die Themen Arbeitsschutz, Brandschutz, Umweltschutz und Gefahrgut.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Check-up!
Mit unserem individuellen Unternehmerpflichten-Check erhalten Sie schnell einen Überblick, an welchen Stellen Sie Handlungsbedarf haben. Unser Fachberater führt Sie Schritt für Schritt durch die vier relevanten Themenbereiche und berät Sie dabei individuell zu Unternehmerpflichten und deren rechtliche Grundlagen.

Beantworten Sie mindestens eine der folgenden Fragen mit "nein":

  • Führen Sie regelmäßige Unterweisungen zu Ladungssicherung durch?
  • Führen Sie regelmäßige Unterweisungen für Flurförderzeuge durch?
  • Führen Sie regelmäßige Unterweisungen für Hebebühnen durch?

sollten Sie gleich einen Termin für den Kurz-Check bei Ihnen vor Ort vereinbaren:
Herr Förther Tel. 0911 6554975 oder Herr Bernard Tel. 0911 6554978.

Inhouse-Seminare

Maßgeschneiderte Weiterbildung bieten unsere Inhouse-Seminare, die von Top-Trainern und Top-Referenten durchgeführt werden. Sie sind auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten - sowohl beim Individualtraining als auch bei Seminaren und Lehrgängen in Gruppen bis zu 20 Personen. Auf Wunsch organisieren wir zusätzlich geeignete Räumlichkeiten sowie die notwendige Technik.

Berufsbegleitend anerkannte Abschlüsse für Ihre Karriere erwerben

Keine Zeit für Weiterbildung während der Arbeitszeit?
Fach- und Führungskräfte, die sich über ihre aktuelle berufliche Tätigkeit hinaus engagieren wollen, können bei der TÜV Rheinland Akademie parallel zum Job den TÜV-Abschluss sowie HWK-, IHK- oder ICW-Abschlüsse erwerben. Unsere Lehrgänge vermitteln Know-how für die Übernahme von Fach- und Führungsverantwortung.

Veranstaltungsort: Tillystr. 2, 90431 Nürnberg. Anfahrtsplan (PDF, 137 KB)
Service-Hotline: Tel. 0800 8484006 (gebührenfrei)

Schweißerkurse

Berufsbegleitende Weiterbildung zum Schweißfachmann (TÜV) als Schweißaufsicht

In vielen Firmen der Metall verarbeitenden Industrie und des Handwerks ist das Schweißen eine der wichtigsten Fertigungstechnologien. Für fast alle schweißtechnischen Produkte sind Zulassungen der Unternehmen, der Produkte bzw. Herstellerqualifikation erforderlich. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, dann stehen auch Sie vor der Aufgabe, den Anforderungen der umfangreichen gesetzlichen Regelungen und Vorschriften gerecht zu werden, insbesondere hinsichtlich qualifizierter Schweißfachkräfte.

Der Schweißfachmann (TÜV) ist Schweißaufsichtsperson nach DIN EN ISO 14731 und darüber hinaus mit Basiskenntnissen zur technisch und technologisch wirtschaftlichen Ausführung von Schweißarbeiten ausgestattet, die ihn befähigen, einfache Schweißkonstruktionen und Fertigungsabläufe selbstständig vorzubereiten und zu überwachen.

Die TÜV Rheinland Akademie in Nürnberg bietet diese Weiterbildung berufsbegleitend ab Anfang November an. Der Unterricht findet freitags ab 15:00 Uhr und samstags statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wählen Sie Ihre Qualifizierung aus unserem Weiterbildungskatalog!

Berufsbegleitendes Ingenieurstudium

Super-Sommer-Studium-Special

Das berufsbegleitende Studium zum Bachelor of Engineering (B. Eng.) ermöglicht es Berufstätigen, Auszubildenden und anderen Interessenten, die aus unterschiedlichen Gründen kein Präsenzstudium absolvieren wollen, berufsbegleitend einen anerkannten Abschluss zu erwerben. Diese Studiengänge bieten wir in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen an.

Nutzen Sie unser Super-Sommer-Studium-Special
Bei einer Anmeldung bis zum 8. August 2014 profitieren Sie von dem 10 %igen Nachlass auf die 1. Semestergebühr.
Bewerben Sie sich noch heute für ein berufsbegleitendes Studium bei der TÜV Rheinland Akademie.

>> Mehr Informationen

Schulen & Hochschulen von TÜV Rheinland

Unternehmerisch, international, persönlich, erfolgreich. Wir bilden nach modernen Konzepten aus. Aus der Wirtschaft für die Wirtschaft.

Ausbildungsort

Wählen Sie Ihren Ausbildungs- oder Studienplatz in Nürnberg!

Angebote für Arbeitssuchende

Nachhaltigkeit und hohe Qualität stehen bei uns im Mittelpunkt.
Das gilt auch, wenn wir Arbeitsuchende bei der langfristigen Integration
in den ersten Arbeitsmarkt unterstützen.

Veranstaltungsort: Tillystr. 2, 90431 Nürnberg. Anfahrtsplan (PDF, 137 KB)
Info-Hotline: Tel. 0911 655-4971

Welche Umschulung passt zu mir?

Ihre Zukunft beginnt jetzt - mit einer Umschulung bei der TÜV Rheinland Akademie

Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zurück ins Arbeitsleben.
Sie haben das Lernen verlernt und trauen sich deshalb keine Fortbildung zu? Sie möchten in einem neuen Berufsfeld arbeiten, benötigen Unterstützung im Bereich Berufssprache und möchten Fachausdrücke für Ihren neuen Arbeitsbereich erlernen? Sie möchten nach längerer Familienbetreuung wieder zurück in die Beschäftigung? Mit unseren Angeboten rund um Umschulung und Weiterbildung erreichen Sie mit Sicherheit Ihr persönliches Berufsziel. Wir unterstützen Sie durch die gemeinsame Entwicklung von Lernstrategien, gezielter Prüfungsvorbereitungen oder bei der Organisation der Kinderbetreuung. Weitere Infos rund um Umschulungen

Der Karriereplaner

Unverbindlich und kostenfrei testen wir anhand einfacher Fragen Ihre Interessen und schlagen Ihnen die für Sie passende Umschulung vor. Hier geht es zum kostenlosen Online-Karriereplaner.

Fortbildungen & Qualifizierungen

Lager / Logistik

Sicherheit

Kaufmännische Qualifizierungen

Pflege

Aktivierung & Vermittlung

Lösen Sie bei uns Ihren Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ein!

Suchen Sie erfolglos einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz? Oder sind Sie von Arbeitslosigkeit bedroht? Unsere Angebote zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 SGB III bieten Ihnen eine individuelle Förderung, die Ihre passgenaue Eingliederung ins Erwerbsleben unterstützt.

Schulungen: Live-Online-Training

SAP® ERP 6.0
Weisen Sie mit der SAP®-Anwenderzertifizierung Ihr Können und den qualifizierten Umgang mit der SAP®-Software nach und steigern Sie Ihre Medienkompetenz durch das Lernen im Live-Online-Training:

Schulungen SAP®

  • Qualifizierter Anwender Human Capital Management (HCM)
    Info-Flyer (PDF, 333 KB)
  • Qualifizierter Anwender Finanzbuchhaltung (FI)
    Start: 30.07.2014 Info-Flyer (PDF, 333 KB)
  • Fachkraft für Lohn und Gehaltsbuchhaltung mit SAP® HCM und DATEV Info-Flyer (PDF, 412 KB)
  • Fachkraft für Finanzbuchhaltung inkl. SAP® FI, DATEV und KHK Sage Info-Flyer (PDF, 316 KB)

Weitere Informationen zum Live-Online-Training finden Sie hier.

Schulungen DATEV

Lizenzierter Bildungspartner der SAP Deutschland AG
In unseren Ausbildungszentren schulen Sie SAP-zertifizierte Trainer auf dem original von SAP bereitgestellten Schulungssystem auf der Basis des aktuellen Release ERP 6.0 der SAP-Software. Wir nutzen original SAP-Schulungsunterlagen.

Schweißerausbildung

Personaldienstleistungen & Qualifizierungsangebote zum Schweißen

In unserer Schweißkursstätte qualifizieren wir jährlich eine Vielzahl von Schweißern in unterschiedlichsten Bereichen. Unsere zertifizierten Schulungen sind modular aufgebaut mit flexiblem Ausbildungsbeginn, kurzer Ausbildungsdauer und hohem Praxisbezug. Moderne Technik und Schweißverfahren sind für uns Standard.

Ausbildung & Fortbildung von Schweißern und Schweißaufsichtspersonal

Erfahren Sie mehr auf unserer Themenseite zum Schweißen:
Informationen zu Schweißverfahren, Werkzeugen und Zusatzqualifikationen

Managed Recruiting: Vermittlung und Qualifizierung aus einer Hand

managed recruting

Der neue Auftrag ist da, doch Ihre Schweißer sind ausgelastet oder haben nicht die speziellen Kompetenzen, die für diesen Auftrag notwendig sind. Unsere Schweiß- und Personalexperten unterstützen Sie schnell, individuell und flexibel bei der Lösung von Personalengpässen.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kunden, wir kümmern uns um Ihre zukünftigen Mitarbeiter.

Detaillierte Informationen auf unserer Themenseite Schweißen

Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP)

Wir qualifizieren Fachkräfte für zerstörungsfreie Prüfung nach DIN EN ISO 9712

Sie wollen als erfolgreiches Unternehmen aus dem allgemeinen Stahlbau, dem Anlagenbau, Rohrleitungsbau, Fahrzeug- oder Schiffbau etc. Ihre Fertigungsabläufe optimieren und müssen entlang Ihrer Fertigungslinie gegenüber Ihren Auftraggebern höchste Qualität gewährleisten? Dazu sollten Sie Ihr Prüfpersonal aus dem Bereich der Qualitätssicherung zertifizieren lassen.

Die TÜV Rheinland Akademie vermittelt fundierte Kenntnisse und praktische Fertigkeiten in den verschiedenen Verfahren der Zerstörungsfreien Prüfung. Dazu gehören die Visuelle Prüfung (VT), Ultraschallprüfung (UT), Magnetpulverprüfung (MT), Eindringprüfung (PT), Durchstrahlungsprüfung (RT), Filminterpretation (RT-FI), Visuelle Prüfung Kunststoff (VT Kunststoff) und Ultraschallprüfung Kunststoff (UT Kunststoff).

Weitere Downloads und Dokumente zur Ausbildung von ZfP-Personal nach DIN EN ISO 9712 finden Sie auf unserer Themenseite ZfP

KompetenzZentrum Oberflächentechnik

Weiterbildung, Beratung und Prüfung rund um Galvanotechnik und Oberflächentechnik.
Unser KompetenzZentrum Oberflächentechnik ist seit über 45 Jahren in der Oberflächentechnik zu Hause. Als Spezialist für diesen Bereich sind wir bei TÜV Rheinland Ansprechpartner für das Themenfeld Oberflächentechnik und Beschichtung. Leistungsspektrum